Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

!!!brauche dringend eure Hilfe: Verstärker geht nicht!!!

Erstellt von tommy, 20.02.2002, 17:31 Uhr · 9 Antworten · 1.721 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von tommy

    Registriert seit
    20.02.2002
    Beiträge
    5
    Hi zusammen!

    Wir (ich und mein Vater) brauchen dringend Eure Hilfe!!!
    bitte lest Euch mein Posting (http://spotlight.de/zforen/elk/m/elk...8594-3922.html) durch.

    Hier noch ein paar zusätzliche Infos:
    Der Vorverstärker hat zwei Anschlussbuchsen (Ein- und Ausgang), die jeweils für so "Din Stecker" oder wie die Dinger heißen (runder Stecker mit 5 Metallstiften, die so einen Halbkreis bilden) vorgesehen sind.
    Die zwei Chinch Kabel, die vom Plattenspieler ausgehen habe ich mit zwei Adaptersteckern an den Vorverstärker angeschlossen (Eingang), den Ausgang habe ich mit dem Verstärker verbunden (Phono Buchsen). Aber wenn mein Verstärker schon so eine Phono Buchse hat, müsste es dann nicht auch ohne einen Vorverstärker gehen?
    Und ob der Verstärker nun für "MM- oder MC-Systeme" ausgelegt ist weiss ich auch nicht.

    Kann mir vielleicht irgendjemand helfen, wäre wirklich wahnsinnig nett!!!

    Gruß
    tommy

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von tommy

    Registriert seit
    20.02.2002
    Beiträge
    5
    hab was vergessen...
    also am Plattenspieler liegts definitiv nicht, den hab ich an meiner Anlage getestet.
    Gruß
    tom

  4. #3
    Benutzerbild von Max.Renn

    Registriert seit
    19.10.2001
    Beiträge
    213
    HEy,

    was sind wir? Dinosaurier? Museums-Faktoten??? Da meldest du dich doch echt im 80er-Jahre-Forum, um dir bei einem Antiquitäten-Problem helfen zu lassen! Unfassbar! Lass uns hier doch einfach in Würde altern! Wir stellen dir ja auch nicht dauernd Fragen über Pokemons und Britney Spears :-))

    Aber zum Thema: Was macht der Plattenspieler denn überhaupt? Brummt er? Dass du einen Vorverstärker brauchst, glaube ich nicht. Hast du schon mal auf die Homepage des Herstellers gesehen (auch auf die des Verstärker-Herstellers)? Shcau auch mal bei Conrad-Elektronik, bei Voelkner und bei Buehler. Die haben oft Adapter für alte Audio/Video-Systeme.

    So, ich muss jetzt meine Pillen nehmen und gleich kommt meine Pflegerin und wäscht mich ... :-)

    Max.Renn.tner

  5. #4
    Benutzerbild von tommy

    Registriert seit
    20.02.2002
    Beiträge
    5
    also tut mir leid, wenn ich irgendwie Deine Würde verletzt habe oder so;-), aber ich hätte nicht geposted, wenn es für mich nicht so extrem wichtig wär, dass dieses verdammte Ding endlich funktioniert.

    Der Plattenspieler brummt nicht, man hört auch ganz leise Musik (durch den hohlen Tonarm, der wie ein Verstärker wirkt, hab ich gelesen).

    Gruß
    tommy

  6. #5
    Benutzerbild von
    Hallo Tommy,

    hab dein anderes Posting gelesen, und verstehe nicht so ganz dein Problem:

    Der neue Plattenspieler deines Vaters hat zwei Cinch-Stecker als Ausgang (weiss und rot) und einen Schalter für Pre-Amp On/Off. Pre-Amp ist ein Entzerrer- Vorverstärker, d.h. der Plattenspieler müsste einen solchen schon eingebaut haben (oder der Schalter würde keinen Sinn machen). Du brauchst also keinen Vorverstärker zwischen Plattenspieler und Verstärker anzuschliessen und du kannst den Plattenspieler über einen Cinch-zu-DIN Adapter an den alten Verstärker anschliessen. Wieviele DIN-Anschlüsse hat der alte "Marantz"-Verstärker? Wenn du den Pre-Amp einschaltest(ON) darftst du den Plattenspieler nicht direkt an einen "Phono"-Eingang am Verstärker anschliessen.
    Dafür kannst du aber jeden anderen Eingang benutzen (z.B. TB=Tonbandgerät)
    Du musst dann am Verstärker nur noch den richtigen Eingang wählen(per Schalter). Wenn dann beim Abspielen einer Schallplatte immer noch nichts
    zu hören ist (bei angeschlossenen Lautsprechern), dann ist der Verstärker kaputt.

    ich hoffe, ich konnte dir helfen

    Gruß Matthias

  7. #6
    Benutzerbild von tommy

    Registriert seit
    20.02.2002
    Beiträge
    5
    Hi Matthias, Danke für Deine Antwort,

    Du hast mir echt geholfen!!! Ich hab jetzt den Plattenspieler an die AUX-Buchsen am Verstärker angeschlossen (Pre- Amp auf "off") und es funktioniert (fast) einwandfrei, naja, man merkt halt schon ein bisschen, dass der Verstärker nicht mehr der neueste ist oder vielleicht liegts ja auch an den Boxen, keine Ahnung.

    Gruß
    tom

  8. #7
    Benutzerbild von
    @Tommy

    Nochmal Hallo Tom,

    funktioniert der Plattenspieler denn nicht mit Pre-Amp auf "ON" an der AUX-Buchse? Dann wäre der Klang nicht mehr so verzerrt...
    Ansonsten verstehe ich den Schalter am Plattenspieler nicht (Deko?).

    Ist ja schön, das man jetzt etwas hören kann (natürlich hängt die
    Klangqualität auch vom Plattenspieler, den Boxen und dem Verstärker ab).

    Gruß Matthias

  9. #8
    Benutzerbild von monofreak

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    791
    ...und vom Zustand der Platte...

  10. #9
    Benutzerbild von tommy

    Registriert seit
    20.02.2002
    Beiträge
    5
    Danke Matthias, auf "ON" klingts noch viel besser, vorher konnte man auch nicht richtig aufdrehen, jetzt schon!

    Nochmals merci

    Gruß tom

  11. #10
    Benutzerbild von
    @ monofreak

    ...natürlich, der Zustand der Platte ist essentiell...

Ähnliche Themen

  1. Brauche dringend Hilfe!!!
    Von circlestar65 im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.12.2006, 14:01
  2. Netzbrummen - brauche Eure Hilfe!
    Von chris74 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 23:25
  3. Ich brauche Eure Hilfe beim "Websitebau"
    Von Guinnes67 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.11.2005, 18:35
  4. Ich brauche eure Hilfe
    Von heikokrohn im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2003, 19:23