Seite 16 von 16 ErsteErste ... 61213141516
Zeige Ergebnis 151 bis 156 von 156

der beste Synthesizer der 80er

Erstellt von new-waver, 09.04.2002, 08:29 Uhr · 155 Antworten · 33.635 Aufrufe

  1. #151
    Benutzerbild von LtdBoomer

    Registriert seit
    11.06.2014
    Beiträge
    576

    AW: der beste Synthesizer der 80er

    Zitat Zitat von LtdBoomer Beitrag anzeigen
    und nicht Made Of Orleans mit der CR-68.
    Ihhh,jetzt übernehme Ich schon Fehler...
    Natürlich MAID of und nicht MADE...

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Benutzerbild von Pastellfarbe

    Registriert seit
    04.09.2017
    Beiträge
    149

    AW: der beste Synthesizer der 80er

    Nun... Was ist ein 80er Jahre Forum, wenn nicht über das Musikinstrument gesprochen wird, was dieses Jahrzehnt MAßGEBLICH geprägt hat?

    Ich oute mich... Ich bin glücklicher Besitzer eines Roland D-50. Den gebe ich so schnell nicht wieder her. Einen YAMAHA DX7 oder ähnliches anzuschaffen, halte ich aus heutiger Sicht völliger Unfug. Jede billige Software-Emulation erreicht das.

  4. #153
    Benutzerbild von LtdBoomer

    Registriert seit
    11.06.2014
    Beiträge
    576

    AW: der beste Synthesizer der 80er

    Der D-50 kam 87 heraus,wenn mich nicht alles täuscht.Besonders bekannt durch den Patch "Pizzagogo" (Orinoco Flow).
    Unterschätze mal nicht den Dx7.
    Die Tastatur vom Yamaha ist Spitzenklasse und klasse geeignet als Midi-Masterkeyboard.
    Den D-50 hab Ich als Vst der Roland Cloud.
    1:1 dem Original entsprechend,kein Unterschied.Da hat Roland ganze Arbeit geleistet.

  5. #154
    Benutzerbild von Pastellfarbe

    Registriert seit
    04.09.2017
    Beiträge
    149

    AW: der beste Synthesizer der 80er

    Zitat Zitat von LtdBoomer Beitrag anzeigen
    Die Tastatur vom Yamaha ist Spitzenklasse und klasse geeignet als Midi-Masterkeyboard.
    Ja, als Midi-Masterkeyboard ist er heute definitiv zu teuer.

    Zitat Zitat von LtdBoomer Beitrag anzeigen
    1:1 dem Original entsprechend,kein Unterschied.
    Der D-50 ist 100% digital. Emulieren läßt er sich einfacher als einen analogen Synthesizer.

  6. #155
    Benutzerbild von Thomas Ray Dolby

    Registriert seit
    05.10.2016
    Beiträge
    23

    AW: der beste Synthesizer der 80er

    Zitat Zitat von Pastellfarbe Beitrag anzeigen
    Nun... Was ist ein 80er Jahre Forum, wenn nicht über das Musikinstrument gesprochen wird, was dieses Jahrzehnt MAßGEBLICH geprägt hat?

    Ich oute mich... Ich bin glücklicher Besitzer eines Roland D-50. Den gebe ich so schnell nicht wieder her.
    „Maßgeblich geprägt“ ist ein bißchen schwierig zu sagen bei einem Synthesizer, der erst 1987 auf den Markt kam. Da waren andere Maschinen sehr viel einflußreicher, z. B. Sequential Circuits Prophet-5 (1978), Oberheim OB-X (1979), Fairlight CMI (1979), Linn LM-1 (1980), Roland Jupiter-8 (1981), LinnDrum (1982), Yamaha DX7 (1983), E-mu Emulator II (1983).

    Zitat Zitat von Pastellfarbe Beitrag anzeigen
    Einen YAMAHA DX7 oder ähnliches anzuschaffen, halte ich aus heutiger Sicht völliger Unfug. Jede billige Software-Emulation erreicht das.
    Die Struktur: ja.

    Den Klangcharakter: nein. Der DX7 hört sich ja schon anders an als der DX7II, weil letzterer hochwertigere 16-Bit-Wandler bekam.

    Native Instruments FM8 bemüht sich kein Stück, den Klangcharakter irgendeines klassischen Yamaha-Synthesizers zu emulieren, und auch andere Software tut das kaum.

    Zitat Zitat von Pastellfarbe Beitrag anzeigen
    Der D-50 ist 100% digital. Emulieren läßt er sich einfacher als einen analogen Synthesizer.
    So ganz 100% digital ist er nicht.

    Das glaubte auch Roland, als sie für VariOS die VC-1-Karte entwickelten. Sie gossen einfach die ganze Originalfirmware des D-50 inklusive Attack-Samples in die Karte. Was dabei rauskam, klang unerwarteterweise nur entfernt wie ein D-50.

    Sie hatten nämlich den Einfluß der D/A-Wandler unterschätzt. Erst als sie die mitemulierten, was wohl letztlich ein größerer Aufwand war als die Portierung der Firmware, bekam das Ganze den gewünschten Charakter.

    Perfiderweise sitzt beim D-50 auch die Effekteinheit hinter den Wandlern. Sie ist also nicht wie bei modernen Digitalsynthesizern digital eingebunden, sondern analog. Deswegen rauscht der Chorus beim D-50 auch. All solche Artefakte machen letztlich den Klangcharakter eines Synthesizers aus, auch wenn er komplett digital erscheint.

    Richtige Synthesizer-Nerds hören da auch extrem genau hin. Die können sogar den D-50 von seinem geringfügig jüngeren Rackbruder D-550 klanglich unterscheiden, weil beim D-550 ein paar Sachen, darunter die Wandler, gegenüber dem D-50 ein Stück weit „verbessert“ wurden. Die Software-Emulationen und der Boutique D-05 klingen wieder etwas anders.

  7. #156
    Benutzerbild von Pastellfarbe

    Registriert seit
    04.09.2017
    Beiträge
    149

    AW: der beste Synthesizer der 80er

    Zitat Zitat von Thomas Ray Dolby Beitrag anzeigen
    „Maßgeblich geprägt“ ist ein bißchen schwierig zu sagen bei einem Synthesizer, der erst 1987 auf den Markt kam.
    Enya (bzw. Nicky Ryan) und Jean-Michel Jarre waren begeistert. Aus technischer Sicht war der D-50 für den Keyboarder ein gewaltiger Fortschritt.

    Zitat Zitat von Thomas Ray Dolby Beitrag anzeigen
    Der DX7 hört sich ja schon anders an als der DX7II, weil letzterer hochwertigere 16-Bit-Wandler bekam.
    Ich würde den DX7 nur wegen dem ideellen Wert kaufen, dafür ist er zu wenig spektakulär. Der DX7II ist eine Überlegung wert.

    Zitat Zitat von Thomas Ray Dolby Beitrag anzeigen
    Native Instruments FM8 bemüht sich kein Stück, den Klangcharakter irgendeines klassischen Yamaha-Synthesizers zu emulieren, und auch andere Software tut das kaum.
    Die Vorgängerversion FM7 bemühte sich um einen Rauschschiebregler. Hat der FM8 sowas?

Seite 16 von 16 ErsteErste ... 61213141516

Ähnliche Themen

  1. Der beste 80er Bond
    Von bubu im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 19:20
  2. Das Beste der 80er: Eure TOP 100
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 23:36
  3. Die beste Indiepopband der 80er:
    Von Heideland im Forum 80er / 80s - PUNK / INDIE / SKA
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 19:08
  4. 2 neue Synthesizer Dance 80er cd's bei HYPERSOUND
    Von Marcel-K im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 00:30
  5. Das beste der 80er?
    Von [RaiN] im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.03.2003, 19:48