Seite 6 von 13 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 126

Wird VHS bald sterben?

Erstellt von Parallax M5, 10.02.2003, 15:41 Uhr · 125 Antworten · 25.888 Aufrufe

  1. #51
    Benutzerbild von Parallax M5

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    492
    Intospace postete
    Ich finde die neuen Panasonic Videorecorder zum kotzen.

    Billiglaufwerk, welches auch in nonames eingebaut wird. Da kann man sich gleich nen SEG oder Kendo oder sharp kaufen.
    Das soll leider auf alle neuen Videorecorder zutreffen, da die großen Firmen wie Sony und Panasonic keinen Wert mehr auf Video legen sondern Video nur noch als Randprodukt mitlaufen lassen produzieren sie auch ihre Laufwerke nicht mehr selbst sondern kaufen sie von Billiganbietern ein!
    Einzig und alleine JVC produziert seine Laufwerke noch selbst, allerdings verwenden die jetzt für jeden Videorecorder das selbe Laufwerk das nur je nach Modell mit entsprechenden Köpfen für Mono Recorder, Hi-Fi Recorder und S-VHS Recorder bestückt wird, das ist dann leider auch nicht mehr das gelbe vom Ei!

    Intospace postete
    Die Bildqualität bei Aufnahme ist auch nur totaler durchschnitt, krieseliges Bild.

    Besser den alten eder aufmotzen lassen, falls man nohc nen guten besitzen sollte!!

    Gruß,

    Into.
    Dieser Meinung bin ich auch, wenn einer meiner Sony Recorder mal den Geist aufgeben sollte dann werde ich ihn auf jeden Fall wieder herrichten lassen!
    Nur leider ist so eine Komplettüberholung eines Videorecorders meistens nicht gerade billig, denn um sich neue Videoköpfe einbauen zu lassen und das Laufwerk justieren zu lassen ist man locker schonmal mindestens 300 - 400 Euro los! Das Problem ist das man die Recorder zum Hersteller einschicken muss da die meisten Radio und Fernsehtechnik Läden solche Arbeiten nicht machen können!

    Viele Grüße, Franz

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Benutzerbild von Parallax M5

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    492
    Hallo zusammen!

    Aus aktuellen Anlass wollte ich diesen Thread mal wieder aufleben lassen!
    Ich glaube das komplette Ende von VHS steht nun leider unmittelbar bevor! In den Läden findet man kaum noch VHS Videokassetten, es erscheinen zwar alle neuen Filme nach wie vor auch noch auf VHS aber es werden nicht mehr viele bestellt, in den meisten Läden werden fast ausschließlich nur noch DVD´s verkauft, auch die meisten Videotheken mustern ihre VHS Videos so nach und nach aus!

    In einem DVD Forum habe ich sogar in einem Thread gelesen das einer seine ca. 1000 VHS Videos in der Garage verrotten lässt, DVD hin oder her, ich finde man sollte seine alten Videos nicht verrotten lassen denn die aben ja auch mal Geld gekostet, und irgendwan mal wenn es keine VHS Videos mehr gibt dann wollen die Leute aus Sammlerzwecken wieder welche haben und müssen sie sich teuer zu Sammlerpreisen kaufen!

    Ich kaufe mir z.B. immer noch Filme auf VHS, meistens sind das Filme die ich zwar haben möchte die aber nicht so 100% zu meinen Favouriten gehören, erst neulich habe ich mir "Otto - Der Katastrofenfilm" für 0,99 Euro "nagelneu" gekauft, für "Space Cowboys" habe ich 1,99 Euro bezahlt, Replicant, Just Visiting, Schneefrei, Wes Craven´s Dracula und ein paar Star Trek Voyager Folgen habe ich originalverpackt für je 1 Euro gekauft, die meisten Läden schläudern nämlich momentan ihre VHS Videos total billig raus, und bei diesem Preis brauche ich dann auch nicht unbedingt die DVD sondern da reicht mir das Video!

    Aber wie gesagt, es ist verdammt scade das VHS jetzt stirbt, ich finde ja immer noch man hätte VHS weiterentwickeln sollen und parallel zu DVD laufen lassen sollen, mit D-VHS von JVC hätte man eine gute Basis gehabt!

  4. #53
    Benutzerbild von Woodruff

    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    366
    VHS ist technisch schon am Ende dank Bandeinmess-Systeme und ähnliche Bildverbesserungsfunktionen. Und VHS ist im Grunde relativ schlecht, von Hause aus. Da ist leider nicht mehr viel drin für großen Spielraum, damals nicht wie heute nicht.

  5. #54
    Benutzerbild von Parallax M5

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    492
    Ja gut, aber eine DVD ist z.B. ja auch nur eine "verbesserte CD" und damit nicht wirklich was neues, VHS hätte man auch noch weiterentwickeln können indem man D-VHS von JVC besser vermarktet hätte, auf D-VHS ist der Film MPEG2 codiert und somit "digital" wie bei einer DVD, das bedeutet es ist die selbe Quallität wie bei einer DVD möglich, lediglich der ZUgriff auf einzelne Filmstellen ginge dann natürlich nicht so schnell wie bei einer DVD wel es ja immer noch ein Videoband ist!
    Allerdings habe ich gehört das man auf D-VHS und auch auf DV einen Film unkomprimiert ohne Datenverlust aufzeichnen kann, wenn man auf DVD einen Film unkomprimiert unterbringen möchte dann würde man ca. 10 DVD´s benötigen, aber wie gesagt, ich habe das nur gehört und ich weis nicht was dran ist!

    Ich glaube aber der auptgrund wieso ich Video so vermisse ist weil ich einfach damit groß geworden bin und mich Video einfach an schönere Zeiten erinnert, ich kann mich noch genau daran erinnern welches faszinierende Erlebnis es für mich war wo ich als Kind anfang der 80´s zum ersten mal in einer Videothek gestanden bin und wie mein Opa damals unseren ersten Videorecorder gekauft hat, das waren noch Zeiten!

    Heutzutage wird zwar alles besser (DVD u.s.w.) aber der Reiz der Dinge geht leider verloren, die Geräte wie z.B. DVD Player werden immer kleiner und haben immer weniger Knöpfe und Schalter für Sonderfunktionen, zudem werden sie vom Design her immer hässlicher, noch vor ca. 7 - 10 Jahren war das anders, da konnte man z.B. noch "sehr gut" ausgestattete Videorecorder kaufen die alles hatten was man braucht (und auch was was man nicht braucht), die Geräte sahen noch nach Geräten aus und nicht nach Spielzeug, sie waren schwer, groß, hatten riesige Displays mit allen möglichen Anzeigen und jede Menge Schalter und Knöpfe die man zum Teil braucht oder auch nicht brauchen konnte, aber auf jeden Fall haben diese Geräte noch Spaß gemacht!

    Diese Zeiten vermisse ich, in Sachen Hi-Fi ist es genau so, man bekommt heutzutage nur noch AV-Receiver und DVD Player, in Sachen CD-Player, Cassetten Decks, MD-Recorder, Plattenspieler, DAT - Recorder u.s.w. sieht es sehr mager aus!

    Ich weis das man die meisten Geräte die ich aufgezählt habe heute nicht mehr braucht denn fast jeder hat ja einen CD-Brenner oder sogar DVD-Brenner im Rechner, ich finde aber trotzdem es hat einen Reiz solche Geräte zu besitzen!

    Sobald ich wieder etwas flüssig bin werde ich mir auf alle Fälle noch einen DAT-Recorder, einen MD-Recorder und einen DCC-Recorder zulegen, ich werde mich da bei E-Bay umsehen!

    Viele Grüße, Franz

  6. #55
    Benutzerbild von Stingray

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    803
    Parallax M5 postete
    Heutzutage wird zwar alles besser (DVD u.s.w.) aber der Reiz der Dinge geht leider verloren, die Geräte wie z.B. DVD Player werden immer kleiner und haben immer weniger Knöpfe und Schalter für Sonderfunktionen, zudem werden sie vom Design her immer hässlicher[...]
    Ich trauere den alten videobändern und den empfindlichen mechanischen geräten in keiner weise nach, aber ich kann dich gut verstehen, wenn du damit viele nostalgische gefühle und erinnerungen verbindest.
    Aber siehs doch auch mal positiv. Ich finde, der reiz heutzutage dvds zu kaufen, ist für mich grösser, als damals videos. Heute kann ich mir die scheiben wenigstens leisten, wenn ich damals ein video wollte, dann ging das höchstens mal zu weihnachten.
    Und ausserdem kommen heute sachen auf dvd raus, die es damals nie auf video gegeben hat. Z.b. les ich doch heute, das die serie Die Nervensäge mit Dieter Hallervorden auf dvd rauskommt! Also, damit verbinde ich nostalgische gefühle und freu mich schon riesig drauf. Und sowas macht doch erst heute richtig spass, wo viele jahre vergangen sind und man sich neben dem spass beim gucken auch ein bisserl an früher erinnert.

  7. #56
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    Ich verstehe das auch, wenn jemand einer alten Technik hinterhertrauert. Bei mir war das in erster Linie die Audiokassette. Ich war immer schon ein größerer Musik- als Filmfan und habe 25 Jahre lang Audiokassetten gesammelt und bespielt. Ich fand z.B. das Design der Marken-Leerkassetten bis ca. Baujahr 1985 viel schöner als die späteren, langweiliger aussehenden Kassettengehäuse. Und das ganze dann in einem Tapedeck, vor allem in älteren Geräten mit "durchsichtigem" Kassettenfachdeckel oder offenen Kassettenfach, wo man noch sehen konnte, wie die Musik erzeugt wurde. Begriffe wie "Dolby" sagen einigen Jüngeren heute nichts mehr.

    Obwohl ich davon ausging, meine Kassetten noch über Jahrzehnte zu besitzen (und ich pflegte sie auch), änderte sich meine Meinung vor ca. 3 Jahren. Der Musikgenuss wurde zum Frust: die Tonhöhen verschwanden mit der Zeit, die Kassetten oder auch Riemen der Abspielgeräte waren ausgeleiert. Ich musste dauernd zum Tapedeck rennen, weil es sich auf "Stop" schaltete oder Bandsalat verursachte. Es stellte sich die Frage, noch mal in die Technik zu investieren oder das System ganz aufgeben. Ich entschied mich für letzteres, auch schon aus finanziellen Gründen (ich bekam noch gutes Geld für die alte Hardware). Eine Ära ging für mich zu Ende, auch Jugenderinnerungen.

    Aber nun trauere ich der Kassette kaum noch nach, sondern ich erfreue mich immer wieder daran, meine geliebte Musik von damals nun in echter HiFi-Qualität zu genießen, mit Höhen, ohne Leiern und Aussetzer, und sogar mit direktem Titelzugriff. Die CD-R ist zwar weniger was fürs Auge, dafür um so mehr fürs Ohr, und da habe ich Prioritäten gesetzt.
    Ähnlich ist es auch bei Video und DVD. Von VHS habe ich mich im letzten Jahr getrennt, und nun weiß ich die Vorteile der DVD auch zu schätzen. Der Videokassette habe ich eigentlich nie so richtig nachgetrauert (was bei den Audiobändern schon anders war, denn damit bin ich eher aufgewachsen, Video bekamen wir erst spät).

    Der Schallplatte werde ich aber treu bleiben. So ist sie (bei entsprechender Behandlung) viel länger haltbar als Kassetten, ein klanglich durchaus sehr gutes Produkt, und ich bekomme auf dem Gebrauchtmarkt immer noch Aufnahmen "von damals" (letzteres wäre für einen echten Filmfan auch ein Grund, noch einen alten VHS-Recorder nebenbei zu behalten, denn längst nicht alles ist schon auf DVD erschienen).

    Mit der Elektronik bedauere ich es ebenso, dass es immer weniger Auswahl an guten Geräten gibt, und so hoffe ich, dass meine aktuellen Anlagen noch Ewigkeiten halten. Es gibt ja auch kaum noch gescheite Audio-CD-Brenner (dieses Gerät ersetzte bei mir das Kassettendeck), dafür nur noch Brenner im PC (und nicht jeder hat PC und analoge Audioquellen im selben Raum stehen), bei Vollverstärkern oder Surroundverstärkern (nicht Receiver) sieht es ähnlich aus.

  8. #57
    Benutzerbild von Parallax M5

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    492
    @Stingray und Otto

    Noch kann man ja "neue" Videorecorder kaufen, nur leider sind diese neuen Geräte keinen Kauf mehr wert denn sie sind brutal abgespeckt, haben nur noch das nötigste an Bedienelementen und das Design ist zudem auch noch hässlich! Da kaufe ich mir dann lieber einen top Videorecorder der schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat auf dem Gebrauchtmarkt! Zum Glück konnte ich mitte 2000 noch zwei top VHS Videorecorder von Sony "nagelneu" ergattern, beide waren damals Auslaufmodelle, ich habe mir zuerst einen Sony SLV-E930 für 699,-DM und kurz danach einen Sony SLV-E1000 für 999,-DM gekauft, beides sind 7-Kopf Hi-Fi Stereo Geräte und sie gehören zu den besten VHS Recordern die jemals auf den Markt gekommen sind! Den SLV-E1000 hatte Sony sogar 5 Jahre im Programm (1995 - 2000) und er war seitdem in allen Videozeitschriften Refferenz bei den VHS Hi-Fi Stereo Videorecordern, ich finde es nur schade das Sony diesen Recorder nicht als S-VHS Gerät auf den Markt gebracht hat! Dieser Recorder war und ist allererste Sahne und hat alles was man braucht oder auch nicht braucht, der SLV-E1000 hat eine große Frontklappe hinter der sich die ganzen Bedienelemente verbergen, er hat einen Schnittcomputer, Insert Schnitt (Audio und Video), Longplay, NTSC Playback, manuelle Tonauassteuerung, eine Ton-Pegelanzeige für den linken und den rechten Kanal, sowie drei AV Ausgänge und vier AV Eingänge, das ist ein absolut geiler Videorecorder und er hat damals als er rausgekommen ist 1700,- DM gekostet, um ihn zu schonen und für die Zukunft zu erhalten benutze ich ihn aber sehr selten, als Hauptrecorder habe ich den SLV-E930 angeschlossen!

    Ich bin halt ein Technik Freak und möchte immer einen Videorecorder besitzen, ich bin zwar auch im Besitz von drei DVD - Playern (Sony DVP-S535D, CyberHome CH-DVD402 und Metz DF-71 "Baugleich mit Pioneer DV-535") und kaufe mir die meisten neuen Filme auf DVD, aber machmal kaufe ich mir auch noch original VHS Videofilme wenn ich sie günstig bekomme denn ich brauche nicht "alle" Filme auf DVD, und genausowenig kann ich verstehen wie viele Leute ihre kompletten VHS Videokassetten entweder billig verkaufen oder sie in der Garage verrotten lassen und sich "alles" nochmal neu auf DVD kaufen, an den alten Kassetten hängen doch Erinnerungen dran!

    Ich finde es eben gut wenn man mehrere Geräte nebenher besitzt, auch wenn man sie meistens garnicht mehr nutzt!

    Aus diesem Grund möchte ich mir auch noch einen S-VHS Videorecorder, einen Super Beta Hi-Fi Videorecorder und einen Hi8 Videorecorder zulegen weil es mir einfach Freude macht merere Videosysteme zu besitzen und auch ab und zu mal zu nutzen. Ich besitze ja auch noch einen Laser Disc Player, Laser Disc war ja vor der DVD das absolute High End System im Heimkino Bereich. Weil die meisten Laser Disc Besitze allerdings auch auf DVD umgestiegen sind bekommt man LD´s gebraucht jetzt recht günstig und ich habe mir auch schon eine kleine Sammlung zugelegt!

    Im Hi-Fi Bereich geht es mir ähnlich, ich möchte mir da auch noch so nach und nach noch Hi-Fi Geräte wie einen DAT-Recorder, einen MD-Recorder und einen DCC Recorder zulegen, ob ich diese Geräte dann wirklich nutze ist eine andere Sace, aber ich möchte sie zumindest im Regal stehen haben!

    Von meiner alten Hi-Fi Anlage sind mir nämlich nur nochder Tuner und der CD Player geblieben, mein Cassettendeck (Pioneer CT-737) habe ich verkauft weil das Display defekt war, das Gerät war von 1988 und Pioneer konnte keine Ersatzteile mehr liefern, meinen Vollverstärker Pioneer A616MkII habe ich verkauft weil ich ihn momentan nicht genutzt habe und sowieso Geld gebraucht habe, zudem hatte ich noch zwei Plattenspieler und ein Mischpult, einer davon war ein Technics SL-1210MkII, diese Sachen musste ich damals leider auch verkaufen weil ich Geld gebraucht habe!

    Meine Audio-Cassetten und Schallplatten besitze ich allerdings noch und so brauche ich auch wieder ein Tape-Deck und einen Plattenspieler, als Verstärker möchte ich mir allerdings einen neuen AV-Receiver zulegen, nur leider haben die meisten dieser Geräte keinen Phono Eingang für Plattenspieler mehr!

    Aber um zum Abschluss nochmal auf die DVD zu sprechen zu kommen, was mich bei der DVD eigentlich am meisten nervt ist der Macrovision Kopierschutz, und der nervt mich jetzt in erster Linie darum weil ich als erstes Gerät am Fernseher immer noch den Videorecorder angeschlossen habe, er dient mir praktisch als Steuerzentrale, daran sind dann der DVD - Player, der zweite Videorecorder und der Laser Disc Player angeschlossen, diese Anschlussweise ist halt Praktisch weil ich beim Videorecorder über AV1 - AV4 die Eingangsquelle wälen kann! Nur leider ist bei dieser Anschlussweise der Macrovision Kopierschutz aktiv der analoges Kopieren z.B. auf VHS verhindern soll, ich musste also einen Kopierschutzkiller dazwischen schalten um meine DVD´s ansehen zu können, leider aber knackt der Kopierschutzkiller den Kopierschutz wohl nicht zu 100% raus denn am unteren Bildrand bekomme ich bei eingeschalteten Kopierschutzkiller immer eine ganz leichte schwarze Verzerrung, könnte eventuell aber auch am Kopierschutzkiller liegen, es ist ein Macro 2000 von ELCE! Ich wollte mir schon einen neuen Kopierschutzkiller kaufen aber nach der Gesetzesänderung vom Uhrheberrecht bekommt man in Deutschland ja keine mehr zu kaufen!

    Ich möchte einen meiner DVD Player ja sowieso auf Macrovision off umbauen lassen, ich weis aber auch nicht ob die Firmen in Deutschland die solche Umbauten angeboten haben diese jetzt immer noch machen?

    P.S. Das auf DVD jetzt aber alte Filme und Serien erscheinen die damals auf Video nie rausgekommen sind finde ich allerdings auch gut!

    Viele Grüße, Franz

  9. #58
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    Parallax M5 postete
    mir auch noch original VHS Videofilme wenn ich sie günstig bekomme denn ich brauche nicht "alle" Filme auf DVD, und genausowenig kann ich verstehen wie viele Leute ihre kompletten VHS Videokassetten entweder billig verkaufen oder sie in der Garage verrotten lassen und sich "alles" nochmal neu auf DVD kaufen, an den alten Kassetten hängen doch Erinnerungen dran!
    Um jetzt mal ganz ehrlich zu sein, war bei mir der Hauptgrund, die ganzen Audio- und Videokassetten samt Recordern zu verkaufen, dass ich ebenfalls dringend Geld brauchte, genau wie bei Dir damals. Sonst hätte ich das wahrscheinlich auch nicht so schnell gemacht.

  10. #59
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    VHS hat bei mir nie stattgefunden, DVDs kann ich mir einfach am PC ansehen. Leider gibt es vieles, was als VHS erschienen war, bis heute nicht als DVD. Ich vermisse z. B immer noch die ganzen Tim-und-Struppi-Filme.

  11. #60
    Benutzerbild von Parallax M5

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    492
    falkenberg postete
    VHS hat bei mir nie stattgefunden
    Hattest du früher als es noch keine DVD´s gab nie einen Videorecorder?

    falkenberg postete
    , DVDs kann ich mir einfach am PC ansehen.
    Das geht, das stimmt, allerdings finde ich machen DVD´s auf dem PC keinen Spaß, ich sehe sie mir nur auf dem Fernseher über dem daran angeschlossenen DVD Player an!

    falkenberg postete
    Leider gibt es vieles, was als VHS erschienen war, bis heute nicht als DVD. Ich vermisse z. B immer noch die ganzen Tim-und-Struppi-Filme.
    Das ist doch ein Vorteil der für Video spricht!

    Ich habe auch noch total viele Filme auf Video die es bis jetzt noch nicht auf DVD gibt, alleine für diese Filme brauche ich einen Videorecorder!

Seite 6 von 13 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sting: Rockmusik liegt im Sterben!
    Von DeeTee im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 21:19
  2. Der Papst liegt im Sterben!
    Von 666meng666 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 16:16
  3. AOL TV startet bald
    Von Castor Troy im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 22:39
  4. Fischmarkt bald ohne Cd ????
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 17:13
  5. Leben und Sterben in L.a
    Von Markusderiv im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.08.2002, 02:38