Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 37 von 37

Berichte über Gruftis, Waver ect aus den 80ern

Erstellt von Bounty, 12.06.2005, 10:29 Uhr · 36 Antworten · 7.456 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von Johnston

    Registriert seit
    03.07.2002
    Beiträge
    52

    AW: Berichte über Gruftis, Waver ect aus den 80ern

    Hier noch der Link zu einem Bericht des ZDF mit dem Titel "Auf Teufel komm' raus", müßte ebenfalls späte 80er Jahre sein, nicht so albern und skandalträchtig wie die Spiegel TV-Reportage, mit Bildern aus Bremen und Interviews der damals neuen Gothic-Doom-Band Das Ich:

    /watch?v=m7Q6yic1rgA&NR=1

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von Johnston

    Registriert seit
    03.07.2002
    Beiträge
    52

    AW: Berichte über Gruftis, Waver ect aus den 80ern

    Sorry, hier der vollständige Link: /watch?v=m7Q6yic1rgA&NR=1


    Ich hab den vollständigen Link auf ein Mindestmaß zurückgestutzt, weil Direktlinks zu Videoportalen und ähnlichen Plattformen erhebliches Problempotential haben.

    Sei so gut und ließ die Forumsregeln, die Du gegengezeichnet hast. Da steht etwas zu Direktlinks

    Und im Forum gibt es logischerweise zu dem Thema auch eine Diskussion, aus der unterschiedliche Aspekte klar werden genau wie verschiedene Standpunkte.

  4. #33
    Benutzerbild von Dreadnout73

    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    284

    AW: Berichte über Gruftis, Waver ect aus den 80ern

    Moin!

    Muhaha, danke für den Link. Ich würde die Reportage mal um 1990 ansiedeln (erstes Album von "Das Ich").
    Mangelndes Selbstbewußtsein und Rebellion gegenüber den Eltern... Hmm nunja.. Auf jeden Fall ein amüsanter Filmbeitrag

    MfG

  5. #34
    Benutzerbild von Johnston

    Registriert seit
    03.07.2002
    Beiträge
    52

    AW: Berichte über Gruftis, Waver ect aus den 80ern

    Zitat Zitat von Johnston Beitrag anzeigen

    Ich hab den vollständigen Link auf ein Mindestmaß zurückgestutzt, weil Direktlinks zu Videoportalen und ähnlichen Plattformen erhebliches Problempotential haben.

    Sei so gut und ließ die Forumsregeln, die Du gegengezeichnet hast. Da steht etwas zu Direktlinks

    Und im Forum gibt es logischerweise zu dem Thema auch eine Diskussion, aus der unterschiedliche Aspekte klar werden genau wie verschiedene Standpunkte.
    Mmmmhhh, mal ehrlich: Das einzige "Problempotential", daß ich in Internetforen verstärkt feststelle, sind Leute, die zum Admin oder Mod ernannt wurden und das nun bei jeder Gelegenheit raushängen lassen müssen.

    Wenn du dich als Mod ein wenig mehr mit den Forenlinks als mit Fremdlinks zu Videoportalen beschäftigen würdest, hättest du vielleicht schon festgestellt, daß der Hinweis auf die Forumsregeln überflüssig ist - weil der dorthinführende Link defekt ist und tot läuft...

    Error 404 - Not found

    Die angegebene Seite konnte nicht gefunden werden.

  6. #35
    Benutzerbild von Artikater

    Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    86

    AW: Berichte über Gruftis, Waver ect aus den 80ern

    Nun schau ich nicht jeden Tag in die vor kurzem noch bestens laufenden Forenregeln, aber ich danke für den Hinweis. Die Regeln werden wir doch schnellstens wieder online stellen.
    Dein freundlicher Hinweis ist nicht ganz richtig adressiert, denn ich kann zwar eingreifen, aber eine verschwundene Datei wiederherstellen - da muss ein Admin ran.

    Zum Thema Links, müssen wir uns nicht unterhalten. Zum einen sind in Foren, die nicht gerade Hazzard spielen, Direktlinks in der Regel verpöhnt. Zum anderen ist Heiko Forumsbetreiber und legt die Regeln fest, da er als Betreiber für die Inhalte geradezustehen hat, die andere hier posten. Welchen Ärger es gerade um Links zu Torrentservern und YouTube immer wieder gibt, muss man den meisten Musikfans nicht erklären. Mir ist nicht ganz unbekannt, dass es viele gute und weniger gute Argumente für diese Plattformen gibt. Meine persönliche Meinung ist da absolut unerheblich. Aber eins ist mal amtlich - ob es dir gefällt oder nicht - Direktlinks werden solange Heiko nichts anderes festlegt verändert. Das ist eine rein präventive Geschichte um bösen kostenverursachenden Briefen aus dem Weg zu gehen. Wenn man mal genauer auf das Thema eingeht, wird man feststellen, dass die jetzt praktizierte Lösung das Problem eigentlich nicht wirklich löst.

    Kurzum - für Deine Wertschätzung meiner Person danke ich. Ich muss, kann und werde damit leben. Deine Einstellung zum Thema Direktlinks teile ich nicht. Und damit musst du leben, denn ich werde zu dem Thema nicht ein Deut von der bisherigen Verfahrensweise abweichen.

  7. #36
    Benutzerbild von 607h1c57u7764r7

    Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    2

    AW: Berichte über Gruftis, Waver ect aus den 80ern

    hallo, also ich kenne den ebricht vom feb. 1989 in und auswendig...

    einerseits ist er ein interessantes zeitdokument andereseits furchtbar klischeemäßig!

    weiß irgendwer was aus den gruftis die drin vorkamen geworden ist??

  8. #37
    Benutzerbild von Johnston

    Registriert seit
    03.07.2002
    Beiträge
    52

    AW: Berichte über Gruftis, Waver ect aus den 80ern

    Eine ganze Reihe alter BRAVO-Artikel zum Thema Wave und Gruftie wurden inzwischen auf dem Internet-Blog Spontis.de vom Betreiber veröffentlicht, mit lebhafter Diskussionsrunde dazu.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Songs über die I.R.A.
    Von lautlos im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.08.2005, 10:22
  2. Konzerte & Berichte
    Von Baffie im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.2003, 03:55
  3. Kylie Minogue wird von den Gruftis entdeckt ... wow
    Von Heiko im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.02.2003, 06:55
  4. Bravo-artikel New Waver, Waver, Grufties
    Von Johnston im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.07.2002, 21:41
  5. Mp-3´s über Dvd-player ?
    Von stoni im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.2002, 15:48