Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 37

Commodore oder Atari?

Erstellt von Conquest-1, 24.01.2003, 13:12 Uhr · 36 Antworten · 3.453 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von Ren Hoëk

    Registriert seit
    25.02.2003
    Beiträge
    50
    Na sorry Mann,

    da hab' ich mich schlicht vertippt. Ich kenn' auch nur die KC85...

    Bis denn! - Ren

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Sven Hoëk
    Benutzerbild von Sven Hoëk
    Ich bin gerade am Überlegen, ob ich meine Sammlung auf die "wichtigen" Stücke (d. h. diejenigen, die ich damals hatte und zu denen ich viel Software habe). reduzieren sollte. Ich sehe doch, dass ich die meisten Geräte nur zu Vorführzwecken anschmeiße und mit dem Staubwischen mehr Zeit verbringe als mit dem Spielen/Programmieren.

    Gegenargumente!

    Sven

  4. #23
    Benutzerbild von
    @ Sven

    Ach, so n' Qutsch ;o)

    Ich benutze die Rechner aus meiner Sammlung fast gar nicht und ich zahle ständig den Preis, dass eigentlich jeglicher "unsichtbarer" Stauraum durch die ollen Computer belegt ist. Na und? Ich hatte z. B. niemals einen SX64. Sollte ich ihn deshalb verkaufen? Nee, im Leben nicht! Man darf sich glücklich schätzen einen ergattert zu haben. Ich hatte auch keine Sinclairs oder Ataris. Sollte ich die alle verkaufen? Nee, das würde ich irgendwann bereuen, wenn mich die Begeisterung für die alten Kisten wieder voll packen würde.

    Und im Grunde sind diese Oldtimer nunmal mittlerweile echte Raritäten. Sie verlieren nicht, sondern steigen im Wert. Also selbst wenn Du sie kaum benutzt und ab und zu mal drüberwischt, sieh sie dann eben einfach mal ne' Weile als Geldanlage, bis Dich die Begeisterung wieder packt. Neben Immobilien, sind solche Sammlerstücke jedenfalls eine der wenigen Möglichkeiten sein Geld wertsteigernd anzulegen (und Du musst nichtmal Steuern dafür zahlen ;-).

    Dave

  5. #24
    Benutzerbild von Heinzi

    Registriert seit
    25.12.2001
    Beiträge
    1.181
    Möchte mich hier mal dazwischen quetschen (mein erster Beitrag in diesem Teil des Forums!)


    Ich besass früher den AMIGA 500 und hab' natürlich auch viel Games gespielt, kann mich etwa an Namen wie "Giana Sisters", "Mike, the magic dragon", "Winter- & Summerolympiad", "Kick off I und II" oder "Defender of the crown" erinnern und gerate bei der Aufzählung schon ins Schwärmen...

    Die Disketten hab' ich alle noch, aber den AMIGA nicht.

    Gibt's 'ne Möglichkeit, die Games für einen aktuellen Computer spielbar zu machen oder die Teile schon entsprechend bearbeitet irgendwoher zu bekommen?
    Und werden heutzutage die AMIGA-Kisten Second Hand eigentlich noch verkauft? Mit welchen Preisen hat man dann zu rechnen?

  6. #25
    Benutzerbild von
    @ Heinzel

    Herzlich Willkommen, in diesem Teil des Forums ;o)

    Amiga 500 bekommt man u. a. bei ebay momentan noch fast hinterhergeschmissen. Ich habe letztens gar nochmal einen gut erhaltenen mit 1MB für 5 Euro im Sofortkauf abstauben können. Aber auch sonst kommt man mit 20 Euro meistens hin. http://search.ebay.de/search/search....m=R2&catref=C3

    Ansonsten gibts gute Emulatoren, z. B. WinUAE http://www.winuae.net/ für den PC.

    Und Archive mit unzähligen ROM-Files, die man mit dem Emulator spielen kann. Natürlich gilt hier immer noch das Copyright, aber da Du ja die Original-Disketten immer noch besitzt, darfst Du ja ganz legal das File runterladen... ;-)
    z. B. http://www.server2-amiga-island.de/h...a-games_a.html

    Und wenn nicht, gibts unter http://www.amigaland.de eine kleine, aber wachsende Zahl von freigegebenen Spielen, sogar Doom ist schon dabei ;o)

    Have Fun!

    Dave

  7. #26
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    Conquest-1 postete
    Hi!

    Was habt ihr eigentlich in den "guten alten 80ern" als Heim-PC besessen - eher Commodore oder Atari?

    Wollte nur mal wissen, wer hier wohl die größere "Fangemeinde" hat... ;-))


    Bye,
    Conquest
    Also "eher" C64

    Kurz gesagt: C64->Amiga 1000->PC

    Zu 8Bit-Zeiten gabs ja schon diesen "Glaubenskrieg" zwischen C64 Freaks und den Atarianern. Was ich genial am Atari 800 fand waren die massen an Farben die er gleichzeitig darstellen konnte - dafuer war natuerlich der C64-Sound unschlagbar...

    BTW: Natuerlich habe ich meinen C64 + A1000 noch!

    Spaeter eskalierte der "Krieg" ja noch bei den 16-Bit-Kisten!

    Kennt jemand noch das Atari.mod?

    "Auf dem Tisch steht ein Ataaaaari"

    http://www.8ung.at/theoahjh/ATARI.MOD

    Ein schoenes Zeugnis aus dieser Zeit

    Kann man einfach z.B. mit Winamp abspielen.

    Und wo wie gerade bei den 80ern sind:

    http://www.8ung.at/theoahjh/BARSCHEL.MOD



    Sven Hoëk postete
    Naja, aber immerhin gleichen sich die Inhalte, methoden und Grafiken der Spiele heute auch so sehr, dass man Monate braucht, um den Unterschied zu den jeweils anderen Spielen zu erkkennen (und den Kauf überhauüt sinnvoll zu finden). Andererseits: Stell dir vor, der Inhalt von Loderunner oder Giana Sisters wäre damals so hochgepusht worden, wie es heute bei Spielen gemacht wird. Da hat man sich ja schon schmunzeln gefreunt, wenn ein Spiel überhaupt ein Ambiente entworfen hat. Ich schrebe hier mal eben, was beim C=64-Spiel auf dem Cassetten-Umschlag steht:

    "In the Year 2184, after years of constant bombardement, the planet earth has been taken over by Cobrons who have now departed but left the government of the country in the hand of its super intelligent command module. The defenders of the command module base are formidable. It requires a steady hand and accurate control to guide the fighter plane that has undertaken the suicidal mission of destroying the base."

    Und so sieht ds dann aus:



    Ein simples kleines Ballerspiel, dass durch den Klappentext erst mal zu nem ordentlichen Science Fiction aufgebauscht wird. Sowas bringen heutige Spiele ja gleich mit (und zwar in Form der ersten 3 oder 4 CD, die der "Spielfilm" zum Spiel sind).

    Sven
    Interessantes Posting Sven! Skramble sah aber schon gut aus... Der Spielwitz einiger aktueller Programme duerfte nicht unbedingt hoeher sein. Auch wenn allein die Texturen 40 Megabyte brauchen ;->

    BTW: Zu dem Thema habe ich demnaechst noch ein Update in meiner C64 Story (neben der 8Bit online Zeit)... Ich sag nur "Laser Force"

    http://home.tiscali.de/webgoe/c64enter.html

    Lutz

    P.S. Habt ihr schon gehoert "Stunt Car Racer" kommt neu fuer den PC raus!!

  8. #27
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Hi Lutz,

    habe mir gerade nochmal deine Seite angeschaut - gefällt mir gut! Ich musste besonders schmunzeln bei der Passage über das Abtippen von Laser Force.

    Mein Armaggedon damals war "Truckin' USA". Dieses Listing füllte ein ganzes Buch, aber ich war so heiß auf dieses Spiel, dass ich sogar meine ganzen sechs Wochen Sommerferien (!) dafür verplant hatte, nur um es abzutippen. Schlimm. Irgendwann nach der Hälfte habe ich dann aufgegeben, schweren Herzens. Irgendwann erfuhr ich dann, dass es ein Freund kopiert hatte, doch irgendwie habe ich es nie gekriegt. Ich konnte es kaum fassen, dass er es einfach so kopiert hatte, ohne dafür gearbeitet, GESCHUFTET zu haben!

    Erst vor ungefähr zwei Jahren, also fast zwanzig Jahre später, kam ich dann endlich endlich in den Genuss, es einmal zu spielen. Mit Emulator. Es war in EINER EINZIGEN Sekunde runtergeladen. Es ist einfach unglaublich, das alles...

    Apropos: ich habe auch eine 8-Bit-Story geschrieben. Die findest du hier

    Viele Grüße

    bubu

  9. #28
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    bubu postete
    habe mir gerade nochmal deine Seite angeschaut - gefällt mir gut! Ich musste besonders schmunzeln bei der Passage über das Abtippen von Laser Force.

    Mein Armaggedon damals war "Truckin' USA". Dieses Listing füllte ein ganzes Buch, aber ich war so heiß auf dieses Spiel, dass ich sogar meine ganzen sechs Wochen Sommerferien (!) dafür verplant hatte, nur um es abzutippen. Schlimm. Irgendwann nach der Hälfte habe ich dann aufgegeben, schweren Herzens. Irgendwann erfuhr ich dann, dass es ein Freund kopiert hatte, doch irgendwie habe ich es nie gekriegt. Ich konnte es kaum fassen, dass er es einfach so kopiert hatte, ohne dafür gearbeitet, GESCHUFTET zu haben!

    Erst vor ungefähr zwei Jahren, also fast zwanzig Jahre später, kam ich dann endlich endlich in den Genuss, es einmal zu spielen. Mit Emulator. Es war in EINER EINZIGEN Sekunde runtergeladen. Es ist einfach unglaublich, das alles...

    Apropos: ich habe auch eine 8-Bit-Story geschrieben. Die findest du hier
    Hey klasse ich schau gleichmal in Deine Story rein!

    Aha - es ging also nicht nur mir so mit dem Aptippen - allerdings sooo viel Geduld wie Du haette ich dann aber auch nicht gehabt Immerhin lief (naja) es dann bei uns

    BTW: Ich weiss jetzt wer der Autor von Laser Force ist - mehr dazu in meinem Update - ich kuendige das hier dann nochmal an...

    Lutz

  10. #29
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    ich habe mir nochmal das Listing von "Laser Force" angeguckt - verglichen mit "Trucking USA" ist das aber Kindergeburtstag
    "Trucking USA" hatte irgendwie über 100 Blocks, reines BASIC - das war heftig! Das Listing war ein ganzes Buch.

    Ich muss damals größenwahnsinnig gewesen sein

    Grüße
    bubu

  11. #30
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    Hey Bubu!

    Habe eben Deine klasse Story gelesen - da kommt mir einiges bekannt vor

    Du schreibts das Atari VCS ist bis heute die meistverkaufte Konsole.

    Wieviele wurden denn verkauft?

    Auch mehr als PS1 oder 2 bzw NES?


    bubu postete
    ich habe mir nochmal das Listing von "Laser Force" angeguckt - verglichen mit "Trucking USA" ist das aber Kindergeburtstag
    "Trucking USA" hatte irgendwie über 100 Blocks, reines BASIC - das war heftig! Das Listing war ein ganzes Buch.

    Ich muss damals größenwahnsinnig gewesen sein

    Grüße
    bubu
    Das warst Du wohl ich schau mir das Game mal an....

    Bei uns kam noch erschwerend hinzu das wir nicht so flink auf der Tastatur waren - ausserdem musst Du das Listing mal in der Form sehen wie es damals abgedruckt wurde... Mehr demnaechst - genau - im Update.
    Aber klar Deins war noch viel laenger - schon mal beim Guinnes Book nachgefragt ob jemand *noch* verrueckter war? Dafuer hatten wir mehr Bugs pro Zeile

    BTW: ich weiss jetzt natuerlich auch welche Zeitschrift sich traute sowas abzudrucken

    Lutz

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Commodore, Amiga, Atari!
    Von gehtjanx im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 21:40
  2. Commodore Fernsehwerbung
    Von Stingray im Forum 80er / 80s - WERBUNG / COMMERCIALS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 13:59
  3. [Suche] Computerspiel vom Atari 800 oder C64
    Von hoodle im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.08.2003, 12:19
  4. Commodore PC-1
    Von Rompur im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2003, 14:50
  5. Commodore Vc-20
    Von Katharer im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.12.2002, 20:28