Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 191

Vorschlag für ein langfristiges Musikrätsel-Spiel

Erstellt von Torsten, 13.03.2005, 14:50 Uhr · 190 Antworten · 12.832 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Angesichts der kleinen Musikrätsel, die hier regelmäßig veranstaltet werden, kam mir der Gedanke, ob man diesen Spaß nicht in etwas größerem Rahmen aufziehen könnte.

    Um das Ganze über einen längeren Zeitraum, mit echtem Wettbewerbs-Charakter und einem am Ende ausgesetzten Gewinn ausspielen zu können, schwebt mir ein Modell wie im Sport vor - also beispielsweise à la Bundesliga oder Champions-League. Grundlage dafür wäre ein Modus, bei dem jeweils zwei Teilnehmer gegeneinander spielen.

    Das würde dann beispielsweise wie in der Bundesliga funktionieren: Nachdem man im Vorab geklärt hat, wie viele User mitmachen wollen, erstellt man einen Spielplan. An jedem Spieltag gäbe es eine bestimmte Anzahl an Paarungen, jedes Pärchen bekäme vom Spielleiter ein identisches Bündel mit 15 Musik-Ausschnitten zugesandt, die es zu erraten gilt. Die anschließenden Wertungen erfolgten dann ebenfalls wie im Sport.

    Beispiel: User X spielt gegen User Y. User X erkennt 9 Titel, User Y 7. Das Ergebnis lautete dann also 9:7 für User X; dafür erhielte er zwei Punkte (das Drei-Punkte-Modell wäre hier unsinnig) und mit 9:7 ein entsprechendes "Torverhältnis". Bei Unentschieden gäbe es für jeden einen Punkt.

    Das Ganze erfolgte an so viel Spieltagen, wie nötig sind, um den Modus "jeder gegen jeden" auszuspielen. Denkbar wäre auch eine Hin- und Rückrunde, sodass es jede Paarung zweimal gäbe. Zudem würde ich auch unbedingt für eine anschließende Play-Off-Runde plädieren, bei der nach Abschluss der Vorrunde die besten acht User im K.O.-System aufeinander treffen.

    Spannend an diesem Spielchen wären die regelmäßigen Rate-Runden, abwechslungsreiche "Matches" sowie eine stets präsente und aktuelle Tabelle.

    Als Gewinn würde ich diverse CDs aussetzen, das könnte man ja noch abklären.

    Zunächst schwebte mir ein Modell wie in der Fußball-Champions-League vor: Eine kurze Gruppenphase mit anschließendem K.O.-System. Allerdings ginge der Spaß dann längst nicht über einen so langen Zeitraum, zudem hat der auf alle Teilnehmer ausgestreckte Modus "jeder gegen jeden" sicher noch einen höheren Reiz.

    Da ich mich für ein solches Modell als Spielleiter anbiete, weise ich allerdings darauf hin, dass es logischerweise auch mit einem gewissen Aufwand verbunden wäre. Daher stelle ich hiermit erst einmal die Frage, ob genügend User Lust hätten, an einem solchen Spiel teilzunehmen.

    Organisatorisch liefe es so ab, dass ich jedem Pärchen per E-Mail das bereits erwähnte Bündel an Musik-Ausschnitten zusenden würde. Dabei wäre noch zu klären, ob die einzelnen Musikfetzen als Einzeldateien oder als "Bandwurm" in einer einzigen Datei verschickt werden (innerhalb derer man die einzelnen Tracks natürlich durch Pause oder Signalton markant voneinander trennen würde).

    Das würde natürlich einen nicht geringen Aufwand erfordern, um ausreichend Musikmaterial zur Verfügung zu stellen. Denkbar wäre auch, den einzelnen Paarungen eines Spieltages nicht die identischen Musikbündel zukommen zu lassen (um Missverständnisse zu vermeiden: die beiden "Duellanten" einer jeden Paarung erhielten natürlich das identische Bündel), sondern durchzuwechseln - sodass jeder Teilnehmer am Ende der Spielrunde jedes einzelne Bündel einmal gespielt hätte, die einzelnen Paarungen eines Spieltages aber eben über unterschiedlichen Bündeln brüten würden. Darüber wäre aber noch abzustimmen.

    Eine weitere Frage wäre auch die nach dem Zeitraum, den man für die Lösung bestimmt. Auf jeden Fall sollte man wie im Sport einen Wochen-Rhythmus wählen; dennoch könnte man beispielsweise festlegen, dass sonntags die Bündel verschickt werden, deren Lösungen dann bis spätestens am darauf folgenden Mittwochabend beim Spielleiter eintreffen müssten. Drei Tage später, also samstags, würden die Ergebnisse sowie die dazugehörige Tabelle veröffentlicht werden. Selbstverständlich wären auch Spiel-Verlegungen möglich, sofern ein Teilnehmer einmal nicht am laufenden Spielbetrieb teilnehmen kann.

    Um betrügerische Mehrfach-Accounts einigermaßen zu verhindern, kämen für dieses Spiel nur die bis zu diesem Zeitpunkt angemeldeten User-Nicks in Frage. Zudem wäre grundsätzlich an die Fairness aller Teilnehmer zu appellieren, sodass beispielsweise kein Teilnehmer einem anderen hilfreich unter die Arme greift.

    Nun also die alles entscheidende Frage: Was haltet ihr von diesem Vorschlag? Fragen sowie hilfreiche Einwände und Ideen sind natürlich ebenso willkommen.

    Ach ja: Eigentlich unnötig zu erwähnen, dass sich dieses Spielchen ausschließlich auf die Musik der 80er erstrecken würde...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Klasse Idee, Torsten!!

    Ich wäre gerne dabei! Chancenlos eventuell, aber egal!

    Würden sich in den "Bündeln" eigentlich nur "Singles" befinden oder auch Maxiversionen, Albumtracks bzw. B-Seiten?

    Gruß

    musicola

  4. #3
    Benutzerbild von Lion

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    882
    Ist auf alle Fälle eine witzige Idee, ich wäre sicher auch dabei.
    Allerdings halte ich den Arbeitsaufwand schon für enorm, bei 20 Teilnehmern müsste der Spielleiter Woche für Woche 10 Bündel mit 15 Titeln zusammenstellen. Mich würde das relativ schnell nerven, die Auswertung der "Paarungen" ist wahrscheinlich weniger das Problem.
    Wenn man ca. 20 Spieltage machen würde, alle das gleiche Bündel bekämen und gegeneinander spielen würden, wäre zumindest der Arbeitsaufwand geringer. Eine Langzeittabelle könnte man auch hier führen.
    Grüße

  5. #4
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    musicola schrieb
    Würden sich in den "Bündeln" eigentlich nur "Singles" befinden oder auch Maxiversionen, Albumtracks bzw. B-Seiten?
    Ich würde mich auf Singles und nicht völlig unbekannte Albentitel konzentrieren, schließlich sollen die Beispiele auch lösbar sein. Maxis sind meist ja eher was für "Spezialisten".

    Lion schrieb
    Allerdings halte ich den Arbeitsaufwand schon für enorm, bei 20 Teilnehmern müsste der Spielleiter Woche für Woche 10 Bündel mit 15 Titeln zusammenstellen. Mich würde das relativ schnell nerven, die Auswertung der "Paarungen" ist wahrscheinlich weniger das Problem.
    Wenn man ca. 20 Spieltage machen würde, alle das gleiche Bündel bekämen und gegeneinander spielen würden, wäre zumindest der Arbeitsaufwand geringer.
    Ja, es ist sicher praktikabler, für jeden einzelnen Spieltag ein bestimmtes Bündel auszugeben. Abgesehen davon, dass es auch deutlich übersichtlicher wäre.

    Na, mal sehen, wie viele User Interesse anmelden. Danach wird sich dann auch der Modus gestalten.

  6. #5
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330
    Starke Idee, bin dabei! Bin vor allen Dingen auf die Scheiben gespannt, die Du ausloben würdest. Das läßt ja ahnen ...

    Gruß
    Christoph

  7. #6
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Ich würde auch mitmachen. Bin zwar gegen so Fachleute wie j.b. oder waschbär (sofern sie denn mitmachen) sicherlich chancenlos, aber dabeisein ist alles (und nicht letzter werden noch mehr als alles )

  8. #7
    Benutzerbild von HASE_22

    Registriert seit
    01.04.2004
    Beiträge
    448
    Eine fabelhafte Idee würde selbstverständlich sehr gerne mitmachen ...

  9. #8
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    Wie gestern Abend schon gesagt: Ich bin dabei.

  10. #9
    Benutzerbild von Idaho

    Registriert seit
    02.08.2002
    Beiträge
    385
    Wie ist das eigentlich rechtlich geregelt mit den kurzen mp3 Musikschnipseln?
    Ist es überhaupt erlaubt, diese in einem größeren Umfang bereitzustellen?
    Da sollte man sich auf jeden Fall Gedanken machen, wenn man so etwas aufziehen will.
    Idaho

  11. #10
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Idaho postete
    Wie ist das eigentlich rechtlich geregelt mit den kurzen mp3 Musikschnipseln?
    Ist es überhaupt erlaubt, diese in einem größeren Umfang bereitzustellen?
    Da sollte man sich auf jeden Fall Gedanken machen, wenn man so etwas aufziehen will.
    Idaho
    Immerhin würde ich in der geschilderten Form nichts direkt übers Forum bereitstellen, sondern ausschließlich privat "im Hintergrund". Dementsprechend dürfte das genauso legal oder illegal sein wie das Herumschicken von mp3-Dateien im Netz.

Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte