Seite 9 von 13 ErsteErste ... 5678910111213 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 126

Wird VHS bald sterben?

Erstellt von Parallax M5, 10.02.2003, 15:41 Uhr · 125 Antworten · 25.885 Aufrufe

  1. #81
    Benutzerbild von Raccoon

    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    547
    Zwar finde ich DVD grandios (gute Qualität, viele "interaktive" Möglichkeiten, Extras, weitere Sprachfassungen usw.), aber ich werde nicht so schnell auf VHS verzichten.

    Nicht nur, weil ich mir noch kein vernünftiges digitales Aufnahmegerät leisten kann (dazu käme notwendigerweise Bearbeitungsmöglichkeiten wie Schnitt, Tonnachbearbeitung usw.), sondern weil ich sehr viel auf Video habe, was es nicht auf DVD gibt, und selbst wenn ich mal alles digitalisiere, ich säße ja Monate, wenn nicht Jahre daran.

    Als simples Beispiel: "Shining" von Stanley Kubrick. Kubrick ließ für Deutschland und Frankreich entsprechende Szenen drehen, das sind die Zwischentafeln sowie die Sequenz mit Jacks verrücktem "Manuskript". (Ich finde "Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen" nicht schlecht!) Die DVD ist "international" und somit fehlen diese Stellen leider. Wie es derzeit aussieht, werden sie auch nicht auf DVD zu haben sein. Für einen Sammler ist das natürlich schade. Folglich werde ich wohl das deutsche Original-Video/ein VHS-Gerät auch in Zukunft behalten.

    Anderes Beispiel ist "Mad Max II - der Vollstrecker". Es gibt an einer Stelle der alten Fassung (Kino/deutsches Video) eine kleine, etwas blutige Stelle, die auf der DVD (international) fehlt. (Alternative Kameraeinstellung.) Das ist jetzt nicht sooo schlimm, aber wer weiß, was es bei anderen Original-Videos noch für Unterschiede zur DVD-Veröffentlichung gibt.

    Gruß, Raccoon

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Benutzerbild von Moppy01

    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    168
    Es liegt an uns, ob VHS sterben wird!
    Wenn keiner mehr VHS-Cassetten kauft, werden bald keine mehr angeboten!
    Ich hoffe, das man noch lange wenigstens Leercassetten zu kaufen kriegt.

    Ich bin persönlich von der DVD noch nicht überzeugt, ich habe zwar einen Player, aber ich bin mißtrauisch......

    Die Bildqualität ist dermaßen scharf, das sogar gut gemacht trick in einem Speilfilm zu erkennen sind..man sieht eher, ob etwas in den Film hineinkopiert ist oder ob es zB ein Stunt ist...

    Das ärgert mich...
    Ich werde weiterhin einen Videorecorder haben...hab mir erst letztes Jahr einen Nagelneuen gekauft, was ein Fehler war....

    Diese Kisten sind alle gleich, nur jede Firma klebt ihren eigenen Firmennamen drauf...
    Billigste primitivste verarbeitung.....in meinem Fall ist es der Philips VR 752

    Ich ärgere mich...ich hätte mir einen älteren gebrauchten kaufen sollen...
    so einen wie mein Hauptgerät..der Philips VR 678

    Jedenfalls bleibe ich VHS treu....DVD kaufe ich nur bei Filmen, die viele Extras dabei haben....PS: Du kannst an JEDEN Fernseher, der einen Scart-Ausgang hat, einen DVD Player anschließen...egal wie alt das Ding ist!

  4. #83
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie
    Ich habe zwar auch einen -DVD-Recorder.Habe aber nachdem mein -Siemens Videorecorder-nach 18(!)Jahren dieses Jahr seinen Geist aufgab mir wieder einen neuen VHS-Recorder(Loewe-200Euro) gekauft und bin voll zufrieden!

  5. #84
    Benutzerbild von Moppy01

    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    168
    Ja..die dinger laufen ja auch, aber im vergleich zu früher sind die dinger lausig verarbeitet und dürften eine Lebenszeit von maximal 2-3 Jahren haben...

    NOCH hat mein neuer Philips Garantie...ich überlege, ob ich ihn als defekt zurückschicke und mir ein älteres Gerät bei Ebay kaufe....

  6. #85
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie
    Ich denke mal da -Loewe-einen Namen zu verlieren hat das er schon von guter Qualität ist(die Zeit wird`s zeigen)!

  7. #86
    Benutzerbild von ItaloDisco

    Registriert seit
    25.10.2005
    Beiträge
    210
    Mein Philips VR hat vor ein paar Wochen auch den Geist aufgegeben. War ca. 2,5 Jahre alt,und das ist ärgerlich . Ich überlege ob ich mir überhaupt noch mal nen VHS jetzt zulege oder die Videos die ich noch habe mir nun auf PC überspiele.

  8. #87
    Benutzerbild von Moppy01

    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    168
    Da hast du einen gruten Griff getan...Loewe ist neben Metz die einzige (!!) alte Markenfirma, die noch in deustcher Hand ist...alle anderen (Grundig, Nordmende, Dual , etc.) sind Fernost-Billigst-Produkte, wo dann der Name draufgeklatscht wird....

    Philips wird noch in Europa produziert, hat aber den schlechtesten vorstellbaren Kundendienst....peinlich peinlich

  9. #88
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.394
    Moppy01 postete
    ....

    Philips wird noch in Europa produziert, hat aber den schlechtesten vorstellbaren Kundendienst....peinlich peinlich
    Falsch!
    Die Video Recorder kommen aus China,und sind Made by FUNAI

  10. #89
    Benutzerbild von Moppy01

    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    168
    Das mußte ich mit meinem Neugekauften Philips Videorecorder feststellen....primitivster Mist, der maximal die Garantiezeit überlebt.
    Baugleich mit SEG, Funai und dem ganzen anderen Mist, aber mit einem weit besseren Bildschirmmenü als zB.SEG

    Trotzdem ärgere ich mich ,das ich mir nicht stattdessen einen guten alten gebrauchten VR785 baujahr 1998 gekauft habe.das war der letzte wirklich gute Videorecorder

  11. #90
    Benutzerbild von vg8010

    Registriert seit
    18.02.2003
    Beiträge
    88
    Ich habe seinerzeit auch sehr stark den Philips-Videorekordern nachgeweint. Entwickelt und produziert wurden sie im Philips-Videowerk in Wien, das in den 80-er-Jahren seine Hochblüte erlebte und bis weit in die 90-er-Jahre hinein aktiv war. Das Ende folgt einem bekannten Muster: Erst wanderte die Geräteproduktion nach Ungarn und wurden in Wien nur mehr die Videoköpfe hergestellt; schließlich hat Philips die eigene Videoproduktion komplett eingestellt und an Funai ausgelagert ("outgesourct", wie es im Geschäftsbericht heißt).

    DVD-Geräte erzeugt Philips noch eigenständig in Ungarn, mal sehen, wie lange das noch anhält. Wirtschaftlich ist der Trend ja leider verständlich: Das Preisniveau ist bei Videorekordern so niedrig, dass sich eine Produktion in Europa kaum mehr lohnt, auch nicht für teure Spitzengeräte, weil die nicht mehr gefragt sind.

    Das Wiener Videowerk hat mich in meiner Kindheit sehr beeindruckt, vor allem architektonisch, und in den späten 80-er-Jahren habe ich es sogar einmal von innen gesehen. Ein riesiges Areal, die Gebäude futuristisch und in oranger Farbe, und neben den Geräten wurden dort - das damals rund um die Uhr - Videokassetten hergestellt, die dann übrigens sehr billig zu haben waren, viel billiger als BASF oder die japanischen Nobelmarken.

Ähnliche Themen

  1. Sting: Rockmusik liegt im Sterben!
    Von DeeTee im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 21:19
  2. Der Papst liegt im Sterben!
    Von 666meng666 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 16:16
  3. AOL TV startet bald
    Von Castor Troy im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 22:39
  4. Fischmarkt bald ohne Cd ????
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 17:13
  5. Leben und Sterben in L.a
    Von Markusderiv im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.08.2002, 02:38