Seite 11 von 22 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 214

Wham - Last Christmas

Erstellt von waschbaer, 09.12.2002, 20:23 Uhr · 213 Antworten · 21.191 Aufrufe

  1. #101
    Benutzerbild von secret72

    Registriert seit
    06.05.2005
    Beiträge
    299
    Zitat Zitat von SportGoofy Beitrag anzeigen
    mache es mir dieses Jahr auf dem Keyboard selbst
    stell ich mir zwar ein bißchen unpraktisch vor ... aber bitte

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Benutzerbild von 0815xxl

    Registriert seit
    13.11.2001
    Beiträge
    568
    Laut VIVA-Text ist Wham!: Last Christmas neu auf #43 !

    Ich hab nix dagegen dass es jedes Jahr wieder neu veröffentlicht wird. Immerhin geht ein grosser Teil der Einnahmen an Hilfsorganisationen in UK.

    Bye

  4. #103
    Benutzerbild von Airplay

    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    156
    Zitat Zitat von SportGoofy Beitrag anzeigen
    Krabbelkiste
    Mwhahaha. Was krabbelt denn da so alles drin rum?

  5. #104
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    Im Wormser Media Markt ist die MaxiCD erhältlich. Auf dem Cover steht "Wham!", die Tracklist:

    Last Christmas
    Last Christmas (Pudding Mix)
    Everything She Wants
    Last Christmas (Video)

  6. #105
    Benutzerbild von darkcherry

    Registriert seit
    29.11.2006
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von discoworld Beitrag anzeigen
    beudeutung
    hahaha

  7. #106
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055

    Endlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    NDR2, heute 10:17 Uhr

    Mein erstes Mal in diesem Jahr


    "... someone special ..."

  8. #107
    Benutzerbild von NovalisHH

    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    1.004
    Compagnies... da bist Du aber spät dran gg*

    Ich war gestern Abend im "Eidelstedt-Center", da waren Kinderkarussells aufgebaut - von einem traf mich eine schier grausige (!!!), von einer Frau geträllterte deutsche (!) Fassung jenes Klassikers mitten ins Herz... Vor lauter Abscheu wollte mir danach kaum der (ansonsten dort sehr leckere) Döner schmecken

    Ich denke, "Last Christmas" ist "uncoverbar"... Da hängen so viele Erinnerungen an Weihnachten 1984 dran (für mich zumindest). Wenn man das Original jährlich neuauflegt, ist dies ok - aber vor Coverversionen dieses Klassikers sollte man sich möglichst hüten.
    Einzig und alleine Nicoles auf Englisch belassene Neufassung von "Last Christmas" auf ihrem aktuellen Weihnachtsalbum halte ich - zumindest - für akzeptabel
    (Und diese hörte ich bereits Anfang Oktober erstmals, als ich das entsprechende Album rezensierte...

    Liebe Grüße aus HH nach HH

  9. #108
    Benutzerbild von Feenwelt

    Registriert seit
    05.10.2002
    Beiträge
    1.856
    Zitat Zitat von waschbaer Beitrag anzeigen
    Meine alljähliche Fragen.

    2. Dietmar, wie geht es dir?
    Ja, Herr Kommissar.
    Nein.
    Nein, ich werde ihnen nicht sagen, warum ich das getan habe.
    Echt nicht.
    Scheiß auf strafmildernde Umstände.
    Ich halte dicht.
    ...
    Bitte schalten sie das ab.
    ...
    Das VERDAMMTE RADIO! SCHALTEN SIE ES AB!
    OK.
    OK, ich sage ihnen alles.
    NEIN, LEISER DREHEN REICHT NICHT!
    ...
    Es gehörte zu meiner Therapie.
    Das ist der Grund. Eigentlich wollte ich nur ENDLICH in Frieden sterben.
    ...
    Es fing eigentlich ganz harmlos an, irgendwann in den 80ern.
    Mit der Zeit wurde es immer schlimmer.
    Ein kleines Zittern zuerst, später heftige Ausbrüche.
    Mein Gott, ich fühlte mich so ferngesteuert.
    Hab alles versucht: Haßtiraden zuerst, dann nur noch zynische Kommentare, später Resignation.
    ...
    Wußten Sie übrigens, daß genau das die verschiedenen Stufen des Todes sind?
    Erst die Phase der Verleugnung: „Nein, ICH werde das bestimmt nicht gut finden.“
    Dann die Auflehnung und Agression: „Wieso spielen sie den DRECK jedes Jahr wieder??????“
    Dann kommt das Verhandeln: „Es ist doch nur am Ende des Jahres, der Frühling ist doch sooo schön im Radio...“
    Vorletzte Stufe: Depression. Ich zog mich zurück, schaltete das Radio aus und akzeptierte, daß das musikalische Leben ab Herbst an mir vorbeiläuft.
    Schließlich die Akzeptanz: Ja, ich werde dem Mist Zeit meines Lebens nicht entgehen können.
    ...
    Und an dieser Stelle, Herr Kommissar, wollte ich am liebsten sterben.
    Dann kam 2006.
    Ich habe das 1. Mal das Radio nicht bewußt ausgeschaltet.
    Ich ging in ein Kaufhaus und auf den Weihnachtsmarkt.
    Ich wollte es nicht mehr vermeiden, mir war eh alles egal.
    Doch das Wunder geschah... ich habe es nicht gehört.
    Wirklich nicht.
    Ich habe es nicht bewußt ausgeblendet, nein, es lief einfach nicht dort, wo ich war.
    ...
    Wissen sie, was das bewirken kann?
    Wissen sie, wie es ist, sich schon tot zu glauben und dann zu merken, daß der Sensenmann dich nicht will?
    ...
    Es kam der Dezember. Ohne die verhassten Töne.
    Nikolaus kam und ging vorbei. Doch die Wham-Rute blieb aus.
    Und um den 9.12. machte ich einen riesigen Fehler.
    ...
    Ich wagte zu hoffen.
    ...
    Vielleicht war DAS ja genau die richtige Einstellung gewesen?
    Alles scheißegal – und dann passiert es auch nicht?
    Ein seltsames Murphy’sches Gesetz vielleicht?
    ...
    Nun hörte ich bewußter hin.
    Tatsächlich!
    Nicht einmal, nicht ein einziges Mal, habe ich es gehört.
    Unglaublich!
    Das konnte nicht nur Glück sein.
    Das war Schicksal!
    Ich war erhört worden!
    Ich hatte das tiefe Tal gesehen, habe bis ganz hinunter gehört, und es dann durchschritten!
    ...
    Sie verstehen, ich war doch tief in meinem Innersten Optimist geblieben.
    Und das wurde mir zum Verhängnis.
    ...
    Denn am Wochenende nach Nikolaus bekam ich das Lied von einem entfernten Bekannten zugemailt.
    ...
    Ja, einfach so.
    Ohne Grund.
    ...
    Wirklich, ich habe ihm nichts getan.
    ...
    Ja, das wußte er.
    Sie alle wußten, was sie damit anrichten würden.
    Und ich schwöre, Herr Kommissar, ohne dieses Attentat, ohne diesen Dolch im Rücken wäre ich dem Schund dieses Jahr aus dem Weg gegangen.
    ...
    Ich tobte, schrie, raste.
    Es ist schlimm, festzustellen, daß man verrückt geworden ist.
    Sehr schlimm.
    ...
    Danach blieb mir nur dieser eine Ausweg.
    KONVERTIEREN!
    ...
    Wir alle wollen unser Seelenheil, Herr Kommissar.
    Wir alle wollen eigentlich glücklich sein.
    Ja, auch die Gruftis, gerade die!
    Deshalb habe ich es getan.
    Ich musste doch wieder gesund werden.
    ...
    Sie finden seine Leiche unter dieser Berghütte.
    Die abgebrannte Hütte in der Schweiz.
    Sie werden einen Schneebagger brauchen um ihn da raus zu holen.
    Und gute Nerven, denn er sieht wirklich nicht mehr schön aus.
    Wir hatten erst 5ex, nachdem er schon lange tot war.
    ...
    Aber mal ehrlich, was hat der George denn in letzter Zeit noch Gutes herausgebracht.
    Welche Fans hat er denn noch gehabt?
    Niemand wird ihn mehr vermissen, glauben sie mir.
    ...
    Aber sie verstehen mich doch, oder?
    Ich wollte doch nur...
    ... endlich meine Ruhe.

  10. #109
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Zitat Zitat von waschbaer Beitrag anzeigen
    @Feenwelt

    Brillianter Kommentar. Ich habe gebrüllt vor Lachen!!!



    Du übertriffst dich jedes Jahr aufs Neue.
    Das ist zwar ein Zitat von vor 2 Jahren, aber ich schließe mich für dieses Jahr einfach Ingos Worten von damals an.

  11. #110
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja
    Hier in Berlin wird im Radiosender "Fritz vom ORB" der Song immer als Coverversion gespielt.
    Heute im Schunkel-Bierzelt-Remix.....fand ich gar nicht mal so übel
    Auch die anderen Coverversionen fand ich ok...
    Wobei mich die Version von Soulwax auf jeden Fall interessieren würde
    11.12.2006
    Die Rückkehr des Adventscoverlenders

    Prall gefüllt mit den fettesten Cover-Versionen des weihnachtlichen Dauerbrenners „Last Christmas“ ist er zurück: Der legendäre und einzigartige FRITZ-ADVENTSCOVERLENDER. Und im Gegensatz zum peinlichen One-Night-Auftritt von Box-Oldie Axel Schulz bietet Euch der Fritz-Adventskalender 24 Tage lang täglich Bestleistung.

    Um Eure Ohren auch in diesem Jahr davor zu retten, die gesamte Weihnachtszeit über in den musikalischen Tiefschlaf zu fallen, haben wir wieder viele coole Musiker aufgefordert, für uns das legendäre „Last Christmas“ von Wham! zu covern. Schon im letzten Jahr haben Bands wie Silbermond, EL*KE, Lexy & K-Paul und viele andere alles gegeben, damit Ihr in der Adventszeit so richtig abrocken könnt.

    Wir haben uns bis zur Heiserkeit ins Zeug gelegt, damit auch dieses Jahr die angesagtesten Bands exklusiv für alle Fritz-Hörer mitcovern. Ab dem 1. Dezember ist jeden Tag eine andere Band mit ihrer Version von „Last Christmas“ am Start. Den Anfang machen die Jungs von „Fertig, Los!“, eine Band aus dem Management der Sportfreunde Stiller. Mit dabei sind auch Soulwax, die Ohrbooten, Erlend Øye, Sven Banis und viele mehr.

    Seid dabei, wenn wir Fritzen täglich ein Türchen des FRITZ-ADVENTSCOVERLENDERS öffnen. Dahinter steckt jeden Tag eine musikalische Delikatesse de Luxe – und die macht nicht dick, Ladies.

Ähnliche Themen

  1. Wham - Last Christmas
    Von dj.forklift im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 10.12.2015, 17:40
  2. Wham! - Wham Rap
    Von lennyk im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.12.2005, 18:33
  3. Wham auf Cd
    Von sturzflug69 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.12.2005, 02:26
  4. Wham Rap (Versionen ?)
    Von synth66 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2004, 01:09
  5. WHAM! - Last Christmas
    Von Chemnitzer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2003, 20:53