Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 37

Welches Lied machte Euch zum Fan?

Erstellt von chris74, 17.06.2004, 21:28 Uhr · 36 Antworten · 3.250 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    Meine Einstiegsdrogen (willkürlich, nicht chronologisch):

    The Jam - Start (Eton Rifles fand ich auch schon geil)
    XTC - Sgt. Rock
    R.E.M. - Fall on me
    The Smiths - What difference does it make
    Echo & The Bunnymen - The killing moon
    Depeche Mode - See you
    Big Country - In a big country
    ABBA - SOS (grins... 1975)
    The Cure - Charlotte sometimes
    Siouxsie & The Banshees - Israel
    Madness - One step beyond
    Joy Division - She`s lost control
    Wedding Present - Why are you being so reasonable now
    Primitives - Really stupid
    Sisters of Mercy - Marian
    U 2 - Gloria
    Ultravox - Vienna
    Close Lobsters - Never seen before
    Runrig - Alba
    Simple Minds - Waterfront

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von McFly

    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    1.920
    Blink 182 - Adam's Song! Für mich DER Song schlechthin, bis heute!

    McFly

  4. #23
    Benutzerbild von French80

    Registriert seit
    31.07.2002
    Beiträge
    2.224
    Also... bei mir waren es folgende Lieder (auch ohne Chronologie):

    International:
    Madonna - Papa Don't Preach
    Duran Duran - The Reflex
    U2 - Sunday Bloody Sunday
    Kim Wilde - You Keep Me Hangin' On
    Cutting Crew - I Just Died In Your Arms Tonight (für mich DAS beste Lied aller Zeiten)
    OMD - Souvenir
    Ultravox -Hymn
    Tears For Fears - Shout
    Simple Minds - Mandela Day
    George Michael - Cereless Whisper
    Den Harrow -Bad Boy
    A-Ha - The Sun Always Shines On TV
    Alphaville - Forever Young
    Toto - Africa
    Cock Robin - The Promise You Made

    Frankreich:
    Indochine - Tes Yeux Noirs
    Julie Piétri - Eve Lève-Toi
    Mylène Farmer - Tristana
    Téléphone - Ca, C'est Vraiment Toi
    Jean-Jacques Goldman - Comme Toi
    Daniel Balavoine - L'Aziza
    Etienne Daho - Duel Au Soleil
    Gold - Ville De Lumière
    France Gall - Evidemment
    Jean-Michel Jarre - Rendez-Vous IV

    Spätentdeckungen (innerhalb den letzten 2 Jahren):
    Hubert Kah - Engel 07
    Peter Schilling - Major Tom
    Münchner Freiheit - Ohne Dich
    Paso Doble - Computerliebe

    USW...

  5. #24
    Benutzerbild von angel08

    Registriert seit
    24.09.2003
    Beiträge
    206
    Hallo!Bei mir waren folgende Tracks der Auslöser für jahrelange Treue zu den Interpreten:
    -HUBERT KAH-ENGEL07
    -PETER SCHILLING-MAJOR TOM
    -BRYAN FERRY-DONT STOP THE DANCE
    -TEARS FOR FEARS-SHOUT
    -KRAFTWERK-DAS MODELL
    -DEPECHE MODE-PEOPLE ARE PEOPLE
    -ALPHAVILLE-SOUNDS LIKE A MELODY
    -SANDRA-IN THE HEAT OF THE NIGHT
    -CRETU AND THIERS-WHEN LOVE IS THE MISSING WORD
    -FANCY-SLICE ME NICE
    -BEE GEES-TRAGEDY
    -ROBIN GIBB-JULIET
    -THE CURE-IN BETWEEN DAYS
    -TALK TALK-SUCH A SHAME
    -PET SHOP BOYS-HEART
    -BILLY IDOL-REBELL YELL

  6. #25
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Bei mir war es folgendermaßen:

    Mike Oldfield

    Diese unglaubliche Kette von ohrwurmigen Singles von
    Five miles out bis Pictures in the Dark!
    Dann das Hörerlebnis des "Five miles out"-Albums!!

    Howard Jones

    Das komplette Album "Dream into action"!

    Queen

    Die 70er Hitsingles und definitiv durch das Album "Hot Space" (Unglaublich
    aber wahr. Noch immer mein Lieblingsalbum von Queen)!!

    Und last but not least

    Nik Kershaw

    "Dancing Girls"!! Die Single gefiel mir sofort nach dem ersten hören im Radio.
    Blöderweise wurde sie nicht so oft gespielt, weil der Nachfolger "I Won't Let the Sun..." schon wenige Wochen danach rauskam und stattdessen dauernd lief! Deshalb holte ich mir das Album "Human Racing"!
    ...und war Fan...

  7. #26
    Benutzerbild von Ilona

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    224
    Genau, Kim Wilde gehört auch noch dazu, allerdings erst mit dem Lied "hey Mr. Heartache", da ich ein Spätzünder war mit der Musik, fing alles erst so richtig 1987 rum an. Habe vieles erst später entdeckt.

  8. #27
    Benutzerbild von Raccoon

    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    547
    Kraftwerk - Die Roboter
    Waschbärchen war jung. Hörte dieses Lied, Papa kaufte mir die Platte. Seltsame, nie gehörte Sounds, wie aus der Zukunft. Der Auslöser für eine kleine, feine Kraftwerk-Sammlung.

    Jean-Michel Jarre - Oxygene IV
    Schloß ich die Augen, sah ich Stromleitungen und Hochspannungsmasten in einsamen Naturlandschaften.

    Pink Floyd - The Dark Side Of The Moon
    Das komplette Album, kein spezielles Stück daraus. Unglaubliche Effekte, tolles Arrangement.

    The Orb - Little Fluffy Clouds

    Depeche Mode - People Are People
    Hier war nicht nur der geniale Song Auslöser - es war auch die grün-weiße Maxisingle. Das Auge ißt mit!

    Gruß, Raccoon

  9. #28
    Benutzerbild von TalkTalk

    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    1.661
    bei mir war es 1985 life´s what you make it v. Talk Talk ein genialer song für alle zeit, seit dem bin ich riesen Fan
    1988 hab ich von Gangway - my girl and me gehört und fand das sehr genial. ich hab den song leider bis ende der 90er nie wieder gehört und dann wurde er wieder im radio gespielt. ich war so begeistert, dass ich mir alle Gangway platten gekauft habe und ich kann nur sagen eine top band. schade, dass die sich getrennt haben.

  10. #29
    Benutzerbild von Petra67

    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    415
    Mir sind noch zwei eingefallen, die ich vergessen hab:
    "C'est comme ça" von Les Rita Mitsouko und "Golden Brown" von den Stranglers.

    Jetzt muss ich allerdings sagen, dass ich kein typischer "Fan" bin, ich hab zwar von all den genannten Bands so einiges im Regal stehen, aber es heisst nicht, dass ich nun alles kaufe, was mir unter die Finger kommt. Die genannten Lieder und Gruppen habe ich damals geliebt und liebe sie auch heute noch.

    Gruss,
    Petra

  11. #30
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    was ist ein FAN? bin ich bereits fan, wenn ich z.b. (fast) alle tonträger einer band habe? ich denke nicht. ich nenne daher einfach mal einige künstler, deren kommende veröffentlichung mir schon wochen / monate vorher schlaflose nächte bereiten würden:

    DEAD OR ALIVE - you spin me round (like a record)
    diesen song hörte ich erstmals samstag morgens auf BFBS. abends musste ich auf der geburtstagparty meiner mutter auflegen - am liebsten hätte ich nur diesen song gespielt. und obwohl ich diesen song heute nicht mehr hören kann, und der nachfolger lover come back to me die schlechteste single der band ist, sind DEAD OR ALIVE bis heute meine lieblingsband geblieben.

    AMANDA LEAR - queen of chinatown
    gehört habe ich das lied auf der kirmes in meinem stadtteil. ein paar stunden später war ich im besitz der single. am 27.04.1979 besuchte ich ihr konzert (mein erstes) in der ausverkauften düsseldorfer tonhalle. ich war wohl der jüngste besucher - das war wohl der grund, warum ausgerechnet ich während der show mit ihr sprechen durfte (als ich ihr eine frisch gepflückte osterglocke aus unserem garten überreichte). spätestens zu diesem zeitpunkt war es um mich geschehen...

    DALBELLO - animal
    sie performte diesen song in HAPE KERKELING sendung känguru. kurz darauf holte ich mir das aktuelle album [n]whomanfoursays[/b], welches bis heute das album für die einsame insel geblieben ist. ich wohnte seinerzeit in der obersten etage unseres hauses - gemeinsam mit meiner schwester, meiner cousine und meinem cousin. besucher staunten nicht schlecht, dass hinter allen 4 türen DALBELLOs stimme ertönte...

    DIVINE - shake it up
    anfangs war ich enttäuscht, dass der song nicht auf dem damals erhältlichen album divine enthalten war. sämtliche nachfolger haben dafür entschädigt. ich hatte das glück DIVINE 2 x live sehen zu dürfen. schade, dass dieser talentierte entertainer so früh von uns gegangen ist.

    KATE BUSH - hounds of love (Album B-Seite)
    meine schwester war schon immer ein grosser fan von KATE BUSH. so blieb es nicht aus, dass ich mir auch einige sachen von ihr kaufte. das hounds of love-album stand bereits einige monate in meinem regal, bevor ich es mir in einer regnerischen nacht erneut anhörte. die b-seite the ninth wave zog mich plötzlich so in ihren bann, dass ich erst nach stundenlangen genuss in´s bett gehen konnte.

    COCK ROBIN - born with teeth
    dieser track aus dem debut-album cock robin hatte es mir sofort angetan. diese band wurde mit jedem album besser - das letzte album first love / last rites gehört in meine all time TOP 10! die stimmen von PETER KINGSBERY und ANNA LACAZIO harmonieren perfekt - davon konnte ich mich live überzeugen. die VHS-cassette live in concert ist wohl die einzige, die ich mir immer noch regelmässig ansehe.

    HUMAN LEAGUE
    das album dare hat mir gut gefallen. die erste single (the lebanon) aus dem nachfolger hysteria gehört für mich zu den geilsten tracks der 80er und bekommt jetzt schon mal 12 punkte im chartspiel.
    ich mag besonders das von fans gehasste album romantic? (1990). auch in den letzten jahren kamen immer wieder geniale sachen - zuletzt die absolut geniale single von ALEX GOLD featuring the vocals of PHILIP OAKEY - l.a today - mein hit des jahres 2003!
    http://www.plauderhoehle.de/forum/sh...ime=1087993088

    GARY NUMAN - we take mistery to bed
    NUMAN-fans mögen mir verzeihen - ich oute mich als spätzünder. klar, are friends electric? hat mir auch gefallen, aber obengenannten song hörte ich immer während eines urlaubs in england. wieder in deutschland holte ich mir umgehend das passende album i, assassin. GARY NUMAN ist einer der künstler, von dem ich die meisten CDs habe (über 50). besonders liebe ich die von fans nicht besonders geschätzten alben the fury, metal rhythm und outland. die harte richtung, die GARY NUMAN in der letzten zeit einschlägt, gefällt mir nicht mehr - das hat nichts damit zu tun, dass ich seit dem besuch seinens letzten konzertes an tinitus leide

    JULIANE WERDING - sie weiss was sie will (Album)
    ich habe mir schon vorher viele tonträger von ihr gekauft - dieses album gefiel mir bis dato am besten. ihre alben land der langsamen zeit (1997), sie (1998) und mit abstrichen auch es gibt kein zurück (2000) sind für mich meilensteine der deutschsprachigen popmusik. schon häufig sollte ich für freunde eine "BEST OF"-CD aufnehemen - ich hatte immer grosse mühe mich auf 3 CDs zu beschränken!
    ich freue mich schon wahnsinnig auf das neue album die welt danach und die DVD, die am 05.07.2004 erscheinen.

    AZUL Y NEGRO
    MECANO
    OLE OLE / MARTA SANCHEZ / VICKY LARRAZ
    ALASKA (Y DINARAMA) / FANGORIA
    AZUCAR MORENO
    MIGUEL BOSE
    VIDEO

    1982 gab es auf dem radiosender BFBS eine sendung namens pop around europe. wie der name schon sagt, wurden in dieser sendung hits aus ganz europa vorgestellt, songs, die man normalerweise nicht im deutschen programm hören konnte. bis heute haben sämtliche mir bekannte spanienurlauber eine mehr oder weniger lange liste mit meinen wünschen im gepäck. schade, dass man die meisten der obengenannten künstler hier nahezu unbekannt sind - bis auf AZUCAR MORENO (viele FLAMENCO-elemente) machen sie nämlich klasse pop-musik auf internationalem niveau.

    HUBERT KAH - tensongs (Album)
    2 geniale alben (tensongs und sound of my heart) reichen, um mich FAN nennen zu können... schön, dass demnächst etwas neues kommt!

    ALICE
    ich kann gar nicht mehr sagen, welcher song mich zum fan machte. ich habe mir eigentlich immer schon ihre alben gekauft. eine meiner ersten CDs war park hotel (1986). praktisch, denn so konnte ich die letzten beiden tracks volo di notte und besonders segni nel cielo immer wieder auf repeat hören. nachdem ich mir sämtliche vinyl-alben auf CD geholt habe, habe ich auch ihre älteren werke richtig zu schätzen gelernt. ihr album exit (1998) ist in meiner INSEL-TOP-5!

    MATIA BAZAR - elettrochoc
    dieses lied wurde immer wieder von einer eiskunstläuferin (deren name ich vergessen habe) als kür-musik benützt. die alben, die ich mir daraufhin gekauft habe ([b]tango[b] (1983), aristocratica (1984), melanchólia (1985), meló (1987) und red corner (1989) ) haben mir sehr gut gefallen. schade, dass die sängerin ANTONELLA RUGGIERO anschliessend die band verliess - ihre solo-werke und die folge-alben der band konnten mich nicht mehr überzeugen.

    SPAGNA - easy lady
    eine freundin kam 1986 aus dem urlaub, und erzählte begeistert von einem song, den sie immer wieder in den discotheken gehört hat. ich vertraute ihrem tipp, und kaufte mir die platte - ohne sie mir vorher angehört zu haben seitdem hat es mir die von der englischen presse als "hässlichste perücke" belächelte sängerin angetan. nach 4 erfolgreichen englischsprachigen dance-alben änderte sie ihren stil und sang fortan italienisch - vorwiegend balladen. seit 2002 singt SPAGNA wieder englisch.

    LIME
    babe we´re gonna love tonight (1982) habe ich immer schon geliebt. jahre später habe ich mir eine "BEST OF"-CD gekauft. fan geworden bin ich ende 1998. ich habe mir an einem samstag nachmittag sämtliche 8 alben (remastered mit BONUS TRACKS) gekauft, und an diesem abend die grosse liebe kennengelernt. seitdem höre ich LIME sehr gerne - vorwiegend vor dem ausgehen...

    FANCY - chinese eyes
    ich hatte zwar schon die MAXI von [b]slice me nice[/b ], doch die war eine MAXI von vielen. kurz darauf betrat ich den plattenladen meines vertrauens, in dem ich erstmals chinese eyes hörte. seitdem kaufe ich alles. und ich gebe zu: in den letzten jahren gehört schon eine menge mut und toleranz dazu...

    LAID BACK
    einen genauen zeitpunkt kann ich nicht nennen. ich hatte einige alben, die mir gut gefallen haben. vor ca. 6 jahren bekam ich das 1985er-album play it straight als second-hand VINYL in die hände. das hat mich dermassen begeistert, dass ich mir sämtliche fehlenden tonträger besorgte.

    BANANARAMA - true confessions (Album)
    einige lieder von BANANARAMA haben mir bereits vorher gefallen - diese album hat mich begeistert. ich mag diese unprofessionellen "schlampen", die sich selbst sicher nicht allzu ernst nehmen.

    KIM WILDE - catch as catch can (Album)
    dieses album ist klasse! mir gefällt längst nicht jede veröffentlichung von KIM WILDE, aber ich könnte ohne probleme eine "BEST OF"-CD zusammenstellen, bei der mir jedes lied 100%ig gefallen würde.

    BEE GEES
    ich gebe zu, dass ich die alten alben gar nicht kenne, und dass mir die vielen alten bekannten singles auch nicht gefallen. die BEE GEES haben allerdings seit 1987 sechs alben auf den markt gebracht, die durchweg klasse sind. die BEE GEES werden leider häufig verkannt - das liegt wohl daran, dass die unbekannten ALBUM-TRACKS meist besser sind als die hits.

    diese liste könnte ich noch weiter führen:
    TEARS FOR FEARS
    INFORMATION SOCIETY
    MAI TAI
    ICEHOUSE
    TALK TALK
    BERLIN
    BOBBY "O"
    VISAGE
    SECRET SERVICE
    SANDRA
    DEN HARROW
    BELOVED
    HOWARD JONES
    BOYTRONIC
    HAZELL DEAN
    STOCK / AITKEN / WATERMAN

    etc...

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Lied hättet ihr gerne selber komponiert?
    Von Engel_07 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 13:20
  2. "Ich rief bei Erika Berger an" -> welches Lied ist das?
    Von Veja im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 17:43
  3. Hiiiilfe! Welches Lied ist das?
    Von Roberto im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.07.2003, 15:36
  4. Welches Lied haben Glass Tiger gecovert?
    Von Veja im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2002, 23:18
  5. Suchanfrage : Welches Lied hat Gigi D'aggostino gecovert....
    Von KingJBF im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.07.2002, 21:55