Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 19 von 19

Videoboom in den 80ern!

Erstellt von Parallax M5, 09.10.2001, 10:58 Uhr · 18 Antworten · 3.230 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Al 320d

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    4
    Moin Franz!

    Tja, Deiner Liste ist wirklich nicht mehr viel hinzuzufügen. Ich finde es aber bemerkenswert, dass Du nach wie vor zu Deinem M5 stehst (SCNR, hast ja nun wirklich genug Pech). Abstriche würde ich nur beim E 28 machen, denn seltsamerweise konnte ich mit diesem Modell - obwohl es ein klassischer BMW ist - immer nur sehr wenig anfangen. Er wirkte auf mich auch in den 80ern schon recht anachronistisch.

    Ich würde zu Deiner Liste aber noch unbedingt den Z1 dazusetzen (der kam AFAIK 1988). Wenn das Design aus damaliger Sicht auch gewöhnungsbedürftig war, er war IMHO ein Meilenstein für BMW - naja, und heute könnte ich mich an dem Ding gar nicht satt sehen!

    Gruß
    Al

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von nordkorea

    Registriert seit
    30.09.2002
    Beiträge
    6
    Betamax war von der Bildqualität am besten. Video 2000 war immer noch besser als VHS, obwohl dieses System ja nur die Hälfte der Videobandbreite zur Verfügung hatte, denn es waren ja Wendecassetten !

    Die Sony Betamax waren unschlagbar, die Sanyos waren nicht ganz so gut.
    Bei Video 2000 waren ohnehin fast überall dieselben Bauteile drin.

    Mein Opa hat mir 1981 den ersten LOEWE Video 2000 zum Geburtstag geschenkt, es mußte nur einmal ein neuer Kopf eingesetzt werden, er läuft bis heute.
    Mein Super Beta läuft seit 1987 problemlos.

    In der Zeit hatte ich bestimmt 8 VHS Videorekorder, die den Geist aufgegeben hatten. :-(

  4. #13
    Benutzerbild von Overpower

    Registriert seit
    09.02.2002
    Beiträge
    361
    Mein Bruder hatte anfang `80 einen Sony Beta als Top-Lader, wat für eine Riesenkiste das war, und mechanische Tasten hatte das Teil auch noch.

    Fand das immer witzig damals, als es noch 3 Systeme in den Videotheken gab, aber damals war der Trend schon sehr in Richtung VHS, viele Filme gab es manchmal gar nicht für unseren BetaMax Recorder.

    Ich kann mich nicht mehr daran erinnern, aber weiss noch einer ab wann es "keine" V2000 & BeatMax Geräte & Tapes mehr in den Läden gab ???

  5. #14
    Benutzerbild von nordkorea

    Registriert seit
    30.09.2002
    Beiträge
    6
    "Fand das immer witzig damals, als es noch 3 Systeme in den Videotheken gab"

    Ich kann mich sogar noch daran erinnern, als es 6 Systeme in den ersten Videotheken gab, so 1979/80. VCR, VCR-LP + SVR.
    Mein Opa hatte mich Ende der 70er als kleiner Stöpsel zu Photo Porst geschickt, damit ich ihm eine VCR Leercassette kaufe. Eine 60 Minuten Cassette kostete 99 DM !
    So um 81,82 flogen dann die VCR und VCR+LP Verleihvideos raus,
    kurze Zeit später dann auch SVR.

    Wann verschwanden die Betamax und V2000 aus den Geschäften ?
    Ist regional SEHR unterschiedlich.
    Hier in Bremen war eine Hochburg ( und ist es noch irgendwie ) der Nicht-VHS Systeme.
    Die letzten V2000 habe ich 1988 im Geschäft gesehen.
    Betamax sogar bis 1991.

    In Süddeutschland sind die V2000 oft schon 1986 aus den Geschäften verschwunden. Das letzte 1987 produzierte hifi Stereo LP Modell haben viele Händler schon nicht mehr angeboten.


    Bis Anfang des Jahres (!) hat Conrad in Bremen hier sogar noch V2000 Leercassetten verkauft, aber mittlerweile sind die Restbestände restlos ausverkauft.

  6. #15
    Benutzerbild von Overpower

    Registriert seit
    09.02.2002
    Beiträge
    361
    Hier in Bremen war eine Hochburg ( und ist es noch irgendwie ) der Nicht-VHS Systeme.
    Die letzten V2000 habe ich 1988 im Geschäft gesehen.
    Betamax sogar bis 1991.
    Das kommt mit meinen Recherchen hin :

    1983 erschienen VHS-Longplay-Geräte.

    1984/85: Das "Ende" von Video 2000, Philips verkauft VHS-Geräte.

    1988: Bis auf wenige Ausnahmen (z.B. Südamerika) hat sich Betamax nicht gegen VHS durchgesetzt. Im gleichen Jahr kommt S-VHS auf den Markt.

    Da Videorecorder in den Anfängen wirklich nur was für technik Begeisterte war, kann ich mich weder an Videotheken mit VCR Tapes , noch an Menschen aus dem Bekanntenkreis erinnern, die überhaupt solche Geräte besassen.

  7. #16
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    @Overpower
    Mein Onkel hat noch immer seinen uralten VCR-Recorder von Nordmende,natürlich nur im Keller,er will sich von dem guten Stück halt nicht trennen,aber das Gerät soll noch immer laufen!!!

    @all
    Was haben BMW´s denn mit Videorecordern zu tun???

  8. #17
    Benutzerbild von Skampi

    Registriert seit
    07.10.2002
    Beiträge
    1
    Also, ich habe noch 3 Videocassetten - ich meine es müßte sich dabei um VCR handeln - in der hintersten Ecke des Schrankes liegen. Wir hatten nämlich ca. 1980 unseren ersten Video-Recorder. Diese Casetten haben nur überlebt, weil ich dort meine damals heißgeliebten "Teens" (die Boyband der 80er) drauf aufgezeichnet habe. Der Recorder selbst hat inzwischen das Zeitliche gesegnet.

    Hat jemand eine Idee, wo ich die alten Aufnahmen auf heutige Formate kopieren lassen kann (und ob sich das überhaupt lohnt?)

  9. #18
    Benutzerbild von Parallax M5

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    492
    Kazalla postete

    @all
    Was haben BMW´s denn mit Videorecordern zu tun???
    Eigentlich garnichts, das hat sich nur so ergeben weil Al 320d und ich auch noch in einem BMW - Forum vetreten sind!

    So nun aber nochmal zu den Viderekordern, ich fand in den 80ern das ganze Feeling rund um Video irgendwie besser denn es gab ja erstens viele verschiedene Videosystheme und zudem haben auch sehr viele Videotheken eröffenet und zu dieser Zeit als es noch kein Kabelfernsehen gab und man nur ARD, ZDF, das Dritte und wenn man eine gute Antenne hatte dann vieleicht noch ORF 1 und ORF 2 empfangen konnte war das ganze natürlich super faszinierend wenn man sich aufeinmal nach belieben Filme seiner Wahl ausleihen konnte denn im Fernsehen ist damals sowieso immer nur das selbe in zahllosen Widerholungen gekommen!

    Ich fand es einfach toll wenn man durch eine große Videothek gehen konnte und sich in Ruhe die covers ansehen konnte und sich dann ein paar filme übers Wochenende ausleihen konnte, um so trauriger fand ich es dann immer wenn man die videos dann wieder abgeben musste denn als damals "Krieg der Sterne" in die Videothek gekommen ist hätte ich mir den Film ununterbrochen Tag und Nacht anschauen können!

    Als mein Opa dann ich glaube ein Jahr nach unserem ersten Videorekorder noch einen zweiten dazu gekauft hat gings dann richtig los!

    Ich finde es sehr traurig dass das VHS Systhem wohl auch bald aussterben wird und sich jetzt ja schon kaum noch einer für Videos interessiert weil jeder DVD´s kauft, ich kaufe mir zwar auch neue Sachen auf DVD aber ich werfe deswegen nicht meine alten Videos in den Müll (viele machen das leider) und sage "was willst du denn mit Video", es gibt ja immer noch sehr viele Filme wie z.B. die Indiana Jones Triologie und die Star Wars Triologie (habe ich zum Glück auf Laser Disk) die es nicht auf DVD gibt, zudem kaufe ich mir nicht "alles" auf DVD nach und desweiteren kann man auf eine DVD ja erst seit kurzen aufnehmen, es sind zwar die ersten DVD Rekorder auf den Markt gekommen aber die sind noch sündhaft teuer, es gibt ja auch noch DVD Brenner für den PC aber da haben die sich ja noch auf kein einheitliches Format geeinigt (DVD R- und DVD R+)!
    Ich möchte auch trotz DVD meinen Videorekorder nicht missen!

    Gruß Franz

  10. #19
    Sven Hoëk
    Benutzerbild von Sven Hoëk
    nordkorea postete
    Betamax war von der Bildqualität am besten. Video 2000 war immer noch besser als VHS, obwohl dieses System ja nur die Hälfte der Videobandbreite zur Verfügung hatte, denn es waren ja Wendecassetten !

    Die Sony Betamax waren unschlagbar, die Sanyos waren nicht ganz so gut.
    Bei Video 2000 waren ohnehin fast überall dieselben Bauteile drin.

    Mein Opa hat mir 1981 den ersten LOEWE Video 2000 zum Geburtstag geschenkt, es mußte nur einmal ein neuer Kopf eingesetzt werden, er läuft bis heute.
    Mein Super Beta läuft seit 1987 problemlos.

    In der Zeit hatte ich bestimmt 8 VHS Videorekorder, die den Geist aufgegeben hatten. :-(
    Na, das könnte doch aber auch daran gelegen haben, dass du in die VHS-Geräte bestimmt 100mal mehr Kassetten geschoben hast, als in die anderen beiden

    VHS ist ein typisches Beispiel dafür, dass sich ein schlechteres System gegen bessere durchsetzen kann, wenn man den Markt manipuliert (nein, ich sag jetzt nix über Microsoft). Als JVC den VHS-Recorder erfunden hatte, war Video 2000 schon auf einem Feldzug quer durch Europa und es sah auch ganz so aus, als würde sich das System durchsetzen. Da hieß dann die Marktstrategie von JVC: "Was kostet der günstigste Video2000-Recorder? Gut, unserer darf maximal die Hälfte kosten". Tja ...

    BETA gibt es im Stuiobereich zum glück immer noch. Fast alle non-linearen Studios (auch bei uns in der Uni) mastern auf BETA. Da hat sich zwar einiges an der Technik geändert, aber wenigstens ist es nicht VHS

    Sven Hoëk

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Jingle aus den 80ern im NDR
    Von nebelhorn im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 14:11
  2. Aus den 80ern
    Von Rudi im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 20:44
  3. Kabarett in den 80ern
    Von röschmich im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2005, 23:52
  4. Top 100 aus den 80ern
    Von balu2004 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2004, 20:54
  5. ist AIR aus den 80ern?
    Von Heiko im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2003, 10:28