Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

8-bit-games auf's Handy

Erstellt von Sven Hoëk, 26.09.2002, 11:26 Uhr · 1 Antwort · 1.408 Aufrufe

  1. #1
    Sven Hoëk
    Benutzerbild von Sven Hoëk
    Ich weiß,

    vor nicht allzu langer Zeit gab es schon mal die Nachricht, dass vereinzelte Handy-Anbieter Atari-Games auf Ihre Tragbaren bringen wollen.

    Heute kriege ich über den Fax-Ticker die Nachricht rein, dass sich die Firma "net mobile AG" (www.net-m.de) in Kürze mit der Firma "Elite Systems UK" in Verbindung gesetzt hat, um alte Lizenzen für C64-, Atari- und Sinclair-Spiele zu erwerben. In der Tasche habe man bereits "Spitfire", "Harrier Attack" und "Turbo Esprit".

    Interessant ist vor allem das Statement des CEO Theodor Niehuess von net mobile: "Die Markenspiele, die früher auf Atari, Sinclair und Commodore liefen, haben mittlerweile Kultstatus. Wir eröffnen Netzbetreibern und Serviceprovidern in ganz Europa die Chance, diesen Kult auch auf das Handy zu bringen."

    Das dürfte ja vor allem für Handys mit großem und farbigen Display ein echter Leckerbissen werden (auch wenn ich noch nicht genau weiß, wie ich Giana über die Flammen-Abgründe steuern soll - bei einem 3 Zoll-Display ).

    Ach ja: Ich habe versucht, die Pressemitteilung im Netz zu finden, aber sie ist noch nicht online. Sobald ich sie gefunden habe, reiche ich den Link nach.

    Sven

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von
    Tja, leider ein zweischneidiges Schwert. Jahrzehntelang hat sich für die "ollen Kamellen" keine Firma mehr interessiert. In der ganzen Zeit sind viele Archive für Emulatoren entstanden und haben die Arbeit gemacht, für die sonst niemand einen Grund sah: Die Spieleperlen als Teil unserer Kultur erhalten und archivieren, bevor sie für immer verloren gehen. Das ganze war immer eine rechtliche Grauzone, doch auch legale Archive sind entstanden. Auch die legalen Archive enthalten schon eine beachtliche Anzahl von Games, für deren Veröffentlichung eine Einverständniserklärung des Rechteinhabers vorliegt.

    Diese erfreuliche Entwicklung sehe ich jetzt stark gefährdert. Nun sind wieder kommerzielle Interessen da, an die lange keiner gedacht hat. Das verschachern der Rechte ist in vollem Gange und wer sie hat, wird sie auch durchsetzen.

    Spiele auf dem Handy, werden eine interessante Sache, wenn sich erstmal Farb-Displays durchgesetzt haben. Immerhin ist für Handhelds ein Markt da und der Gameboy wird sich schonmal warm anziehen können. Warum sollte man ein Handy und einen Gameboy mit sich rumtragen, wenn man beides auf einmal haben kann? Das ist ein großer Markt. Mal sehen, ob die Leute bereit sind dafür zu zahlen.

    QBert

Ähnliche Themen

  1. LucasFilm Games & LucasArts
    Von Muggi im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 18:10
  2. gab's diese Amiga Games ?
    Von Telekon im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 21:25
  3. Games Quiz
    Von chilibean im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 361
    Letzter Beitrag: 12.08.2004, 07:36
  4. Suche original Amiga Games
    Von Woodruff im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2003, 18:34
  5. War Games-kriegsspiele
    Von angela im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.05.2002, 14:02