Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 57

Wiedereinmal eine 80'er Coverversion.

Erstellt von Mumie, 11.05.2002, 18:50 Uhr · 56 Antworten · 5.363 Aufrufe

  1. #1
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie
    Hallo zusammen!
    Mir ist gerade wiedereinmal schlecht geworden!Warum?Und wiedereinmal ist ein (im Orginal)tolles Lied,von einen Popsternchen,absolut verunstaltet worden:Ich habe gerade(leider)beim zappen,die Deutschöandpremiere von,Brittney Spears'neuestens Lied mitbekommen,nämlich:I love Rock'n Roll.Mehr als schlecht gecouvert.Ich überlege gerade was schlechter war,das Video oder die neue Version des Songs!Wahrscheinlich werden sich die Kids und Jugendliche es kaufen.Dabei wissen Sie,wahrscheinlich nicht was,wie toll es im Orginal ist.Traurig,Traurig!Gruß:Mumie

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Andieohren

    Registriert seit
    11.05.2002
    Beiträge
    24
    Tja, was soll man dazu sagen...mehr schlecht alz recht. War das Original nicht von Joan Jett & The Black Hearts?

  4. #3
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    @ Andieohren

    Jüpp das Original war von Joan Jett!

    Ich hab grad beim zappen die "Version" von Miss Spears gesehen und mir wurde wirklich richtig schlecht. Sie wollte in dem Video wohl mal so richtig tough auf Bad Girl machen. Ganz in schwarz und Lack und Leder. Huuuuuuu wie unheimlich! Das sich so ein Outfit mit der Stimme nicht vereinbaren läßt, müßte ihr eigentlich klar sein, aber es scheint sie nicht vor dieser "Peinlichkeit" bewahrt zu haben. Es war ein echtes Grauen dieses Lied zu so einem Video und dermaßen grausam gecovert zu sehen und zu hören!

    Mal wieder ein Beispiel dafür, dass auf Teufel komm raus von den Plattenfirmen versucht wird mit guten alten Hits, präsentiert von untalentierten, in irgendeiner Pop-Retorte erzeugten Pseudo-Stars, die große Kohle einzustreichen, in dem man der kaufwütig gemachten Jugend von heute, diese ohren- und nerventötenden Coverversionen als NEU unter die Nase reibt!

    In diesem Sinne

    J.B.

  5. #4
    Benutzerbild von
    J.B. postete

    Mal wieder ein Beispiel dafür, dass auf Teufel komm raus von den Plattenfirmen versucht wird mit guten alten Hits, präsentiert von untalentierten, in irgendeiner Pop-Retorte erzeugten Pseudo-Stars, die große Kohle einzustreichen, in dem man der kaufwütig gemachten Jugend von heute, diese ohren- und nerventötenden Coverversionen als NEU unter die Nase reibt!

    In diesem Sinne

    J.B.
    Der Versuch ist ja nicht strafbar, schlimm nur dass es auch meistens noch funktioniert.

    Ich hab das Video zwar auch gesehen, den Ton jedoch ausgeschaltet gehabt. Da kann man wieder mal sehen wozu so ein Mute-Knopf doch gut ist.

    Gruß
    Marix

  6. #5
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    ... das mit den Coverversionen kotzt echt an. Wenn beispielsweise irgendeine Rockband diesen Song gecovert hätte, dann hätte ich es ja noch verstanden, aber ausgerechnet diese "Plastik-Pop-Teenie-Barbie-Quetschestimme-mann-bin-ich-toll-Prinzessin"??? Das passt wirklich so gut zusammen wie die Faust aufs Auge.

  7. #6
    Benutzerbild von Imaginary Boy

    Registriert seit
    14.10.2001
    Beiträge
    417
    So lange nur "I love Rock´n´Roll" am laufenden Band von jedem Depp gecovert wird, ist es mir ziemlich schnuppe. `n Grund Amok zu laufen, wäre es, wenn sich so ne Göre an "Bad Reputation" rantraut! Oder hab ich was verpasst und es wurde tatsächlich schon verwurschtelt?... Ich hoffe nicht!

  8. #7
    Benutzerbild von Prof. Musik

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    209
    Njet Genossen!

    Die Originalaufnahme ist definitv nicht von Joan Jett!

    Vielmehr ist sie von den Arrows aus dem Jahre 1973; veröffentlicht auf einer B-Seite.

    Nastropje ;-)

  9. #8
    Benutzerbild von monofreak

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    791
    Der nächste Hammer:

    ATC - Set Me Fee ......

    .... im Original (ich traue es mir fast nicht zu schreiben...)

    Herwig Mitteregger - Immer mehr

  10. #9
    Benutzerbild von stoni

    Registriert seit
    27.10.2001
    Beiträge
    803
    Hallo Leute !

    So ähnlich ,wie manche in diesem Thread ,werden sich die 70´er Fans auch über die Version von Joan Jett geäußert haben!!!!!
    Für viele Kids von heute ist B.Spears und das was sie singt nun mal das grösste.Denen ist es sicherlich schei....egal das es den Song ua.schon mal in den 80´ern gab. Jeder Generation Ihre Version.
    Ich persönlich höre mir Coverversionen "meiner" 80´erHits nur zwangsweise (Radio) an.Größtenteils sind diese (für meinen Geschmack)grottenschlecht.
    Aber für meine Generation sind diese Coverversionen ja auch nicht gemacht worden.Da HILFT nur eins.CD mit dem "Original" einlegen und geniessen.

    Grüsse
    von stoni

  11. #10
    Benutzerbild von
    Hi!

    Erstmal muss ich Stoni recht geben, das ist exakt meine Meinung zu dieser immer wieder heftig kritisierten Cover-Geschichte.

    Aaaaaaaaaaber das Lied ist in diesem Fall trotzdem wirklich heftigst daneben. Tittneys Stimme passt nun wirklich nicht zu dieser rockigen Art von Musik! Das wäre auch so, wenn die Nummer ihr auf den Leib geschrieben worden wäre. Was mich aber echt ein bisschen annervt und was mich höchtswahrscheinlich auch schon als Teenager (also typisches Spears-Fan-Alter) angenervt hätte: Sie eifert auf Teufel komm raus Madonna nach, auch im Video zu I love Rock'n Roll. Nun ist es zwar so, dass ich Madonna als Frau eigentlich ziemlich gewöhnlich finde (auf der Straße läuft man jeden Tag an Dutzenden "solcher" Frauen achtlos vorbei), aber sie hat die Show drauf und hat sich ihren Ruf als 5exsymbol Step by Step theoretisch wie "praktisch" erarbeitet. Zum 5exsymbol gehört ja nunmal mehr, als sich nur in knappen Klamotten ein bisschen rumzuräkeln und Pubertierende aufzugeilen. Wie bei so vielen anderen Dingen auch, gehört schon Glaubwürdigkeit dazu. Madonna konnte man ohne Umschweife abnehmen, dass sie Ahnung von dem hatte, was sie da verkörperte. Bei Brittney Spears ist das allerdings anders. Nicht nur das Madonna sich größtenteils selbst inszenierte und Brittney hingegen mehr (vom Managament ferngesteuert) inszeniert wird, nein Frau Spears will ja bis heute nichtmal 5ex gehabt haben und auch brav bis zur Ehe warten. Ich bin Frau Sauberfrau! Nun ist das an sich nichts schlimmes, aber das passt nun einfach wirklich nicht mit ihren reisserischen Auftritten zusammen. Die Frau reicht nichtmal zum Möchtegern-5exsymbol, denn sie ist einfach nur Fake, wie ein Ferrari ohne Motor, dessen Besitzer mit den angeblichen Pferdestärken seines dauerhaft geparkten Gefährtes protzt. Bleibt nur die schadenfreudige Erwartung: Machen die Fans den Imagewechsel mit? Ist das glaubwürdig genug um noch Millionen Platten damit zu verkaufen? Vielleicht erleben wir ja bald den tiefen Fall eines hochtrabenden Teenie-Stars, der nicht weiss wo Australien liegt und wer Tony Blair ist. Normalerweise hat jeder Fernseher und jedes Radio einen Knopf zum Ausschalten um manchen Leuten aus dem Weg zu gehen. Um diese langsam echt peinliche Megastar-Göre kommt man mit Ignorieren aber nun wirklich fast nicht mehr rum... Das schafft echt Feindbilder ;-)

    Q*Bert

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Coverversion ?
    Von Uwinger im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 12:12
  2. Coverversion von "das Model"
    Von Industriemädchen im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 13.10.2004, 14:05
  3. Coverversion
    Von Como im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.10.2003, 11:17
  4. Coverversion
    Von duranie im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.11.2002, 09:09
  5. Prodogy (no good for me) Orginal oder eine war es eine Frau!!!
    Von imperium22 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2002, 18:59