Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 61

Wer hat die 80er ohne 80er-Jahre-Technik erlebt?

Erstellt von Der Vollstrecker, 03.03.2013, 19:46 Uhr · 60 Antworten · 8.714 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Der Vollstrecker

    Registriert seit
    18.01.2013
    Beiträge
    81

    Wer hat die 80er ohne 80er-Jahre-Technik erlebt?

    Neulich hatte ich hier einen Thread zu Kompaktstereoanlagen eröffnet und dabei erfahren, dass unsere Anlage, die ich in den 80ern verortet hätte, wohl schon aus den 70ern stammte. Aber das wundert mich nicht, denn ich habe meine Kindheit in einer eher "technikfernen" Familie erlebt. Wir hatten auch immer nur gebrauchte Fernsehgeräte und erst ca. 1986/87 unseren ersten Fernseher mit Fernbedienung (und auch der war gebraucht), ca. 1987 unseren ersten Videorecorder und 1990 unseren ersten Fernseher mit Videotext (der war dann zwar neu, aber aus der "Zweitgeräteklasse").

    Wem von Euch ging es ähnlich und hat die technischen Neuerungen der 80er in den 80ern nicht oder verspätet mitbekommen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    AW: Wer hat die 80er ohne 80er-Jahre-Technik erlebt?

    Hu hu,

    ich denke, bei mir war das so. Eine "Anlage" hatte ich nie. In der Familie gab es einen Fernseher, der zu Anfang s/w war, irgendwann bunt, ob gebraucht oder neu weiß ich noch nicht einmal, Fernbedienung gab es nicht, soweit ich mich erinnere bzw. kann mich nicht daran erinnern.

    Einen flachen Kassenrecorder mit Digital-Uhranzeige gab es, sah ähnlich aus, wie die flachen DVD-Player. Dazu gab es Kopfhörer. Einen Video-Recorder gab es nicht, nur bei den Großeltern, die hatten auch ein Farbfernsehgerät, zwei hatten sie sogar in der Wohnung.

    Ich hatte einen Kasettenrecorder - gaaaaanz wichtig. Und mal ein Kassetten-Tonbandgerät geschenkt bekommen (wie er gerade in der soap-Serie "Alles was zählt" aktuell gezeigt wird, als Geschenk für eine Mitbewohnerin mit einer auf Kasetten-Band gesprochenen Geschichte).

    Ansonsten ein größeres Kassetten-Radio-Gerät - das sehr gerne benutzt wurde, um auf Kasette etwas vom Radio aufzunehmen, oder die eigene Stimme.

    Mein erstes VHS-Videogerät hatte ich zu einer Zeit, als diese Kasetten längst am auslaufen waren und DVD-Player im Handel waren. Aber da man in den Bibliotheken noch genug VHS-Kasetten ausleihen konnte, holte ich mir so ein Gerät aus dem Second-Hand-Laden. Da das Gerät nicht richtig funktionierte konnte ich es wieder zurückbringen. Schließlich habe ich ein optimales Gerät aus einer Haushaltsauflösugn geschenkt bekommen, dass ich neben einen ebenfalls damals aber neu angeschafften DVD-Player heute noch besitze.

    Ansonsten läuft ja alles mittlerweile auch über Internet / PC ..

    Liebe Grüße, Cinderella

  4. #3
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Wer hat die 80er ohne 80er-Jahre-Technik erlebt?

    Teils-teils. Mein Radiorecorder war zeitgemäß, allerdings nicht das teuerste, bombastischste Gerät von einem Ghettoblaster. Genau genommen war er sogar ziemlich scheiße (Sharp halt - ich habe echt keine guten Erfahrungen damit gemacht). Wir hatten einen Farbfernseher mit Fernbedienung und ab 1982 sogar einen Videorecorder. Aber meine Anlage und mein Fernseher waren geerbt und stammten aus den 70-ern. Ich übernahm die erste Stereoanlage, die meine Eltern sich gekauft hatten und den Fernseher erbte ich von meiner Oma, nachdem sie verstorben war. Farbe zwar, aber mit Sensortasten anstatt Fernbedienung. Was aber nichts machte, mein Zimmer war so winzig, ich brauchte mich nur vorzubeugen, um den Sender zu wechseln. Ich hatte zunächst auch keinen Walkman. Ich bekam erst einen 1985 oder 86 kurz vor meinem Umzug nach München, weil ich ja dort sonst keine Musik gehabt hätte.

  5. #4
    Benutzerbild von Lexi

    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    586

    AW: Wer hat die 80er ohne 80er-Jahre-Technik erlebt?

    Zitat Zitat von Der Vollstrecker Beitrag anzeigen
    Wem von Euch ging es ähnlich und hat die technischen Neuerungen der 80er in den 80ern nicht oder verspätet mitbekommen?
    Ich kann da nicht klagen, in unserem Haushalt gab es alles wesentliche bis hin zum Elektromesser. Ich selber hatte seit 1980 eine Stereoanlage, schon 84 ergänzt um einen CD-Player, und bald auch einen eigenen Farbfernseher. Videorecorder hatte ich 86 einen gekauft, da ging der richtige Boom ja auch erst 84 los. Gut Computer hatte ich in den 80ern nur so einen blöden C 64, aber alles andere war nun einmal nicht billig, insbesondere ein Atari ST - an Apple war ja als normalsterblicher gar nicht zu denken. Walkman hatte ich gar keinen, aber nicht aus Kostengründen, sondern weil ich nicht wußte, wozu. Podcasts gab es damals ja noch nicht.

  6. #5
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: Wer hat die 80er ohne 80er-Jahre-Technik erlebt?

    Zitat Zitat von Lexi Beitrag anzeigen
    ... Computer hatte ich in den 80ern nur so einen blöden C 64,....
    Blasphemie!
    Steinigt ihn.... und brennt sein Dorf nieder in dem er wohnt.

  7. #6
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    AW: Wer hat die 80er ohne 80er-Jahre-Technik erlebt?

    äh ja stimmt - eine Brot-MASCHINE gab es bei uns damals auch :O und eine Kaffeemaschine, solche, wie ich sie heute noch bevorzuge: mit Glaskanne und Töpfelgeräusche

    Was die Brotmaschine betrifft, war ich damals im Fortschritt zu heute. Heute habe ich eine mechanische Brotmaschine vom Flohmarkt. Sie schneidet gut, aber sie hat keinen festen Halt, weil es dafür keinen Halt gibt

    Na ja, besser wie ein Brotmesser.

    Mit Videotext komme ich heute noch nicht klar, wo man das einstellt. Meinen ersten VHS-Videorecorder hatte ich erst in den 2000 ern. Auch was einen eigenen DVD-Player betrifft. Beide Geräte stehen schon länger ungenutzt rum, bin keine Filmeguckerin und Sport über Kassette / DVD macht auch keinen Spaß - für alles andere gibt es Internet / PC.

    Erster Walkman als Geschenk Anfang oder Mitte der 80er (Wann kam das Tut Tut - Lied raus ), erste Discman Ende der 90er (98) - ein MP3 - Gerät bisher nicht, schade irgendwie - also, ich meine diese Musik-USB-Sticks.

    Und mit einem CD-Player bin ich bestens ausgestattet. Eine "Anlage" (Kasette, CD, Radio) ,ot zwei Lautsprecher erst in den 2000ern. Kasette ging so gut wie gleich nicht :/ Und Kommentar: für den Preis hätte ich ein Gerät mit Fernbedienung bekommen können :/ Umtauschen ging nicht mehr, da kein Karton, bzw. ich hatte nicht genug Ausdauer beim Veräufer Ich habe sie noch, wird kaum benutzt.

    Ich finde es sehr schade, dass die DVD-Player zumeist nur noch ohne Kasetten-Möglichkeit produziert werden. Habe noch einen MIT Kasette, den gebe ich auch nicht her, auch wenn das CD-Teil nicht mehr funktioniert. Habe auch noch einige Kasetten.

    Ach herrje, hätte ich bloß ALLES aufgehoben, IMMER !

    Liebe Grüße, Cinderella

  8. #7
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Wer hat die 80er ohne 80er-Jahre-Technik erlebt?

    Zitat Zitat von lastninja Beitrag anzeigen
    Blasphemie!
    Steinigt ihn.... und brennt sein Dorf nieder in dem er wohnt.
    Was der Ninja sagt!

  9. #8
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Wer hat die 80er ohne 80er-Jahre-Technik erlebt?

    Zitat Zitat von Cinderella Beitrag anzeigen
    Was die Brotmaschine betrifft, war ich damals im Fortschritt zu heute. Heute habe ich eine mechanische Brotmaschine vom Flohmarkt. Sie schneidet gut, aber sie hat keinen festen Halt, weil es dafür keinen Halt gibt
    Naja doch, schon. Irgendwo in der Boden platte deiner Brotmaschine muss ein Loch sein, da kommt so eine Art Schraubzwinge rein, mit der man die Maschine an der Tischplatte festschraubt.

    Eierkocher und elektrische Brotmaschine sind auch von Oma ererbt. Den Eierkocher im wunderbaren 70-er Jahre Look gibt's heute noch, er funktioniert einwandfrei. Die Brotmaschine habe ich gegen eine andere ausgetauscht, weil die alte völlig fertig war und gar nicht mehr sauber zu kriegen war. Ich schneide alles damit, nicht nur Brot.

  10. #9
    Benutzerbild von lesscities

    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    577

    AW: Wer hat die 80er ohne 80er-Jahre-Technik erlebt?

    Tja, aufgrund Geldmangels arrangierte man sich mit den Dingen die man so hatte, bzw. man sich leisten konnte, daher war und ist die neueste Technik noch heute nicht das absolute Muß für mich, meine Beobachtungen aus den 80ern zu diesem Thema sind daher folgende:
    Wasser wurde im Kessel auf dem Gas-Herd heißgemacht,
    bis 1982 sw-Fernsehen geschaut,
    die Wäsche noch mit einem Extragerät geschleudert,
    Schallplatten auf einem 10-Plattenwechsler der Musiktruhe gehört,
    bis 1982 beim Nachbarn oder in der Telefonzelle telefoniert,
    Brot mit der Hand oder einer Maschine mit Kurbel geschnitten,
    wenn man motorisiert sein (mußte) Bus oder Bahn gefahren, ansonsten Fahrrad, auch zum Großeinkauf (es hatte keiner im 4-Personenhaushalt einen Führerschein)
    Video (bis 1992) und Computer (bis 1998) waren mir völlig fremd, außer bei Freunden gesehen oder genutzt,
    Walkman gabs ab 1987,
    den ersten eigenen Radiorecorder 1984,
    CDs ab 1989, mit dem ersten "selbstverdienten Geld" als Packhilfe bei COOP,
    Eier wurden im Pott auf dem Herd gekocht (6 Minuten),
    morgens gab es Wärme aus dem Herd (wenn die Brötchen aufgebacken wurden), Heizlüfter gabs 1984,
    der erste "Computer" war der TI-45 TR meiner Schwester, der aber einen Ladefehler hatte und mit einem 9V-Block betrieben werden mußte,
    Mikrowelle gabs nicht, aber einen Toaster,
    Dosen wurden marzialisch aufgedreht mit Büchsenöffner (Achtung scharfe Kanten) und Braten mit der Hand gesäbelt, es gab kein elektrisches Schneidemesser,
    fotografiert wurde dank meines Konfirmationsgeschenkes ab 1986 mit einer Pocketkamera und Motor, vorher mit einer Agfa Isoly aus den 60ern,
    Eine Kaffeemaschine hatten wir dann zwar seit Ende 70 , aber für Vatter gabs den guten Muckefuck (Linde's Kaffee) aufgebrüht,
    bei Besuch gabs beim Essen oder Kaffeetrinken dann noch Warmhalteplatten mit Stövchen, durch Teelichte betrieben,
    gesägt wurde fast alles mit dem Fuchsschwanz, wenn es was zu werkeln gab, eine Stichsäge hatten wir nicht,
    zum Glück aber eine Bohrmaschine seit 1976, eine AEG, die läuft heute noch, vorher wurde ausgelihen oder für Holzteile der HOLZBOHRER benutzt.

    Klingt nach Neandertalern? Fast: Münsterländer...

    Schön war sie trotzdem die Zeit, man wußte sich nur gut zu helfen;-)

  11. #10
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    AW: Wer hat die 80er ohne 80er-Jahre-Technik erlebt?

    Naja doch, schon. Irgendwo in der Boden platte deiner Brotmaschine muss ein Loch sein, da kommt so eine Art Schraubzwinge rein, mit der man die Maschine an der Tischplatte festschraubt.
    Hallo Babooshka, gut Idee Ansonsten hatte die mechanische Brotmaschine so Gumminoppen auf dem Gerätboden, die haften aber nicht mehr.

    Stimmt - einen Eierkocher gab es auch damals und einen Toaster Und verfüge heute auch darüber.

    Ach jeeee, die gelben Telefonzellen mit den typischen Telefonen darin ... Wisst ihr noch? Früher gab es noch ganze Telefonbücher in einer Telefonzelle, in PlastikHalterungen zum Aufklappen!!1

    Ich fand es schon schade, dass sie alle rosa wurde, mittlerweile kann man ja froh sein, wenn es überhaupt noch Telefonzellen gibt, besser gesagt, Telefone mit Regenschutzunterstand - na, wenigstens gibt es das noch.

    LG, Cinderella

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 80er Jahre Kleidung mit 80er Jahre Figur
    Von fernanda im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 17:17
  2. 12" der 80er-Jahre
    Von falco33 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 21:44
  3. BITTE AN ALLES 80er Jahre Fans... [80er Sounds]
    Von The M im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.07.2004, 22:41
  4. 80er Jahre ohne Sport ??? Wo ist der Sportkanal ???
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 09.09.2003, 20:22