Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Psychobilly

Erstellt von sturzflug69, 13.09.2007, 20:15 Uhr · 11 Antworten · 3.942 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276

    Psychobilly

    Tja,da isser.Der Psycho Thread.
    Meine All time Faves sind nach wie vor The Cramps.Aber auch die Meteors sind noch gut unterwegs.
    Gibt es aktuelle Psychobands, die in die Fussstapfen treten könnten???

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Feenwelt

    Registriert seit
    05.10.2002
    Beiträge
    1.856

    AW: Psychobilly

    Zitat Zitat von sturzflug69 Beitrag anzeigen
    Gibt es aktuelle Psychobands, die in die Fussstapfen treten könnten???
    Na, da zitiere ich mich mal eben selbst aus dem letzten Jahr:

    Zitat Zitat von Feenwelt aus dem "Euere neueste CD"-Thread Beitrag anzeigen
    Es kommt ja selten vor, daß ich mir mal 'ne CD zulege. Und noch seltener, wenn ich sie nicht vorher ausgiebig gehört habe.
    Aber diesmal war ich bei einem Plattenladen, da spielte man ein Album, und nachdem ich das 4. Lied gehört habe, habe ich mir die CD gekauft. Zack!
    Die Rede ist von
    Horror Pops - Bring it on!
    Kennt keiner? Dachte ich mir, ich ja vorher auch nicht.

    Die Horror Pops kommen aus Dänemark. Erst dachte ich, Republica hätte eine neue CD mit einer neuen Sängerin, aber der Stil war deutlich handgemachter, rockiger und schneller.
    Die Sängerin Patricia hackt in bester Stray-Cats-Manier auf einen überdimensionalen Kontrabaß ein und singt dabei wie Gwen Stefani auf Speed oder eine der B-52's, sieht aber mehr aus wie ein schwarzhaariger Vamp. Im Hintergrund schrammeln tätowierte Typen den wiederauferstandenen Psychobilly. Den Spaß am Abfeiern sieht man auch an den Videos (meiner Meinung nach nicht die beste Auswahl) auf der hübsch gestylten Homepage.
    Reinhören, tanzen, und laut, ganz laut drehen.
    Edit: Ups, sorry. Hab gerade gesehen, daß Du damals sogar darauf geantwortet hattest und die schon kanntest. Hm, ausser denen fällt mir an aktuellen Sachen gerade nichts Besonderes ein.

  4. #3
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292

    AW: Psychobilly

    Die Psychobilly Szene ist weitestgehend an mir vorbeigerauscht. Und außer den damals bekannten Bands (Guana Batz, Batmobile, Meteors) sind mir auch keine aktuellen Acts bekannt. Die Cramps wurden zwar damals dazugezählt, machen für mich aber keinen echten Psych.

    Regelmäßig laufen bei mir auch nur noch "What`s inside a girl" von den Cramps (siehe oben) und das göttliche "Loan Shark" von Guana Batz.

  5. #4
    Benutzerbild von RayChance

    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    845

    AW: Psychobilly

    Aktuell kann ich die amerikanische "Tiger Army" empfehlen - Hörproben auf der Tube...

    Gruß Ray

  6. #5
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033

    AW: Psychobilly

    nuja Tiger Army und Horror Pops sidn ein Thema für sich
    Die erste TA Scheibe find ich selber auch noch klasse. Nur was immer sie machen - Psycho ist es jetzt jedenfalls nicht mehr.

    Gute Bands aus den 90ern bis heute sind u.a.: Mad Sin, Thee Flanders, Zombie Ghost Train, Rezurex, Swampys, Rockin Slickers, Capones, Damage done by Worms, Tazmanian Devils, Torment, Ripmen, Reverend Horton Heat, Caravans, Dypsomaniaxe (leider nur ein Album - aber das ist geil und wohl auch die einzige reine Weiberband in den Genre), Nekromantix (deren Frontmann mischt auch bei Horror Pops mit und war wenn ich mich nicht irre auch letztens mit TA auf Tour als 'Aushilfe'), Cenobites und Meantraitors (aus Rußland*g*), OS Catalepticos, Chibuku, Quakes, Long Tall Texans gibts auch noch und Mad Dog Cole (Ex-Frontmann von den frühen Krewmen) lebt auch wieder/noch, Bad Reputation, Kings of Nuthin.

    ist nicht alles rein Psycho..manches würde eher unter 'Neorockabilly' firmieren...manchmal auch mit für mich nervenden Metaleinflüssen. Scheinbar ne parallele Entwicklung wie auch in der Gruftmusik der letzten Jahre.

    Mehr fällt mir grad spontan nicht ein.

  7. #6
    Benutzerbild von humblebee

    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    429

    AW: Psychobilly

    Also als ich Cramps 2003 in der Centralstation Darmstadt sah gefielen sie mir gut,als wären 25 Jahre nie passiert,mittlerweile is Lux Interior 65+Poison Ivy 62 oder so...Psychobilly endete für mich 1989 durchgehen lassen und selbst live gesehen habe ich Sunny Domestoz,Guana Batz,Demented are Go,Batmobile,Frenzy,Stingrays wobei Frenzy die absoluten Kings für mich sind!Neue Bands haben bei mir eh null Chance...
    die vielbeschworenen Meteors hab ich im Oktober in der Garage Saarbrücken gesehen,absolute Scheisse!ein dicker Glatzkopf+Gitarist spielten lustlos vor sich hin,dementsprechend auch die Reaktion des Publikums,alle standen im Gang oder draußen rauchten+quatschten...
    Fuck OTMAPP kann ich da nur sagen!

  8. #7
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033

    AW: Psychobilly

    Ich hab ja auch einige Jahre diese Sparte völlig vergessen. Nach 22 Jahren in der Gruft gabs/gibts schon so einiges zu entdecken. Witzig find ich z.b. wie 'groß' Mad Sin heute in der Szene weltweit sind - ich habe sie in den Sommern 91/92 für umsonst an der Gedächtniskirche gesehen und letzten Dezember das erstemal für ein Konzert bezahlt(ok, ich war wegen 3 andern Bands auf diesem Jubiläumsding - Mad Sin waren halt für mich ne akzeptable Beigabe).
    Viele der neuen und jungen Bands klingen fast wieder wie früher. Viele haben noch keine Plattenlabels aber touren sich den ***** ab wegen dem Spaß an der Freud. Man sollte ihnen ruhig mal ein Ohr schenken, wenn sich die Gelegenheit gibt.

    DAG und Meteors hab ich zum ersten mal letztes Jahr im Herbst gesehen. Damals in den 80ern hab ich mich ja nicht auf die Konzerte mit dem grossen, bösen Jungs getraut
    Fand beide ganz gut. Vor allem fand ich es herrlich entspannt..auf beiden Konzerten waren jeweils Fans des anderen Lagers und es artete nicht in Massenschlägerei aus

    Meine absoluten Favs sind seit damals Guana Batz und Batmobile..Die Batz hätte ich fast im November in Magdeburg ansehen können...aber einer meiner Kater meinte, ich solle doch lieber die Reisekonzertkasse zu seiner Tierärztin tragen. Also auf beide Bands warte ich noch.

    Sunny Domestozs spielen jetzt grad ein paar Festivals und Einzelgigs. Werd ich aber wohl nicht schaffen am 5.4. nach Leipzig zu fahren dafür.*schnüff*

    Von den von mir o.g. Bands, die auch noch recht 'jung' o. 'frisch' sind, finde ich die Rockin Slickers, Capones und Damage done by Worms am geilsten. DDBW gibts schon n bissl länger. Alle Bands haben myspaceseiten zum reinhören
    Wenn die hier spielen in Berlin ist das ein Pflichttermin. Und ich glaube nicht, das es allein daran liegt, das alle 3 aus Berlin sind.

    Frenzy, Quakes und LTT hab ich letztes Jahr auch alle im Wild@Heart live erleben dürfen und bin bis heute noch begeistert. die Stimmung bei diesen eher kleinen Konzerten find ich total angenehm im Gegensatz zu den schon grösseren Säälen in denen DAG und Meteors gespielt haben.

    Tja und die hier viel gepriesenen Cramps gingen mir irgendwie schon immer egal zu welchem Genre gesteckt am Hinterteil vorbei gibt n paar nette Lieder aber so ansich..*schulterzuck*


    Und was an diesen Billykonzerten auch sehr nett ist: irgendwann werfen die Herren beim Wrecken ihre Shirts in die Ecke und frau hat mal watt zu gucken . Und wenn frau auch noch nah genug am Pit steht fliegt ihr auch mal sowas halbnacktes inne Arme

  9. #8
    Benutzerbild von humblebee

    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    429

    AW: Psychobilly

    Schlimm ist das Mad Sin jedes Jahr die Garage Sarbrücken heimsuchen und noch Geld dafür verlangen!Cramps ist Gigakult und über jeder Kritik erhaben,da wird mir wohl jeder zustimmen...Da fällt mir ein das sich beim Meteorskonzert letztes Jahr in Saarbrücken zahlreiche männliche Psycho/Rockabillys das T-Shirt auszogen und stolz ihre verschwitzen Leibern samt Ganzkörpertätowierungen präsentierten,bei dem geringen Frauenanteil hätte mich das eher interessiert,hehehe
    Zum Meteorssänger fällt mir noch ein das er Elvis und besonders die Beatles hasst und den Lennonattentäter Mark Chapmann verehrt,krankes Hirn tzzz
    FUCK OTMAPP!!!

  10. #9
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033

    AW: Psychobilly

    vlt solltest Du einen Cramps-Huldigung-Thread sowie einen Meteors-mag-ich-nicht-Thread eröffenen...ich hatte diesen hier erstmal so verstanden, das man Tipps gibt, was es heute noch an Bands gibt. Einige die sich überhaupt mal für diese Richtung interessiert haben, sind auf der Suche nach nem 'Update'. Sprich wen es heute noch gibt, neues oder vlt auch Konzertdaten. Aber vlt lieg ich ja auch daneben...

    Bands einzeln auseinander nehmen find ich kann man besser in nem entsprechenden Thread.



  11. #10
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033

    AW: Psychobilly

    Zitat Zitat von Bounty Beitrag anzeigen
    Frenzy, Quakes und LTT hab ich letztes Jahr auch alle im Wild@Heart live erleben dürfen und bin bis heute noch begeistert.

    Muss mich so peinlich es ist selber korrigieren, waren in der Aufzählung nicht Frenzy sondern die Klingonz

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte