Seite 12 von 16 ErsteErste ... 28910111213141516 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 111 bis 120 von 158

Haltbarkeit von CD's

Erstellt von Waves, 20.12.2006, 20:13 Uhr · 157 Antworten · 19.857 Aufrufe

  1. #111
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Haltbarkeit von CD's

    Zitat Zitat von musicola Beitrag anzeigen
    Wenn es den Hersteller dann noch gibt...
    Das wär dann pP

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: Haltbarkeit von CD's

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Indem man evtl. die Luftfeuchtigkeit, bzw. das Klima künstlich beschleunigt bzw. herstellt? Ist ja nur eine Vermutung von mir.
    Meine Vermutung ist, dass selbst die besten Simulationen keine Sicherheit geben können.

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Fakt ist doch: Der Hersteller garantiert 50 Jahre. Sollten die früher hinüber sein, muss er zahlen oder ersetzen.
    Sollten dir wichtige Daten verloren gehen, können die weder vom Hersteller noch per Zahlung ersetzt werden. Futsch ist futsch.

  4. #113
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Haltbarkeit von CD's

    Sicher bin ich mir bewußt, daß die 50 Jahre nicht ausgetestet sind, und daß im Zweifelsfall nur der Rohling ersetzt würde, aber die Firma macht mir einen besseren Eindruck (weil nur Qualitätsorientiert, die Kunden dürfen dafür dann eben einfach tiefer in die Tasche greifen) als andere Firmen, die je nach Ausbeutung mal in Taiwan, Indien, sonstwo billigst produzieren lassen mit schwankender Qualität und schlechten Komponenten.
    Hintergrund ist einfach der, daß ich jetzt gute DVDs brennen möchte, die ich in 10 Jahren noch benutzen kann, um sie dann evtl. auf besseres, haltbares Material zu übertragen.
    Ich habe vor über 5 Jahren mit DVD-Brennen angefangen und mir graut's davor, wenn plotzlich haufenweise Fehler auftreten.

  5. #114
    Benutzerbild von Heiko

    Registriert seit
    01.10.2001
    Beiträge
    3.389

    AW: Haltbarkeit von CD's

    Ja, genau, den Weg RAMs anstatt ROMs zu brennen bin ich zB mit meinen digitalen Fotos gegangen.

  6. #115
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: Haltbarkeit von CD's

    Zitat Zitat von Elek.-maxe Beitrag anzeigen
    S
    Hintergrund ist einfach der, daß ich jetzt gute DVDs brennen möchte, die ich in 10 Jahren noch benutzen kann, um sie dann evtl. auf besseres, haltbares Material zu übertragen.
    Isja okay. Werde diese MFSLs mal meinem Cousin empfehlen, der Tausende von Fotos auf seiner Festplatte liegen hat und die demnächst auf DVD sichern will.

    Wobei ich mich allerdings auch frage, ob eine so lange Lebensdauer überhaupt von brauchbarem Wert ist. In der exzellenten Doku "Das digitale Desaster", die kürzlich auf PHOENIX lief, wurde jedenfalls deutlich, dass heutige Datenträger wegen des schnellen Technologiewandels bald möglicherweise kaum bis gar nicht mehr auszulesen sind.

    Wie ich gerade entdeckt habe, kann man sich die Doku in fünf Teilen auf der Tube ansehen. Dicke Empfehlung!

    Teil 1: watch?v=K65vTehx4mE

    Teil 2: watch?v=weH38HenC1U

    Teil 3: watch?v=BdLLGs8TF1M

    Teil 4: watch?v=D2AAFebIbu4

    Teil 5: watch?v=ttgNiEc3XkQ

  7. #116
    Benutzerbild von cv-cd

    Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    411

    AW: Haltbarkeit von CD's

    Zitat Zitat von TectronX Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    wollte hier auch kurz meinen Senf abgeben. Anbei ein Bild einer Phli Collins CD von 1987. Überall kleine Löcher. So ein Bild habe ich letzt in einer Doku im TV gesehen. Das Deutsche Musikarchiv hat exakt diese Problem.

    Ging aber noch problemlos auszulesen (zum Glück). Ich fange jetzt Schritt für Schritt an meine Sammlung zu rippen.

    Die Löcher hatten die schon immer.
    Das erstemal sind sie mir 1990 bei den Polydor CDs aufgefallen. Und zwar bei der Visage CD. Ich hatte mich damals gewundert, dass die so ohne Probleme laufen!
    Jetzt sind 18 Jahre vergangen und was soll ich sagen, die CD läuft immer noch und sie sieht immer noch so bezaubernd aus, wie 1990 (schöner künstlicher Sternenhimmel). Es scheint kein weiteres Loch dazu gekommen zu sein.
    cv-cd

  8. #117
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: Haltbarkeit von CD's

    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    Wobei ich mich allerdings auch frage, ob eine so lange Lebensdauer überhaupt von brauchbarem Wert ist. In der exzellenten Doku "Das digitale Desaster", die kürzlich auf PHOENIX lief, wurde jedenfalls deutlich, dass heutige Datenträger wegen des schnellen Technologiewandels bald möglicherweise kaum bis gar nicht mehr auszulesen sind.

    Wie ich gerade entdeckt habe, kann man sich die Doku in fünf Teilen auf der Tube ansehen. Dicke Empfehlung!

    Teil 1: watch?v=K65vTehx4mE

    Teil 2: watch?v=weH38HenC1U

    Teil 3: watch?v=BdLLGs8TF1M

    Teil 4: watch?v=D2AAFebIbu4

    Teil 5: watch?v=ttgNiEc3XkQ
    Geilomat. Danke für den Tipp, hatte ja bei der Ausstrahlung den Anfang verpasst und dank deines Anrufs wenigstens den Rest sehen können.

    Ob das mal wiederholt wird? Würd ich glatt auf DVD brennen!

    Und in x Jahren gibt's dann keine Abspielgeräte mehr dafür. Falls die DVD-R überhaupt so lange hält...

  9. #118
    Benutzerbild von cv-cd

    Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    411

    AW: Haltbarkeit von CD's

    Nach endloser wühlerei im netz habe ich einen Anbieter der Taiyo Yuden Rohlinge gefunden!
    cdrohlinge24.de als schnellsuche Yuden eingeben!
    cv-cd

  10. #119
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Haltbarkeit von CD's

    Zitat Zitat von cv-cd Beitrag anzeigen
    cdrohlinge24.de als schnellsuche Yuden eingeben!
    cv-cd
    Wo sonst kauft man seine 100er Spindeln Rohlinge?

    Spaß besieite: Es gibt zwar diesen Code auf den Rohlingen (wie z.B. von Nero ausgelesen), aber auch damit treiben Billighersteller Schindluder und benutzen Kennungen, die von bereits etablierten Herstellern auch genutzt werden. So viele Taiyo Yuden-CD-Rohlinge wie mir schon angezeigt wurden, habe ich sicher nicht. Also nichtmal darauf kann man sich verlassen!

  11. #120
    Benutzerbild von cv-cd

    Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    411

    AW: Haltbarkeit von CD's

    Zitat Zitat von Elek.-maxe Beitrag anzeigen
    Wo sonst kauft man seine 100er Spindeln Rohlinge?

    Spaß besieite: Es gibt zwar diesen Code auf den Rohlingen (wie z.B. von Nero ausgelesen), aber auch damit treiben Billighersteller Schindluder und benutzen Kennungen, die von bereits etablierten Herstellern auch genutzt werden. So viele Taiyo Yuden-CD-Rohlinge wie mir schon angezeigt wurden, habe ich sicher nicht. Also nichtmal darauf kann man sich verlassen!
    Du zerstörst meine Hoffnung!
    cv-cd

Ähnliche Themen

  1. Deutsches Musikarchiv Vs. Haltbarkeit Von Cd's
    Von Eurobeat im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 09:12
  2. Mal ein neues Thema: Haltbarkeit von CD's CD-RW's
    Von DanielV im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.06.2003, 00:38