Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 25

Videospielkonsolen aus den 80ern!

Erstellt von Parallax M5, 15.10.2001, 17:35 Uhr · 24 Antworten · 4.080 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Parallax M5

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    492
    Hi Leute!

    Könnt ihr euch noch an die Videospielkonsolen aus den 80ern erinnern, als Kind und Jugendlicher war ich ganz verrückt nach diesen Dingern!
    Besonders gefallen hat mir die "Collecco Vision" und die "Atari CX 2600" Spielkonsole, dann gab es da noch das "Vecrex" mit dem Bildschirm wo man die unterschiedlichen Farbfolien vor den Bildschirm machen konnte!
    Für die "Collecco Vision" konnte man noch eine Erweiterung kaufen um Atari CX 2600 Spielmodule spielen zu können, ebenso gab es noch das Lenkrad und Pedal für das "Turbo" Autorennspiel!
    Einwenig später sind dann sowieso schon die Homecomputer wie der C64, der Atari 600XL und der Atari 800XL u.s.w., die Atari Homecomputer waren aber auch noch halbe Spielkonsolen für die es nach wie vor noch Steckmodule mit Spielen gab!
    Aus heutiger Sicht wirken diese alten Computer wahrscheinlich wie Museumsstücke, ich finde aber trotzdem das die alten Spiele die es damals gab mehr Spaß gebracht hatte als die wo es Heute gibt!
    Damal hatte man echt nur ein Raumschiff oder Flugzeug und musste Gegner abschießen, wie z.B. bei Spielen wie Space Invaders, River Raid, Zaxxon, Defender u.s.w., oder man hatte eine Figur mit der man einfach nur laufen und springen musste wie bei Jump and Run Spielen wie z.B. Donkey Kong oder Pack Man!
    Heute muss man erst ein komplettes Buch durchlesen um ein Spiel zu spielen, die heutigen Spiele sind von Grafik und Sound ja andere Welten, den größeren Spielspaß brachten aber finde ich die alten Spiele!

    Gruß Franz

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Imaginary Boy

    Registriert seit
    14.10.2001
    Beiträge
    417
    Recht haste!
    Ich kann mich zwar nicht mehr so toll an damals mit dem ATARI erinnern
    (dank meiner zarten 17 Jahre), aber man kann ja nachhelfen, sich mal schnell auf den Speicher quälen und das gute Ding wieder in Betrieb nehmen. Hab ich dann gestern auch gemacht, nur war nicht einer von 6(!) Joysticks noch funktionsfähig. War das Gang und Gäbe in den 80ern seinen Joystick so in Mitleidenschaft zu ziehen? Oder gabs auf dem ATARI auch Spiele wie Summer and Wintergames und das geschah gar nicht aus purem Frust?
    Was mir zudem noch in Erinnerung ist: mit nem ATARI war man irgendwie son bißchen ein Außenseiter gegenüber der übermächtigen C64-Konkurrenz
    (mein Bruderherz hatte einmal fast einen vor den Latz geknallt bekommen, als er behauptet hat, der C64 hätte nichts zu bieten.)
    Na ja, der Spaßfaktor der simplen Spiele ist meiner Meinung nach nicht ganz so hoch (Ausnahme:Bomberman) wie bei den heutigen Spielen, aber er hält viel länger an.

  4. #3
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Also ich besitz noch eine Uralt-Konsole von Philips (G 7000 hieß die glaub ich) die Anfang der 80er rauskam und eine Art Klon der Atari-Konsole war......auch die Spiele unterschieden sich nur durch andere Namen. Spaß gemacht hats trotzdem auf dem Teil zu Bowlen, Raumschiffe zu jagen und einen Pacman-Klon durchs Labyrinth zu jagen

    CU J.B.

  5. #4
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Das waren damals noch Zeiten. Du hast ein Spiel gekauft und es lief einfach. Da gab's keine Mindestvoraussetzungen oder sowas. Nur war ich leider kein glücklicher Besitzer eines C64, sondern nur eines Atari 800 XL. Aber Spass gemacht hat es trotzdem. Und mittlerweile habe ich mir natürlich einen Brotkasten samt 1541 nachgekauft, ist ja wohl Ehrensache!!

    cya hoodle

  6. #5
    Benutzerbild von Max.Renn

    Registriert seit
    19.10.2001
    Beiträge
    213
    hoodle postete
    ... sondern nur eines Atari 800 XL.
    cya hoodle
    Pah! Abtrünniger. Ich hatte auch zuerst einen 800XL und habe dafür auf dem Schulhof Prügel eingesteckt (weil ich behauptet hatte, er wäre besser als der C64 - vor allem was die Grafik angeht). Aber ich habe durchgehalten und habe bis heute Mainstream-Systeme boykottiert (arbeite jetzt mit MAC). Meinen ersten C64 habe ich mir erste verganenes Jahr gekauft :-)

    MR

  7. #6
    Benutzerbild von Parallax M5

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    492
    Ich hatte auch nie einen C64, mein erster Homecomputer war ein Atari 600 XL mit einer 64K Speichererweiterung und nur einen Kasttenlaufwerk!
    Kurz danach habe ich mir einen 800XL inclusiv externen Flopy Laufwerk von einem Kumpel gekauft!
    Ich muss sagen ich war eigentlich sehr zufrieden mit den Atari Rechnern, obwohl ich damals auch immer von den anderen verarscht wurde!

    Gruß Franz

  8. #7
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Der Atari war auch wirklich gut, das Problem war halt, dass es kaum Spiele dafür gab. Die Spiele, die rauskamen waren bestimmt nicht schlechter als auf dem C64, aber es hat sich halt nur ein System richtig durchgesetzt.

  9. #8
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    Also wir haben auf unserer Atari Konsole immer Pitfall,Defender und Decathlon gezockt,was einen enormen Verbrauch an Joysticks nach sich zog!Aber dieses Problem kennen ja sicher alle User des Atari 2600.

  10. #9
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Jo, die kennen das. Vor allem Decathlon. Immer wenn ich daran denke, dann kommen mir kaputte Joysticks und Schwielen an den Händen in den Sinn. Und Pitfall fand ich auch klasse, vor allem den zweiten Teil. Mannomann, da gab es ja ziemlich viele Ebenen und einen unterirdischen See. Und die Musik war auch geil (na ja, für damalige Verhältnisse).

    @Max.Renn: Ich habe mal behauptet, dass Commodore von Atari aufgekauft wurde, nur um auch einmal die anderen neidisch zu machen. Und es hat sogar funktioniert. Für den C64 gab es aber trotzdem wesentlich mehr Spiele als für den Atari. Und neulich habe ich mit JB Hollywood Poker auf nem C64-Emulator gezockt. Das war echt ne witzige Session. NEIN, wir haben uns nicht ausgezogen.

  11. #10
    Benutzerbild von Gustav_Gans

    Registriert seit
    12.10.2001
    Beiträge
    18
    Die Atari-Spiele wie Pitfall, Defenders, Pacman und ähnliches waren eine enorme Steigerung zu den alten Computerspielen (mit den Bällen und den beweglichen Balken) und haben damals vielleicht noch mehr Begeisterung ausgelöst wie heute ein Spiel mit toller 3D-Grafik.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jingle aus den 80ern im NDR
    Von nebelhorn im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 14:11
  2. Aus den 80ern
    Von Rudi im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 20:44
  3. Kabarett in den 80ern
    Von röschmich im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2005, 23:52
  4. Top 100 aus den 80ern
    Von balu2004 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2004, 20:54
  5. ist AIR aus den 80ern?
    Von Heiko im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2003, 10:28