Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 45 von 45

Plattenspieler iTTUSB von Conrad

Erstellt von hechicero, 26.10.2006, 13:51 Uhr · 44 Antworten · 5.814 Aufrufe

  1. #41
    Benutzerbild von synth66

    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    773
    Wenn's denn ein Dual sein sollte, würde ich an Deiner Stelle lieber nach einem 704er bzw. einem 721er Ausschau halten.

    Der Spieler aus Deinem Link ist an sich auch nicht schlecht. Allerdings macht mich die Erwähnung des ULM- (Ultra Low Mass) Tonarms etwas stutzig. Üblicherweise können an diesen Tonarmen normale Tonabnehmer (Halbzollsysteme) nur mit einem Adapter betrieben werden.

    Das erwähnte AT 95 E ist ein solches normales System. Ob daraus jetzt geschlossen werden kann, dass ein Adapter dabei ist, lasse ich mal offen.

    Viele Grüße.

    synth66.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    Wenn das originale ULM-System noch einwandfrei ist, dann ist das gar nicht mal schlecht. Neue Nadeln gibt es dafür auch noch zu kaufen. Einer meiner beiden Dual-Plattenspieler hat so ein ULM-System.

    So einen (z.B. 650, 626, 606) würde ich noch viel eher empfehlen als diesen angebotenen 435. Für wirklich "high-endig" halte ich diesen nicht. Ich glaube, das ist ein aktuelles (oder erst seit den 90ern produziertes) Modell.

    Die nach meinem Geschmack besten und schönsten Dual-Modelle sind die bis Anfang der 80er Jahre - allerdings sind das auch die am meisten gesuchten, so dass echte Schnäppchen immer seltener werden. Außerdem können gerade diese doch schon sehr alten Geräte schon mal anfällig für Reparaturen bzw. Wartungsarbeiten sein, etwas technisches Geschick ist nicht verkehrt.

    Übrigens sollte der angebotene 435 eine ganz normale Halbzollbefestigung haben. Ich glaube, ein Adapter ist nur bei den Modellreihen zwischen 1979 und 1983 notwendig, wenn man das System tauschen will.
    Das wären z.B. die Modelle: 731, 714, 650, 626, 622, 606, 522, 506, 496 sowie einige 125x und 126x.
    Sowie auch: 741, 728, 628, 627, 607, 508 - und aus der Serie gab es noch ein paar mehr.

  4. #43
    Benutzerbild von wanderwusel

    Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    64
    Zitat Zitat von murmel Beitrag anzeigen
    Da bekommt man einen MKII Nachbau von Numark weitaus billiger, ...
    Allerdings sind diese Nachbauten auch bei weitem nicht so gut wie das Original von Technics
    Den Technics habe ich mir vor kurzem erst selber zugelegt und ich kann den MKII jedem nur wärmstens empfehlen!
    Allerdings sollte man hier die Preise vergleichen, denn die Unterschiede sind schon enorm!
    So habe ich mein Gerät z.B. für 444 Euronen im Music Store versandkostenfrei erworben (kostet jetzt nach der MWSt-Erhöhung 448 Euro), wo er immerhin satte 105 Euro preiswerter war als im saubilligen MM und immernoch 55 Euro günstiger als im ProMarkt

  5. #44
    Benutzerbild von Soundfeile

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    822
    Es ist jetzt ziemlich genau ein Jahr her, als ich praktisch mit der gleichen Frage hier im Forum auftrat.
    Link
    Ich habe damals, ich glaube das schrieb ich nicht, auch auf Empfehlung, einen Pro-ject bei Ebay erworben. Ob es ein Schnäppchen war, Neu 133 €, kann und will ich gar nicht bewerten, aber ich hab das bis heute nicht mal im Ansatz bereut. Das einzige was gewöhnungsbedürftig war, war die Bedienung des Teils. Man muss immer den Riemen manuell den Platten anpassen, also umlegen. Das finde ich nicht gerade Nutzungsfreundlich, aber für meine Zwecke ist das auch nicht unbedingt relevant.

  6. #45
    Benutzerbild von hechicero

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    526

    AW: Plattenspieler iTTUSB von Conrad

    Zitat Zitat von F.G.T.H. Beitrag anzeigen
    Alternativ hätte ich hier noch ein ungenutztes neues iMic (linkes Bild) (wurde nur auf Funktion geprüft) inklusive Chinchadapter zu verkaufen, wenn jemand Interesse hat. (auf Wunsch auch mit DIN auf Chinch)
    Nach FGTH's Tipp habe ich den iMic mal ausprobiert. Das erste Gerät, welches wirklich was taugt !!!! Vergeßt all die Vorverstärker und externen Soundkarten. Hab keinen neuen Plattenspieler zum PC gebracht, sondern den Laptop meiner Frau mit dem iMic zu meiner Anlage.
    Das Ergebnis ist klasse !!! Und günstig ist der iMic auch !

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Plattenspieler!
    Von Gosef im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 21:44
  2. Conrad Schnitzler
    Von Telekon im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.03.2010, 11:55
  3. Plattenspieler m. integriertem Verstärker
    Von newfreak im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 09:44
  4. Plattenspieler-Störbrummen
    Von festus 80s-Freak im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2006, 07:14
  5. plattenspieler auflagegewicht
    Von Kunz im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.2002, 13:48