Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Phonoverstärker

Erstellt von Christoph, 22.02.2003, 14:35 Uhr · 1 Antwort · 891 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330
    Hi,

    gerade habe ich einen Vinyldreher JVC QL-F300 erstanden, ein echter Achtziger. Mein Papa hat so ein Teil, darum bin ich drauif gekommen, auch mal danach zu schauen. Sollte halt billig sein und ordentlich klingen...

    Hat jemand Erfahrungen mit Phonoverstärkern? An meinem DENON Verstärker klingen Schallplatten wirklich mies, und da ich die meisten Vinyls eh´ auf CD kopieren will, brauche ich halt den Anschluss an den Compi. Reicht also ein Teil, dass das Vinyl-Ausgangssingnal auf Niveau bringt und neutral klingt! Soundkarte ist übrigens die "Soundblaster Live Platinum" aus 1999.

    Also: Welchen Phonoverstärker nutzt Ihr? Welcher ist klanglich top und trotzdem bezahlbar? Lasst mal was lesen...

    Gruß und Dank
    Christoph

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Hi!
    Ich habe als "Vinyldreher" ( ) einen Technics SL-Q2 mit Audio Technica AT20S. Das ganze hängt an einem Yamaha AX 530 - Verstärker. Der Technics ist von 1987 und der Yamaha von 1990. Die Geräte haben schon etliche Betriebsstunden auf dem Buckel und funktionieren tadellos. Die etwas höheren Investitionskosten haben sich vielfach amortisiert.
    Wenn Du Bedarf hast: bei ebay sind zur Zeit andauernd Verstärker tlw. recht günstig zu haben, weil die Leute alle auf Dolby-Surround umsteigen (und ihre Plattenspieler dann auf den Müll schmeißen können).

    Grüße!
    DeeTee