Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

automaten videospiele der 80er

Erstellt von purzeleule, 12.07.2002, 12:46 Uhr · 17 Antworten · 8.616 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von purzeleule

    Registriert seit
    12.07.2002
    Beiträge
    6
    wer das wieder erleben will sollte sich mal bei www.mame.dk umschauen
    einfach mame32 (emulator) runterladen und dann die roms der entsprechenden spiele die man haben möchte ist ech genial
    es gibt mittlerweile über 2000 funktionierende roms

    cu purzel

    ps:würde mich über feedback freuen

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    purzeleule postete
    wer das wieder erleben will sollte sich mal bei www.mame.dk umschauen
    einfach mame32 (emulator) runterladen und dann die roms der entsprechenden spiele die man haben möchte ist ech genial
    es gibt mittlerweile über 2000 funktionierende roms

    cu purzel

    ps:würde mich über feedback freuen
    Ja,schön,aber vor allem so Illegal!!!
    Aber Danke trotzdem,ist bestimmt der 4. oder 5. Post wegen Mame.

  4. #3
    Benutzerbild von
    @ Kazalla,

    das ist genauso ein Trugschluss, wie der Reflex bei "MP3" automatisch an "illegal" zu denken. Emulatoren selbst sind nur sehr selten illegal (nämlich wenn sie wie z. B. mancher Amiga Emulator die Kickstart ROMs brauchen, obwohl Amiga Inc. diese nicht freigegeben hat). Und Game-ROMs für MAME und andere Emulatoren gibts auch in legalen Archiven, für die sich die Betreiber das ok der Copyright-Inhaber eingeholt haben. Es ist nicht so selten, dass 80s Arcade Games zum nicht-kommerziellen Gebrauch freigegeben wurden. Nichtsdestotrotz entstand die Mehrzahl der Archive im Netz natürlich mehr oder weniger illegal, da die Games nach wie vor geschützt sind. Jahrelang habe ich das nicht verstanden, denn niemand konnte mit den uralten Games noch Geld verdienen und ich hielt es für Sturheit die Games nicht generell freizugeben. Jetzt wird das wohl anders, schließlich werden alle 80s-Hits heutzutage nochmal auf dem Handy verbraten. Einerseits halte ich das für ne' tolle Sache, denn so werden die alten Haudegen nochmal zum Leben erweckt und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht, die damals z. T. noch gar nicht geboren war. Auf der anderen Seite ist es für die Emu-Szene natürlich kontraproduktiv. Trotzdem verfahren hier viele nach dem Motto: "Wo kein Kläger, da kein Richter" und Kläger hat es bisher so gut wie nie gegeben, was z. B. seit Jahren das Arnold FTP Archive für C64 Games zeigt. Wenn die Rechteinhaber jahrelang nichts unternehmen um ihr Urheberrecht durchzusetzen, tritt eine stillschweigende Zustimmung ein. Nach jahrelanger Duldung von Archiven wie Arnold, verwirken die Urheberrechtsinhaber ihren Rechtsanspruch und haben schlechte Chancen plötzlich auf Unterlassung zu Klagen. Das haben Gerichtsurteile zu anderen Themen schon häufiger ergeben. Deshalb schlafen die Betreiber dieser Angebote heutzutage auch relativ gut. Aber ok, eine rechtliche Grauzone bleibt es damit auf jeden Fall und jeder muss selbst entscheiden was er tut.

    QBert

  5. #4
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Viel interessanter wäre es für mich, mir mal in halbwegs absehbarer Zukunft (wenn ich in eine neue Wohnung ziehe) einen originalen Videospiel-Automaten von damals zuzulegen und in die Bude zu stellen. 1985 oder 1986 (ich war 14 oder 15) habe ich nämlich innerhalb von drei oder vier Monaten knapp tausend Märker für das Game „Kung Fu Master“ verzockt – das einzige Automatenspiel, das mich jemals interessiert hat. Gott sei Dank (aus damaliger Sicht natürlich „leider“) hat meine Mutter aber irgendwann rausbekommen, dass ich meine sämtliche Kohle eben in dieses Gerät in einer Pommes-Bude gesteckt hatte – und strich mir für ein halbes Jahr erst mal sämtliches Taschengeld. Am übelsten war, dass kurz nach meinem Ertapptwerden eine einwöchige Klassenfahrt anstand – die ich zur Strafe dann nur mit sagenhaften 10,- DM in der Tasche antreten durfte ... Das war mir eine Lehre, ich war eigentlich für immer geheilt von dieser letztlich abartigen Spielsucht ...
    Tja, und dann bin ich irgendwann in den 90ern mal mit ein paar Kumpels zum Drachenfels bei Königswinter gefahren. Ungefähr auf halbem Weg zum Gipfel nach oben stand (steht?) eine Art Videospiel-Automaten-Museum, in dem man an allen vorhandenen Geräten auch spielen konnte. Naja, und dummerweise stand da auch wieder der gute, alte „Kung Fu Master“ – den Gipfel des Berges hab ich nicht gesehen, sondern so lange dort gezockt, bis meine Freunde mich auf ihrem Rückweg wieder abgeholt haben ...

    Und vor ca. zwei oder drei Jahren hatte ich durch M.A.M.E. die Möglichkeit, meiner alten Leidenschaft dann wieder a bisserl am PC zu frönen. Aber irgendwann hat man einen Punkt bzw. einen Highscore erreicht, der es einem leicht macht, auch von dem geliebtesten Spiel loszukommen. Außerdem kann die Computer-Variante natürlich nur unzureichend das „Feeling“ von damals zurückholen ...

    Trotzdem (oder gerade deshalb): Sollte ich irgendwann die Chance haben, zu einem akzeptablen Preis an einen alten, originalen Zocker-Apparillo ranzukommen (bei ebay hab ich ein solches Teil mit entsprechender Game-Platine gelegentlich schon gesichtet), dann werde ich sicher zugreifen. Stelle ich mir auf jeden Fall sehr witzig vor, so ein Ding zu Hause stehen zu haben und die „guten“, alten Zeiten wieder aufleben zu lassen ...

  6. #5
    Benutzerbild von Big_F

    Registriert seit
    30.04.2002
    Beiträge
    149
    Anfang der 80er, ich war im 6. Schuljahr, stand in der Kneipe gegenüber vom Schulhof ein Time-Pilot Automat und ein Pac-Man Flipper. In jeder Freistunde sind wir ab in die Kneipe und haben uns die Finger wundgezockt. Irgendwann waren wir dann die absoluten Time-Pilot Profis. Dieser Automat wurde dann durch einen anderen ersetzt. Irgend ein Spiel mit Skorpionen, das Spiel habe ich nie wieder gesehen.
    Ca. 3 Jahre später bekam mein Großcousin eine eigene Spielhalle eingerichtet (kein Witz!). Er besaß einen Galaga und ein Donkey-Kong Automat. 2 Flipper, 2 Geldspielautomaten und einen Billardtisch. Das war der Himmer auf Erden.

    Big_F

  7. #6
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    Sucht ihr vielleicht danach?
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...tem=2121228665
    oder schaut selbst nach ganz viele Videospielautomaten:
    http://cgi6.ebay.de/aw-cgi/eBayISAPI...sort=3&rows=25

  8. #7
    Benutzerbild von Peedy1971

    Registriert seit
    31.08.2002
    Beiträge
    32
    Also mein liebster Spielautomat stand in einem Imbiss (so um 1983/84) und das Spiel nannte sich "Elevator Action". Man musst mit seiner Spielfigur je nach Level in einem Hochhaus rauf- oder runterlaufen (es gab Treppen, Aufzüge und kleine Rutschen) und irgenwelchen Kram einsammeln. Verfolgt wurde man dabei von einer Horde Gangster (in späteren Nintendo-Versionen kamen noch Roboter und Hunde dazu). Da hab ich schon ziemlich viele Münzen reingeworfen.

    Und 1982 hab ich mal in einer Kneipe einen "Bagit Man"-Automaten gesehen (dieses Spiel mit dem Knastbruder im Bergwerk).

  9. #8
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.391
    Ich habe gerne ZAXXON gespielt

  10. #9
    Sven Hoëk
    Benutzerbild von Sven Hoëk
    @Qbert: Ich will den Arnold-Link!

    @Mod(?): Ist das hier nicht was fürs Technikboard?

    Sen Hoëk

  11. #10
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Mahlzeit!

    arnold.c64.org

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kleine Tisch Videospiele!
    Von Parallax M5 im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.01.2015, 10:26
  2. Neues Forum für Videospiele, Actionfiguren usw Memories of the 80s !!
    Von warduke im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.11.2005, 15:47
  3. Suche alte Lcd Videospiele aus den 80ern!
    Von Parallax M5 im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2002, 10:27