Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Selbstgestaltete Cd-cover

Erstellt von MaxiMan, 16.07.2002, 11:47 Uhr · 1 Antwort · 2.669 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von MaxiMan

    Registriert seit
    02.04.2002
    Beiträge
    839
    Bereits in den 80ern war ich ganz hippelig, wenn wieder eine Kassette bespielt worden war. Denn nun folgte eine schöne Nebentätigkeit: Das Gestalten des entsprechenden Covers. Die Arbeit bestand a) im Finden eines entsprechenden Titels (meist in Anlehnung an einen Song, der gerade auf der Kassette war) und b) in der "grafischen" Umsetzung des Schriftzuges. Manchmal gab es noch c) das Aufkleben von Bild- oder Textschnipseln.
    Die Stirnseite erhielt dann ebenfalls eine entsprechende Beschriftung. Auf der Rückseite schließlich standen dann alle Titel der Kassette. Letztere zu beschriften war mitunter mühselig, vor allem dann, wenn wenig Maxis vetreten waren und somit eine größere Anzahl an Titeln zu berücksichtigen war.
    Jahre später, in einem Moment völliger Demenz, sind sämtliche Kassetten und Cover in den Mülleimer geflogen.
    Wiederum Jahre später habe ich viele der Songs auf CD und Vinyl wieder im Bestand.
    Und nun - langsam nähere ich mich dem eigentlichen Anliegen - gibt es auch diverse CD, die selbst bespielt worden sind. Was mir noch fehlt, ist eine vernünftige Software, die die Gestaltung der Cover untertützt. Neben dem reinen Einlesen gescannter Cover ist insbesondere eine umfängliche Text-Editier-Funktion wichtig. Kurzfristig hatte ich die Sharware von SureThin Labeler genutzt. Die Software war ganz praktisch, nur nach 30 Tagen nicht mehr verwendbar.
    Meine Fragen lauten nun, ob es unter euch ähnlich verspielte Typen gibt (was das Gestalten von Covern angeht)und ober jemand einen Tipp bzgl. Software /Shareware hat. Letzteres evt. mit genauer Produktbezeichnung, damit der Händler meines Vertrauens damit etwas anfangen kann.
    Habt Dank - MaxiMan

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von UnknownPleasure

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    374
    Was heißt hier verspielt...würde ich mir keine Cover erstellen, hätte ich einen Haufen ungelabelter CDs zuhause rumfliegen...

    Okay - los gehts...

    Zum Erstellen des Booklets und Sleeve benutze ich Photoshop 6. Dies ist eigentlich der Standard zur Erstellung und Bearbeitung von Grafiken, hat allerdings auch seinen Preis (um die 1.000 €). Eine kostengünstigere und für den "Normalanwender" ebenso taugliche Lösung wäre Photoshop Elements 2.0 für ca. 110 €. Daneben benutze ich noch Macromedias Freehand 10 zur Erstellung und Bearbeitung von Vektorgrafiken.
    Es würde sich auch durchaus lohnen, nach älteren Versionen von Corel DRAW! (8 oder 9) Ausschau zu halten, die vielleicht noch preisgünstig erhältlich sind. Corel DRAW! ist ein gutes Allround-Programm für den Privatanwender, mit dem sich sowohl Bilder als auch Vektorgrafiken erstellen und bearbeiten lassen, hat allerdings manchmal Schwierigkeiten mit dem Export der Dateien. Sollte allerdings am Einzelplatz kein größeres Problem darstellen.

    Zum Erstellen des Spiegels (Ausdruck für den Rohling selbst) habe ich mir die Data Becker CD-Druckerei 3 für etwa 20 € zugelegt. Damit lassen sich auch komplette CD-Designs erstellen (Druckvorlagen und spezielles Papier sind enthalten), allerdings sind die Bearbeitungsmöglichkeiten doch recht stark eingeschränkt.
    Unter Win2000Pro gibt es manchmal Schwierigkeiten, könnte allerdings auch am Treiber für den Scanner liegen.

Ähnliche Themen

  1. Cover
    Von supermusic im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 14:48
  2. 70's Cover
    Von D-Joy im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 19:42
  3. 3-D Cover
    Von sturzflug69 im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2004, 00:03
  4. Cover
    Von DJDANCE im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.08.2003, 23:37
  5. cover
    Von momofirst im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.05.2002, 02:46