Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Tape Types

Erstellt von Sven Hoëk, 26.10.2002, 17:14 Uhr · 13 Antworten · 2.099 Aufrufe

  1. #1
    Sven Hoëk
    Benutzerbild von Sven Hoëk
    Ha!

    Noch ein Thema, dass es hier noch nicht(?) gegeben hat und vielleicht (aus medienarchäologischer Sicht) ganz interessant sein könnte:

    Welche Tape-Sorten habt ihr damals gekauft? Bei mir waren das:

    Zunächst hab ich mir die Maxwell XL II gekauft, weil die günstig waren. Das waren Chrome-Tapes mit so einem ovalen Transparenz-Venster

    Dann standen bei mir hoch im Kurs die Maxwell XL II S - die waren so in mattem Schwarz und hatten den Ruf, die besten Chrome-Tapes überhaupt zu sein (vor allem, weil sie wohl relativ schwankungsarm liefen und sehr resistent gegenüber Umwelteinflüssen waren).

    Aber das Highlight meiner (auch jetzt noch bestehenden) Sammlung bildeten die Kassetten von "That's". Vor allem die super-chice VX habe ich mir oft gekauft (4,90 DM/Stk.). Charakteristisch war, dass die alle ein dreieckiges Sichtfenster haben/hatten und unter den Profis als echter Geheimtipp galten. Als ich die bei einem der Händler meiner Heimatstadt gefunden hatte, habe ich (wohl als einziger Käufer der Dinger) seine Bestände leergekauft. Kennt die jemand?

    Das teuerste Tape, das ich mir mal gekauft habe, war ein TDK MA-XG 90: Plexiglas mit nem Stahl-Rahmen, Metall-Band für satte 19,95 DM das Stück.

    Die skurrilsten Tapes meiner Sammlung waren von BASF die Chromaxima Design-Edition, die in Harlekin-Farben daherkamen und natürlich alle Sorten von That's.

    Sven

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    @sven: Gehe mal suchen! Dazu habe ich vor zwei bis 4 Monaten schon was hier geschrieben. Da muss einen Thread zu geben. Ev. aber nicht allzulang; ev. in Zusammenhang mit Tapedecks.
    Grüße!
    DeeTee

  4. #3
    Benutzerbild von Yorick

    Registriert seit
    14.10.2002
    Beiträge
    52
    Also ich hab entweder TDK Chrom,nur die 90er oder BASF gekauft. Es müssten auch noch vereinzelt irgendwelche dubiosen Ferro Tapes rumliegen.

  5. #4
    Benutzerbild von Moppy01

    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    168
    Basf Chromdioxid II, TDK SA oder SA-X, Maxell XL II , XL II-S, Basf Ferrochrom, Basf Chromdioxid Super II, Maxell UD-XL II uvm.

    Nie gekauft habe ich diesen 99 Pfennig Müll aus Fernost, die hießen "Super Sound" oder Standard Low Noise usw.
    Die hatten statt einem Band wohl eher 400er Schleifpaper drin....so sah das jedenfalls aus..

  6. #5
    Benutzerbild von Rolls_Rave

    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    138
    Also die besten Tapes sind die Metallbaender, denn die sind vierfach beschichtet. Ich kenne 4 Bandertypen und zwar Ferro I, Chrome II und Metall IV.

    Die Firmen die mir dazu einfallen sind Sony, TDK, Maxell und BASF heute EMCTS.

    Und was die Laenge anbelangt da gab es 46, 54, 60, 64, 74, 84, 90, 100 und 120. Also ich habe mir meistens 120 Chrome II- Cassetten von Maxell gekauft. Denn da konnte man am meisten aufnehemen.

  7. #6
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    Die besten Erfahrungen machte ich mit der Maxell UDXL-II bzw. der baugleichen Hitachi EX, die leider nur bis 1982 hergestellt wurde.

    Nicht nur klanglich, sondern auch mechanisch eine besonders gute Kassette.

    Gut war noch die Maxell XL II-S (ebenfalls die Serie bis 1982/83) und die XL II (bis 1987).

    Auch die TDK SA und SA-X (bis 1988) waren stets sehr unproblematisch.

  8. #7
    Benutzerbild von Moppy01

    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    168
    120er habe ich vermieden, soweit es möglich war, weil das band zu dünn ist....ein paar habe ich aber auch davon....überwiegend Basf..

    meistens hab ich 90er gekauft.

    Bei den 70er jahre teilen löste sich oft das Andruckfilz von der Feder....irgentwann hab ich angefangen, diese Federn samt andruckfilz zu sammeln...Solche Ersatzteile sollte man immer im Haus haben..davon hab ich bestimmt noch um die 100 Stück

  9. #8
    Benutzerbild von Soundfeile

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    822
    Sven Hoëk postete
    Ha!

    Noch ein Thema, dass es hier noch nicht(?) gegeben hat und vielleicht (aus medienarchäologischer Sicht) ganz interessant sein könnte:

    Welche Tape-Sorten habt ihr damals gekauft?
    die gleiche Frage

    fand ich auch ganz nett zu lesen

  10. #9
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.394
    Moppy01 postete

    Nie gekauft habe ich diesen 99 Pfennig Müll aus Fernost, die hießen "Super Sound" oder Standard Low Noise usw.
    Die hatten statt einem Band wohl eher 400er Schleifpaper drin....so sah das jedenfalls aus..
    Habe mal 1982 ein no name Tape aus Hongkong gekauft.
    Nach einer Woche war der im Eimer


    Grausam waren auch die MARK Tapes!!

  11. #10
    Benutzerbild von Rolls_Rave

    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    138
    Also ich hatte mal auch so einen billigen Schrott geschenkt bekommen und das Band war hellbraun wie eine stark kakaobutterhaeltige Schokolade von Lindt. Und gleich nach 2 Tagen trat der erste Defekt auf.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Polo Mix Tape aus Spanien
    Von ICHBINZACHI im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 00:57
  2. UV Pop Cellar Demos Tape
    Von Mike1334 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.11.2003, 21:42
  3. Benötige Tipps für ein "Sonntagnachmittag"-Tape
    Von compagnies im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.09.2003, 22:33
  4. ALPHAVILLE - VHS TAPE von 89´ OVP
    Von stoni im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.07.2003, 06:53
  5. LPHAVILLE - VHS TAPE von 1989 OVP !!!
    Von stoni im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.07.2003, 09:39