Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 72

Habt ihr eigentlich noch einen Plattenspieler?

Erstellt von dj.forklift, 04.12.2004, 13:46 Uhr · 71 Antworten · 12.029 Aufrufe

  1. #61
    Benutzerbild von cv-cd

    Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    411

    AW: Habt ihr eigentlich noch einen Plattenspieler?

    Zitat Zitat von Donzerge Beitrag anzeigen
    Du meinst den "Disc Error" bei Einlegen eines einwandfreien Mediums. Tatsächlich ist dieses Übel weit verbreitet und ich hab komischerweise mal Glück mit einem Plastik-Produkt das in der Schrott-Zeit produziert wurde.
    Einfach nur mal so ... weil ich mal wieder was schreiben wollte.
    "Disc Error"
    das ist eine sehr tolle Philips Erfindung. Ich frage mich immer welche bekloppten Ing's da sitzen. Das Problem liegt am "Disc Clamper"
    Hinten an dem Halter ist eine "Druckfeder"! Das Schrott - Teil muss "rausgepopelt" werden. Folgendes Problem:
    Die Feder drückt den "Clamper" nach vorne. Da der "Discpully" mit einem Zapfen versehen ist, der in eine Vertiefung greift, welche in ... lassen wir das ... .
    Da die Rohlinge nicht alle die selben Maße (Dicke) haben, wie es eigentlich sein soll, ,,gnubbelt" der Zapfen in der Vertiefung hin und her, das führt dazu, dass sich diese Vibrationen auf den Rohling übertragen, mit dem Ergebnis eines Spurfehlers des Lasers. ... wat'n Satz! ...
    Wenn die Feder entfernt wird, wird der Zapfen nicht mehr zum ,,gnubbeln" gebracht, sondern kann sich in die tiefste Position der Vertiefung setzen. Dort dreht er dann fröhlich seine Runden, bis das Schmierfett aufgebraucht ist und ... na was wohl? ... richtig!
    cv-cd
    P.S.
    Nur machen wenn man vom Gerät angenervt ist

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Benutzerbild von chan-fan

    Registriert seit
    23.01.2009
    Beiträge
    52

    AW: Habt ihr eigentlich noch einen Plattenspieler?

    Hi

    Kurz und schmerzlos: Ja, habe ich und kommt auch nicht weg.

    Ich weiß nicht wie es euch geht, aber nicht alles, was es mal auf Vinyl gab, wurde wieder auf CD gepresst. Somit habe ich die Möglichkeit, alte Platten zu kaufen und auf einen Rechner zu ziehen.

    Gruß Nino

  4. #63
    Benutzerbild von Tron

    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    14

    AW: Habt ihr eigentlich noch einen Plattenspieler?

    Mein Plattenspieler-Fuhrpark:

    - 1956 Philips AG 1014
    - 1957 Dual 1004 D
    - 1957 Perpetuum-Ebner Rex DeLuxe
    - 1957 Telefunken TW 570
    - Parlophon Grammophon, zw. 1910 und 1920

    Von diesen modernen 80er-Jahre-Maschinen habe ich allerdings keine...

  5. #64
    Benutzerbild von Donzerge

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    200

    AW: Habt ihr eigentlich noch einen Plattenspieler?

    Zitat Zitat von Tron Beitrag anzeigen
    Mein Plattenspieler-Fuhrpark:

    - 1957 Perpetuum-Ebner Rex DeLuxe
    Der Rex begegnete mir kürzlich noch in einer Polydor Musiktruhe.

    Ich habe aktiv in Benutzung:

    1x Philips AF 977 (1979)
    3x Philips AF-887 (1979)
    1x Philips AF-877 (1979)
    1x Technics SL-1710 MKII (1982)
    2x Technics SL-1210 MKII (1x 1984 / 1x 1996)
    1x Technics SL-5300 (1979)
    1x Telefunken RS30 (1981)
    1x Dual 604 (1978)
    1x Dual 1234 (1978)
    1x Saba PSP 250 (1981)
    1x Quand AQ-25 (1978)

  6. #65
    Benutzerbild von Heiko2609

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    271

    AW: Habt ihr eigentlich noch einen Plattenspieler?

    Dann darf ich mit meiner Plattenspieler-Flotte auch nicht fehlen.
    Nach Alter geordnet.

    Dual 1218(CS 32) Baujahr 1973 Nußbaum-Furnier
    System Shure M 91 MG-D(mit elliptischer Nadel Shure N 91 ED)
    Vom Erstbesitzer 2005 für 15 € über Zeitungsanzeige gekauft.

    Dual 601 Bau-; Kaufjahr 1977 Nußbaum.
    System Dual M 20 E (was sonst?)
    Von Erstbesitzern 2005 über Anzeige für 25 € gekauft.

    Saba PSP 400 Baujahr 1982/83 Silber.
    System Audio Technica AT 13 Eav
    Auf dem Flohmarkt 2005 für 2 € mitgenommen.

    Dual CS 503-2 Baujahr 1994
    Systeme: Audio Technica AT 120 E und Dual ULM 63 E
    Von Erstbesitzer für 37,50 € im Jahr 2003 bei Ebay ersteigert.

  7. #66
    Benutzerbild von Dark_Lord

    Registriert seit
    31.12.2008
    Beiträge
    7

    AW: Habt ihr eigentlich noch einen Plattenspieler?

    Ein Plattenspieler reicht mir erst mal, obwohl ich mir auch vorstellen könnte, mir noch mal einen zweiten zuzulegen...

    Derzeit hab ich "nur" einen Technics SL-QL15, ein Tangentialarm-Gerät bei dem der Tonarm nicht dreht, sondern seitlich verschoben wird und daher immer ohne Winkelfehler in der Rille liegt. Dazu noch eine opische Rillenerkennung zwecks Track-Programmierung (die aber bei einigen japanischen BGMs, also Soundtracks, überfordert ist, da es dort oft mehr als die 10 programmierbaren Tracks gibt, bei normalen Platten klappt es sehr gut). Leider ist die Auswahl an guten Tonabnehmern etwas eingeschränkt, da das Gerät eine T4P-Aufnahme hat (die aber wieder den Vorteil hat, dass der Tonarm dynamisch ausbalanciert wird, ohne aufwendiges Rumgemache mit einer Tonarmwaage)

    Als Tonabnehmer steckt ein Ortofon MCP-100 Super drin, das ist die T4P-Version des MC-10 Super, also ein Low Output Moving Coil, daher muss als Vorverstärker auch ein NAD PP-2 ran.

  8. #67
    Benutzerbild von franxpunx

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    156

    Dual und Technics

    Ich habe nur ganz normale 80´s Plattendreher:

    1x Technics SL-DD33,

    1x Dual CS 450 im zweiten Zimmer,

    beide mit Originalsystem. Das war ja damals die Frage in diesem Preissegment (300-400 DM): Dual, Lenco oder Technics? Für mich hat der Technics knapp die Nase vorn, löst etwas klarer auf, besseres räumliches Hören. Aber Dual hat auch gute Geräte verkauft. Das kommt dann wohl mehr auf das Modell an. Davor hatte ich einen schönen Thorens TD 146, das war bisher mein bester Plattendreher. Wo ist der überhaupt hin? In der CD-Euphorie verkauft?

    Eigentlich will ich mir immer mal was besseres kaufen, schwärme auch dauernd von Vinyl, ertappe mich dann aber doch dabei, nur selten eine Scheibe aufzulegen (ca. 1x im Monat, ich gestehe) und alles weitere über den PC oder DVD-Player zu machen, da geht dann das Geld auch rein.

    Bemerkenswert vielleicht auch, dass beide nicht kaputtzukriegen sind (abgesehen vom Laufriemenaustausch beim Dual und Nadelwechsel) und sie liefen auch schon wesentlich öfter. Wenn ich bedenke, wie viele CD/DVD-Player bei mir in der Zeit schon aufgegeben haben.....

  9. #68
    Benutzerbild von Donzerge

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    200

    AW: Dual und Technics

    Zitat Zitat von franxpunx Beitrag anzeigen
    Eigentlich will ich mir immer mal was besseres kaufen, schwärme auch dauernd von Vinyl, ertappe mich dann aber doch dabei, nur selten eine Scheibe aufzulegen (ca. 1x im Monat, ich gestehe) und alles über den PC zu machen, da geht dann das Geld auch rein.
    Ich denke nicht das Du grundlegend etwas ändern würdest, wenn Du auf einmal einen höherwertigen Plattenspieler hättest.
    Und für eine Scheibe im Monat ist Dein Equipment mehr als ausreichend ;-)

    Einen PC zum Musikhören einschalten ist für mich völlig undenkbar, aber für die meisten ist es mittlerweile normal. Das hat jetzt nichmal direkt etwas mit dem Klangbild zu tun, da ich auch am PC eine ausgezeichnete Vor-/Endstufenkombination stehen habe, sondern eher damit das ich gerne mit dem Medium (Schallplatte, Kassette, CD, Tonband) umgehe und ein Cover in der Hand halte statt mit einer Maus rumzuklicken.
    Ich bin eh froh für jede Minute, die ich nicht am PC verbringen muß.
    Bei den meisten läuft die Kiste ja mittlerweile den ganzen Tag, bei mir eher selten.

    Gruß
    Michael

  10. #69
    Benutzerbild von franxpunx

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    156

    AW: Habt ihr eigentlich noch einen Plattenspieler?

    Platten kaufen tu ich ja auch noch weiterhin reichlich (die meisten gebraucht), das Format liebe ich viel zu sehr, nur die wandern dann einfach so in die Sammlung und gehört werden die entsprechenden mp3s oder eben ganz selten die Platte, wenn keine mp3s da sind. Schande über mich, immerhin habe ich 6 Jahre lang HiFi verkauft. Schuster haben eben die schlechtesten Schuhe (stimmt nicht so oft, aber bei mir).

    Aber wie du sagst, ich bin eigentlich ganz zufrieden mit meinen Plattenspielern. Der bessere Plattenspieler wäre mehr so eine Art Augenschmaus und dafür vielleicht auch wirklich zu teuer und dekadent, wenn der so selten läuft.

  11. #70
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Dual und Technics

    Zitat Zitat von Donzerge Beitrag anzeigen
    Einen PC zum Musikhören einschalten ist für mich völlig undenkbar, aber für die meisten ist es mittlerweile normal. Das hat jetzt nichmal direkt etwas mit dem Klangbild zu tun, da ich auch am PC eine ausgezeichnete Vor-/Endstufenkombination stehen habe, sondern eher damit das ich gerne mit dem Medium (Schallplatte, Kassette, CD, Tonband) umgehe und ein Cover in der Hand halte statt mit einer Maus rumzuklicken.
    Ich bin eh froh für jede Minute, die ich nicht am PC verbringen muß.
    Bei den meisten läuft die Kiste ja mittlerweile den ganzen Tag, bei mir eher selten.
    Gut encodete .mp3s oder besser .oggs sich schon ne feine Sache.

    Als ich aber zu Weihnachten eine Oldie LP-Sammlung in einer schmucken Box geschenkt bekam, hab ich natürlich gleich meinen JVC Plattenspieler wieder rausgekramt. Allein dieses taktile Element beim Plattenauflegen ist sowas von genial. Ewig hatte ich keine LP mehr aus der Hülle genommen, das XXL Cover bewundert, die richtige Geschwindigkeit eingestellt, den Tonarm beim Runterfahren beobachtet. Geeeenial! Und das klingt auch richtig gut! Ich war niee sooo der CD-Freak, und besitze wesentlich mehr LPs.

    BTW: Hier noch n schönes Zitat (Autor unbekannt)

    -snip-

    (...)

    Wir hatten noch Plattenspieler (auf 33" und 45") und richtig geile Plattencover, auf denen man die Namen der MUSIKER (und nicht der Programmierer) ohne Lupe erkennen konnte und die tatsächlich Kunst waren - keine Tempotaschentuchgroßen, einfarbigen Booklets auf denen gerade noch "nice Price" lesbar ist. Für uns war eine LP etwas Heiliges, das gepflegt und geliebt werden mußte und keine CD-Plastik-Wegwerfware, die so robust ist, daß man sie durchaus auch als Bierglasuntersetzer verwenden kann. Bei uns erkannte jeder sein Eigentum noch an den individuellen Kratzern.

    (...)

    -snap-

    Lutz

    P.S. Auch ich mache den Zimmerföhn nur an wenn unbedingt nötig. Ich verstehe Leute nicht die unbedingt 24/7 den PC laufen lassen müssen.
    Für den Festplatten Lebensdauer, etc. ist das bekanntlich (?) ja auch nicht gerade förderlich. Vom Stromverbrauch ganz zu schweigen....

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wann habt Ihr eigentlich aufgehört, MTV zu gucken?
    Von Die Luftgitarre im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.12.2003, 13:40
  2. Ab wann habt Ihr eigentlich MTV reinbekommen?
    Von Die Luftgitarre im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.06.2003, 16:56
  3. Wer kennt eigentlich noch Xynn????
    Von Darkangel im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.12.2002, 14:05
  4. Merlin ( Eigentlich noch 79'er)
    Von Kournow im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.10.2002, 02:41
  5. Kennt eigentlich jemand noch...
    Von Safaritünnes im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2002, 18:53