Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Die Kraft der Dunkelheit

Erstellt von TheItaloFanatic, 09.09.2008, 16:43 Uhr · 15 Antworten · 1.923 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von TheItaloFanatic

    Registriert seit
    03.09.2008
    Beiträge
    339

    Ausrufezeichen Die Kraft der Dunkelheit

    Salve zusammen

    Man mag es kaum glauben aber auch ich habe einen Hang zur dunklen Musik, aber sie muß passen !!

    Es fing ja harmlos mit '' Sisters of Mercy '' an die damals schon gefielen besonders mit den Tracks '' Temple of Love '' von 1983 und leider mit der inzwischen verstorbenen Sängerin Ofra Haza in der Fassung von 1992. Oder auch '' This Corrusion '' von 1987 sowie auch '' When you don't see me '' von 1991. Überwiegend natürlich auch die Anfänge in der Zeit von 80 - 83.

    Finde z.b. auch das Lied '' Weeping Song '' ( 1990 ) von Nick Cave & the Bad Seeds einmalig

    Doch bisher schaffte es niemand das so zu spiegeln, was ich unter Perfektion in punkto Dunkelheit verstehe. Alles andere war ja nur nervig und zu Gitarrenlastig

    Doch dann... DAS MEISTERWERK der Dunkelheit und Perfektion im Ausdruck der Musik

    Doch dazu eine kleine aber wahre Geschichte: Diese Songs kamen mir zu Ohren als ich ungefähr 11 oder 12 war. Die Stimmung was die Lieder ausstrahlten und die Stimme des Sängers machten mir etwas Angst. Doch einige Zeit später lag die CD bei meinem damaligen Schwager und es packte mich. Wollte sie haben und kopierte die 8 Lieder des Albums, aber leider ohne Titel und Angaben der Interpreten bzw. der Gruppe. Leider hatte die CD einen Hänger und dazu kam noch die Dummheit dazu, eigenst in die Aufname mich einzumischen indem ich den Regler hin und her bewegte was die Aufnahme mal leiser und mal lauter machte. Die Songs zeigten Wirkung, denn kurz danach beim daheim anhören, ging die MC zu Bruch, sprich Bandsalat also nochmal kopieren aber mein deppiger Schwager war nicht mehr im Besitz dieser CD und wollte mir patou nicht sagen, wer das war.

    Suchte Jahre danach aber fand nix. Schwer so ohne Titel oder sonstiges hörte daher in viele Indie-Sampler rein nachdem man mir den Tipp im Laden gab. Keine Chance !!!

    Die Jahre vergingen und machte mich mal daran wieder im Schrank etwas aufzuräumen. Plötzlich kam die MC wieder zum Vorschein, nahm sie und steckte sie in den Rekorder. Das Band war ja wieder eingerollt aber sie wollte nicht. Doch dann... Sie lief !!!!! na das war doch eine Möglichkeit zum eventuelle Texte rausfinden und so vlt zum Titel zu kommen um dadurch im Laden auf die CD zu stoßen. Keine Chance !!!

    Hütete die MC wie meinen Augapfel und so vergingen wieder die Jahre. Dann wieder ein Anhaltspunkt es lief Werbung von einem Produkt der Firma - Sony - und sie benutzten ein Track deren der ich am suchen war. Natürlich wurde ein sofortiger Anruf bei Sony gestartet, doch es konnte mir erneut keiner weiterhelfen

    Gab die Hoffnung schon fast auf, auch als ein weiteres Lied verwendet wurde und schreckliche Bilder dazu liefen - Das müssten soweit ich mich noch erinnern kann die Nachrichten gewesen sein... - hielte ich an meiner MC fest.

    Doch dann, so 2006, war es soweit... zappte durch die Fernsehkanäle und landete wieder bei einer dieser typischen Sat. 1 - Sendungen die im Vorabendprogramm so laufen wieder wurde das gleiche Lied wie in der Werbung von Sony benutzt. Rief danach bei der Produktionsfirma an, und versuchte mein Glück aufs neue. Sie schrieben sich die Uhrzeit auf und ich solle auf einen Rückruf warten. Es kam keiner daher sofort am nächsten Tag ans Telefon. Wieder wurde das Thema angesprochen und ein Kollege sprach im HG einen Namen aus, und war sich ziemlich sicher das dies der von mir gesuchte Track bzw die richtige Gruppe sei. Sie waren es

    Bestellte die CD und sie hat seit dem Erhalt eine ENORME Bedeutung für mich, bis Heute . Nicht weil sie lange gesucht wurde, sondern weil dieses Album das wiederspiegelt, was meiner Meinung nach Dunkelheit in Perfektion bedeutet Ist meine Zeit mal abgelaufen, sollen diese Lieder laufen, die CD WIRD in meinem Besitz bleiben !!!

    Die Rede ist von einem Album, was WEDER von jemandem auch nur annährnd erreicht wurde, NOCH von der Gruppe selbst !!!!

    ~ Dunkelheit in Reinheit und in Perfektion ~

    Dead can Dance - Within the Realm of a dying Sun - 1987

    Vielleicht gibt es noch welche hier die dieses Album ebenfalls schätzen und vielleicht nicht nur die Lieder hören, sondern wissen WAS da gerade läuft....

    Hier noch das Cover der CD

    Salvete
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von humblebee

    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    429

    AW: Die Kraft der Dunkelheit

    Kennste eigentlich Felony The Fanatic?

  4. #3
    Benutzerbild von TheItaloFanatic

    Registriert seit
    03.09.2008
    Beiträge
    339

    AW: Die Kraft der Dunkelheit

    Salve

    Nö passe, sind mir nicht geläufig

  5. #4
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033

    AW: Die Kraft der Dunkelheit

    irgendwie drängte sich mir die ganze zeit über beim lesen des 'romans' schon der verdacht auf, das es sich um DCD mit dem album handeln könnte...

    ja das album ist auch für mich das geilste dieser band. und 'szeneintern' kotzte man ziemlich drüber ab, das diese band eine der ersten aus der richtung waren, die in werbespots verwurstet wurden...

    ..mir ist alledings, als sei es für ein auto gewesen *grübel*

  6. #5
    Benutzerbild von TheItaloFanatic

    Registriert seit
    03.09.2008
    Beiträge
    339

    AW: Die Kraft der Dunkelheit

    Hi Bounty

    Ja, du hast tatsächlich Recht gehabt schön zu sehen das dieses 1 A Album doch jemand kennt hier

    Hmm es läuft zum Glück nicht so oft in i-einer Werbung. Ein Auto sagst du ?? könnte hinkommen... Sorgen würde ich mir machen, wenn es öfters zum Einsatz käme und sich danach wieder in den Charts vorfinden würde. Es ist kein kommerzielles Album und es ist gut wenn es independent bleibt. Komischerweise ist auf der Live - DVD '' Toward the Within '' ausser '' Cantara '' kein Song des Albums vertreten. Das auffallende aber, gerade nach '' Cantara '', gabs den meisten Beifall

    '' Xavier '' ist auch ein tolles Stück, hachja einfach ein spitzenmässiges Album und Kult in der Richtung

  7. #6
    Benutzerbild von Feenwelt

    Registriert seit
    05.10.2002
    Beiträge
    1.856

    AW: Die Kraft der Dunkelheit

    Wenn's auch das beste Cover hat, so ist diese Scheibe für mich eher eine der schwächeren von DCD.
    ich finde "Aion" um einiges besser, nicht zuletzt wegen des Liedes aus meiner Signatur.
    Aber vielen Dank für die Story, sehr hübsch geschrieben und absolut nachvollziehbar.

  8. #7
    Benutzerbild von TheItaloFanatic

    Registriert seit
    03.09.2008
    Beiträge
    339

    AW: Die Kraft der Dunkelheit

    Hallo Feenwelt

    '' Aion '' ist nicht so meins, aber ich danke dir für deinen Kommentar und dein Statement zu meiner Geschichte die glücklicherweise ein schönes Ende fand

  9. #8
    Waves
    Benutzerbild von Waves

    AW: Die Kraft der Dunkelheit

    Hi
    Deine Geschichte kann ich gut nachvollziehen, ich musste auch ein paar mal schmunzeln wg. dem Bandsalat und deinem damaligen Schwager der die Info zu den guten DCD einfach nicht rausrücken wollte (was das wohl für Gründe hatte ) und vor allem wegen deiner Hartnäckigkeit über all die Jahre hinweg (z. B. gleich Sony oder die Produktionsfirma anzurufen).
    Und wenn Du mal die Musik von DCD an deinem eigenem Begräbnis spielen lassen möchtest, na, dieser Gedanke ist mir doch auch schon gekommen
    Würde das erlaubt werden? Warum denn nicht?

    Dead Can Dance waren Vorreiter eines (damals) ganz neuen Stils. Wenn man mal das erste Album (84) ausnimmt auf dem sie nicht viel anderes klangen als viele die es einfach Joy Division nachmachten wollten.
    Aber die ganz eigene Klasse von Brendan Perry und Lisa Gerrard blühte erst ab "Spleen and Ideal" (deinem Liebling) richtig auf.
    Übrigens, die musikalischen Konzepte entwickelte zum Grossteil Brendan Perry alleine, natürlich hatte auch Lisa Gerrard einen gewissen Anteil daran (nicht nur der Gesangs-Part).

    Nach den folgenden Studio-Alben...

    Within the Realm of a Dying Sun (87)
    The Serpent's Egg (88)
    Aion (90)
    Into the Labyrinth (93)
    Spiritchaser (96)

    ... war leider(!) Schluss.

    Die beiden hatten mittlerweile unterschiedliche Vorstellungen wie es weitergehen sollte.
    Beide machen bzw. machten weiterhin Musik, mit wechselnden Erfolgen und Partnern.
    Als Team schätze ich beide als absolut GENIIAL ein, die ergänzten sich bestens.

    Viele Bands haben nacher versucht ähnlich (geil) zu klingen.

    Dead Can Dance hatten Stil, das kann man nicht mal so einfach (nach-)spielen. Die waren nicht nur sehr kreativ sondern auch
    emotional in Ihrer Musik verwurzelt (autentisch).

    Mir gefallen ausnahmslos alle DCD Alben, einschließlich der Ethno CD "Spiritcaser" die hier viele ablehnen.

    Gruß,

    waves

    Übrigens: Im Musikmagazin "Musikexpress" waren DCD damals nach dem erscheinen jeden Albums (ausser dem ersten) regelmäsig bestens
    bewertet worden.
    Deshalb wurde ich Neugierig auf diese Band.

  10. #9
    Benutzerbild von TheItaloFanatic

    Registriert seit
    03.09.2008
    Beiträge
    339

    AW: Die Kraft der Dunkelheit

    Zitat Zitat von Waves Beitrag anzeigen
    Aber die ganz eigene Klasse von Brendan Perry und Lisa Gerrard blühte erst ab "Spleen and Ideal" (deinem Liebling) richtig auf.
    Hallo Waves Mein Liebling ist doch eher das andere Album

    Naja mein inzwischen Ex-Schwager, der war im allgemeinen der Meinung das alles was er an Musik besitze, dürfe nicht bekannt sein da nur ER es haben '' dürfte ''. Er sprach auch davon das Brendan Perry nur das eine Lied '' Anywhere out of the World '' gesungen hätte und dann nie wieder etwas !!! noch unerfahren glaubte ich dem natürlich etwas merkwürdig kam mir das aber dann schon vor, als z.b. '' Xavier '' lief oder auch '' In the Wake of Adversity ''

    Lisa Gerrard hat eine fantastische Stimme und ich fragte mich immer, was sie da singt. Nun, das weiß wohl nur sie alleine....

    Es sei dir Waves für deine Sichtweise als auch deine nette Erzählung über Dead Can Dance sehr gedankt

    Habe viele Alben von ihnen gehört und freilich waren tolle Stücke dabei, aber das '' Within '' - Album bleibt unerreicht. Brendan besitzt eine wahnsinns Stimme, die er auch Live sehr schön zur Geltung bringt.

    Dead Can Dance haben ihr Werk geschaffen, und gleich wohl sie in ihre Alben alle Emotionen reinsteckten was sie hatten, ist '' Within the Realm of a dying Sun '' ein unsterbliches Meisterwerk

    Aber '' Frontier '' oder besonders '' The Protagonist '' das stellenweise wie '' Xavier '' oder sehr ähnlich nach '' Anywhere out of the World '' klingt, werden gern gehört bzw. gerne gesehen.

    Du wirst vlt noch etwas mehr schmunzeln, als ich rausbekommen habe welches Label hinter der CD steckt, rief ich sogar bei 4AD an bzw. ließ mich verbinden und überzeugte mich von dem Original der CD. Wollte es nicht remastered haben erst danach wurde bestellt

    Also Waves, nochmal Danke für deinen Beitrag und es ist schön zu lesen, das in punkto Beerdigung sich da noch jemand Gedanken drüber machte

    Es gibt tatsächlich noch eine schmunzelhafte Geschichte was mich mit dem Album verbindet, doch wie heißt es doch so schön....

    Sometimes the whole Life is Fun
    But the End, is '' Within the Realm of a dying Sun ''

    Salvete

  11. #10
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276

    AW: Die Kraft der Dunkelheit

    Von DCD gibbet eigentlich keine schlechten Lp's.Alle durchweg gut.Ich find die erste aber immer noch am besten.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sa. 25.9. 80er-Party meets Fürsten der Dunkelheit
    Von Andrea im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 16:49
  2. Sa. 24.7. 80er-Party meets Fürsten der Dunkelheit
    Von Andrea im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 15:31