Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Joy Division und Fischer-z

Erstellt von Veja, 02.02.2003, 10:15 Uhr · 25 Antworten · 6.568 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660

    Joy Division und Fischer-z

    Das sind mal wieder 2 80er-Gruppen, die ich leider nur vom Namen und jeweils einem Song her kenne (Love will tear us apart bzw. Marliese). Waren ja auch beides keine typischen "Radiogruppen" der 80er und tauchen auch in den gängigen Chartslisten nicht auf.

    Mich würde aber trotzdem mal interessieren, ob die noch andere bekanntere Titel hatten und wo die so ungefähr einzuordnen sind. Könntet ihr mir da vielleicht ein bisschen weiterhelfen?

    P.S. Als "unbekanntere" Gruppen hab ich sie dieses Mal bewusst nicht bezeichnet, denn mit dem Begriff bin ich schon bei "New Model Army" auf die Nase geflogen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Joy Division (1977-1980) waren die Vorgänger von New Order!
    Auf Der Startseite findest Du unter "Bands" einige Links zu dieser Band!

    "Marliese" von Fischer-Z ist auf dem Album "Red Skies Over Paradise" (1981) enthalten. Ein wunderbares Album, wie ich finde! Es gibt noch weitere Alben von Fischer-Z, deren Titel ich leider gerade nicht weiß! Da müssen jetzt mal die Anderen aushelfen!!!

  4. #3
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    @veja:
    Also von Fischer-Z würde ich noch die folgenden Titel zum Reinhören empfehlen:

    - Cruise Missiles
    - Berlin
    - In England
    - Remember Russia

    Insgesamt hat Fischer-Z eigentlich wenig schlechte Musik gemacht, aber die obigen Titel sind auch die bekanntesten.

    Grüß0e!
    DeeTee

  5. #4
    Benutzerbild von momofirst

    Registriert seit
    19.04.2002
    Beiträge
    422
    joy division is ja really schwer verdaulich teilweise aber auch irgendwie total kultig und gut muss es auch sein wenn mr.trent reznor (NIN)sich da gern mal bedient.
    fisher z fand ich auch schon immer gut,vor allem live,früher jedenfalls,heute sind die irgendwie lahm geworden und sollten es besser lassen,meine songklassiker sind nachwievor room service und so long und aus den 90gern das destination paradise album das ist weniger kultig aber die songs sind fast nur ohrwürmer.

  6. #5
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    mmhh..., FISCHER-Z (bzw. JOHN WATTS solo) , mein erstes konzert ohne bestuhlung!
    hier kommt die DISCOGRAFIE:

    "WORD SALAD" (1979)
    "GOING DEAF FOR A LIVING" (1980)
    "RED SKIES OVER PARADISE" (1981)
    "REVAL" (1987)
    "FISH´S HEAD" (1989)
    "GOING RED FOR A SALAD (THE UA YEARS)" (1990)
    "DESTINATION PARADISE" (1992)
    "KAMIKAZE SHIRT" (1993)
    "STREAM" (1995)
    "THE BEST" (1995)
    "ETHER" (2002)

    während der längeren pausen (1981-1987 bzw. 1995-2002) hat JOHN WATTS einige soloprojekte veröffentlicht.
    sehr zu empfehlen sind meiner meinung nach:

    "ONE MORE TWIST" (1982)
    "THE ICEBERG MODEL" (1983)
    und "QUICK, QUICK SLOW" (1984) unter dem pseudonym "THE CRY"

    als einsteiger rate ich dir zu den ersten 3 FISCHER-Z alben oder zu der "THE BEST"-CD, auf der fast alle von DEETEE und MOMOFIRST genannten songs enthalten sind.

  7. #6
    Benutzerbild von chewing gum

    Registriert seit
    27.01.2003
    Beiträge
    9
    Von Joy Division fand ich immer "Decades" und "In a lonely Place" am besten, weil das so oberfinsterer Sound war, den es vorher noch nicht gab.

    J.D. hatten auch kein rechtes Interesse am Star-Rummel, und WENN mal was von denen in der Disco gespielt wurde, leerte sich die Tanzfläche sofort und gab Platz für eine Handvoll blasser Fans mit hochtoupierten Haaren und Kajal um die Augen. Die Haare der Mädels waren meist Hennarot gefärbt, die der Jungs schwarz.

    Nun, Ian Curtis, der Sänger und Texter, hat sich ja dann auch recht bald erhängt... Das Cover von "Decades" zeigt eine Gruft, und deshalb würde ich das auch mal als den Beginn der "Gruftie-Ära" bezeichnen.

    Das Album "Pornography" von The Cure passt noch total gut dazu.
    Wir trugen immer alle schwarz, "um unseren Depris Ausdruck zu verleihen", wie ich's meiner Mutter zu erklären versuchte.

    Fischer-Z kamen aber aus einer ganz anderen Ecke. Im Vergleich zu J.D. eher eine Happy-Band. "Bataillons of Strangers" fand ich gut.

  8. #7
    Benutzerbild von meer

    Registriert seit
    03.01.2003
    Beiträge
    89
    Joy Division haben die Musikwelt stark geprägt, vor allem die ersten Alben "Unknown Pleasures " und "Closer". Leider hat die ganze Gothic/Wave-Szene Joy Divison an sich gerissen, wobei ich Joy Division vor allem musikalisch unabhängig von dieser Schublade Wave/Gothic sehe, das gleiche gilt z.b. auch für "Legende" Dead Can Dance. Diese Einschätzung habe ich in den 80er gewonnen, da ich die Zeit von Joy Division direkt nicht mitgekriegt habe, zu jung...Ich lasse mich von "Zeitzeugen" gerne berichtigen. Kommerziell erfolgreich wurde Joy Division auch erst nach Ian Curtis Selbstmord, davor lief der Verkauf eher schlecht. Spätestens nach dem Ende der Band durch den Selbstmord wurden sie zur Legende.

    Meine Favoriten:
    Transmission (vom Album "Substance")
    Love Will Tear Us Apart (vom Album "Substance")
    Atmosphere (vom Album "Substance")
    Heart and Soul (vom Album "Closer")
    She's Lost Control (vom Album "Unknown Pleasures")

  9. #8
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Ich habe Fischer-Z mehrfach live gesehen und mittlerweile auch mal einen eigenen Thread darüber unter Veranstaltungen eröffnet.

    Veja, ich würde dir folgende Songs empfehlen

    - Marliese
    - Berlin
    - Say no
    - The perfect day
    - Ether
    - Marguerite Yosenuar (Ich hoffe, das ist richtig geschrieben)
    - Song and dance brigade
    - Spiders
    - Acrobats
    - Room service
    - Going deaf for a living
    - Limbo
    - It could be you
    - I smell roses (Watts alleine)
    - So long

    Damit hast du mal einen guten Grundstock von Fischer-Z. "Red skies over paradise" gehört sowohl vom Cover, als auch von der Musik zu meinen Lieblingsalben.

  10. #9
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Hier nochmals zum Überzeugen: Fischer-Z: Red skies over paradise



    Die folgende Rezension habe ich über das Album bei amazon.de geschrieben.



    Sicherlich sind Fischer-Z Geschmckssache. Love them or hate them. Aber dieses Album ist einfach ein geniales Stück Musik. Nicht nur wegen "Marliese", das sowieso auf keiner Kollegstufenparty fehlen darf, sondern vor allem auch wegen anderer eingängiger Songs wie z.B. dem wavemäßigen "Song and dance brigade". Eingängig auch der erste Song des Albums "Berlin" - eine Hommage an die damals noch geteilte Stadt. Aber trotzdem wirken auch die anderen Titel keinesfalls als Lückenfüller, sondern zeigen auf, dass Fischer-Z eine Band waren, die sich leider viel zu früh aus der Originalbesetzung aufgelöst haben. Für mich 100%-ig eine der 25 besten Alben, die ich kenne!!!


    Sicherlich als Einstieg wären gut geeignet:

    Fischer-Z: Best of ...




    Oder wenn du eher auf die ältere (so bis 1982) Schaffensphase der ersten drei Alben stehst.

    Fischer-Z: Going red for a salad

  11. #10
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Jetzt gibt es von FISCHER Z bald (am 30.08.2004)eine neue Best Of mit 2CDs
    Einen neuen Titel habe ich ausmachen können "Back to Berlin" Der ist auch als Single angekündigt.
    Eine DVD soll es auch geben "Gardenparty" ein Monat später.
    Habe aber noch nicht rausfinden können, was diese enthalten soll.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vom Fischer un sin Fru
    Von Jürgen60 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2011, 06:40
  2. Für Joy Division Fans interessant
    Von Citi im Forum 80er / 80s - GOTHIC / DARKWAVE / EBM
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.07.2010, 01:06
  3. Division Kent - Electro Pop aus der Schweiz
    Von frickson im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 16:24
  4. T-shirts/sweatshirts von The Cure/joy Division/ Madness...
    Von Imaginary Boy im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2003, 14:55
  5. Joy Division, B-movie, Visage.....
    Von mariof1000 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.02.2002, 19:31