Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 36

Vocoder

Erstellt von waschbaer, 07.05.2004, 20:00 Uhr · 35 Antworten · 4.449 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Es mag nostalgisch klingen, aber nachdem ich mir die Arbeit gemacht habe und die 100 erfolgreichsten Songs für 1982 in unserem Chartspiel zusammengestellt habe, fiel mir auf, welch großer Beliebtheit sich Five miles out von Mike Oldfield erfreut.

    Also habe ich dann irgendwann die ganze CD mal wieder gehört und da ist mir aufgefallen, wie stark eigentlich Mike Oldfield auf diesem Album den Einsatz eines Vocoders betreibt und vor allem, wie gerne ich diese eigentlich "alte, typische 80er-Jahre-Technik" höre.

    Fallen euch noch weitere Bands / Alben ein, auf denen viel mit Vocoder gearbeitet wird?

    Ohne groß nachzudenken kommen mir spontan folgende in den Sinn:

    - Kraftwerk (nahezu alles)
    - Karl Bartos (Communication ---> meines Erachtens ein sehr gutes Album)
    - Mike Oldfield (Five miles out ---> bereits oben erwähnt)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    DIE Godfather of Vocoder waren ja wohl

    Roger & Zapp

    Und Jean-Michel Jarre hat einiges damit gemacht, z. B. das Stück "Revolution".

  4. #3
    Benutzerbild von Level 42

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    647
    Da fallen mir momentan nur zwei ein.

    Mezzoforte und Herbie Hancock.

    Bei dem Mezzoforte Live-Video "High Voltage",
    sieht man sogar, wie der Keyborder Eythor Gunnarsson damit umgeht.


    Gruß Level 42

  5. #4
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Kein Paradebeispiel für exzessive Vocoder-Nutzer - aber auch ABBA haben in ihrer späten Phase ein wenig mit den Möglichkeiten dieser Technik herumexperimentiert, in meinen Augen mit hervorragendem Resultat: In "The Visitors" oder "Under Attack" haben die elektronisch verfremdeten Stimmen einen nicht unerheblichen Anteil an der jeweiligen Atmosphäre der Songs. Ein weiteres Beispiel wäre noch "Me And I" vom "Super Trouper"-Album.

  6. #5
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Yeh, Torsten du hast recht und ich werde mir gleich mal The Visitors in den Player schieben.

    An J.-M.-Jarre habe ich auch schon gedacht, Vor allem auf Zoolook experimentiert er sehr stark damit.

    Ich glaube bei Eric Framptons Livealbum kommt bei Do you feel like I do auch ein Vocoder zum Einsatz.

  7. #6
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    mir fällt sofort das ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA ein. JEFF LYNNE hat ihn 1981 für sich entdeckt, und setzte ihn auf dem E.L.O.-album time erstmals ein.

  8. #7
    Benutzerbild von Raccoon

    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    547
    Roboterwerke - LP "Futurist" (1981)
    Yello - auch recht viel, vor allem in den frühen 80ern
    Telex aus Belgien
    J.-M. Jarre ...wurde ja schon genannt ("Magnetic Fields 1")
    Kraftwerk ...auch schon genannt, ihr erster Einsatz 1973 bei "Ananas Symphonie"
    Trans-X z.B. "3-D Dance"
    Der Plan logisch!
    Laurie Anderson viel, viel Vocoder ("O Superman")
    Fad Gadget ab und an
    Lipps Inc. "Funky Town" aus den 70ern

    Vieles aus der frühen Hip-Hop-Szene, so z.B. Afrika Bambaataa oder Grandmaster Flash ("Scorpio").

    Karl Bartos / Elektric Music verwendete auf seinen Alben aber weniger Vocoder, denn synthetische Stimmen, also wie Kraftwerk auf "Musique Non Stop" oder "The Mix", wo zahlreiche Stimmen aus der Maschine kommen.

    ...und unvergessen, das Intro zu "Raumpatrouille", gesprochen von Peter Thomas persönlich, aber bereits 1966!

    Gruß, Raccoon

  9. #8
    Benutzerbild von frickson

    Registriert seit
    28.12.2001
    Beiträge
    738
    Mir kommen spontan folgende Songs aus dem Electro und Italo Disco Bereich in den Sinn:

    Tone Loc - The Fine Line Between Hyper & Stupid
    Gay Cat Park - I'm A Vocoder
    Pluton & The Humanoids - World Invasion
    Patrick Cowley - Menergy
    Jonzun Crew - Space Is The Place & Pack Jam
    Hashim - Al Naafiysh (The Soul)
    Kano - Now Baby Now
    Q - The Voice Of Q
    Davy DMX - The DMX Will Rock You
    Azoto - Exalt, Exalt

  10. #9
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    @ Babooshka

    meinst du den Roger mit "i wanna be your man"?

    Da war jedenfalls ne geil klingende Vocoderstimme drin.

    Und bei Bon Jovi's "livin' on a prayer" meine ich mich auch an Vocodertechnik zu erinnern.



    Edit: Nachtrag zu "five miles out":

    Die allgemeine Beliebtheit des Songs im Chartspiel überraschte mich schon ein wenig. Schließlich kam die Single in den deutschen Charts nur auf Platz 42...

    Vielleicht blieb dieses geniale Stück allein deswegen bisher von einer Techno oder Trance Coverversion verschont!!

    Quasi, Glück im Unglück!

  11. #10
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    musicola postete
    @ Babooshka

    meinst du den Roger mit "i wanna be your man"?

    Da war jedenfalls ne geil klingende Vocoderstimme drin.
    Ja, genau. Roger & Zapp hatten noch viele gute Stücke in der Sparte Funk & Soul und ich bezeichne sie als Godfather of Vocoder, weil sie ihn durchweg in allen Stücken eingesetzt haben. Ich habe übrigens gehört, dass die live auch sehr gut kamen. Einer von den beiden ist übrigens nicht mehr...

    Haben Cameo nicht auch mal zum Vocoder gegriffen oder waren die Stimmen immer echt?

    Edit: Nachtrag zu "five miles out":

    Die allgemeine Beliebtheit des Songs im Chartspiel überraschte mich schon ein wenig. Schließlich kam die Single in den deutschen Charts nur auf Platz 42...
    Das ganze Album ist irgendwie genial, auch wenn es seine Vorgänger aus den 70-ern nicht toppen kann.

    Vielleicht blieb dieses geniale Stück allein deswegen bisher von einer Techno oder Trance Coverversion verschont!!

    Quasi, Glück im Unglück!
    KREISCH!!! Hoffentlich hast du jetzt heimlichen Mitlesern keinen Tipp gegeben! Sowas fehlte noch!
    Ernsthaft, wäre ich Musikerin mit vielen schönen klassischen Stücken im Repertoire, ich würde die alle denkmalschützen lassen, um sie vor Verhunzung zu sichern. Geld hin oder her, dazu wäre ich viel zu stolz auf meine Werke!

    So, zurück zum Thema jetzt

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche 80s-Vocoder-Electro-Track
    Von Josef Gelb im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 12:44
  2. Expertenfrage: Instrumental mit Synthesizer und Vocoder, um 1983???
    Von jesco im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 19:44
  3. Lied mit Vocoder-Gesang engl./deutsch (ca. 1981)
    Von Cut1977 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 11:53