Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 52

Autos der 80er Jahre

Erstellt von Big_F, 06.05.2002, 14:29 Uhr · 51 Antworten · 9.455 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Big_F

    Registriert seit
    30.04.2002
    Beiträge
    149
    Hallo,

    bin ich hier der einzigste der sich für Autos aus dieser Zeit interessiert?
    Wo sind die ganzen Golf II, D bzw. E Kadett (Mit)Fahrer usw.
    Meine Favoriten sind
    - Audi 90
    - und der Traumwagen der 80er schlechthin: Ferrari Testarossa

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    Big_F postete
    Hallo,
    bin ich hier der einzigste der sich für Autos aus dieser Zeit interessiert?
    Wo sind die ganzen Golf II, D bzw. E Kadett (Mit)Fahrer usw.
    Meine Favoriten sind
    - Audi 90
    - und der Traumwagen der 80er schlechthin: Ferrari Testarossa
    Nein Du bist nicht der einzigste, der sich für Autos interessiert, so einen ähnlichen Thread hatten wir schon, musst mal nach "traumautos" suchen oder ein bisschen blättern. Erwähnte ich schon, dass ich stolzer Fahrer eines silbernen VW Santana war?
    Gruß
    Gosef
    PS: Sorry, aber das konnte ich mir nicht verkneifen!

  4. #3
    Benutzerbild von new-waver

    Registriert seit
    19.02.2002
    Beiträge
    455
    Mir fällt da sofort der Audi Quadro ein - den "kurzen" Ur-Quadro meine ich jetzt! Natürlich gabe es auch eine tolle Version des Porsche 911 (träum) Der 400er Manta war auch ein tolles Geschoß, nur leider geriet der Manta etwas in Verruf!
    Der Testarossa ist natürlich auch toll - allerdings nervte mich hier immer der häßliche Außenspiegel, wie man auch immer so schön in Miami Vice sah
    Doch jetzt mal zu den erschwinglichen Autos
    Absoluter Favourit ist der VW Scirroco. Dann darf man natürlich den VW Corrado G60 und den Golf GTI nicht vergessen. Ende der 80 kam dann noch der Pontiac Fiero und der Honda CRX - die gefielen mir damals auch ganz gut
    In meiner Clique waren damal der VW Scirroco und die Opel C Kadetts in.

  5. #4
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Na, den alten Thread zu diesem Thema kenne ich nicht, deshalb oute ich mich mal:

    Ich hatte einen Kadett D, Bj. 1980, 60 PS, Außenfarbe braun, Sitzfarbe orange; einen Motor wie eine Nähmaschine (unkaputtbar!!!) mit Hand-Choke (Für die Startautomatik im 75-PS-Kadett hat Opel heute noch Schläge verdient :O). Ich habe auch schön brav mittels Feile den Nicht-DIN-Norm gerechten Opel-Radio-Schacht ausgefeilt, damit mein neues Blaupunkt-Radio mit unglaublichen 12 Watt da reingepasst hat *lol*.
    Na ja, 1991 hat die Kiste dann schneller gerostet als man spachteln und schweißen konnte ... dann habe ihn halt zum Ausschlachten vertickt
    Fakt ist: In drei Jahren bin ich mit der Kiste genau 1x liegen gebleiben -> Ölpumpe hin. Ob das der Schnitt bei heutigen Autos ist?

    Und von dem Heuler danach mag ich ja gar nix erzählen: Natürlich wieder Kadett, diesmal mit 75 PS und Startautomatik ... nach 8 Wochen und mit 1200,- DM Verlust hab' ich das Ding dann wieder verkauft. So eine besch... Montagmorgenschichtbeginnunddiearbeitenhabendieaug ennochnichtauf-Möhre!

    Mein letztes Auto mit 80er Baujahr war dann ein Opel Ascona (mit Hand-Choke, gelle). Hat super gelaufen. Mit 190.000 KM habe ich den dann verkauft, weil ich von meinem Opa einen fast neuen Ford Fiasko geerbt habe (kam im Studium ganz gut, aber sonst verlieren wir auch hier drüber lieber kein Wort).

    Mein Traum-Auto war übrigens ein Renault Alpine. Ich finde heute noch, dass das Teil echt gut designed war. War leider ansonsten ein typischer Renault.

    Grüße!
    DeeTee

  6. #5
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Ja den Thread Traumautos haten wir schon, aber es gab in den 80ern ja jede Menge echte Traumwagen für mich, als da wären, der schon erwähnte Audi 90 und auch der Ur-Quattro, den ich noch live in der Rallyeausführung beim Start der Rallye monte Carlo in Bad Homburg bewundern durfte. Die Fahrer/innen waren Walter Röhrl und Michelle Mouton.

    Ich bin in den 80er auch absolut auf Sportwagen von Ferrari und lamborghini abgefahren oder getunte Meisterwerke von Gemballa (Ich sag nur der legendäre Avalanche mit Kameras als Rückspiegeln).

    Überhaupt waren die 80er ja das Mekka für Tuning Firmen. Ich erinnere mich da an Loriser, Lexmaul, Irmscher, Treser, Kamei, Alpina, Harttge, B+B (Buchmann und Buchmann) und noch viele mehr.

    Was deutsche Autos anging war ich immer Audi Fan, mit ein paar Ausnahmen wie z.B. der Senator GSE mit seinen genialen Instrumenten von Opel oder der Mercedes 190-2.5 EVO II.

    Ein schönes Theam über das ich stundenlang schwärmen könnte, aber ich will ja auch die anderen zu Wort kommen lassen .D .

    In diesem Sinne

    J.B.

  7. #6
    Benutzerbild von new-waver

    Registriert seit
    19.02.2002
    Beiträge
    455
    @DeeTee

    Also da kann ich Dir nur voll und ganz zustimmen was die alten Opelmotren anbelangte - die liefen wirklich noch wie eine Nähmaschine! Allerdinges war der Scirocco eines Bekannten mit seinen rund 260.000 km fast rekordverdächtig. Meinen alten VW Polo Baujahr 83 mit seiner 1,1 Litermaschine und seinen 50 PS fuhr ich bis 213.000 km Und von wegen weggegammelt!
    Tja, damals taugten die Autos offenbar noch was und waren keine windkanalgeprägten Ostereier! Man konnte sogar noch die verschiedenen Marken auseinander halten - man soll's nicht glauben!

  8. #7
    Benutzerbild von Big_F

    Registriert seit
    30.04.2002
    Beiträge
    149
    Mein erstes Auto war ein 82er Kadett 1.3 S mit 75 PS in hellgrünmetallic. Die Karre war tiefergelgt und hatte sogar Recaro-Sitze. Der Vorgänger hatte noch einen Sportauspuff druntergeschraubt. Dieser blöde Sportpott fiel als runter, da diese Gummihalterung immer riss. Beim Händler wurde mir dann erklärt, dass es für diesen Pott keine originale Aufgängung gäbe, es würde jedoch die Auspuffaufhängung vom Kadett Diesel passen. Die passte auch, nur war die nicht für das Gewicht ausgelegt. Alle 2 Wochen war eine neue Aufhängung fällig.
    Nachdem der Auspuff innerhalb einer Woche 3x runterfiel, kam kurzerhand ein Serienpott drunter.
    An dem Auto war zwar immer irgendetwas kaputt, hat aber trotzdem Spaß gemacht. Da ich zu jener Zeit häufig im Wald unterwegs war (Schutzhüttenparties) kann ich dem D-Kadett sogar eine gewisse Geländetauglichkeit bescheinigen.

    Die Autos die damals von den Tunigfirmen hergestellt wurden waren auch hammerhart.
    Ich glaube da gab es mal von Gemballa einen weißen 911er Porsche mit roter Lederausstattung und goldenen Felgen. Der hatte keinen Frontspoiler sondern einen Schneeschieber und der Heckspoiler war so groß wie eine mittlere Kneipentheke.
    Mir fallen da noch zwei gute Autos ein:
    Opel Monza GSE und BMW 635 CSI

    Gruss an alle

    Big_F

  9. #8
    Benutzerbild von Michi

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    288
    Ich selber fahre privat einen Polo Bj. 86 (Solider Kleinwagen, 1,05 l-Vergasermotor mit Startautomatik, 45 PS, 4-Gang, 160 km/h, 7 - 8 l/100 km) und nebenberuflich einen Kadett Bj. 89 (Flotte Klapperkiste, 1,6 l-Motor mit Elektroeinspritzung, 75 PS, 5-Gang, 170 km/h, 7 - 10 l/100 km)...
    Naja, zum Fahren in der Stadt sind beide recht gut geeignet, als Fernreisewagen ist der Polo aufgrund der besseren Bremsen und zuverlässigeren Technik die besere Wahl, allerdings etwas zu klein und zu laut.
    Wie bereits erwähnt, ist für mich jedoch der Passat GT Synchro mit 120 PS-Fünfzylinder oder ein ähnlich ausgestatteter Audi (80 bis 200, bin für alles offen) noch immer das Nonplusultra. Diese Autos sind einfach schön. Kantig, elegant, schnell und solide!
    Ach, ja, und der Magnum-Ferrari 328 GTS ist auch so'n Traumwagen von mir

  10. #9
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    So,da will ich mal ein paar Bilder von Traumwagen der 80er beisteuern!!!

    Zuerst ein 1983er VW Scirocco!


    Dann den oben erwähnten Ur-Quattro Bj.80!


    Dann hier noch ein Opel Kadett D!


    Und das hier noch zum Abschluss!

  11. #10
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Tja, ich fuhr 1987 als mein erstes Auto einen feuerroten Fiat Ritmo. Das Teil hat mich in allen entscheidenden Lebenssituationen im stich gelassen (auf der Fahrt zur Abiturprüfung, weshalb ich dann zehn Minuten zu spät kam).

    Sein Ende war ein Faschingsumzug. Wir haben das Dach abgeflechst und ihn dann als Cabrio verschrottet.

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 80er Jahre Kleidung mit 80er Jahre Figur
    Von fernanda im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 17:17
  2. Darda Autos
    Von J.B. im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 21:30
  3. 12" der 80er-Jahre
    Von falco33 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 21:44
  4. 80er jahre DVD`s
    Von RIO DER 2 im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2004, 17:24
  5. BITTE AN ALLES 80er Jahre Fans... [80er Sounds]
    Von The M im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.07.2004, 22:41