Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Was war das damals für eine Carrerabahn?

Erstellt von Schreck, 11.03.2006, 21:51 Uhr · 12 Antworten · 6.270 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Schreck

    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    12
    Hallo 80er Freunde!
    Mein älterer Bruder hatte in den frühen 80ern oder späten 70ern eine total Klasse Autorennbahn. Ich muss unbedingt so eine haben!

    Ich versuche sie mal zu beschreiben so gut meine Hirnwindungen es zulassen:

    Graufarbene Strassenelemente,

    teilweise Spurwechsel über kreuz,

    Führung der Fahrzeuge in einer Art metallener Spurrille ?!?! bin nicht ganz sicher

    Fahrzeuge hatten elektrisch beleuchtete Scheinwerfer ! Sah grandios aus!

    Keine Geräusch-Imitation oder sowas..

    Gelbe (???) Joystick-Griffe mit Zeigefinger Gasknopf????

    Für die Kurven gab es eine Art Bandenwerbung, die man an die Kurvenelemente stecken konnte....

    Autos aus Metall (?)

    Leider kann ich meinen Bruder nicht mehr fragen, da er 1992 durch einen Autounfall verstorben ist.

    Kann mir jemand sagen, nach was für einer Marke Rennbahn ich suchen muss?
    Ich weiss noch, dass die Bahn vom Format etwas kleiner war als die üblichen 08/15 Rennbahnen und von der Verarbeitung eine Art Deluxe war ohne Looping Unsinn und Schnickschnack. Ich hab noch oft an unsere Rennen denken müssen und würde gerne mal wieder "zum Duell" antreten!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Chaparral

    Registriert seit
    20.05.2003
    Beiträge
    352
    Hallo,

    habe selbst auch eine Autorennbahn (von Fleischmann). Wie groß waren die Autos denn etwa? Wenn man den Maßstab hat, läßt sich die Suche besser eingrenzen.
    Gängige Maßstäbe sind 1:24 - das sind allerdings Riesenautos, gabs damals auch (fast) nur von Carrera, die hatten allerdings keine grauen Schienen.
    Dann 1:32 - die Autos sind ca. handflächengroß, um die 14 cm. Weiter gibts 1:40, etwa 10 cm große Autos.
    Und dann noch den kleinen Maßstab ca. 1:60, die sind etwa 6-7 cm groß. Da gabs zum Beispiel die Firma Faller, die hatten hellgraue Schienen und Kreuzungen. Die Autos hatten glaube ich z. T. auch Licht, nur die Drücker sind anders (Daumendrücker). Die Autos (zumindest die Karosserien) sind bei Rennbahnen allerdings durch die Bank aus Kunststoff (zumindest von den großen, bekannten Firmen), lediglich die Chassis sind z. T. aus Metall - z. B. bei Faller. Metallautos wären zu schwer und träge.
    Die Spurrille hat jede Rennbahn (abgesehen von Freispur-Bahnen), links und rechts davon sind die Stromleiter, daher wohl Deine Erinnerung an eine Metallrinne. Waren die Schienen hellgrau oder eher dunkelgrau/schwarz? Hellgraue Schienen gibts nicht so häufig, würde die Möglichkeiten sehr einschränken.

    Vielleicht hilft Dir das auf die Sprünge:

    http://cgi.ebay.de/Faller-AMS-Versch...temZ7396165947

    Ich hab mit der Auktion übrigens nichts zu tun, soll nur mal als Beispiel zum Anschauen dienen;-)!

    Wenn Du was herausgefunden hast, laß es mich gern wissen. Autorennbahnfahren ist wirklich klasse und ich mache das immer noch sehr gerne - trotz mittlerweile immerhin 37 Jahren .

    Grüße
    Winni

  4. #3
    Benutzerbild von Schreck

    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    12
    Hallo Chaparral!
    Das sieht wie in meinen dunklen Erinnerungen aus...
    Auch die Karrosserie der Wagen war zu Wartung abnehmbar.
    Die Reifen der Wagen waren glaube ich aus weichem Gummi.
    Die Größe der Wagen war glaube ich so wie eine halbe Handfläche ?
    Die Farbe der Tracks war helles grau.

    Zur Stromabnahme: geschah die nicht durch die Metallene Führungs in der Fahrbahn?

    Mist ich war damals noch zu jung um mir das zu merken und jetzt mit 33 zu alt, um mich daran genau zu erinnern.

  5. #4
    Benutzerbild von Schreck

    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    12
    sowas in der art muss es gewesen sein:

    http://cgi.ebay.de/FALLER-3902-Autor...temZ6041545637

    hatten die autos bei denen schon beleuchtung?

  6. #5
    Benutzerbild von Chaparral

    Registriert seit
    20.05.2003
    Beiträge
    352
    Deine Beschreibung paßt doch wirklich recht gut zu Faller. Autos halbe Handfläche groß und graue Schienen und ja, die Karosserien waren abnehmbar und die Autos hatten Reifen aus weichem Gummi.
    Übrigens relativ schmal, Breitreifen war da noch nicht so angesagt .
    Zur Stromabnahme: die Schienen haben zwei Führungsrinnen, für jede Spur eine. Direkt links und rechts daneben ist eine dünne Metallschiene, da beziehen die Autos ihren Strom her. Es gab mal Carrera Universal in 132, die hatten noch einen Stromleiter tatsächlich in dieser Führungsrinne unten drin.

    Ich kenne mich mit dem kleinen Maßstab nicht so gut aus, aber wie für alles auf der Welt gibt es auch ein Forum dazu:

    http://forum.h0slot.de/

    Sollte das wirklich eine Fallerbahn sein, die Du suchst, sollte man nicht blind das erstbeste Angebot nehmen. Die Technik (speziell die Schienen) sind recht empfindlich, in diesem Forum findest Du da aber gute Hilfe. Leider hab ich meine ganzen Bookmarks zu Fallerbahnen gelöscht. Hab mich auch eine Zeitlang dafür interessiert, aber bin dann doch bei meiner 132er Fleischmann geblieben.

    Grüße
    Winni

  7. #6
    Benutzerbild von Chaparral

    Registriert seit
    20.05.2003
    Beiträge
    352
    Hab jetzt grad erst Dein Posting zur Ebayauktion gesehen. Faller hat meines Wissens nach überwiegend Autos OHNE Beleuchtung gebaut, Autos mit Beleuchtung kamen erst später.
    Fallerbahnen gab es schließlich schon in den 60ern, ich bin mir recht sicher, daß die da noch alle ohne Licht waren. Solche Fragen bekommst Du sicherlich zuverlässiger im HO-Forum beantwortet, ich hab davon wirklich nur eine leichte Ahnung, aber kein Wissen .

    Und wirklich ein guter Tip: informiere Dich erst gut, bevor Du Dir eine Bahn bei Ebay "schießt" (ist wohl die beste Quelle für sowas), es gibt bei den Schienen z. B. qualitative Unterschiede (sind mit der Zeit immer mal leicht verändert worden, es gibt da wohl 3 verschiedene Serien), die Technik ist schon recht empfindlich etc. Fallerbahnen sind nämlich auch recht gesucht und können schnell relativ teuer werden.

    Grüße
    Winni

  8. #7
    Benutzerbild von Schreck

    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    12
    Hallo Winni!
    Der Tip mit dem H0 Forum war super...
    Ich hab da sofort "Aurora" irgendwie im Hinterkopf klingeln hören!
    Ich schau mal nach was es da gab.
    Mein Bruder hatte die Bahn in den späten 70ern oder Anfang der 80er...
    Ich weiss es nicht mehr genau.
    Der clou war aber wirklich, dass die Scheinwerfer die Piste beleuchteten!
    Ein toller Effekt im dunklen Zimmer...

  9. #8
    Benutzerbild von Chaparral

    Registriert seit
    20.05.2003
    Beiträge
    352
    Bei meiner Bahn hab ich nur 2 Autos mit Licht. Bei Fleischmann (gabs von 67-87) gabs überhaupt nur 1 Modell mit Licht vorne. Aber bei den neuen Herstellern ist Licht mittlerweile sehr verbreitet, außerdem gibt es Nachrüstsets.
    Nur mit Licht im abgedunkelten Zimmer zu fahren ist wirklich superklasse, ich habe auch vor, noch 2-3 Autos mit Licht nachzurüsten !

    Was für Autos interessieren Dich denn in erster Linie - Formel-Rennautos, GT-Sportwagen, normale Straßenautos (gabs auch viel von Faller, sogar Busse oder LKW/Transporter)? Ich mag besonders Tourenwagen aus den 70ern (BMW CSL, Ford Capri I) und Sportwagen wie den Porsche 906.
    Lieblingshersteller und -autos sind allerdings Chaparral, daher auch mein Forenname. Chaparral übrigens machte den heute "alltäglichen" Spoiler salonfähig.


    http://www.biggolddog.com/chaparral2.htm

    Der ganz rechte 2 D ist mein absoluter Lieblingsrennwagen, noch vor dem Porsche 906 http://dhost.info/thesupercars/super...906/65906.html

    Grüße
    Winni

  10. #9
    Benutzerbild von Schreck

    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    12
    Eigentlich möcht ich nur so eine Bahn wie mein Bruder haben...
    Nur hat sich sicher seit den frühen 80ern was getan auf dem Markt, oder?
    Was würd am meisten fetzen? Ich hab kaum noch eine Ahnung wie lahm oder schnell die Dinger früher waren... Leider durfte ich auch nie ausgiebig mitspielen...
    Ich war 5 JAhre jünger als mein Bruder...
    Aber ich hätte jetzt echt gerne so eine Bahn, oder ich würd mir mal erst gerne eine ansehen, bevor ich zuschlag... Dummerweise wohn ich im Sauerland, und ich kenne keine Läden, die sowas führen MIT Beratung

  11. #10
    Benutzerbild von Chaparral

    Registriert seit
    20.05.2003
    Beiträge
    352
    Ist halt auch Geschmackssache, meine Bahn ist halt auch eine ältere und die Autos sind im Vergleich zu den heutigen auch eher langsam. Mir macht das aber mehr Spass, die Autos sliden schön und irgendwie sieht es auch realistischer aus.
    Ich hab mir mal eine Tyco-Bahn auf dem Flohmarkt gekauft (ähnliche Größe wie Faller), die Dinger haben Magneten zur besseren Haftung und sind waaaaahnsinnig schnell. Aber eben auch unrealistisch schnell, das sind echte Bodenraketen. Faller ist auch eher langsam, aber es gibt auch passende Autos hierfür, die zum Schnellfahren geeignet sind. Genaueres frag aber im HO-Forum nach.
    Faller gibts heute übrigens nicht mehr und daher auch nicht mehr im Ladengeschäft. Tyco gibts glaub ich wohl noch, sowas könnte es dann evtl. in Kaufhäusern geben. Hat aber mit der Fallerbahn außer der Größe IMO nicht mehr viel gemeinsam. Slotläden gibt es halt nicht so viele. Er ist übrigens HO-Spezialist:

    http://www.slotbox.de/

    Ist aber auch noch nicht Sauerland . Vielleicht morgen mehr, ich glaub ich geh jetzt schlafen!

    Grüße
    Winni

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Olympia 1984 -So war das damals.
    Von Mumie im Forum 80er / 80s - LABERFORUM / TALK ABOUT
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 16:00
  2. Grundig!So war das damals!
    Von Mumie im Forum 80er / 80s - LABERFORUM / TALK ABOUT
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 13:17
  3. Damals Musikladen.....
    Von Boomax im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.2003, 04:25
  4. Radio damals. Und heute?
    Von dj.forklift im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.10.2003, 04:53
  5. Prodogy (no good for me) Orginal oder eine war es eine Frau!!!
    Von imperium22 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2002, 18:59