Seite 2 von 13 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 126

Wird VHS bald sterben?

Erstellt von Parallax M5, 10.02.2003, 15:41 Uhr · 125 Antworten · 25.879 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Parallax M5

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    492
    @JJ28

    Ich besitze momentan sieben Videorecorder aller Altersstufen von denen ich keinen davon hergebe weil ich in ein paar Jahren wenn es keine Videorecorder mehr geben sollte froh sein werde das ich die Teile besitze!
    Ich sehe ja was jetzt bei E-Bay schon für gebrauchte Beta Hi-Fi Videorecorder verlangt wird, ich häätte mir schon vor ein paar Jahren einen Beta Hi-Fi Videorecorder kaufen sollen denn da hätte man noch echte Schnäpchen machen können, jetzt wo es aber keine Beta Videorecorder mehr gibt und wo die Dinger auch immer seltener werden steigen natürlich auch die Preise, mit VHS wird das auch mal so werden!

    Hier mal eine Liste meiner VHS Videorecorder!

    -Sony SLV-E930 (7 Videoköpfe, Hi-Fi Stereo)
    -Sony SLV-E1000 (7 Videoköpfe, Hi-Fi Stereo, Schnitcomputer)

    Die beiden Sony Videorecorder habe ich vor ca. 1,5 Jahren noch "neu" gekauft, es waren aber damals schon Auslaufmodelle und ich habe damals jeden um ca. 700,- DM billiger bekommen!

    -Panasonic NV-HD101 (6 Videoköpfe, Hi-Fi Stereo)

    Der Panasonic dürfte von 1994 sein, ich habe ihn anfang 1995 gebraucht gekauft und da war er ein halbes Jahr alt, der Recorder ist noch bis 2001 einwandfrei gelaufen bis er aufeinmal angefangen hat Bänder zu fressen, aus diesem Grund habe ich mir dann die beiden Sony Videorecorder gekauft. Den Panasonic werde ich wenn ich mal wieder bei Kasse bin aber generalüberholen lassen und so ist er momentan nur "vorübergehend ausser Dienst", andere Leute hätten so ein Gerät vermutlich schon auf den Müll geworfen!

    -Philips VR6585 (6 Videoköpfe, Hi-Fi Stereo)

    Diesen Videorecorder habe ich mal von meinem Onkel geschenkt bekommen, mein Onkel hat ihn 1990 "neu" gekauft und das Ding läuft seitdem immer noch "einwandfrei" und hatte noch nie einen Defekt!

    -Telefunken Videorecorder 980 Hi-Fi Stereo

    Diesen Videorecorder habe ich vor ein paar Monaten mal für 15Euro auf dem Flohmarkt gekauft, es dürfte einer der ersten VHS Hi-Fi Stereo Videorecorder sein, sein Baujahr dürfte so 1984 oder 1985 sein, das faszinierende an diesem Recorder ist das er bereits Longplay, eine Scart Buchse und eine manuelle Tonaussteuerung mit Aussteuerungsanzeige besitzt, ein weiteres Highlight an diesem Videorecorder ist das er zusätzlich zum Hi-Fi Stereo Ton auch auf der Randtonspur in Stereo aufzeichnen kann, man merkt also den Übergang von Stereo Randtonrecordern zu Hi-Fi Stereo Videorecordern!
    Leider scheinen bei dem Recorder aber die Videoköpfe runter zu sein denn reinigen hat leider auch nichts gebracht, das bild ist immer noch stark verrauscht!

    -Telefunken Videorecorder 950 Stereo

    Diesen Viderecorder hat mein Opa damals noch "neu" gekauft, ich glaube das war 1983 oder 1984, ich habe den Recorder dann übernommen und gebe ihn auch nie wieder her denn da hängen lauter schöne Erinnerungen drann!
    Bei dem Recorder handelt es sich um einen Stereo Videorecorder mit Stereo Randtonspur und Dolby Rauschunterdrückung, er hat so gegen Ende der 80er auch mal neue Videoköpfe bekommen und ist seitdem auch nicht mehr viel gelaufen, leider hat er aber doch einen Defekt bekommen, er spielt keine Kassetten mehr an, mir wurde gesagt das es einen Sensor gibt der das Bandende ermittelt (Übergang Magnetbang und durchsichtiges Vorband), der Recorder denkt also das Band ist vollständig durchgelaufen, ich werde das bei Gelegenheit aber mal reparieren lassen!

    -Nordmende Spectra V500 Video Vision

    Den Videorecorder habe ich erst letzte Woche für 10Euro gebraucht gekauft, es ist schon ein sehr altes Gerät, das Teil ist verdammt schwer und groß, es dürfte einer der ersten Frontlader gewesen sein und sein Baujahr dürfte so gegen Ende der 70er oder Anfang der 80er liegen, mein Kaufgrund war dass das Gerät für sein Alter nur ganz leichte Gebrauchsspuren hat und von weiten noch wie neu aussieht, als ich ihn mal angeschlossen und getestet habe war ich überascht, denn das Gerät funktioniert noch und hat für das Alter ein super Bild, zudem besitzt der Recorder noch eine Fernbedienung die allerdings etwas groß geraten ist!

    So das wars also mit meinen Videorecordern, wie gesagt bin ich noch auf der Suche nach einen Beta Hi-Fi oder einen Super Beta Hi-Fi Videorecorder und einen S-VHS Videorecorder werde ich mir auch noch zulegen.
    Zudem besitze ich ja auch noch zwei DVD Player und einen Laser Disc Player, ich bin eben ein absoluter Technik Freak!

    Aus diesem Grund finde ich es auch traurig das VHS nicht mehr weiterentwickelt wird denn wenn man wollen würde könnte man das System schon noch verbessern und die Verbesserungen gibt es ja auch mit S-VHS, S-VHS ET und sogar D-VHS, D-VHS Videorecorder wurden ja erst vor nicht allzulanger Zeit vorgestellt und man kann sie immer noch neu erwerben (soweit ich weis gibts aber nur ein Modell von JVC) aber leider sind die Recorder sehr teuer und nicht weit verbreitet und aus diesem Grund wird D-VHS vermutlich auch bald sterben!

    Für mich bleibt VHS auf jeden Fall immer noch die erste Wahl wenn es darum geht Fernsehsendungen aufzunehmen oder schnell mal eine Kopie zu machen denn alles andere ist entweder zu teuer (DVD und Festplattenrecorder), dauert zu lang (z.B. DVD als CD oder S-CD rippen) oder ist noch nicht ausgereift genug (auch DVD Recorder)!

    Gruß Franz

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Stingray

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    803
    Mann, wirklich erstaunlich, was du, parallax, so alles in deiner fernseh-ecke stehen hast, das würde ich mir gerne mal ansehen . Ein guter freund von mir ist ein ebensolcher technik freak wie du, der auch mit allem möglichen zeugs ausgestattet ist und eine ganze regalwand bis zur decke mit dieser technik vollgestopft hat; einen beta recorder hat er auch sogar auch noch. Dieser freund ist aber nicht nur technisch begeistert, sondern auch ein begnadeter bastler, baut sich vieles selber und kann alles reparieren (wird das auch nochmal proforma studieren, für das diplom halt, können, kann der das schon fast alles ).
    Obwohl ich natürlich auch mit vhs aufgewachsen bin, habe ich mir allerdings schon anfang der 90er, als die CD immer mehr wurden, eine digitale alternative zum vhs band gewünscht und trauere vhs eigentlich nicht nach. Dennoch fände ich es sehr schade, wenn es mal überhaupt keine recorder mehr zu kaufen gibt, schliesslich will ich ja auch meine DVD noch in 20 jahren gucken können und wünsche das ebenso den vhs'lern. Aber auch auf dem DVD markt kommt ja wieder viel neues, bzw disks mit noch grösserer speicherkapazität und ich hoffe, das die jetzigen DVD später dann wenigstens auf den neuen geräten abspielbar sind, so wie jetzt auch CD im DVD player.
    Auf jeden fall begrüsse ich den fortschritt der video technik doch sehr und freue mich auch z.b. auf digitales fernsehen, mit flimmerfreien, hochauslösenderen geräten. Ich muss es ja nicht gleich haben, aber wenn es mal erschwinglich wird, dann gerne. Ich hoffe nur, das ich meine DVD sammlung dann nicht irgendwann wertlos wird, wenn aber doch ...naja ... sind zum glück nur 'dinge' . Aber vielleicht werden heutige DVD ja mal ein wenig was wert, so wie heute teilweise erstauflagen von videobändern und ich kann zumindets beim verkauf mit wenig verlust auskommen

  4. #13
    Benutzerbild von Parallax M5

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    492
    @Stingray

    Das Problem ist das mmer wenn ein neues Speichermedium auf den Markt kommt die alten Medien ihren Wert verlieren!
    Bis die DVD auf den Markt gekommen ist war ja noch die Laser Disk das absolute High End Speichermedium für Filmfreaks, ich kann mich noch erinner was eine LD damals gekostet hat, man musste dafür je nach Film zwischen 70,- bis 130,-DM hinblättern und jetzt werden LD´s bis auf ein paar Ausnahmen zu Ramschpreisen verschleudert weil sie aufeinmal keiner mehr haben möchte!
    Für viele High End Filmfreaks kam ja damals nur die LD in Frage wenn es darum ging die bestmögliche Bild und Tonquallität zu haben, anfang der 90er gabs von Phlips ja das CD Systhem das damals schon als das kommende Medium der Zukunft angepriesen wurde und ich habe dieser Werbung leider geklaubt und habe mir zu dieser Zeit einen CD Player gekauft. Ich war von der CD schwer endteuscht, die Bildquallität war grauenvoll und auch Kinofilme die es auf Video und LD schon lange im Widescreeen gegeben hat gab es auf CD (Video CD) nur im Vollbildformat, ich habe den CD Player dann so schnell wie möglich wieder verkauft und habe mir weiterhin Videos gekauft, ein paar Jahre später habe ich mir dann einen Laser Disk Player gekauft, nur leider war es da schon zu spät weil da die DVD schon in den Starlöchern stand!
    An die DVD habe ich wegen meiner schlechten Erfahrung mit CD anfangs garnicht geglaubt weil zwar viel Werbung für DVD gemacht wurde aber man erstens fast noch nirgendwo DVD´s bekommen hat und diese zweitens anfänglich von der Quallität auch noch nicht so überagend waren, ich dachte mir das ist nur ein weiteres neues Format für das so wie für die CD viel Werbung gemacht wird aber wo nichts dahinter ist! Aber als dann die DVD plötzlich durchgestartet ist und die Laser Disk vom Markt verdrängt hat da war ich schon überascht, nur um die Laser Disk tut es mir trotzdem leid!

    Schade ist halt nur das man für seine gebrauchten VHS Videofilme die man sich damals "teuer" erkauft hat gebraucht so gut wie nichts mehr bekommt weil jeder nur noch DVD´s haben möchte, gut das die Leute keine Filme mehr auf VHS haben möchten die es inzwischen schon auf DVD gibt kann ich verstehen aber es gibt ja auch sehr viele Filme die noch nicht auf DVD rausgekommen sind und die es nur auf VHS gibt, und die wollen die Leute ja auch nicht, das kann ich nicht verstehen!

    P.S. Ich habe gestern Abend meinen alten schweren Nordmende Videorecorder den ich oben in meiner Auflistung genannt habe und einen Pentium 200 MMX sowie einen 4x SCSI CD Brenner + SCSI Controller gegen einen defekten Panasonic NV-FS90 S-VHS Videorecorder und einen Sony SL-C30PS Betamax Videorecorder eingetauscht!

    Ich habe jetzt also in meiner Videorecorder Sammlung einen weniger und dafür zwei neue Recorder, der S-VHS ist defekt und der Sony Beta Videorecorder funktioniert zwar noch aber ist leider nur ein Mono Gerät, aber zumindest habe ich jetzt auch einen Beta Videorecorder in meiner Sammlung!

    Gruß Franz

  5. #14
    Benutzerbild von Parallax M5

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    492
    Nachtrag zu meinem Posting oben, überall wo oben "CD" steht sollte eigentlich "CD i" stehen aber irgendwie wurde das "i" nicht geschluckt, editieren hat auch nichts gebracht also nicht wundern!

    Gruß Franz

  6. #15
    Benutzerbild von Stingray

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    803
    @parallax :

    Es ist ja ganz normal, das neue medien die alte verdrängen. Trotzdem bin ich über jede sinnvolle und bessere technik erfreut. Bei den alten vhs tapes ist es natürlich leidvoll, da es analoge medien sind und auf dauer nur eine digitale kopie vom vhs bestand hat, aber DVD kann man in der zukunft, auch wenn sie irgendwann nicht mehr unterstüzt werden, wenigstens 1:1 kopieren und sicher mit entsprechender software oder per umwandlung noch in 50 jahren abspielen. Die qualität mag dann zwar lächerlich sein, aber für viele alte klassiker, deren original eh nicht mehr viel hergibt, mag das nicht so sehr ins gewicht fallen.
    Den CD-i geräten von phillips habe ich damals schon nicht viel abgewinnen können, da ich schnell mitbekam, wie mager die qualität war, aber von der laser disk bekam ich erst viel später mit, wie gut sie eigentlich ist. Mit deinen ld's hast du immerhin qualitätsmässig einige wirklich schöne filme, da die DVD da nicht mithalten kann. Aber wenn ich höre, das die damals zwischen 70 und 130 dm kosteten ... puh ... ich hätt mir nicht eine gekauft, bei aller liebe zum entsprechenden film.
    Verstehen kann ich dich sehr gut. Es ist sicher eine menge nostalgie dabei, wenn man noch heute am vhs tape festhält, ich selber hänge ja immer noch sehr am guten alten c64 und wie du schon sagtest, gibt es noch viele filme gar nicht auf DVD und für eine fernseh kopie gibt es nichts günstigeres als ein tape.

  7. #16
    Benutzerbild von hechicero

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    526
    Na nun aber mal genug Nostalgie
    Es kann gar kein Zweifel an der Ablösung von VHS durch die DVD bestehen.
    Wenn ich mir anschaue, wie dieser Markt wächst, dann kann man die Ablösung von Vinyl durch CD damit gar nicht vergleichen, weil es viel viel schneller geht.
    Daß die Systeme noch nicht ausgereift sind, stimmt auch nicht.
    Es gibt tolle Sachen wie die DVD-Roms oder Festplattenrecorder, wo ich schon während der laufenden Aufnahme mir diese zeitversetzt anschauen kann. Sowas ist doch genial.
    Was noch nicht okay ist, sind die Preise. Da fehlt es einfach noch an der Massenproduktion. Diese allerdings läuft vor allem deswegen noch nicht auf Hochtouren, weil man sich nicht auf allgemeingültige Formate für die DVD-Medien einigen kann/will.
    Sobald das mal geschafft ist, kann sich die Teile bald jeder leisten. Frage wird bleiben, ob es jeder will....meine Parents können nicht mal ihren ollen VCR (nach Jahren) richtig bedienen.

    Ich weine VHS keine Träne nach. Die Kassetten nehmen mir viel zuviel Platz weg, sind benutzerunfreundlich (such mal eine bestimmte Filmstelle) und selbst S-VHS ist nicht perfekt. Ganz zu schweigen von drop-outs und dem ganz bestimmten VCR-Klang.
    Wohingegen ich dem Vinyl wirklich nachtrauere (klingt für mich besser und faßt sich einfach geiler an ) ist das VHS-Gejammer für mich nur noch Nostalgie.

    Allerdings: Ich würde jetzt auf alle Fälle noch einen S-VHS-ET-Recorder kaufen. Die Preise sind der Hammer - und wer viele Videokassetten wie ich rumstehen hat, wird ja auch immer einen brauchen.

  8. #17
    Benutzerbild von Parallax M5

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    492
    @Stingray

    Das an den alten VHS Tapes jede Menge Nostalgie drann hängt das stimmt, aber auf der anderen Seite muss ich mir eingestehen das die DVD von der Quallität einfach bei weiten besser ist, ich kaufe mir neue aktuelle Filme ja auch auf DVD!
    Was mich an der DVD allerdings nervt das ist der Kopierschutz, ich habe meinen DVD Player ja an den Videorecorder angeschlossen, der Video Recorder dient mir also als Steuerzentrale denn da hängen ja auch noch mein LD Player, meine D-Box, mein zweiter Videorecorder drann, bei DVD´s mit Kopierschutz muss ich aber immer meinen Kopierschutzkiller (Video Stabilisator Macro 2000) einschalten, leider macht mir der Kopierschutzkiller aber eine ganz leichte schwarze Bildverzerrung im unteren Bildrand, das nervt schon gewaltig!
    Ich frage mich wirklich was sich die Hersteller und Filmfirmen beim Kopierschutz gedacht haben, mir ist schon klar das Macrovision ursprünglich das kopieren von VHS Videofilmen unterbinden sollte aber jetzt bei der DVD ist es einwenig blödsinnig denn die meisten Leute haben ja nur einen Fernseher mit nur einem Scart Eingang und die meisten haben als erstes Gerät natürlich den Videorecorder angeschlossen und benutzen den Videorecorder als Steuerzentrale um alle anderen Geräte daran anzuschließen (ich mache es zumindest so), es müsste sich dann also jeder einen Kopierschutzkiller zulegen auch wenn er keine Kopien machen möchte sondern nur seine gekauften DVD´s anschauen möchte, der Kopierschutz ist schonwieder ein negativer Punkt für DVD!
    Ansonsten gebe ich dir recht, ein Nachteil von Videorecordern ist einfach die Abnutzung, ich habe selbt Videokassetten die zum Teil schon mindestens 20 Jahre alt sind und die von der Quallität nicht mehr das gelbe vom Ei sind, zudem unterliegt der Videorecorder ja selbst ener Abnutzung denn die Videoköpfe können irgendwan den Geist aufgeben, auf der anderen Seite nutzt sich eine DVD "bei guter Behandlung" zwar nicht ab aber die DVD Player können mit der Zeit auch den Geist aufgeben (defekte Laser u.s.w.)!
    Was ich allerdings noch bemerken muss das ist das die Originalkassetten in den den 80ern zum Teil miserabel gemastert waren und bei weiten nicht das an Quallität gebracht haben was man aus VHS eigentlich rausholen kann, wenn ich z.B. eine Kopie von DVD auf VHS mache dann ist diese immer besser als die meisten Original-VHS-Videokassetten!
    Ich habe ja eine sehr große Videosammlung die auch noch original Vhs Videos von Anfang der 80er beinhaltet aber viele davon schaue ich garnicht mehr an weil sie von der Quallität einfach viel zu schlecht sind, diese Videos haber ich eigentlich nur noch aus Sammlergrunden weil da viele Erinnerungen drann hängen!

    Gruß Franz

  9. #18
    Benutzerbild von Parallax M5

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    492
    @hechicero

    Ich weine VHS und auch allen anderen Videoformaten wie z.B. Beta oder Video 2000 schon Tränen nach weil da einfach jede Menge Erinnerungen drannhängen und Video ja das erste Medium war das sich im Heimbereich verbreitet hat, daraufhin folgten ja auch Videotheken wo man sich Filme ausleihen konnte! Ich kann mich noch genau an den Videoboom anfang der 80er erinnern, eine Videothek war damals für mich total faszinierend denn es war ja damals "neu" das man damals Filme ausleihen konnte und sich die dann wan man Lust dazu hatte anschauen konnte, damals hatten ja noch nicht soviele Leute einen Viderecorder und die meisten waren zur Unterhaltung vom Fersehprogramm von ARD, ZDF, BR3 und ORF1 und ORF2 abhängig!
    Als ich das erste mal in einer Videothek war da war ich noch ein Kind und ich kann mich noch genau erinner wie faszinierend das damals für mich war so viele Videos vor mir zu haben!
    Wie auch immer, mit Video (VHS, Beta, Video 2000) wurden Sachen wie Videotheken und Heimkino erst ins Leben gerufen, DVD führ das vieleicht weiter aber angefangen hat alles mit Video und aus diesem Grund finde ich sollte man VHS nicht einfach so sterben lassen und keinen Gedanken mehr darüber verschwenden!

    P.S. Weil du gerade Vinyl angesprochen hast, wenn du VHS nicht nachtrauerst dann dürftest du Vinyl auch nicht nachtrauern denn eine CD hat gegenüber einer Schallplatte auch viel mehr Vorteile!

    Was den S-VHS ET Recorder betrifft da werde iich mir sicher noch einen zulegen, der einzige der mich von den aktuellen Recordern aber noch anspricht ist dieser hier!

    Den werde ich mir demnächt auch noch holen!

    Gruß Franz

  10. #19
    Benutzerbild von Ren Hoëk

    Registriert seit
    25.02.2003
    Beiträge
    50
    Ja, ich meine VHS ist gerade am Sterben.

    Hab' auch noch einen HiFi-Rekorder um meine früheren Aufnahmen von relativ selten gesendeten Filmen zu schauen.

    _Und natürlich meine Ren&Stimpy Sammlung (von Nickelodeon+MTV)!_

    Aber die Qualität ist schon sehr mies und auch die Haltbarkeit der Medien ist doch sehr beschränkt.
    Aber ich stimme zu, dass es noch keine praktischere Lösung für einen annehmbaren Preis gibt, um mal schnell was mitzuschneiden. Deshalb gibt's ja auch nach, ähm 35 (?), Jahren immer noch Audio-Kassetten.

    Und ich stehe _ehrlich_ auf Analoges (Synthi, Tapes, Vinyl), aber Video ist halt auch analog nicht so einfach zu handhaben... Ich bin froh über die neuesten Entwicklungen- aber so ein paar Jährchen wird uns das VHS wohl noch erhalten bleiben... Bis eben was praktisches zu "Volks-"Preisen auf den Markt kommt, was mindestens so einfach wie ein VCR zu bedienen ist.

    Irgendwie freue ich mich zwar über meine VHS-Sammlung, aber ich ärgere mich dann schon oft über Bildstörungen, Bandverschleiß oder (häufig) miesen Ton. Naja, und im Alter fressen die VCR auch mal ein liebgewonnenes Band (*grrr*)
    Aber das Thema Mediensicherheit wäre wohl eine längere Diskussion wert...

    Servus!

  11. #20
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    musicola postete
    JJ28 postete
    Castor Troy postete
    Nicht so schnell!
    Mann kann immer noch z.b Vinyl Platten kaufen (bestellen)
    Bis VHS ganz weg ist,wird es jedenfalls 10 Jahre dauern!
    Vinyl?
    Aber auch nur für spezielle Zwecke? Für DJs? Oder sind vielleicht noch aus alten Lagerbeständen? Glaub wohl kaum, das wegen 1000 Rolling Stones LPs noch einmal die Presse angeheizt wird? Der Saturn in Köln hat 1994 bis 96 den großen Ausverkauf gemacht. Dann hatten sie vielleicht noch eine kleine Ecke mit LPs.
    Ein Import aus dem Ausland wäre auch denkbar.
    Also zumindest 1999 konnte man in England - genauer London - noch problemlos in jedem größeren Tonträgerladen fast die komplette englische
    Top 40 der Single und Albumcharts auf Vinyl erwerben!

    Wie das mittlerweile aussieht, weiss ich nicht.

    musicola
    Ähem!!!
    Also Leutz,wenn es bei Amazon schon die Mensch von Grönnemeyer als Vinyl gibt,warum nicht auch andere aktuelle Scheiben???
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...827912-6019252

Seite 2 von 13 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sting: Rockmusik liegt im Sterben!
    Von DeeTee im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 21:19
  2. Der Papst liegt im Sterben!
    Von 666meng666 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 16:16
  3. AOL TV startet bald
    Von Castor Troy im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 22:39
  4. Fischmarkt bald ohne Cd ????
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 17:13
  5. Leben und Sterben in L.a
    Von Markusderiv im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.08.2002, 02:38