Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 60

30 Jahre Commodore 64

Erstellt von Lutz, 02.01.2012, 22:01 Uhr · 59 Antworten · 10.400 Aufrufe

  1. #41
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: 30 Jahre Commodore 64

    Zitat Zitat von lastninja Beitrag anzeigen
    Muffe: gehts nich auch ohne?
    Mikro beim Koppler ist doch das obere Teil vom Höhrer, da wo der Piepston rauskommt.
    Der untere Teil (wo bei mir die Muffe schon ist) der Empfang....oder nicht?
    Reicht es nicht aus, das Mikro da anzukleben und in Watte einzupacken oder mit Zewa Wisch und Weg (man kommt ja auch verrückte Ideen)

    Hab das hier mal getestet...
    Hatte immer so wirre Zeichen auf dme Screen (!f@@@@@[@b etc.) oben stand "Rahmenfehler" oder "Break Signal"...

    Nur einmal.....ein einziges Mal hatte ich ein "Connect".....trotz vorheriger Zahlen/Buchstaben-Fetzen...
    Da wo es piept ist der Lautsprecher - da kommen dann Deine textlichen Ergüsse raus, die an die BBS gesendet werden. Beim Mikro piept nichts, da empfängt Dein Akustikkoppler die Daten der Mehlbox...

    Bei mir ist das kleine Teil das Mikro, daher tippe ich darauf, dass das Teil ohne Muffe Dein Mikro ist. Ansonsten einfach horchen wo kein Ton rauskommt (s.o.), da muss dann die Höhrmuschel vom Telefon ran. Klingt kompliziert, ist es aber nicht *g*

    Es müsste auch ohne Muffe gehen - ein wenig rumprobieren mit der Entfernung zum Mikro bzw Lautsprecher. Falls Du ein Poti auf der Platine hast, kann man auch da ein wenig optimieren (aber nur als letzte Lösung falls gar nichts anderes fruchtet - alte Stellung markieren!).

    1. Settings vom Terminalprg checken
    2. Auf 300 Baud stellen (siehe mein Clip)
    3. Nummer wählen
    4. Hörer mit dem AK verbinden
    5. Ein paar mal "Return" geben (auf der C64 Tastatur)
    6. Beten

    Da Du schon ein Connect bekommen hast, kannst Du eigentlich nicht alles falsch gemacht haben - ansonsten s.o....

    Lutz

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: 30 Jahre Commodore 64

    Mit dieser genialen Konstruktion (copyright by myself):


    CIMG2120.JPG



    Immerhin schon mal dieses Resultat:



    CIMG2118.JPG


    Dann ging nix mehr. Die nächsten Versuche ebenfalls...
    Ich bleibe am Ball
    Wieviel Versuche brauchst du denn so? Connect schon beim ersten Mal?

  4. #43
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: 30 Jahre Commodore 64

    @

    Geile Konstruktion!

    Gratulation zum Connect!

    Wenn alles klappt, poste Dein Setup auch mal im "300 baud connect" Thread im F64

    Ich hab mein C64 gerade nicht griffbereit - mit dem Lahmaphon gehts sofort...

    Kannst Du denn was senden (Klicken im Lautsprecher bei Tastendruck)?

    Die TECS wartet an der Stelle auf ein Signal (Tastendruck) von Dir - mit einem "." kannste glaube ich die Intro MSG abbrechen (siehe mein Clip)

    Lutz

  5. #44
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: 30 Jahre Commodore 64

    Hier ein fantastischer '64's 30th Anniversary Clip von Mike Berry, der die Faszination des C64 perfekt rüberbringt: Angefangen mit den Games (die z.T. in genialer "Lego Optik" präsentiert werden), dann folgt die Cracker bzw. Demoscene... Und auch die Zeitschriften und Entwicklergrößen werden nicht vergessen.

    Vielleicht das beste "Brotkasten Video" aller Zeiten:

    Commodore 64: 8 Bit Legend - Viel Spaß beim Schwelgen und Staunen!


  6. #45
    Benutzerbild von Kuddel Daddeldu

    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    555

    AW: 30 Jahre Commodore 64

    ich persönlich habe den Commodore 64 nicht besessen,mein Einstiegs-Computer war ein Amiga 500+.

    kennengelernt habe ich den C 64 bei der Bundeswehr Anno 1983,als ein Soldet dieses Teil anschleppte und wir dann im Gemeinschaftsraum International Soccer gespielt haben.

    wir haben das Gerät bestaunt und ohne seine Anwesenheit durfte auch keiner an die "Brotkiste" ran.
    ich weiß nicht mehr,wie teuer seinerzeit die Anschaffung dieses Teiles war,aber ich meine,es könnten durchaus 1000 DM gewesen sein.

    wir hatten immer reichlich Spaß,wenn dieses Fußballspiel auf der Brotkiste lief.

  7. #46
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: 30 Jahre Commodore 64

    Zitat Zitat von Kuddel Daddeldu Beitrag anzeigen
    wir haben das Gerät bestaunt und ohne seine Anwesenheit durfte auch keiner an die "Brotkiste" ran.
    ich weiß nicht mehr,wie teuer seinerzeit die Anschaffung dieses Teiles war,aber ich meine,es könnten durchaus 1000 DM gewesen sein.
    Zusammen mit der Floppy um die 1300 DM

    Ja - das Soccer war daaamals (TM) tatsächlich der Brüller - System Seller würde man heute sagen. Wobei sich das "sell" eindeutig auf die Hardware bezog


  8. #47
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: 30 Jahre Commodore 64

    Hab gerade meine erste C64 Demo seit den 80s zusammengepuzzelt



    YouTube "zaubert" da natürlich einiges an Grafikmüll rein...

    Hier angucken ist eh besser

    http://www.alice-dsl.net/lgoerke/Miami_Vice_Nuvie.zip

    Benötigt einen C64 + REU (Ram Erweiterung), oder den Vice C64 Emulator...

  9. #48
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: 30 Jahre Commodore 64

    Wieso ist das in Breitwand?

  10. #49
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: 30 Jahre Commodore 64

    Zitat Zitat von Elek.-maxe Beitrag anzeigen
    Wieso ist das in Breitwand?
    Die DVD Auflösung musste auf 320 * 200 runter. Dafür musste ich etwas schnippeln, damit ich das unverzerrt hinbekomme

    BTW: Hier ne neue Version mit optimierten Farben



    Hier angucken ist eh (wieder) besser *g*

    Miami _Vice_Nuvie_2.zip

  11. #50
    Benutzerbild von Lexi

    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    586

    AW: 30 Jahre Commodore 64

    Kann ein C 64 eigentlich auch das Internet besuchen:

    Gepimpter Uralt-Computer: Bastler surft mit 27 Jahre altem Mac im Internet - Digital | STERN.DE

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Commodore 64, äh, 65 gefällig? Ab £7,500.00...
    Von Lutz im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 11:07
  2. Commodore Fernsehwerbung
    Von Stingray im Forum 80er / 80s - WERBUNG / COMMERCIALS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 13:59
  3. Commodore C128
    Von Spacegirl im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.09.2004, 20:40
  4. Commodore PC-1
    Von Rompur im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2003, 14:50
  5. Commodore Vc-20
    Von Katharer im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.12.2002, 20:28