Seite 8 von 20 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 191

Vorschlag für ein langfristiges Musikrätsel-Spiel

Erstellt von Torsten, 13.03.2005, 14:50 Uhr · 190 Antworten · 12.827 Aufrufe

  1. #71
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    @ Torsten

    Mir ging es dabei eigentlich um den Fall des Vergessens (vgl. Schlamperei).

    Wenn jemand verhindert ist oder aus irgendwelchen Gründen nicht kann ist eine Verlegung sicherlich das sinnvollste.

    Gruß

    J.B.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Nun, so 100%-ig ist mir die ganze Sache noch nicht klar. Sicherlich wäre ich schon dabei, denn bei den bisherigen Rätseln habe ich ja oft mitgemacht und ab und an auch ordentlich abgeschnitten.

    Allerdings fände ich es schöner, wenn jeder - und nicht nur die Mitspieler - die Schnipsel hören kann, so wie bisher und evtl. auch mal ein anderer (z.B. Veja, Feenwelt, Kinderfresser) mal ein Rätsel aufstellen kann.

    Ich habe selber schon einmal daran gedacht, eines zu erstellen, aber habe es aus Zeitgründen bislang immer verworfen. Ich fand gerade die Abwechslung der "Rätselersteller" bislang immer einen der großen Vorteile der jetzigen praktizierten Variante.

    Wie wäre das dann genau in der Zukunft?

  4. #73
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Torsten postete
    Wobei man beim Abspielen dann aber doch wieder die einzelnen Files anklicken müsste, oder?
    Kommt auf das Programm an. Bei Winamp eben nicht.

  5. #74
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    waschbaer schrieb
    Allerdings fände ich es schöner, wenn jeder - und nicht nur die Mitspieler - die Schnipsel hören kann, so wie bisher und evtl. auch mal ein anderer (z.B. Veja, Feenwelt, Kinderfresser) mal ein Rätsel aufstellen kann.
    Ich möchte mit diesem Spiel bewusst aus der Beliebig- und Unverbindlichkeit ausbrechen und das Ganze zu einer regelmäßigen Einrichtung machen. Daher halte ich es nicht für schlimm, wenn die zu erratenden Musikschnipsel nur den Teilnehmern zur Verfügung stehen. Das Prinzip ist quasi in jeder Hinsicht mit einer Sport-Liga vergleichbar, und da kann ja auch nicht jeder kommen und gehen, wann er will.

    Und wie bereits erklärt: Eine abwechselnde Bereitstellung der Titel ist nur möglich, wenn sich daran ausnahmslos alle Teilnehmer der Liga beteiligen. Ansonsten muss eben ein neutraler Spielleiter das Ganze übernehmen.

    Im Übrigen steht es ja jedem frei, abseits dieses Spiels noch eigene Musikrätsel in gewohnter Manier aufzuziehen. Mein Vorschlag ist ja nur eine Alternative zu diesen Spielen.

    J.B. schrieb
    @ Torsten

    Mir ging es dabei eigentlich um den Fall des Vergessens (vgl. Schlamperei).

    Wenn jemand verhindert ist oder aus irgendwelchen Gründen nicht kann ist eine Verlegung sicherlich das sinnvollste.
    Okay, verstehe. Hm, da muss ich mir nochma Gedanken machen. Schließlich sollen die Ergebnisse - und Lösungen - ja immer zu einem bestimmten Termin veröffentlicht werden, und da wäre es natürlich nicht hinzunehmen, wenn man auf jemanden warten müsste, der sich nicht meldet.

    "Anträge" für Spielverlegungen müssten auch rechtzeitig gestellt werden, damit die Spielleitung entsprechend reagieren kann.

  6. #75
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Torsten postete
    waschbaer schrieb
    Allerdings fände ich es schöner, wenn jeder - und nicht nur die Mitspieler - die Schnipsel hören kann, so wie bisher und evtl. auch mal ein anderer (z.B. Veja, Feenwelt, Kinderfresser) mal ein Rätsel aufstellen kann.
    Ich möchte mit diesem Spiel bewusst aus der Beliebig- und Unverbindlichkeit ausbrechen und das Ganze zu einer regelmäßigen Einrichtung machen. Daher halte ich es nicht für schlimm, wenn die zu erratenden Musikschnipsel nur den Teilnehmern zur Verfügung stehen. Das Prinzip ist quasi in jeder Hinsicht mit einer Sport-Liga vergleichbar, und da kann ja auch nicht jeder kommen und gehen, wann er will.

    Und wie bereits erklärt: Eine abwechselnde Bereitstellung der Titel ist nur möglich, wenn sich daran ausnahmslos alle Teilnehmer der Liga beteiligen. Ansonsten muss eben ein neutraler Spielleiter das Ganze übernehmen.

    Im Übrigen steht es ja jedem frei, abseits dieses Spiels noch eigene Musikrätsel in gewohnter Manier aufzuziehen. Mein Vorschlag ist ja nur eine Alternative zu diesen Spielen.
    Klingt nachvollziehbar. Wie sieht es aber beispielsweise aus, wenn man während der Ferienzeit drei Wochen non-stop auf Urlaub ist und dann beispielsweise auch einen "Termin" nicht einhalten könnte. Ich werde sicherlich während der Sommerferien eine längere Fahrt unternehmen und dann bin ich nicht erreichbar, weder für Chartspiel, noch für andere Forums-Aktivitäten. Aber grundsätzlich bin ich schon "dabei".

    Ach so: Bei mir läuft gerade "Lake" im Hintergrund. Gefällt mir gut.

  7. #76
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    OK, arbeiten wir mal auf, ein paar unverbindliche Vorschläge meinerseits:

    1. Zu den Spielplänen: Wie musicola schon bemerkte, ist es bei bis zu zehn Teilnehmern gar kein Problem, das mit Papier und Bleistift hinzukriegen. Ebenso verhält es sich bei 11/12/15/16 Teilnehmern. Bei 17 oder 18 Teilnehmern würde ich den Bundesligaspielplan nehmen, wie Kinderfresser richtig bemerkte. Bei 13/14 käme die DDR-Oberliga in Betracht (oder wegen mir die polnische Liga), bei 19/20 die Premier League (oder Italien / Frankreich / Spanien), bei 23/24 die Zweitligasaison 92/93. "Interessant" wären nur die Fälle, das man 21/22 oder mehr als 24 Teilnehmer in einer Liga hätte. Das würde einiges an Gehirnschmalz erfordern, die Minimalanzahl an Spieltagen herauszubekommen. Aber wenn es so kommen würde (warten wir's mal ab...), wäre ich bereit, dieses zu investieren.
    Wenn mehr als 18 Teilnehmer zusammenkämen (warten wir's mal ab...), sollte man allerdings wirklich überlegen, zwei Ligen zu gründen, weil sonst eine Spielzeit sich schier endlos in die Länge ziehen würde.

    2. Mir sagt die Variante, die einzeln anwählbaren Schnipsel in eine Zip-Datei zu packen, besser zu als die Bandwurmvariante. Man muss nicht abzählen, welchen Titel man gerade gehört hat bzw. wo noch Lücken sind.

    3. Zu den Spielausfällen: Wenn abzusehen ist, dass man einen Termin verpasst, muss man den Spielleiter vorher davon in Kenntnis setzen, dann wird der Termin einfach verlegt. Sobald eine gewisse Anzahl von Nachholspielen beisammen sind, werden weitere Spieltage nach hinten verschoben und ein Nachholtermin wird abgehalten. Allerdings sollte es eine Höchstanzahl von Spielverlegungen pro Spieler und Saison geben (meinetwegen fünf mal), um nicht völlig durcheinander zu geraten. Bei Nichteinhaltung dieser Regel kommt es zum Zwangsausschluss, alle Partien dieses Teilnehmers werden aus der Wertung genommen.
    Wer dem Spielleiter keine Lösung zukommen lässt und ihn vorher davon nicht in Kenntnis setzt, erhält null Punkte für null Lösungen, der andere bekommt so viele, wie er erkannt hat. Beispiel: Spieler X hat 12 Titel erkannt, Spieler Y hat nichts eingeschickt, die Begegnung wird 12:0 gewertet. Dadurch werden auch die Leistungsunterschiede der einzelnen Teilnehmer berücksichtigt. Auch für den unentschuldigten Nichtantritt sollte es eine zulässige Höchstzahl geben, meinetwegen ebenfalls fünf Mal.

  8. #77
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    ihkawimsns postete
    1. Zu den Spielplänen: (...) bei 23/24 die Zweitligasaison 92/93.
    War die nicht zweigleisig?

    Ansonsten stimm ich Dir zu, daß man irgendwann lieber 2 Ligen machen sollte, die dann in den Play-Offs aufeinandertreffen.

  9. #78
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Nö, das war 91/92.




    musicola

  10. #79
    Benutzerbild von McFly

    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    1.920
    @ Torsten

    Zu deinem Testbandwurm: Wenn du sagst "so leicht wirds nie wieder", dann sehe ich wohl für meine zukünfitge Teilnahme schwarz, denn ich komm nur auf 10 ...

    Gruß
    McFly

  11. #80
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    McFly postete
    @ Torsten

    Zu deinem Testbandwurm: Wenn du sagst "so leicht wirds nie wieder", dann sehe ich wohl für meine zukünfitge Teilnahme schwarz, denn ich komm nur auf 10 ...

    Gruß
    McFly
    Jetzt mach' dich mal nicht verrückt!

    Ich kenne 20jährige die davon keinen einzigen Song erkannt hätten!


    Gruß

    musicola

Seite 8 von 20 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte