Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

3,5" DD Disketten gesucht

Erstellt von Level 42, 11.05.2005, 19:32 Uhr · 7 Antworten · 1.160 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Level 42

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    647
    Weiss jemand wo ich noch 3,5" DD Disketten, neu und OVP herbekomme.

    Habe schon selber "gegoogelt", aber da waren Anbieter mit ganz schön gepfefferten Preisen dabei.
    Vielleicht ein kleiner Insider Tipp?

    Gruß Level 42

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Brauchste die für'n AMIGA?


    Dann reicht es schon, bei HD-Disketten die eine Öffnung, die keinen Schieber hat, mit Tesa abzukleben!





    musicola

  4. #3
    Benutzerbild von Zokarr

    Registriert seit
    11.02.2003
    Beiträge
    986
    Sind das die 720 KB-Disketten? Davon habe ich vielleicht noch ein paar Packungen liegen.

    Ich sehe morgen mal nach...

  5. #4
    Benutzerbild von Zokarr

    Registriert seit
    11.02.2003
    Beiträge
    986
    25 Stück habe ich noch. Wenn Du die haben möchtest, schick mir einfach 'ne PN.

  6. #5
    Benutzerbild von Level 42

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    647
    musicola postete
    Brauchste die für'n AMIGA?


    Dann reicht es schon, bei HD-Disketten die eine Öffnung, die keinen Schieber hat, mit Tesa abzukleben!





    musicola
    Nö, für ein Yamaha Midi-Player..den Trick mit dem Tesa kannte ich ja noch gar nicht, ist ja auch ein bisschen spät dafür

  7. #6
    Benutzerbild von Level 42

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    647
    @Zokarr

    Du hast Post.

  8. #7
    Benutzerbild von Woodruff

    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    366
    Auch wenn der Thread ein bisschen alt ist - bei www.vesalia.de kannst du noch welche kaufen, kosten kaum was. Falls die Disks dort nicht aufgelistet sind, kurz anrufen und per Telefon abklären. Die Leute dort sind sehr freundlich und hilfsbereit.

  9. #8
    Benutzerbild von new-waver

    Registriert seit
    19.02.2002
    Beiträge
    455
    @Level42
    Also der Trick mit dem Tesa funzt nur bedingt!
    So hatte mein SY-77 Synthesizer die HD-Disks mit Tesafilm nicht akzeptiert. Der Trick hierbei ist, dass manche Laufwerke die HD-Kennung nicht mittels eines Microschalters erkennen, sondern via Lichtschranke.
    Und die ignoriert den transparenten Tesafilm - Isolierband schafft hier allerdings Abhilfe, wenn es nicht zu dick ist.

    Alle anderen Geräte die mit einem "alten" Diskettenlaufwerk versehen sind, (wie DX7IIFD, SY85, Prophet 2000) haben offenbar ein reines DD Laufwerk, das sich überhaupt nicht dafür interessiert, ob es eine DD oder HD Disk ist - es wird immer auf DD-Format formatiert.

    @musicola
    Mann, das Video ist echt heftig!
    Voll übern Haufen gerannt.....
    Schadenfreude ist oft die schönste Freude....


    Ciao
    Frank