Seite 13 von 16 ErsteErste ... 3910111213141516 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 121 bis 130 von 151

der beste Synthesizer der 80er

Erstellt von new-waver, 09.04.2002, 08:29 Uhr · 150 Antworten · 27.524 Aufrufe

  1. #121
    Benutzerbild von LtdBoomer

    Registriert seit
    11.06.2014
    Beiträge
    536

    AW: der beste Synthesizer der 80er

    Etwas verwackelt,zeigt aber schön den Ablauf am Fairlight,der damals für normal sterbliche unbezahlbaren Samplemaschine.
    Die Disketten hab Ich alle im Samplepool auf der Festplatte,aber die Haptik bleibt immer auf der Strecke ohne "echte" Hardware:


    Zwar kein Synthesizer,aber wohl einer der besten Drumcomputer.Stammt zwar aus den späten 70zigern,aber wurde intensiv in den 80zigern genutzt u.a. von Omd (intro von Enola Gay) und natürlich Phil Collins.
    Für mich ein Musthave,aber leider ein teures....
    Ich hab davon ein "Clone" für Kontakt 5 und eine Dvd mit Samples der original Maschine.Aber auch hier trifft zu,das nichts an das Original rankommt.
    Die Roland CompuRhythm Cr-78


  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.783

    AW: der beste Synthesizer der 80er

    Thx - sehr interessant - zieh ich mir gleich mal rein...

  4. #123
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.442

    AW: der beste Synthesizer der 80er

    8" Disketten, geil

    Irgendwann mal find ich einen Fairlight auf dem Flohmarkt, ich weiss es

    Das CR78 Video hab ich zum Anlass genommen meine mal wieder vom Schrank zu holen. Das gute Stück funktioniert sogar noch
    Bin absoluter CR78 Fan, die Kiste ist einfach nur geil. Ich sollte endlich mal wieder mein Studio aufbauen...
    Und ich sollte endlich mal reich werden damit ich meine Drummachine Sammlung ausbauen kann, mir fehlt noch so ziemlich alles
    Mit ganz oben auf der Einkaufsliste würde eine Linn stehen, hier das erste Modell LM-1, mit so einer wurde neben vielem anderen auch der Maschinenbeat von Genesis' Mama gemacht (programmiert übrigens von Mike Rutherford, nicht von Phil Collins):



    Seltsamerweise war ich die ganze Zeit der Meinung dass dieser Beat mit einer EMU SP-12 gemacht wurde, aber die kam erst später auf den Markt (1986):



    Die hatte sogar einen Anschluss für eine Commodore 1541 Floppy

  5. #124
    Benutzerbild von LtdBoomer

    Registriert seit
    11.06.2014
    Beiträge
    536

    AW: der beste Synthesizer der 80er

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Das CR78 Video hab ich zum Anlass genommen meine mal wieder vom Schrank zu holen. Das gute Stück funktioniert sogar noch
    Du hast das Teil in "echt und anfassbar"?
    Ja RESPEKT!
    Ich hab es ja nicht so mit Neid und so,aber in diesem Fall bin Ich nicht mehr so sicher..
    Ich hab "nur" die Samples.Das Original ist mir zu teuer,geht nicht finanziell,da will Ich mal die Butter auf die Fische tropfen lassen,soviel Ehrlichkeit muss sein.
    Aber Ich hab so ziemlich alle Drumcomputer als Samples.Bei so manchen ist das ja auch gut genug,zB. beim E-mu Drumulator.Da merkt man kein Unterschied.Bei den analogen Sachen,wie der 808 oder eben der 78 ist das natürlich eine andere Kiste.Da kommt man nicht allzuweit mit Samples.Aber Arturias Spark liefert auch da durch die Tae-Engine ganz gute Ergebnisse ab.
    Alles in allem für den normalen "Hausgebrauch" gut genug.
    Ich hab ja auch die Originalen E-mu Emulator2 Disketten,bzw die Cds.Die lassen sich ja in der Regel nicht mit Pc einlesen,aber Natives Kontakt kann E-Mu Dateien lesen.Besser wäre ein Original Emulator2 auch nicht.
    Von der Haptik muss man mal wohl oder übel absehen,die kann kein Pc,bzw. Vst emulieren.

    Der Emulator 2 in Action:

    Die Sounds kommen über Kontakt eins zu eins,kein Unterschied.
    Hehe,Ich höre da ständig Mac Gyver Sounds...und Alphaville.

  6. #125
    Benutzerbild von LtdBoomer

    Registriert seit
    11.06.2014
    Beiträge
    536

    AW: der beste Synthesizer der 80er

    Noch so ein Schätzchen,der legendäre "Omd-Synthesizer",der Korg M500SP MicroPreset,mit dem alle frühen Omd Hits wie Enolay Gay,Electricity usw. gespielt wurden.
    Bei weitem kein Spielzeug oder simpel.Der hat was auf dem Kasten,der kleine!



    Hier mal ein kleines Beispiel,wie Omd damals aufgenommen hat.
    @Laschek,hier ist deine 78 mal pur zu hören bei Enola Gay..Pflege das Teil immer gut,sonst hol Ich es Dir weg!!*Scherz*


  7. #126
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.783

    AW: der beste Synthesizer der 80er

    Hier noch was zum Schwelgen


  8. #127
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.442

    AW: der beste Synthesizer der 80er

    Zitat Zitat von LtdBoomer Beitrag anzeigen
    Du hast das Teil in "echt und anfassbar"?
    Jo, da steht'se auf meinem Wohnzimmerschrank



    Das daneben ist mein Sonor Mini Mammut Drum Modul, leider fehlt mir da das Netzteil, dummerweise kann man da nicht so ohne weiteres ein Universalnetzteil anschliessen

    Jo, ich hatte halt vor Jahren beschlossen dass ich UNBEDINGT eine CR78 brauche, hat damals 500 DM gekostet, was so der übliche Preis war. Was kostet die denn heute so?!
    Hätte ich mir damals nur auch ein Simmons SDS V gekauft, aber das war mir zu der Zeit schon zu teuer. Nur dummerweise ist sowas natürlich nicht grad billiger geworden

    Hab auch noch eine Ace Tone Rhythm Ace Presetschleuder, tatsächlich mal günstig auf dem Flohmarkt gefunden:



    Interessante OMD Videos! Der Korg MicroPreset war mir jetzt gar nicht so geläufig, witziges Ding.

    @Lutz: wie passend, hab mir grad gestern den Bladerunner Soundtrack bestellt Ich frage mich wieso ich den nicht schon längst hatte?!

    Ach ja, hier mal ein Mini Mammut (u.a.) in Aktion:


  9. #128
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.783

    AW: der beste Synthesizer der 80er

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    @Lutz: wie passend, hab mir grad gestern den Bladerunner Soundtrack bestellt Ich frage mich wieso ich den nicht schon längst hatte?!
    Hehe - müsste auch zum Autofahren ideal sein - speziell in dieser Jahrezeit

    Der Typ in dem Clip bekommt den Sound, etc ja genial hin - obwohl er andere Synths hat? Zumindest sind die auch aus den 80s glaube ich (hab nur kurz gegoogelt)?

    Dein "Phil Collins" Drumcomputer ist ja der Hammer. Der dürfte nochmal an Wert zugelegt haben. Ist bestimmt ne gute Geldanlage.
    Genau wie meine Roland LAPC-I (im kleinen finanziellen Rahmen - steuert aber schon flott auf den Neupreis zu *g*)

  10. #129
    Benutzerbild von LtdBoomer

    Registriert seit
    11.06.2014
    Beiträge
    536

    AW: der beste Synthesizer der 80er

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    hat damals 500 DM gekostet, was so der übliche Preis war. Was kostet die denn heute so?!
    Naja,so zwischen 500-800 Euro sind drin,je nach Zustand.Wenn Du den Programmiertaster/Fußschalter auch noch hast inkl. Anleitung gehen auch locker an die 1000 Euro.
    In der Us-Bucht ist im Moment eine für 1.999 hübsche Dollar.... alles klar!
    Die Preise für Vintage Analog haben drastisch angezogen.
    Hier gibt es Bilder von einen Gerät in Mint inkl.allem Zubehör:
    MATRIXSYNTH: Roland CR 78 CompuRhythm Drumcomputer + WS 1 Programmer

    Achja,Du suchst noch einen Fairlight?
    Fairlight CMI Series III Synthesizer Sampler System Stewart Copeland 19214 | eBay

    Schlag zu! So jung kommt ihr nie mehr zusammen....

  11. #130
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.783

    AW: der beste Synthesizer der 80er

    Wollte gerade buy it now klicken - hab mich dann doch an meinen
    Kontostand erinnert (hey mein erstes Posting hier mit nem smartphone)

Ähnliche Themen

  1. Der beste 80er Bond
    Von bubu im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 19:20
  2. Das Beste der 80er: Eure TOP 100
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 23:36
  3. Die beste Indiepopband der 80er:
    Von Heideland im Forum 80er / 80s - PUNK / INDIE / SKA
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 19:08
  4. 2 neue Synthesizer Dance 80er cd's bei HYPERSOUND
    Von Marcel-K im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 00:30
  5. Das beste der 80er?
    Von [RaiN] im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.03.2003, 19:48