Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Wer hört noch den

Erstellt von Chaparral, 08.12.2003, 16:46 Uhr · 8 Antworten · 1.261 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Chaparral

    Registriert seit
    20.05.2003
    Beiträge
    352

    Wer hört noch den

    Hallo allerseits,

    der Begriff war mir damals nicht bekannt, als diese Bands aktuell waren, ich lese halt ab und an das diese Bands gerne mit so einem Titel belegt wurden - wird wohl auch gerne als "Wall of Sound" deklariert.
    Ich meine damit die englischen Gitarrenbands wie Jesus and Mary Chain (bevor die einen besch&%$nen Drumcomputer einstellten), Shop Assistants, Charlottes oder My Bloody Valentine - oder auch die poppigeren Primitives. Außer MBV (Kultstatus) sind diese Bands doch recht vergessen, J&MC haben zwar noch lange was veröffentlicht, aber so richtig im "Rampenlicht" standen sie eigentlich nicht.
    Speziell die frühen 7"/12" der Shop Assistants sind klasse, aber trotz allen Revival-/Retrobewegungen in allen Sparten scheinen diese Bands endgültig begraben !?
    Gibts hier im Forum noch Leute, die sich gerne noch eine gepflegte Ladung Rückkopplung geben ?

    Viele Grüße
    Winni

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    ich hab letztens mal wieder jesus & mary chain ausgegraben. auch my bloody valentine kam hier letztens noch aus dem boxen. also ganz vergessen sind sie nicht

  4. #3
    Benutzerbild von Chaparral

    Registriert seit
    20.05.2003
    Beiträge
    352
    Deswegen komme ich auch darauf , vor ein paar Tagen hab ich die Psychocandy nochmal aufgelegt (My little underground !!!) und danach die Sunny Sundae Smile von MBV (die ich leider nur als gebrannte CD hab).

    Ich höre die Sachen nicht sehr oft, aber wenn sie laufen, bin ich jedesmal begeistert!

    Winni

  5. #4
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    Ähm, ich glaub ich muß mal wieder etwas klugscheißen *seufz*:

    Du schmeißt hier ein paar Begriffe zusammen: "White Noise", "Noise Pop", C`86, Shoegazing... die drei erstgenannten kann man als Väter von Shoegazing bezeichnen. Shoegazing war ein Etikett vom NME für Bands, die so 1990/1991/1992 aus dem Süden Englands kamen, Gitarrenwälle aufbauten und 60er Jahre Melodien auf dem Kasten hatten. Typische Shoegazer waren z.B. Slowdive, Revolver, Chapterhouse, Moose oder die brutal genialen Ride. The Jesus & Mary Chain (debütierten 1984 auf Creation mit Upside down, DEM Krachpop-Stück schlechthin) oder die leider vergessenen Shop Assistants (Safety Net ist eine meiner Lieblingssingles) hatten zwar eine ähnliche Klangfarbe, aber zeitlich gesehen mit Shoegazing nichts zu tun. MBV können als Verbindungsglied zu Ride und Konsorten gelten, nur gehören die ersten Platten von MBV doch eher in die C`86 Ecke, ganau so wie die Primitives, Talulah Gosh, Flatmates, Mighty Mighty oder die frühen Soup Dragons.

    Ich höre diese Musik wahnsinnig gerne, das was von 1984 bis 1994 in den Indie Charts war ist auch heute noch einfach nur gut.

  6. #5
    Benutzerbild von cater78

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    867
    auch sehr schön aus der Kategorie ist Adorable, vor allem das Lied und auch der Video-Clip zu "Homeboy".

  7. #6
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    Adorable... ach ja, "Sunshine Smile", "Sistine Chapel Ceiling", "I`ll be your saint", "Kangaroo Court" und natürlich "Homeboy"... noch eine der völlig zu Unrecht kommerziell nicht erfolgreichen Bands. Gehört hier aber meine ich nicht her, das ist eher was für die 90er

    Mit Piotr Fijalkowski verbindet mich eine seit fast 3 Jahren bestehende Freundschaft... er ist, obwohl er immer sehr arrogant und abweisend gewirkt hat, einer der nettesten (und witzigsten) Typen, die ich je getroffen habe. Was er heute mit Polak macht, ist ebenso hörenswert.

  8. #7
    Benutzerbild von Chaparral

    Registriert seit
    20.05.2003
    Beiträge
    352
    @Closelobster:
    Ich lasse mich gerne belehren , in einem alten Bericht über MBV wurden diese den "Shoegazern" (schönes Wort) zugeordnet, da hab ich´s mir einfach gemacht, und die anderen genannten mit in den Topf geworfen - obwohl es da natürlich schon ziemliche Unterschiede gibt.

    Ich unterscheide das nicht so genau, eher zwischen den "späteren" Bands wie Muse oder Slowdive (die ich auch recht gut finde) und eben den um Mitte 80 entstanden Bands wie eben auch Shop Assistants (Safety Net ist wirklich der Knaller).
    An den früheren Bands mag ich halt auch sehr diesen z. T. sehr rudimentär produzierten Sound, das fehlende klassische Drumkit bei J&MC oder den Shop Assistants.
    Ride & Co. wirken da für mich manchmal ein bißchen zu "überproduziert", es kracht zwar immer noch sehr gewaltig, aber es ist schon gekonnt produziert. Das stört mich z. B. auch an der Shop Assistants-LP (die hatten doch nur eine ?!) - die Neuaufnahmen der Stücke von der Shopping Parade-EP wirken einfach zu glattgebügelt.
    Ach ja, die frühen Soup Dragons - die waren auch klasse!

    Schön zu hören, daß es immer noch Leute gibt, die diese Musik hören (und sich besser auskennen als ich )

    Winni

  9. #8
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    @ chapparal: wenn Dir Shop Assistants, JAMC und MBV gefallen, dann versuch mal, Dir Sachen von folgenden Bands zu besorgen:

    The Pastels
    Meat Whiplash
    The June Brides
    The Loft bzw. The Weather Prophets
    The Wedding Present
    Close Lobsters
    Motorcycle Boy (Nachfolgeband der Shop Assistants)
    Talulah Gosh
    Brilliant Corners
    Mighty Mighty

    Die Shop Assistants hatten nur eine LP (leider), die waren, wie auch Talulah Gosh, eine der Bands, der größerer Erfolg hätte beschieden sein müssen. Meine persönlichen Top 20 der Jahre 1985 - 1988 bestanden zum größten Teil aus Indie-Titeln.

    Wieso erwähnt Du Muse ? Muse sind für mich etwas flache Nachmacher der Sounds von Ash, die seit 1999 aktiv sind. Wenn Du aber MOOSE meinst, dann stimmt das was Du oben geschrieben hast.

    An Jesus & Mary Chain 1984/85 fand ich besonders bemerkenswert, daß die Reid Brüder Bobby Gillespie (of Primal Scream fame) an Bassdrum und Tambourine hatten. Auch für mich sind die frühen JAMC den späteren in jedem Fall vorzuziehen.

  10. #9
    Benutzerbild von Chaparral

    Registriert seit
    20.05.2003
    Beiträge
    352
    Oh klar, das sollte Moose heißen. Von den von Dir genannten Bands (außer The Loft und Close Lobsters) kenne/habe ich auch Platten, aber so richtig vom Hocker reißen können die mich nicht, speziell die Motorcycle Boy-LP fand ich ziemlich enttäuschend. Wedding Present hatten ein auch einige gute Sachen - blöderweise sind die Tapes, auf denen ich damals viele Sachen aufgenommen habe, verschwunden oder einfach ausgenudelt . Oft sind es aber nur einzelne Singles oder wenige Tracks, die ich kenne. Da werd ich mich nochmal auf die Suche begeben, danke für diese Tips!
    Ab und an taucht so ein Tape nochmal auf - ohne Beschriftung - das finde ich dann immer besonders spannend zu hören.
    Über Bobby Gillespie haben die Reid-Brüder gerne in Interviews hergezogen und immer betont, daß er rausgeschmissen wurde und eigentlich sowieso nie zur Band gehörte.
    Mit Primal Scream dürfte er allerdings, besonders ab den 90ern, wohl kommerziell wesentlich größeren Erfolg als J&MC gehabt haben. Na ja, IMO keine große Kunst, seit der Drumcomputer bei denen Einzug gehalten hatte, hat J&MC noch ein Lied rausgebracht, was ich gut fand, der Rest war nix für mich... (Primal Scream allerdings auch nicht
    )

Ähnliche Themen

  1. Was hört Ihr gerade?
    Von Franky im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 2146
    Letzter Beitrag: 15.04.2017, 17:21
  2. Peter Lustig hört auf
    Von SportGoofy im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.06.2013, 16:50
  3. Mit dem 2. hört man besser...
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 189
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 21:55
  4. was hört ihr noch auser die 80er jahre songs
    Von 00dan im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.07.2005, 23:34