Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Euer erster Fernseher/Videorecorder

Erstellt von musicola, 07.07.2011, 09:10 Uhr · 14 Antworten · 5.575 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    Euer erster Fernseher/Videorecorder

    Moin,

    wisst Ihr eigentlich noch, welches euere ersten TV- bzw. Videogeräte waren?

    Mein erster Fernseher war ein 1988 im Kaufhof gekaufter Sharp-TV mit Fernbedienung und 42cm-Diagonale für 699 DM! (minus 10% Personalrabatt! ) Leider hatte ich bis heute kein Glück bei der Google-Recherche nach einem Bild von der Kiste. Dachte das wäre einfacher aufzutreiben, da 42cm-Röhren ja nur so'n Zwischending zwischen den üblichen 36ern und 51ern waren... Vielleicht hat ja jemand 'nen Tipp...?


    Mein erster Videorecorder ist etwas älter, den hatte ich meiner Mutter abgeluchst, als ich endlich o.g. Fernseher hatte...

    Das hab ich als Info: Kaufzeitraum ca. 1985/86/87, VHS natürlich, von Toshiba, Beschriftungen am Gerät und an der Fernbedienung waren in Deutsch(!), Die Bedientasten am Gerät waren hinter einen runterklappbaren Blende verborgen, die Ferbnbedienung war relativ klein. Um eine Aufnahme zu starten, mussten zwei Taten auf der FB gleichzeitig gedrückt werden!

    Auch hier hatte ich mit der Google-Bildersuche kein Glück bisher...


    Gruß
    musicola

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Sammy-Jooo

    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    341

    AW: Euer erster Fernseher/Videorecorder

    Mein erster selbst gekaufter Fernseher war so ein 36cm S/W Portable von Universum. Für das Teil habe ich etliche Quadratmeter Rasen gemäht, Bürgersteige gefegt und Rinnsteine gesäubert. Vorher hatte ich zwar auch einige alte Kisten vom Sperrmüll (ja, damals standen noch solche Teile an der Straße) und auch einen ausgemusterten KUBA Fernseher meiner Eltern im Zimmer. Das lustigste daran war die 1,60m lange Fernbedienung, die eigentlich als Besenstiel bezeichnet wurde.


  4. #3
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Euer erster Fernseher/Videorecorder

    Meinen allerersten Fernseher bekam ich schon mit 11, damit ich jene Sendungen sehen konnte, denen meine Eltern partout nichts abgewinnen konnten. Nicht dass jetzt jemand denkt, ich Luxuskind bekam so ein Riesenteil ins Zimmer gestellt - nein, es war ein winziger tragbarer Fernseher, wohl für den Campingplatz gedacht, schwarzweiß, mit ausziehbarer Antenne (in den 70-ern hatte man ja sogar eine Zimmerantenne oben auf dem TV-Gerät zu stehen - ich sah neulich so eine auf dem Flohmarkt und dachte, dass es doch echt ein Gag wäre, die zu kaufen und dann auf meinen modernen Fernseher zu stellen ) und einem stets krisseligem Bild, das nur ganz selten mal scharf zu stellen ging. Dementsprechend benutzte ich das Ding auch selten, ich sah ohnehin nicht sonderlich viel fern.

    Meinen ersten "richtigen" Fernseher bekam ich mit 17, meine Oma war verstorben und ich übernahm ihr TV. Der war dann schon weitaus besser, in Farbe, Bild ging korrekt einzustellen, allerdings noch ohne Fernbedienung, sondern mit Sensortasten. Aber mein Zimmer war so winzig, ich brauchte mich nur vorzubeugen, um den Sender zu wechseln, eine Fernbedienung hat's da gar nicht gebraucht. Ich glaube mich zu erinnern, das dieser Fernseher aber ein Problem mit dem Lautstärkeregler gehabt hat (so eine Schiebetaste). Nachdem eine annehmbare Lautstärke einmal eingestellt war, musste man sie nach Möglichkeit so belassen, andernfalls hörte man beim Rumschieben am Regler entweder gar nichts oder die Nachbarn hörten schlagartig mit

    Den ersten Videorecorder gab's bei uns so um 1982 rum, aber der gehörte mir natürlich nicht alleine. Ein Mordstrumm von einem Gerät, mit nach oben ausfahrbarem Cassettenfach, so wie man sie noch kennt. Einen eigenen Videorecorder kaufte ich mir erst Jahre später in München (oder bekam ihn geschenkt? Ich glaube zweiteres). Ich war ja nicht so der Film-Fan mit Videotheken-Mitgliedschaft und so, für mich war er hauptsächlich dazu da, um Filme aufzuzeichnen.

  5. #4
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: Euer erster Fernseher/Videorecorder

    Was meinen ersten EIGENEN Fernseher/Videorecorder betrifft, war ich damals recht spät dran. Bzw. war ich immer geizig zu mir selbst und sparte nie auf einen großen Fernseher. Damals schaute man eh Fern mit der ganzen Familie, entweder im Esszimmer oder im Wohnzimmer.

    Ich bekam irgendwann den ausrangierten s/w-Fernseher aus dem Wohnwagen meines Vater, der damit arbeitstechnisch in ganz BRD-West unterwegs war.
    Oldskool schloß ich da sogar noch meinen C64 an......echt jetzt, Junge....auf s/w.
    Das kam bei DEMOS gar nicht gut.

    Während der Wintermonate (Kurzarbeit) bekam ich seinen neuen Farbfernseher leihweise. Was für ein Aufstieg...
    Wenig später erbte ich einen Farbfehrnser von meinem Bruder. War ein 34 er Bildschirmm.

    Den nahm ich 1990 auch mit nach Berlin.
    Hier in meiner damaligen WG zu bestaunen.
    Zu sehen mein WG-Nachbar Edgar.
    hehehe...wer von den Amigazockern das Spiel errät, bekommt ein virtuelles Eis.











    Ich hätte mir zwar von meinem Gehalt locker eine große Röhre kaufen können, aber ich machte es irgendwie nie, weil ich keinen Wert darauf legte. Echt komisch, wenn ich das jetzt mal so im Nachhinein betrachte.

    Lol....den Fernseher hatte ich 1994 immer noch. Muhahahahaha



    Auf dem Bild ist neben meinem häßlichen Fuss noch der schwarze Videorecorder zu sehen. Die Marke fällt mir beim besten Willen nicht mehr ein,. Evtl TEAC oder so ähnlich. Und der Beweis, 1994 war ich immer noch C64- und Vizawrite User. Natürlich stellte ich im Cevie-Modus den Fernseher dort hin, wo der Drucker zu sehen ist. Sonst bekommt man ja Halsstarre..
    Fragt ihr euch auch, warum -in alles in der Welt- man ein solches Foto macht?


    1995 war er dann kaputt.
    Ich bekam vom Nachbarn ne 63er-Röhre mit Holzumrandung und Ultraschallfernbedienungen. Also die Teile, die immer so fiepen und Hunde gleich den Raum verlassen...
    Nun ja...den behielt ich nicht wirklich lange

    1995 kaufte ich mir bei PLUS (ja, bei Plus) einen LIFETEC-Fernseher (63er Bild) für 500 DM.



    Den konnte man sogar auf RGB und SVHS umschalten. Perfekt!

    Tja....grad noch ne Rechnung gefunden von meinem zweiten VHS-Rekorder. Sharp VC-MH 671.
    Den habe ich mir am 10.03.1998 beim Media-Markt für unglaubliche 555,-DM gekauft. So einer ist soeben bei Ebay für 34 Euro verkauft worden.
    Hie unten im Bild zu sehen.






    Das Bild ist von 2002
    Den Lifetec hatte ich immer noch.
    Zu sehen ist auch mein erster DVD-Player. Den gabs zur Euroumstellung im hiesigen MediaMarkt für 99,-Euro.
    Später holte ich mir noch ne Röhre fürs Schlafzimmer.




    Tja....jetzt 2011.
    Im Wohnzimmer steht zwar derzeit ein LCD.
    Aber die o.g. Geräte stehen zur Erheiterung der Kids immer noch im Keller.
    Nicht weil ich ein Messi bin, sondern weil man die alten Computer und Konsolen am Besten an Röhrenfernseher betreibt.


    Nicht im Bild ist noch eine 16:9 Röhre, die weiter links steht.

  6. #5
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Euer erster Fernseher/Videorecorder

    Da ist zwar so gut wie nix zu erkennen auf deinem WG-TV, aber ich tippe mal auf Turrican!

  7. #6
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: Euer erster Fernseher/Videorecorder

    Nö.....
    Arabian Nights...

    Nicht, weil ich es erkenne, sondern noch weiß....

    Komisch, manche Sachen vergisst man wohl nie...

  8. #7
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Euer erster Fernseher/Videorecorder

    Zitat Zitat von lastninja Beitrag anzeigen
    Nö.....
    Arabian Nights...

    Nicht, weil ich es erkenne, sondern noch weiß....

    Komisch, manche Sachen vergisst man wohl nie...
    Och Mönsch - nicht so schnell auflösen - jetzt konnte ich gar kein Eis gewinnen

    Tolle Bilder. Ich glaub ich bin nie auf die Idee gekommen meinen TV + VCR von daaamals (TM) abzulichten - hab also leider keine Fotos.

    Ich hatte ca 1979 meine erste kleine Farbglotze - wow - *farbige* Bilder! Sharp? Philips?
    Erster eigener VCR ca 1986 - Panasonic - immerhin schon Frontloader aber noch kein Hifi-Stereo...
    Die genauen Modelle muss ich nochmal raussuchen...


    Lutz

  9. #8
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Euer erster Fernseher/Videorecorder

    Mein erster Ferni war ca. 1982 ein ITT Ideal Color 3222 A, die Anleitung hab ich als passionierter Hobbyarchivar heute noch (das Modell rechts)


    IMG_5608.jpg

    Nicht ganz billig, aber ein sehr gutes Gerät (mit Fernbedienung), welches mir dann auch als Bildschirm für mein Atari 2600 und ab '84 den C64 diente (später dann anfangs auch für den Amiga, aber das mir dann doch zu Hardcore).
    Die Kiste hat mir ziemlich lange treu gedient, einen größeren Schaden gabs mal, den hab ich auch reparieren lassen.

    Als das Gerät dann aber sein Leben ausgehaucht hatte (und eine Reparatur nicht mehr lohnte) hab ich kurzerhand meinen Amiga Monitor (1084S) als TV benutzt. Den brauchte ich nicht mehr weil ich mittlerweile einen VGA Monitor am Amiga hängen hatte. Das Bild vom 1084er ist wahrscheinlich noch kleiner als am ITT, aber auf so'n Firlefanz hab ich noch nie Wert gelegt

    2007 hab ich mir dann bei einem befreundeten TV Händler einen Thompson TV geholt, günstig, da Ausstellungsstück. Aber der ist von Verarbeitung und Bildqualität seinen beiden Vorgängern weit unterlegen, nur größer ist er. Das ist aber auch alles.

    Meinen ersten Videorecorder hab ich so ca. 1990 gekauft, einen Toshiba V-609 G. Der war auch nicht grad billig, aber ich wollte unbedingt einen HiFi-Stereo tauglichen haben.
    Auch dieses Gerät hat mir sehr gute Dienste geleistet, u.a. als Tonband im Heimstudio/Proberaum
    Vor ein paar Jahren fing er dann an Bänder zu fressen und ich hab mir bei Aldi einen Rotz und Schrott Tevion VHS geholt. Nix besonderes, aber für ab und an 'ne Cassette reinzuschieben langt's. Den Toshiba nutze ich bis heute um alte Konsolen am Amiga Monitor zu betreiben (als Umwandler Antennensignal -> RGB/Composite).
    Die Anleitung von dem Toshiba hab ich natürlich auch noch

    Wow, ich bin 41 und hatte in meinem Leben erst zwei richtige TVs

  10. #9
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Euer erster Fernseher/Videorecorder

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Mein erster Ferni war ca. 1982 ein ITT Ideal Color 3222 A, die Anleitung hab ich als passionierter Hobbyarchivar heute noch (das Modell rechts)


    IMG_5608.jpg

    Nicht ganz billig, aber ein sehr gutes Gerät (mit Fernbedienung), welches mir dann auch als Bildschirm für mein Atari 2600 und ab '84 den C64 diente
    Fernbedienung? Fernbedienung!? Hatte ich erwähnt, dass ich so ein Hightech anno 1979 nicht hatte? Für die Jüngeren: Bei der unglaubliche Programmauswahl von 3 (drei!) TV-Programmen (mit DDR, 4) musste ich aufstehen (!) um das Programm zu wechseln!111!
    Überflüssig zu erwähnen, dass das Wort "zappen" noch nicht bekannt war. Es hatte aber den enormen Vorteil immer in Bewegung zu bleiben...

    Und natürlich diente die Glotze auch als C64-Monitor, wie ich schon hier schrieb:

    "Jetzt ist es soweit. Der C64 erblickt das Licht der Welt. Als "Monitor"
    dient der Fernseher der eben noch Formel Eins mit Peter Illmann zeigte


    *Klick:*"

    Die Brotkisten Story - der Commodore 64


    Lutz

  11. #10
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.649

    AW: Euer erster Fernseher/Videorecorder

    Also an meinen ersten selbst gekauften kann ich mich gerade gar nicht erinnern -
    muss vielleicht mal Retrovisualisierung machen

    Mein erster war allerdings ein kleiner roter s/w Fernseher mit ausziehbarer Antenne.
    Und den hatte ich wirklich ewig und wurde später, da ich keinen Monitor hatte,
    als C 116 Bildschirm umfunktioniert, passte gerade auf meinen Schreibtisch.
    Der hatte seine Bedienteile nicht vorne - sondern oben, hinter der Bildröhre sozusagen.

    Dann hatte ich noch einen größeren - kein Wohnzimmergerät, sehr schweren (aber trotzdem als tragbar deklarierten Farbfernseher) Aussenfarbe Weiß -

    An die Bezeichungen bzw. welche Firma kann ich mich gar nicht mehr erinnern.
    Die halten schon recht lange - meinen jetzigen hab ich auch schon 13 Jahre.

    Mehr waren es auch irgendwie nicht

    Den ersten Videorecorder bekamen wir von einem Verwandten - Video 2000.
    Der hatte sich schon lange einen VHS-Rekorder gekauft (er war in diesen Dingen recht technikgeil)
    und hat uns das gute alte Stück vermacht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit CDs - erster Track
    Von waschbaer im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 09:18
  2. ERSTER PRÄZIDENZFALL IN DEUTSCHLAND !!!
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2004, 23:22
  3. Video, MPEG und Fernseher
    Von Heiko im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2003, 13:08
  4. Euer erster Blues?
    Von French80 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.08.2002, 12:45