Seite 8 von 13 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 126

Wird VHS bald sterben?

Erstellt von Parallax M5, 10.02.2003, 15:41 Uhr · 125 Antworten · 25.883 Aufrufe

  1. #71
    Benutzerbild von senden

    Registriert seit
    25.04.2004
    Beiträge
    36
    Ich glaube nicht, dass VHS noch für die Zukunft eine Chance haben wird. Die meisten neuen Produktionen bekommt man doch überwiegend auf DVD. Das wird so ähnlich sein wie der Übergang von Vinyl auf CD. Vielleicht wird man in ein paar Jahren mal feststellen, dass es ein Fehler war und dann werden die VHS Cassetten teurer gehandelt als die DVDs (ist ja heute bei den Schallplatten zum Teil genauso).

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Benutzerbild von Mr-VHS

    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    4
    Lutz postete
    Mr-VHS postete
    Gut der DVD SchNiG-SchnaG wie zwölf Sprachen etc. wer braucht das schon. Wenn ich einen Film sehen möchte drücke ich auf start und geniese diesen dann. Und mehr nicht
    Iiiiiiiich! Zumindest die englische Spur...

    Die Möglichkeit endlich die Originalfassungen sehen zu können ist für mich ein Quantensprung! Z.B. bei Shrek wird selbiger doch in der .de Fassung von Sasha Hehn (SP?) ? oder so nem Würg gesprochen. Da ist mir die Originalfassung mit Mike Myers bzw. Eddie Murphy (Donkey) deutlich lieber. Auch höre ich z.B. Mr. De Niro oder Tim Allen (Galaxy Quest!) gerne im Original.

    Ein weiteres DVD-Schmankerl ist der Audio-Kommentar. Bei "Schuh des Manitu" fand ich ihn witziger als den kompletten Film...

    Auf der anderen Seite gebe ich euch recht: DVD-Recording steckt noch in den Kinderschuhen (Stand VHS 1980) - da sollte man noch warten.
    Momentan ist es noch viel einfacher den VCR anzuschmeissen...

    Ich habe übrigens noch viele Tapes (auch Beta, aber leider keinen BETA-VCR mehr) und kaum alte VHS-Bänder überspielt. So stolper ich beim Beschriften alter Bänder immer wieder über Schätze: Z.B. einen grandiosen Auftritt von Peter Gabriel bei David Letterman (natürlich live gespielt) Anfang der 90er. Die Qualität ist auch noch *sehr* gut. Es lohnt sich eben gute HG-Bänder zu nehmen. Aber irgendwann werde ich die auch noch digitalisieren. Ich tippe so in 3-5 Jahren sind die DVD-R-Teile günstiger und deutlich besser zu handhaben...

    Lutz
    Hallo Lutz, !!
    Hallo FRANZ !!

    ja klar hast Du recht mit den Original-Tonspuren. Klingen schon besser als
    Pal-Synchro Stimmen. Ich habe jetzt mittlerweile 6 Hifi-Video Recorder.
    Hab mich bischen auf Panasonic 600 u. 660er eingeschossen, die ich gebraucht als defekt ankaufe. Suche hier im Speziellen nach Fehlercode Meldungen wie F06 oder F04. Ist immer der gleiche Fehler bei diesen Geräten.
    Der Elektromotor des Lademotors hat eine kleine Plastikschnecke(Unterseite des ALU-Laufwerks) In dieser Schnecke steckt auf dem Elektro- Motor das versteckte Übel. Kleiner Palastiknippel der sehr oft einen Haar-Riss hat. Das hat zur Folge das der Motor zwar hörbar läuft aber die "Schnecke" durchdreht
    =Fehlercode F06/F04 im Display. Gut wer das nicht weiss der sucht sich kaputt. Aber das Teil kostet 2,96 Euro. Denke das lohnt sich schon. Panasonic deshalb
    auch wegen den Alu-Druckguss Laufwerken sowie der Köpfe. Sehr gute langlebige Qualität. Und die Leute schmeissen heut ja bares Geld zum Fenster raus. Na ja so isses halt. Auf diesem Weg komm ich dann mit bischen Basteln
    zu meinen kleinen Bandmaschinen. Stell mir noch ein paar für den Winter hin.
    Zu der DVD Thematik stimme ich Dir/Euch zu. Ich werde erst dann einen DVD Recorder kaufen wenn die Preise deutlich gesunken sind. Zur Zeit viel zu teuer.
    Das ist genau wie bei den ersten VHS-Hifi Maschinen, die kosteten damals um die 3000 DM !!! Ausserdem sind die DVD Rohlinge ebenfalls zu teuer (noch)
    Aber das wird sich auch noch ändern. Fakt ist und davon bin ich auch überzeugt der VHS-Recorder wird wegen der Einfachheit der Bedienung. SHOW-View, VPS etc. noch lange weiterhin seine Nische erhalten. Jede Fernsehzeitung hat doch auch noch die SHOW-View Nummern abgedruckt.
    Na schaun wir mal. Übrigens hier noch eine nette Adresse wenn es um Ersatzteile für VHS-Videos geht: WWW.Fernseh-Maul.de Nicht lachen heisst
    echt so. Und der Herr Maul ist echt auf Zack. Also ma reinschaun lohnt.
    Ich bin auch kein Techniker sondern Kaufmann, aber die Teile kann ich mir
    dort schon selber zusammensuchen. Wenn ich Fragen habe dann maile ich kurz
    und es kommt auch eine Antwort(zügig). Findet man heute ja auch immer seltener. Nach dem Motto Teile für 19 Euro mir doch Schnuppe, eben hier nicht. Also Leute haltet Euch saftig. Und nicht sauer sein wenn der VHS mal wieder ne Casette gefressen hat. er meint es ja nicht böse !!!!


    Mr-VHS

  4. #73
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Nun ja, SHOW VIEW und VPS werden über kurz oder lang sicher auch bei DVD Recordern enthalten, allerdings kaum in der Lage sein, das VHS-System ins nächste Jahrzehnt zu retten. Kein Grund also für TV Zeitschriften auf den Abdruck dieser Angaben zu verzichten.

    Aber ich gebe dir recht dass DVD Recorder nebst Rohlingen (noch) zu teuer sind!

  5. #74
    Benutzerbild von Parallax M5

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    492
    DVD mag ja ganz schön sein, aber leider entwickeln sich DVD Player immer mehr zum Wegwerfprodukt!

    Erst heute Mittag war ich im Media Markt und habe gesehen was jetzt nur noch an DVD Playern angeboten wird, massenhaft No - Name Billig Player und günstige Markenplayer im "Slim - Line" Wegwerfdesign, wo bleibt denn da noch der Reiz der Technik?

    Die Player sehen wirklich so aus als würden sie dafür gebaut worden sein ein paar Jahre zu halten und dann wenn sie defekt sind einfach in die Mülltonne zu wandern!

    Das selbe trifft leider auch auf die paar vereinzelten "neuen" Videorecorder zu die man noch im Laden kaufen kann, das billigste vom billigen und total lieblos im Design und vermutlich auch in der Verarbeitung!

    Noch vor 1,5 bis 2 Jahren konnte man ja noch große schön anzusehende DVD Player im Laden kaufen, ich denke da z.B. an die großen Pioneer Player, aber jetzt ist VHS ja leider schon so gut wie tot und die DVD Player werden auch immer hässlicher, an was soll man denn dann noch Freude haben?

    In Zukunft wird einem (zumindest mir) nur noch die Option offen bleiben gebrauchte Geräte zu kaufen, sei es nun Video oder DVD!

    Viele Grüße, Franz

  6. #75
    Benutzerbild von Folkfriend

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    70
    Schöner Thread hier.....so nostalgisch irgendwie.

    Wer noch gute, funktionsfähige VHS-Geräte, schöne alte Dreikopf-Cassettendecks und ähnliches zu Hause hat, sollte sie eigentlich gut aufheben und / oder ihnen (falls vorhanden) einen eigenen Raum gönnen, in dem man sie auch mal herzeigen kann....

    Ich hab ja selbst noch einiges an solchen Geräten, aber hinterher trauern tue ich ihnen nicht unbedingt.....die "neue" Techniken bieten schon einen Menge mehr für so ziemlich das gleiche Geld, das man vor vielen Jahren für gute Bandgeräte hinlegte....

    Für mich ist das jetzt sowas wie die ewig langen Diskussionen zu Ende der 80er, als die Plattenspieler größtenteils durch CD-Player verdrängt wurden.....was wurde da nicht alles den "Drehtellern" an superdollen Eigenschaften zugeschrieben und die ach so "kalt" und "steril" klingenden CD-Player von der Hardcore-Fans zum Teulfel gewünscht...*gg*

    Nur so nebenbei: VHS war bei seiner Einführung schon das gegenüber der Konkurrenz (BETA !) weit unterlegenere System.....lediglich "marktpolitsche" Gründe führten zum Vorzug dieses Systems.

    Und jetzt mal ganz ehrlich: diese monstermäßigen VHS-Cassetten sind doch gegenüber den neuen Techniken (Festplattenrecorder etc.) sehr, sehr unhandlich und Platz vernichtend.....

    DVD-Player / Recorder (mit FP) gibts mittlerweile auch in sehr schönem Design und sehr sauber verarbeitet.....von absoluten Billigheimern mal abgesehen.
    Und es liegt nun einmal in der Natur dieser Geräte, daß sie nicht mehr diese aufwändige, Platz raubende Mechanik haben.....so schön man sowas auch aus nostalgischen Gründen finden mag...

    Und zum Schluß muss wohl doch jeder (neidlos) anerkennen, daß die Technik von heute grundsätzlich die wesentlich bessere Qualität in Bild und Ton bringt.....und darauf kommt es mir als doch recht ambitionierten Hörer und Gucker im Endeffekt an.

  7. #76
    Benutzerbild von Parallax M5

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    492
    DVD ist von der Quallität her um ein vielfaches besser als normales VHS kein Zweifel, aber ich finde der Reiz der Technik ist irgendwie verloren gegangen!
    Diese ganzen neuen Slim Line Player sprechen mich vom Design einfach nicht an und ich finde sie sehen wirklich wie Wegwerfprodukte aus. Ein Beispiel sind die neuen Player von Pioneer, da sehen nur noch die Player in den oberen Preisregionen ansprechend aus, und das sind genau diese drei!

    DV-668AV-S

    Preis: 899,00 Euro



    DV-757Ai

    Preis: 1299,00 Euro



    DV-868AVi-S

    Preis: 1499,00 Euro



    Bei diesen DVD Player sieht man z.B. noch das es sich um echte Technik handelt, sie haben ein großes massives Gehäuse und noch Standfüße, genau so müssen technische Highlihgts aussehen!

    Diese Player haben nur zwei Nachteile, sie sind so teuer das die meisten von uns sie sich wohl nicht leisten können und es gibt sie nur in silber!

    Alle erschwinglicheren Player von Pioneer unter diesen drei haben schon wieder dieses Slim Line Design das mich nicht anspricht!

    Hier ein Beispiel, Pioneer DV-370-S, Preis: 119,00 Euro!



    Oder wenn es ein wenig teurer sein darf!

    Pioneer DV-565A-K, Preis: 379,00 Euro



    Dieses Design spricht mich leider nicht an, leider haben aber fast alle neuen DVD Player dieses Design, vor ein paar Jaren war das noch anders, da hatten auch die Mittelklasse Modelle und sogar ein paar günstige Einsteigerklasse Modelle sowie auch manche No Name Player schon ein ansprechendes Design!

    Das Design eines Gerätes ist ja auch ein Punkt das den technischen Reiz ausmacht und ist für mich auch ein Grund ob ich ein Gerät kaufe oder nicht, damals bei den Videorecordern habe ich immer Geräte mit möglichst großen Displays und vielen Anzeigen sowie sehr vielen Schaltern und Knöpfen gekauft, denn je mehr Funktionene und Möglichkeiten ein Gerät hat umso mehr reizt es mich!

    Was Beta betrifft da hast Du recht, Beta war tatsächlich das bessere Systhem aber VHS hat sich durchgesetzt weil es einfach besser vermarktet wurde und zum Teil auch billiger verkauft wurde, da sieht man mal wie wie "beeinflussbar" Menschen sind!

    Das Beta tot ist hat mir auch leid getan, aber so richtig gestorben ist Beta eigentlich nur in Europa und Deutschland, in Japan wurden Beta Recorder die auf dem aktuellsten Stand der Technik sind noch bis in die späten 90er weiterproduziert, allerdings sind das dann NTSC Recorder mit denen man in Deutschland nichts anfangen kann!

    Früher oder später möchte ich aber auch wieder einen Beta Recorder in meiner Sammlung haben, bis vor ein paar Monaten hatte ich nämlich noch einen, es war ein Sony SL-HF100 Beta Hi-Fi Recorder, weil ich Geld gebraucht habe musste ich ihn aber leider verkaufen!

    Als nächsten Beta möchte ich dann aber sowieso einen Super Beta Hi-Fi Recorder haben, es wird dann ein Sony SL-HF950 werden!

    Viele Grüße, Franz

  8. #77
    Benutzerbild von Folkfriend

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    70
    In gewisser Weise kann ich deine Ansichten nachvollziehen......ich hab in Sachen "akustische Geräte" ja selbst die "Boliden" der 80er und 90er gekannt, gehört und teilweise besessen....

    Diese gewisse Solidität hatte schon was.....allerdings war sie leider oft genug nur heiße Luft, was wiederum die Hifi-Freaks aus dieser Zeit vehement bestreiten werden.

    Auch heutige "hochpreisige" Geräte, die dieses gewisse "Solide" ausstrahlen, bringen zwar ein gutes Gefühl, jedoch nicht nennenswert mehr an Klang- oder Bildqualität als viele preiswerte "Slimlinegeräte" (immer von den absoluten Billigheimern abgesehen).

    Ich hab mich gerade in den 80ern sehr intensiv mit Hifi (natürlich weniger mit bewegten Bildern) beschäftigt, hab sehr vieles ausprobiert, war in sehr vielen kleinen Hifi-Studios (damals gab es sowas noch) und hörte, hörte, hörte.....Backes & Müller Speakers, Infinity´s, Boliden von Marantz und Röhrenverstärker von Mc Intosh.....

    Eigentlich mach ich das heute noch, nur nicht mehr in dem Maße wie in diesen vergangenen Jahren.
    Was mich aber immer noch ein wenig ärgert, ist die für mich persönlich erkannte Tatsache, daß gestern wie heute viele Hersteller und Vertreiber von hochpreisigen und soliden Geräten diese zu absolut überhöhten Preisen, gemessen an dem echten Gegenwert, anbieten.....

    Ein sehr gutes Beispiel dafür sind die von dir oben genannten und gezeigten 3 hochpreisigen Pioneer-Geräte.....sie sehen nicht nur alle 3 ziemlich gleich aus (auch die Fernbedienungen), sondern dürften sich sogar in den sog. Features nicht nennenswert unterscheiden.
    Die Preisdifferenz zwischen dem "kleinsten" und dem "größten" beträgt satte 500 €uro.
    Ich behaupte einfach mal, daß man in einem sauberen Blindtest (Audio) bzw. Sehtest (Bild) mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine Qualitätsunterschiede hören und sehen wird, die diese Preisdifferenz auch nur annähernd rechtfertigen würden.

    Ich hab daher für mich das Fazit gezogen: lieber sehr guter Klang und sehr gutes Bild für moderates Geld (das gibts zur Genüge), als ne Menge technischer Spirenzchen, gebürstetes Aluminium an der Gerätefront und 50 Gramm-Standfüße untendrunter, die doch nur aus Vollgummi mit Plastikummantelung und Zierringen aus Plastik oder Dosenblech bestehen...

  9. #78
    Benutzerbild von Mr-VHS

    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    4
    @ Franz,

    mit dem Design der neuen Geräte muss ich Dir uneingeschränkt zustimmen.
    Es geht doch nichts über 4 edle solide Standfüsse an eben diesen Geräten.
    Zweitens hasse ich Geräte in silber. Ich weiss auch nicht was dieser Schwachsinn eigentlich soll. In zwei Jahren wird dann wieder alles schwarz
    und dann hab ich die silbernen Teile bei mir stehen. Dann sagen die neuen
    Käufer: " Na hast Du noch immer die silbernen, albernen Teile stehen" Spass
    beiseite. Aber mal ehrlich in welches Zimmer passen den silberne Geräte.
    Kumpel hatte sich letzt einen Thompson Fernseher gekauft. In silber. Sonst ist seine komplette Anlage schwarz. Sieht echt scheisse aus der Yamaha Turm
    neben dem silbernen Thompson. Aber egal. Silber kommt mir nicht ins Haus.
    Die Slim Line Offensive ist eine reine Margen-Frage. Weniger Gehäusematerial
    = mehr Marge. Sieht zwar aus wie plattgewalzt aber egal. Der Käufer darf sich son scheiss gar nicht erst kaufen. Was nicht gekauft wird wird eingestampft
    und nicht mehr produziert. Der Verkäufer forciert entweder die Plattwalzerei
    durch Kauf oder das Gegenteil tritt ein. Also Leute kauft kein Silber sondern
    gleich GOLD (ähm schwarz)


    Gruss
    Mr-VHS

  10. #79
    Benutzerbild von Discovery

    Registriert seit
    30.04.2004
    Beiträge
    2
    Ich habe mich entschlossen, auf die DVD - Technik zu verzichten.
    Wir schwören auf die bewährte VHS-Technik und das auf jedenfall noch die nächsten Jahre....

    Ob VHS stirbt, liegt an uns allen. Solange die Nachfrage da ist, wird es VHS geben.
    Man bekommt in ausgesuchten Läden ja sogar noch Betamax Leercassetten!!!

    Mich hat die DVD-Technik nicht überzeugt.
    Wir haben z.B. die Widescreen- Version von Titanic auf VHS.
    Vor kurzem hatte ich Leihweise einenDVD-Player bei mir und konnte mal direkt vergleichen.
    Fazit: Wenn du keinen Fernseher der neuesten Generation hast, siehst du keinen unterschied zwischen der THX-Widescreen VHS Cassette und einer DVD!!

    Und mal ganz davon abgesehn, würde ich in einer herkömmlichen Mietwohnung von einem Kino- Soundsystem dringend abraten.

  11. #80
    Benutzerbild von Parallax M5

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    492
    Also ich kaufe jetzt alle "neuen" Filme schon auf DVD, ebenso kaufe ich Neuauflagen alter Filme und Serien die es entweder früher noch nie auf Video gab (wie z.B. Catain Future) oder Filme die früher auf Video nur in Vollbild veröffentlich wurden auch auf DVD! Bild und Ton von DVD sind einfach besser, trotzdem bleibe ich Video auch noch treu und verkaufe nicht so wie viele andere meine Videorecorder und komplett alle Videokassetten und kaufe mir nochmal alle Filme neu auf DVD, es gibt viele Filme die sind mir garnicht so wichtig und da genügen mir auch die alten Videokassetten!

    Ich habe ja nichts dagegen wenn man sich DVD - Player und DVD´s kauft denn ich kaufe mir ja selbst DVD´s und besitze drei DVD Player, aber ich finde man sollte zusätzlich auch noch Video weiter nutzen, ich habe im Moment z.B. drei Systeme im Einsatz, DVD, VHS, und Laser Disc!
    Allerdings bin ich auch ein Technik Freak der nie genug Unterhaltungselektronik Geräte zuhause stehen haben kann, ich möchte irgendwan mal jedes Audio und Video Gerät einmal zuhause stehen haben. Die meisten Leute denken da jedoch nicht so wie ich und würden sowas als Platzverschwedung bezeichnen!

    @Discovery

    Was die DVD Version von Titanic betrifft so muss ich sagen das diese sehr schlecht gemastert ist und kein gutes Testobjekt ist um einen DVD Player vorzuführen, ich atte die Titanic DVD auch, sie ist stellenweise sehr stark komprimiert und man erkennt sehr oft MPEG Artefakte (Klötzchenbildung), die VHS Video Widescreen Version habe ich auch und finde das die DVD trotz der schlechten Materung vom Bild trotzdem besser ist als das VHS Video das nebenbei gesagt verdammt gut gemastert ist, aber VHS ist technisch bedingt halt leider auf 240 Zeilen beschränkt. Die beste Titanic Version die ich bis jetzt gesehen habe und auch besitze ist die Laser Disc Version, die LD hat ein gestochen scharfes Bild, ich finde da kommt die DVD leider nicht ran!

Seite 8 von 13 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sting: Rockmusik liegt im Sterben!
    Von DeeTee im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 21:19
  2. Der Papst liegt im Sterben!
    Von 666meng666 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 16:16
  3. AOL TV startet bald
    Von Castor Troy im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 22:39
  4. Fischmarkt bald ohne Cd ????
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 17:13
  5. Leben und Sterben in L.a
    Von Markusderiv im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.08.2002, 02:38