Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Die beste Indiepopband der 80er:

Erstellt von Heideland, 10.10.2003, 13:47 Uhr · 25 Antworten · 7.183 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Heideland

    Registriert seit
    05.10.2003
    Beiträge
    141

    Die beste Indiepopband der 80er:

    Sind für mich absolut "The Smiths"! Wirklich schade, dass sie sich schon 1987 splitteten, aus denen hätte noch was viel größeres werden können. Die wären dann heute mindestens so "legendär" wie Depeche Mode.
    Weiß zufällig jemand, was die ex-Bandmitglieder heute machen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Von Johnny Marr gab es zu Beginn des Jahres ein neues Album mit dem Titel "Boomslang", welches aber leider überhaupt nicht an seine alten Songs aus Smiths-Tagen heran kommt

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...019209-6785319

  4. #3
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    Hallo Heideland,

    ich denke Du hast Recht! Sowohl mit Deiner Behauptung, als auch mit Deiner Prognose.

    Die Schmidts haben wirklich super Musik und fantastische Texte gemacht; mir fällt spontan keine 80er Band ein, wo sich zwei Leute so großartig ergänzt haben.

    Angeblich soll Johnny bei dem ihm unbekannten Morrisey an der Haustür geklingelt haben, nachdem er über einen Dritten erfuhr, der würde Texte schreiben. So sollen die angeblich zusammengekommen sein.

    Der Song "Shoplifters" kam angeblich nicht in die britischen Charts, weil die Fans die Single in den Läden ausschließlich geklaut haben sollen (ge-shopliftet halt).

    Und "Girlfriend in a Coma" vertreibt wirklich die übelste Laune!

  5. #4
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    @ compagnies: ich muß mal wieder klugscheißen... aber "Shoplifters of the world" kam sehr wohl in die britischen Charts, Einstieg war am 07.02.1987 und die Platte kam bis auf Platz 12. Wahr ist eher, daß die BBC die Platte nicht gespielt hat... sonst wäre sie sicherlich länger als nur 4 Wochen in den Charts gewesen.

    The Smiths sind sicherlich (zusammen mit The Jesus & Mary Chain) DIE Prototypen für Indiepop (oder Gitarrenpop oder C`86 oder wie man das Genre auch immer bezeichnen will). Allerdings würde ich als beste Band eine andere benennen, die mindestens ebenso geniale Musik geschrieben hat, nur waren die Texte mehr als merkwürdig und der Sänger, Andrew Burnett, konnte nicht so gut singen wie der verehrte Morrissey... darum waren CLOSE LOBSTERS auch weitgehend unbekannt geblieben. Es lohnt sich aber, diese Band zu entdecken.

    Hier meine Top Ten der Indiepop-Bands:

    1. Close Lobsters
    2. Smiths
    3. Mighty Lemon Drops
    4. Talulah Gosh
    5. Primitives
    6. Chesterfields
    7. Wedding Present
    8. Brilliant Corners
    9. Razorcuts
    10.Woodentops

    Zwei Bands, die mit Indiepop anfingen, The Beloved und James, habe ich hier nicht genannt, zum einen, weil ihr Bekanntheitsgrad erst meßbar wurde, als die 80er (und somit C`86) schon Geschichte waren (James 1991 mit Sit down und Beloved mit Hello 1990). Ihre Frühwerke sind aber dennoch hörenswert, vor allem "Hymn from a village" von James (1985) und "A hundred words" von Beloved (1986).

    C`86 RULES OKAY !!!!!

  6. #5
    Benutzerbild von tanzbaer

    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    260
    Von den ehemaligen THE SMITHS- Bandmitgliedern weiß ich nur Folgendes:
    - Morrissey veröffentlicht mit schöner Regelmäßigkeit Solo-Alben
    - Mike Joyce und Andy Rourke spielten nach dem Split mit Ex-Blondie- Musikern zusammen und erregten vor einigen Jahren damit Aufsehen, dass sie ihre beiden ehemaligen Bosse Morrissey und Marr auf Nachzahlung von angeblich noch ausstehehenden Tantiemen verklagten. Diese Geschichte erinnert mich frappierend an die Klagen von Lol Tolhurst (The Cure) gegen Robert Smith und John Keeble, Tony Hadley und Steve Norman (Spandau Ballet) gegen Gary Kemp.
    - Johnny Marr hat wohl von allen die interessanteste Karriere hinter sich: seit 1989 mit Bernard Sumner (New Order) in dem Duo ELECTRONIC ("Getting Away With It", "Disappointed", "Get The Message"), ebenfalls seit 1988/89 bei Matt Johnson`s THE THE ("The Beat(en) Generation", "Dogs Of Lust", "Slow Emotion Replay") und immer wieder als gefragter Session-Musiker für andere Künstler.

  7. #6
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    @ CL: Ist doch total OK; gut zu wissen, daß der Song es (angeblich) doch in die britischen TOP 15 geschafft hat.
    Die Primitives fande ich auch total klasse; allerdings fand ich die Schmidts etwas "ernsthafter" und den Rest Deiner Top Ten kenne ich allenfalls vom Namen!
    Als ich dann endlich "High Fidelity" schaute, da war ich etwas irritiert von dem Eingangssatz: "... und ich verdiene mein Geld damit, Leuten Singles mit unveröffentlichten B-Seiten von the Smith zu verkaufen..." Das konnte ich mit dem Schauplatz USA nun gar nicht verbinden. Als ich mich gerade davon erholen wollte, gab es diese Szene in dem Plattenladen mit der französischen Pressung, die er dem Kunden nicht verkaufen wollte. Welche Platte war das?

  8. #7
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    @ compagnies:

    nicht angeblich, sondern ganz bestimmt war "Shoplifters" in den offiziellen Charts. Quelle: British Hit Singles.
    Ich habe "High Fidelity" leider bisher noch nicht gesehen, aber da Nick Hornby (der Schreiber des Buches) Engländer ist, ist die Verbindung zu den Smiths doch klar. Zu der angesprochenen Szene kann ich Dir leider nix sagen.
    Was den Rest meiner Top Ten angeht: es lohnt sich, wenn Du auf die Primitives stehst, Dir auch mal Sachen von Talulah Gosh, den Shop Assistants, den Darling Buds oder den Flatmates anzuhören bzw. zu besorgen. Wenn Du Interesse daran hast - PM genügt.

  9. #8
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    compagnies postete
    Die Primitives fande ich auch total klasse;
    Wo ich gerade dabei bin alte Videotapes zu beschriften und über eine Rarität nach der anderen stolpere:



    Ein Shot des wohl ersten Video-Clips der Primitives, welchen ich gleichzeitig als Konzertfoto des Primitives-Gigs in Hamburg (Logo) verstanden haben möchte

    Und warum sind hier die Go-Betweens noch nicht erwähnt worden? Frevel!
    Amanda Du bist göttlich! (Leider (noch) ohne Foto)

    Lutz

  10. #9
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292

    AW: Die beste Indiepopband der 80er:

    Um mal einen Uraltthread neu zu beleben: es gibt seit kurzem eine Doppel-CD mit dem Titel "CD 86 - The birth of Indie Pop". 48 Titel umfasst diese C`86 Werkschau, und alle großen Namen (außer The Smiths) sind vertreten. Ich werde die Trackliste in Kürze posten.

  11. #10
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292

    AW: Die beste Indiepopband der 80er:

    CD86 - 48 Tracks from the birth of Indie Pop

    CD 1
    01 Primal Scream - Velocity girl
    02 The Servants - I see a small star
    03 Hurrah! - Around and around
    04 The Loft - Why does the rain
    05 East Village - Vibrato
    06 The Sea Urchins - Pristine Christine
    07 The Siddeleys - What went wrong this time
    08 Another Sunny Day - Anorak City
    09 The Clouds - Get out of my dream
    10 The Boy Hairdressers - Golden shower
    11 The Chesterfields - Ask Johnny Dee
    12 The Raw Herbs - He blows in
    13 Laugh! - Paul McCartney
    14 The Hit Parade - You didn`t love me then
    15 The Weather Prophets - Like Frankie Lymon
    16 The June Brides - Sunday to Saturday
    17 The Dentists - I had an excellent dream
    18 Mighty Mighty - Everybody knows the monkey
    19 BMX Bandits - E102
    20 Talulah Gosh - Talulah Gosh
    21 Jasmine Minks - Cut me deep
    22 Razorcuts - I`ll still be there
    23 The Bodines - Therese
    24 TV Personalities - Paradise Estate

    CD 2

    01 The Jesus & Mary Chain - Upside down
    02 The Primitives - Really stupid
    03 The Groove Farm - It always rains on Sunday
    04 Pop Will Eat Itself - Black county chainsaw massacre
    05 14 Iced Bears - Come get me
    06 Fizzbombs - Sign on the line
    07 The Wolfhounds - Anti Midas Touch
    08 The Wedding Present - This boy can wait
    09 Age Of Chance - Bible of the beats
    10 Shop Assistants - Safety net
    11 Close Lobsters - Just too bloody stupid
    12 Half Man Half Biscuit - Dukla Prague away kit
    13 Meat Whiplash - Don`t slip up
    14 The Flatmates - I could be in heaven
    15 The Darling Buds - If I said
    16 This Poison - Poised over the pause button
    17 The Bachelor Pad - Jack and Julian
    18 The Pooh Sticks - On tape
    19 Revolving Paint Dream - Flowers are in the sky
    20 The Soup Dragons - Whole wide world
    21 McCarthy - Frans Hals
    22 The Mighty Lemon Drops - Like an angel
    23 Big Flame - Why Popstars can`t dance
    24 The Pastels - Baby Honey

    Eine total gelungene Zusammenstellung, mit vielen Raritäten, die vorher nicht auf CD erhältlich waren oder extrem schwer zu kriegen. Ich vermisse lediglich 4 Bands (Smiths, Woodentops, James, Beloved) und von den Pastels, Razorcuts und Close Lobsters hätte ich andere Titel gewählt (Baby Honey ->Truck Train Tractor, I`ll still be there -> Sorry to embarrass you und Just too bloody stupid -> Never seen before). Aber auch so ein Pflichtkauf für alle Indiepop-Fans und solche die es werden wollen.

    Ach ja: ich hab das Teil vom Media Markt.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die beste Indiepopband der Achtziger: die Umfrage
    Von Closelobster im Forum 80er / 80s - PUNK / INDIE / SKA
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 01.09.2016, 11:41
  2. Der beste 80er Bond
    Von bubu im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 19:20
  3. Das Beste der 80er: Eure TOP 100
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 23:36
  4. Der beste Song der 80er!?!
    Von Torsten im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 18:11
  5. Das beste der 80er?
    Von [RaiN] im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.03.2003, 19:48