Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 24

!!!! Impossible Mission gelöst !!!!

Erstellt von markwink, 30.12.2001, 11:57 Uhr · 23 Antworten · 5.601 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von
    Meine Favoriten in den 80ern (C64):

    reine Adventures:
    - Zzzzz (damals nach knapp 1 Monat selbst gelöst)
    - Spellbound (einziger großer Minuspunkt: fehlende Speicherfunktion, bin zwar in alle Räume gekommen, lösen konnte ich es aber erst mit Komplettlösung im April 1999, das war schon die Zeit der Emulatoren, und auch das war knapp wegen der Energie von mir und meinen "Kollegen" im Spiel)
    - Kentilla (zu 60 % 1987 gelöst, Rest ebenfalls erst 1999 mit Emulator und Komplettlösung)
    - Maniac Mansion (selbst gelöst, dauerte aber lange)
    - Necris Dome (auch hier half nur 10 Jahre später die Komplettlösung)
    - Se-Kaa Of Assiah (selbst gelöst, nur stürzte trotz Originalkassette der 2. Teil immer ab - und übrigens später auf dem Emulator ebenfalls)
    - ZimSalaBim (war leicht zu lösen)
    - Guild Of Thieves (bis auf ein paar Fragen, die ich damals in einer Computerzeitschrift stellte, weitestgehend selbst gelöst, dauerte auch)

    Andere (inkl. Action-Adventures):
    - Jumpman (das war mein erstes Spiel)
    - Track And Field (Sportsimulation: Rekorde aufstellen, bis der Joystick qualmt)
    - Paperboy (auch wenn ich es nur bis zum Ende der Straße geschafft habe)
    - Bruce Lee (auch wenn ich da nie weit kam, es scheiterte immer an derselben Stelle)
    - To Be On Top (bin auf Platz 2 oder 3 gelandet)
    - Last Ninja 1 (schaffte nur den 1. Level, Rest nur mit Trainer)
    - Kikstart 1 und 2 (hübsche kleine Motorradsimulation)
    - Everyone's A Wally (auch wenn ich den Sinn des Spieles nie so richtig verstand)
    - Choplifter

    Rein musikalisch meine Favoriten (hatte ich sehr lange auf Kassette, heute auf CD, das meiste findet man auch im Netz als *.SID-File):
    - Kentilla
    - Action Biker
    - Spellbound
    - Future Knight
    - Last Ninja 1
    - Footballer Of The Year
    - To Be On Top
    - Ocean (Loader)
    - Firelord
    - Comic Bakery
    - Bump Set Spike
    - Glider Rider
    - Paperboy
    - Exploding Fist
    - Bombo
    - Commando

    Die nach meinem Geschmack besten C64-Komponisten sind Rob Hubbard, Martin Galway und Ben Daglish.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Und Chris Hülsbeck sollte in der Aufstellung wohl auch nicht fehlen. Der macht übrigens heutzutage auch noch Musik.

  4. #13
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Wow, gleich zwei Cracker auf dem Board und einer davon ist Admin. Ich werd nicht mehr. Jungs, lasst euch sagen, ich habe euch früher vergöttert. Ihr seid meine Helden.

    Was mich unglaublich freuen würde ist, wenn ihr mal die eine oder andere Anekdote aus eurem früheren Scene-Leben hier reinschreiben könntet. Das ist doch bestimmt die eine oder andere witzige oder spannende Geschichte dabei. Vielleicht liess sich mal ein Spiel nicht cracken, oder ihr habt nebenbei noch schnell ein paar Bugs der Programmierer ausgebügelt. Überlegt mal kräftig und dann postet hier rein. Das würde mich wirklich unheimlich freuen!!!

  5. #14
    Benutzerbild von Stingray

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    803
    Also hoodle, der aufforderung will ich doch gerne nachkommen.

    Dazu muss ich aber sagen, das ich eigentlich kein cracker (cracker = programmierer, der den kopierschutz eines spieles entfernt) war, sondern 'nur' ein normaler programmierer, der sich mit dem programmierern von demos (demo = sound- und grafikunterstützte presentation, die zeigt, was aus einem computer rauszukitzeln ist) beschäftigt, aber dennoch habe ich das eine oder andere spiel mal privat für mich gecrackt.
    Da war z.b. das spiel 'Batman - the Movie', welches ich 1989 als originaldiskette in die hände bekam. Wow, ich freute mich, zumal ich erst seit kurzem ein diskettenlaufwerk hatte. Aber das problem war, das es sich nicht kopieren ließ und meine freunde wollten das ja auch haben. Nun ja, ich hatte diverse tools, mit denen ich bit für bit der diskette bearbeiten konnte und auch ein buch, mit dem ich mich ein wenig in den aufbau der diskette beschäftigt hatte. Auf jeden fall spielte ich dann ein oder zwei nächte lang mit dem original herum und schaffte es, trotz weniger kenntnisse, den kopierschutz dieser diskette zu entfernen. Das witzige war, das ich hinterher keine ahnung hatte, wie genau ich das nun gemacht hatte, aber es hat funktioniert :-). Dann baute ich schnell noch ein basic intro vor das hauptprogramm und fertig war mein erster crack, den ich an meien freunde weitergab (ich konnte damals nur basic :-)) ). Ich war irre stolz, als ich es geschaft habe.
    Später dann war ich längst in assembler eingestiegen, der sprache, mit dem man den computer 100%ig ausreizen kann und hatte das spiel oil imperium als original bekommen. Dieses spiel hatte keinen kopierschutz, sondern eine code-abfrage am anfang des spiels und diese karte besaß ich nicht. Aber ich kannte das spiel vom amiga und es machte mir so einen spass, das ich es auch auf meinen c64 spielen wollte. Also setzte ich mich einen abend hin und schaute mir die dateien des spieles näher an und durchwühlte den programmcode nach der besagten abfrage. Er war sogar recht leicht zu finden und noch leichter zu entfernen :-) und ich war stolz auf mein werk. Als ich dann aber so vor mich hinspielte, wollte das programm zu fortschreitender spielzeit wieder, das ich einen code eingebe ... grrr. Nun ja, trotz intensiver suche habe ich die zweite abfrage nicht entdecken können, waren auch irre viele dateien. Also gab ich mich geschlagen, hat aber trotzdem spass gemacht :-).
    Das entfernen solcher abfragen habe ich noch ein oder zwei mal gemacht, als ich spiele bekam, die so etwas hatten, aber ansonsten war ich nun wirklich kein cracker.
    Ansonsten gibt es noch so einige witzige geschichten, die ich mit meinen computerfreunden damals erlebt habe. Wir haben immer wieder treffs veranstaltet, wo wir uns zusammensetzten, um unsere neue demo zu programmieren. Dabei haben wir oftmals weniger programmiert, als vielmehr so richtig die sau rausgelassen :-).
    Es hat auf jeden fall einen riesen spass gemacht damals. Wir waren ein kern von 4 leuten, zwei programmierer und 2 grafiker, die auch noch neue software ranschafften (sogenannte swapper). Später dann hatten wir noch mehr leute, aber die waren zu weit weg, um sie zu sehen. Kurze zeit hatten wir sogar Axis von der gruppe Oxyron (damals noch Gloom) in unserer truppe (Love64 dürfte wissen, welche gruppe das ist), da wir einen guten kontakt zu denen hatten. Und später dann haben wir auch mit der gruppe Blaze zusammen was gemacht (die haben das Addybook (sehr bekanntes Diskmag) rausgebracht). Und mit den ehemaligen Blazeleuten habe ich sogar immer noch sehr guten kontakt. Naja, das mit den gruppen dürfte wohl nur Love64 etwas sagen.

    Aber nun nochmal was zu Love-64 :
    Ja, ich kenne venlo noch :-) Auch wenn ich selber nie dort gewesen bin, so habe ich doch immer regelmäßig (auch in der 5ex'n crime) darüber gelesen und freunde von mir waren natürlich auch öfter mal dort. eine größere scene party habe ich damals nie besucht, da ich mir das nie leisten konnte ! Aber im jahre 99 war ich dann doch nochmal zur mekka symposium und hatte viel spass, auch wenn ich da lange nix mehr mit der scene zu tun hatte, bis auf demos gucken :-). Einige meiner freunde waren damals sogar zur assembly und die haben richtig kohle dafür hingeblättert (mit dem flugzeug rübergeflogen), aber das konnte ich mir als schüler nie leisten :-(.
    Sammlest du eigentlich c64 demos ? Ich tue das und bin immer auf der suche nach demos, die ich noch nicht habe. Es gibt zwar eine sehr gute seite im netz (http://c64.ch/default.asp), aber alles haben die nun auch nicht. Hast du eventuell eine sammlung ?

    Nun denn, das waren erstmal ein paar anektdötchen, ich hoffe, sie waren nicht zu langweilig :-)

  6. #15
    Benutzerbild von Love-C64

    Registriert seit
    05.02.2002
    Beiträge
    3
    hi
    klar sagt mir das...

    ach ja das beste an Venlo war die Bäckerei gegenüber der halle mit den 2 wunderhübschen Zwillingen.. *g*

    demos bekommst bei:
    http://www.c64.org/
    http://home.t-online.de/home/Martin....nks.htm#Groups


    Diskettencovers
    http://www.agt.bme.hu/hof/groups.htm


    Crack Intros:
    http://www.c64.org/~zyron/c64intros/index.html

    und dann halt nach Links suchen

    @hoodle:

    wenn du anekdoten suchst:
    geh mal zu
    http://www.fairlight.org/fanzines/

    Gruss
    Love C64

  7. #16
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Hey, ich bin zwar kein Scener, aber ein bissel kenn ich mich dann doch schon aus. Allerdings kam das erst weit nach den 80er Jahren. Wobei mir ehrlich gesagt, dann wirklich nur die etwas grösseren Gruppen etwas sagen. Aber von den Scene-Parties habe ich dann doch schon was gehört. Vielen Dank für die Links, die werde ich gleich mal abklappern.

    Übrigens schaue ich mir auch gerne Demos an. Ich finde es immer klasse, wenn ich sehe, was die Leute aus 64k rausholen. Vor allem musiktechnisch gesehen.

    Finde ich wirklich super von euch, dass ihr euch so schnell gemeldet habe. Und eins kann ich euch sagen, auch wenn es den anderen die Nackenhaare hochstellt, aber bei der nächsten Radiosendung werde ich ein paar schöne C 64-Tunes spielen. Da gibt's ein paar wirklich nette Teilchen!!!

    Viele Grüsse!!!!!!!

  8. #17
    Benutzerbild von
    hoodle postete
    Und eins kann ich euch sagen, auch wenn es den anderen die Nackenhaare hochstellt, aber bei der nächsten Radiosendung werde ich ein paar schöne C 64-Tunes spielen. Da gibt's ein paar wirklich nette Teilchen!!!
    Auuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuh jaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!!!!!!!
    Keine Sorge, den Leuten denen das passiert, denen können wir ja ganz einfach die Nackenhaare rasieren. Dann wäre das auch erledigt ;-)

    Gruß
    Q*Bert

  9. #18
    Benutzerbild von Stingray

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    803
    Ja klasse hoodle !
    Ich habe auch ein paar tips, für wirklich gute c64 remixes.
    Wenn du schon mal gucken willst, schau doch hier mal rein http://remix.kwed.org/, falls du die noch nicht kennst.

  10. #19
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Sting, die Seite kenne ich schon, aber da war ich schon länger nicht mehr. Ich saug denen mal schnell den Server leer und dann geht das ab hier!!! *freu*

  11. #20
    Benutzerbild von Stingray

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    803
    Klasse hoodle :-) Ich beneide dich um deine dsl flatrate, aber im ende mai gehts ja auch bei mir los.
    Ich habe gestern auch nochmal was von den remixes gesaugt, aber die beiden stücke waren ziemlich mies. Ich bin mal gespannt, was du so alles findest.
    Du kannst ja eventuell auch die original c64 sid songs per radio abspielen. Wie war das noch ? Muss das über den winamp mit dem dsp plug in laufen ?
    Auf jeden fall findest du den sid player unter http://www.student.nada.kth.se/~d93-alo/c64/spw/ und dazu gibts dann noch die high voltage sid collection unter http://www.student.nada.kth.se/~d93-alo/c64/spw/, da findest du ein riesen zip archiv mit riiiiiesig vielen sid's, fein säuberlich geordnet.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. I Hurt The Mission Of Touch, Obsession To Me
    Von MaxMax im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 20:13
  2. Mission Konzert im WDR-Fernsehen
    Von Franky im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2004, 00:07
  3. The Mission
    Von Guinnes67 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.08.2003, 23:19
  4. Frage zu SF: Mission Erde
    Von MG-JO1963 im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2003, 11:20
  5. The Mission
    Von Heiko im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.06.2003, 15:12