Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Ausfall von Casetten!

Erstellt von Mumie, 04.12.2005, 21:57 Uhr · 6 Antworten · 1.121 Aufrufe

  1. #1
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie
    In einen Anfall 80er-Nostalgie habe ich mir ,Commander Perkins-Hörspielcassetten gekauft,die leider aber sehr dumpf,klingen bzw. eine Seite leiser als die andere!
    Hat jemand der Experten im Board einen Tip für mich ob man da noch was machen kann und woran dass liegt?
    Danke,schon mal im voraus!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Woran das liegt? Die sind alt und wurden bestimmt nicht sonderlich gut behandelt. Viel machen kann man vermutlich nicht. Gegen die "Verschiedenseitigkeit" könnte man vielleicht das Band in eine andere Cassette bringen, aber vermutlich bringt's nicht allzu viel.

  4. #3
    Benutzerbild von The Mad Hatter

    Registriert seit
    06.01.2003
    Beiträge
    197
    1. Möglichkeit: Digitalisieren und dann aufpolieren.

    2. Möglichkeit: Was nutzt du denn für einen Rekorder? Die Tapedecks moderner Anlagen sind in der Regel ziemlicher Mist. Der Thomson MG3000 hingegen (SCHLEICHWERBUNG! ), ist zwar im Vergleich zu den früheren MC-Rekordern auch ziemlicher Mist, aber für die heutigen Verhältnisse ne recht gutes (und bezahlbares) Gerät um auch aus dumpferen MCs noch ne ganz gute Klangqualität rauszuholen.

    3. Ansonsten bleibt noch der Umstieg auf CDs. Europa verkloppt gerade die Restbestände von CP. Musst halt bloß schauen ob sich da die Musik geändert hat (bei Europa ein leidiges Thema). www.natuerlichvoneuropa.de

    4. Tapedeck reinigen (hilft etwas). Entweder per Wattestäbchen und Alkohol oder mit ner Reinigungs-MC (Hama "Audioclean" oder ähnliches). Kostet so zwischen 2-3 Euro.

  5. #4
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie
    Ich habe sie mit meinen -neuen Sony Walkman-angehört.Ich habe zwar noch eine -Siemens Stereoanlage RH/RV/RC 152-(die 1983,1200DM gekostet hat und in einen Topzustand ist),da hören sich die Bänder aber leider genauso an
    Frage zum digitalisieren:
    WIE BEKOMMT MAN DIE DATEN VON DER STEREOANLAGE IN DEN PC UND WIE BEARBEITET MAN SIE???

  6. #5
    Benutzerbild von TalkTalk

    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    1.661

  7. #6
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie
    Danke!!!!!!!

  8. #7
    Benutzerbild von Moppy01

    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    168
    Guck dir bei den Cassetten mal die Feder in der mitte an, manchmal löst sich der Filz, der an dieser Feder angeklebt ist.
    Aber ich tippe eher auf eine Staubschickt auf deinem Topkopf, Bänder in Hörspielcassetten haben sehr oft eine minderwertige Qualität und haben sehr viel Bandabrieb!