Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

80er oder 50er in den 80ern

Erstellt von Cpt.Kirk, 24.09.2003, 22:47 Uhr · 19 Antworten · 6.903 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Cpt.Kirk

    Registriert seit
    22.09.2003
    Beiträge
    4
    Ach wie schön war die Zeit in den 80ern, als samstags mittags am Moped rumgeschraubt wurde, anschließend wurde das Gerät geputzt und dann wurde die obligatorische Probefahrt gemacht, bevor es mit ca. 80 Sachen auf der Flory 3-Gang zur disco ging. Das Moped hat einen sehr hohen Stellenwert in dieser Zeit gehabt, ein höherer als nachher das erste Auto. Wie war es denn bei euch so.

    beam me up, scotty

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    hach ja*seufz*

    ich hatte eine rote Herkules MK II. von nem nachbarn geerbt, weil das die einzige chance für mich war, pünktlich morgends um 4 uhr in der backstube zu stehn. den führerschein - ich hab gleich 1b gemacht *g* - hab ich in 6-8 wochen vor beginn meiner konditorlehre gemacht. nach 6 wochen hatte ich die theorie- und nach 8 die praktische prüfung.

    besonders stolz war ich mal, als mir der gaszug gerissen war und nachdem 3 männer (o-tpn: "och das machen wa doch mit links. lass mich ma") den nicht wieder hinbekamen. ich durfte immer wieder zum laden fahren und nen neuen holen, weil die typen rumgemurkst haben...meist zu kurz abgesäbelt und dann ging nix mehr....

    nachdem die herren in 2h 3 züge gehimmelt hatten, hab ichs selber versucht. nochmal zu dem laden wollte ich auch nicht - wurd ja langsam peinlich
    ich weiß nich wie lange ich dran gefummelt hab, aber es funktionierte wieder!

    leider ist das möp als ich 90 nach berlin zog, im ruhrgebiet geblieben. ich schätz mal, es wird wer zum ausschlachten verwendet haben*schnüff*.

  4. #3
    Benutzerbild von Parallax M5

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    492
    Als ich 15 wurde habe ich den mofa Führerschein gemacht, ich habe mir dann ein Peugeot Mofa gekauft das wie eine 50er ausgesehen hat, es hatte einen richtigen Tank und eine Sitzbank, ich weis die Typenbezeichnung von diesem Modell aber leider nicht mehr!
    Mit 16 wollte ich dann den 1b Führerschein für die 80er machen, ich habe auch angefangen aber leider ist mir dann irgendwann das Geld ausgegangen denn ich war da noch in der Schule, ich habe den Führerschein also nach ein paar Stunden abgebrochen, schade denn ich wollte unbedingt eine Honda MBX 80 haben, daraus wurde leider nichts!
    Ich habe dann noch zwei Jahre gewartet und gleich den 3er Schein gemacht!

  5. #4
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    auf der Honda MB - die ohne X, der strassenvariante - hab ich meinen 1b gemacht.mir war die honda MB immer irgendwie zu klien, zu niedrig...war das bei der crossvariante anders?
    mein traum war damals (und auch heute noch irgendwie) die Yamaha DT. soweit ich weiß gibts die nu auch in 125 cm³. ich gehör zu den glücklichen, die mit ihrem 1b-schein schon so alt sind, das ich durch eine umstellung damals (wegen dieser neuen EU-führerscheine wohl), statt höchstens 80, nun 125 cm³ fahren dürfen.
    nur leider sitzt das finanziell bei mir im mom so garnich drin*hoffnung nicht aufgeb und weiter von der DT träum......*

  6. #5
    Benutzerbild von Parallax M5

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    492
    Hallo Bouty!

    Die MBX 80 war auch eine Straßenvariante, sie war einfach das Nachfolgemodell der MB 80, man konnte sie schon eher mit der DT vergleichen! Die Crossvariante war die MTX 80, eine Cross war aber nicht so mein Fall, ich wollte immer lieber ein Straßen 80er haben!

    Hier eine MBX 80!



    Die MB 80 sah da etwas anders aus, und du hast recht, sie wäre mir auch zu klein gewesen!



    P.S. Da ich ja nur einen 3er Führerschein habe darf ich ja leider keine 80er fahren, so für die Stadt möchte ich mir aber mal eine 50er kaufen, ich dachte da an eine Honda NSR 50!

    Viele Grüße, Franz

  7. #6
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    *erinnerungen aufgefrischt* danke

    die fahrschul-honda war zwar knallrot aber ansosnten fand ich die wie gesagt irgendwie zu klein. ich bin 1,78m groß, vllt deswegen. ausserdem waren doch die crossmaschinen immer cooler.
    ich hab mich damals in die yamaha verliebt und als ich die erste 125er davon auf der strasse parkend gesehn hab, war ich kurz davor auf die knie zu fallen.
    ich weiß, wenn ichs mir irgendwann leisten kann, werd ich mir son teil kaufen. aber auch gleich ein paar auffrischungschulstunden buchen, da ich seit*überleggrübelnachrechne* ca 13 jahren nicht mehr wirklich gefahren bin. ich will mich dann in dem fall der fälle nicht gleich unvorgewarnt auf die berliner loslassen

  8. #7
    Benutzerbild von Cpt.Kirk

    Registriert seit
    22.09.2003
    Beiträge
    4
    Hallo Leute,

    für die japanischen 80er konnte ich mich nie so recht begeistern. Das ultimative Moped für mich, geprägt natürlich durch die Clique war die KS 80 von Zündapp. Ich habe zwar damals den Führerschein 1b gemacht, konnte mir aber wegen Geldknappheit nur eine GTS 50 (kleiner Bruder der KS 80) leisten. Die fuhr allerdings bei mir immer 75 km/h, aufgrund eines 17er Ritzels vorne. Damit bin ich nur einmal von der Polizei angehalten worden und musste wegen eines abgefahrenen Reifens hinten und einer nicht funktionierenden Vorderradbremse 160 DM Knöllchen bezahlen. Sogar eine Polybauer Vollverkleidung hatte ich. Eine mit blauer Scheibe. Dies war mein ganzer Stolz. Allerdings ist die mir direkt am ersten Tag kaputt gegangen, weil ich in einer Kurve ausrutschte. Und so waren 80 Mark hin. Der Schmerz über die kaputte scheibe war größer als der, über meine über alles geliebte graue Cordhose, die die bei dem Sturz auch das zeitliche gesegnet hatte.

    beam me up, scotty

  9. #8
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    umgenietet hat man mich leider auch - 2 monate nach meiner führerscheinprüfung. eine trulla schoss aus ihrer parklücke, ich wollt noch ausweichen, was aber mit einem flug über ihre motorhaube endete. meine knochen waren mir in dem mom auch egal, meine einzigen sorgen waren: wie gehts dem möpp?, wie komm ich nu zur arbeit? verdammt in der probezeit (bei führerschein und lehre)...
    naja karre liess sich reparieren, 6 wochen krankenschein wegen geprelltem rechten unterschenkeel und steissbein.
    schlimm war allerdinx die erste fahrt danach, ich musste das teil selber aus der werkstatt abholen, nachdem der gips von bein ab war. mir war ganz schon mulmig zu mute. und meine tante zu bitten, hinter mir zu fahren um mir vllt etwas den rücken frei zu halten, war ne blöde idee. die hatte wohl trotz über 25jähriger fahrpraxis an dem tag wohl noch nie was von mindestabstand gehört. ich wollt schon anhalten und sie fragen, ob sie nicht lieber bei mir hinten druff mitfahren will
    immerhin hat ch nach dieser fahrt mit nem golf quasi am nummernschild, keine so große angst mehr, mich wieder ins verkehrsgetümmel zu stürzen

    ..wer weiß, vllt hatte sie das ja sogar beabsichtigt

  10. #9
    Benutzerbild von
    Da werd ich glatt an meine gute alte Zündapp C50Super erinnert (Baujahr 68)
    Damals konnte man noch dran Basteln. Heutzutage fahre ich sie so selten,das nicht mehr kaputtgeht und es in folge dessen nix mehr zu Basteln gibt *ggg*

  11. #10
    Benutzerbild von Cpt.Kirk

    Registriert seit
    22.09.2003
    Beiträge
    4
    ein altes moped hab ich auch noch. eine zündapp KS 50 wc, bj.1978. ein starkes teil, 95 fährt das ding, darf eigentlich nur 85. leider ist die vordere bremszange hin. das passierte, als ich irgendwann das ding mal wieder fit machen wollte und die entlüftungsschraube klemmte. der versuch lose zu schrauben, >>es war auch links gedreht<<, endete mit einer gerissenen bremszange. seit dem habe ich das ding aus zeitgründen nicht mehr angefasst(taunus 17m restauriert, studium, hausrenovierung und freundin haben es einfach nicht zugelassen). aber es wird die zeit kommen, dass ich mir dafür auch mal zeit nehmen kann. allerdings bin ich auch noch immer auf der suche nach einer bremszange.

    unfälle hatte ich während der gesamten zweiradzeit nur zwei. der bereits genannte und einer mit meiner herkules m5, vorne 11er ritzel, 48 düse, cuppini lenker und mittlerer krümmer. 50 sachen waren damit drin. ich habe an einem dienstagabend, ich weiß noch genau, dass ich zu shogun und den wiederholungen von klimbim zu hause sein wollte, rechts vor links missachtet und einem opel b commodore den rechten scheinwerfer und den rechten kotflügel mit meinem pedal halb abgerissen habe. mein schaltgriff und meine hose (mal wieder die hose) waren hin, außerdem ein paar abschürfungen am bein.

    sonst nix

    beam me up, scotty

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Sendung mit 3D-Figur, späte 80er oder frühe 90er, ORF oder SF
    Von ZeHa im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 12:09
  2. Zeitgemässes Phänomen - Der 50er Star der einen 80er Hit hatte in D LITTLE RICHARD
    Von ICHBINZACHI im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 17:01
  3. AmateurRadio4U sucht Wortbeiträge zu den 50er 60er 70er 80er 90er 00er 10er Jahren
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 23:29
  4. "Pop & Wave" oder jede Sch**** aus den 80ern ?
    Von keule im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.12.2005, 21:11
  5. Obk Orginal oder jemand aus den 80ern????
    Von imperium22 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2002, 16:05