Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 46

Discothek Sound Saarland geschlossen :-(

Erstellt von 666meng666, 08.12.2004, 10:16 Uhr · 45 Antworten · 5.006 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Wie ich soeben erfahren habe, wurde der Diskothek Sound (Saarland) die Genehmigung entzogen. Damit muss die Kultstätte im Saarland nach 24 Jahren seine Pforten schliessen.

    Ich denke, das dürfte besonders "cater78" interessieren.


    Hier ein Bericht dazu aus der Saarbrücker Zeitung vom 08.06.2004:


    Das Sound ist dicht. Als unumgänglich bezeichnet Bürgermeister Franz-Josef Berg die Schließung. Die Jusos protestieren. Für sie ist das Sound "eine der wenigen Attraktionen für Jugendliche in Dillingen." Sie bezeichnen die Schließung als einen "Verlust für Dillingen."

    Die Dillinger Diskothek "Sound" ist dicht. Die Stadt Dillingen hat dem Betreiber, der Firma Sound Gaststättenbetriebsgesellschaft mbH, die Erlaubnis von 1981 zum Betreiben der Diskothek Sound widerrufen. Damit verbunden ist die Anordnung der sofortigen Schließung der Diskothek. Der Widerruf wurde am 2. Dezember zugestellt.
    Bei der Polizeiinspektion Dillingen gab es keinen Kommentar. Leo Hoffmann, stellvertretender Inspektionsleiter, sagte auf Frage unserer Zeitung, dass im Zusammenhang mit der Schließung des Sound einige schwebende Verfahren anhängig seien. Daher gebe es keine Stellungnahme der Polizei. Die erste öffentliche Reaktion auf die Schließung dagegen ist schon da. Sie kommt von der politischen Seite. Die Dillinger Jusos (Jungendorganisation der SPD), fordern in einer Presseerklärung: "Rettet das Sound". Wörtlich: "Bürgermeister Berg wickelt Jugendkultur in Dillingen ab."

    Die Schließung wird von den Jusos heftig kritisiert. Ahmed Köktas, Kreisvorstandsmitglied der Jusos, dazu: "Das Sound ist eine der wenigen Attraktionen für Jugendliche in Dillingen. Berg scheint mit Jugendkultur nichts am Hut zu haben." Das Drogenproblem, das auch in diesem Lokal eine Rolle spielte, sehen die Jusos zwar auch, aber sie verweisen darauf, dass es das in "fast allen Orten" gebe. Hier müsse eine ehrlichere Drogenpräventionspolitik erfolgen, statt mit "Law & Order" aktiv zu werden. Ausdrückliche Unterstützung erhalten die Jusos bei ihrer Kritik an Berg von dem SPD-Stadtrat Carsten Klein: "Die Schließung des Sound wäre echt ein Verlust für Dillingen. Ich gehe selbst gerne dorthin. Man kann nicht von Stadtmarketing reden und dann einen Ort der Jugendkultur für viele Generationen in Dillingen abwickeln." Die Jusos wollen, gemeinsam mit "allen Dillinger Jugendorganisationen", Aktionen gegen die Schließung organisieren. Bürgermeister Franz-Josef Berg verwahrt sich gegen die Vorwürfe, er "wickele" die Jugendkultur in Dillingen ab. Berg gegenüber unserer Zeitung: "Der Widerruf der Betriebserlaubnis und die sofortige Schließung der Diskothek war auf Grund der Faktenlage unumgänglich.

    Mit der Razzia der saarländischen Polizei am 24. Oktober sei eindeutig zu Tage getreten, dass in dieser Diskothek in massivem Umfang Drogen gehandelt und konsumiert würden. Dies kann auch der Betreiberin nicht unbekannt geblieben sein, von daher hat sie das notwendige Vertrauen für eine Konzession verwirkt."

    Für Berg bedeute förderungswürdige Jugendkultur nicht das Zustimmen zum Betrieb eines Drogentreffpunktes. Er setze in diesem Bereich andere Zeichen in Richtung einer kreativen, von Jugendlichen mitbestimmten Arbeit. "Die Neuordnung der städtischen Jugendpflege und der Ausbau des Lokschuppens zu einem Treffpunkt der Jugend entsprechen meinen Vorstellungen von Jugendkultur, die auch vom Stadtrat mitgetragen werden."

    Im übrigen habe ihm der zuständige Ausschuss des Stadtrates einstimmig die Zustimmung zum Vorgehen in Sachen "Sound" erteilt. "Ich bin sicher, dass der Entzug der Betriebserlaubnis für das Sound breite Zustimmung in der Bevölkerung findet.

    Hintergrund:

    Am 24. Oktober führte die saarländische Polizei eine vom Amtsgericht angeordnete Durchsuchung der Diskothek durch. Dabei wurden Drogen und Bargeld in größerem Umfang sichergestellt. 79 Personen, meist Jugendliche, wurden vorläufig festgenommen. 140 Polizisten waren im Einsatz. Von den 231 Gästen im Sound war etwa ein Drittel im Besitz von Drogen. Auch bei Fahrzeugkontrollen im Umfeld wurden Fahrer unter Drogeneinfluss festgestetellt. fen

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von cater78

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    867


    Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich am liebsten kotzen möchte.

  4. #3
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Hab gerade noch mal den ersten Zeitungsartikel von Ende Oktober bezüglich der Razzia rausgesucht:


  5. #4
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Am kommenden Donnerstag findet eine Stadtratssitzung im Rathaus Dillingen mit Einwohnerfragestunde statt. Beginn ist um 18 Uhr.

    Hier könnt Ihr Euch eine Unterschriftenliste downloaden. Wer sich beteiligen möchte, kann die Listen an mich zurücksenden. Ich werde sie dann entsprechend weiterleiten. Vielen Dank und beste Grüsse! Meng

  6. #5
    Benutzerbild von cater78

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    867
    666meng666 postete
    Am kommenden Donnerstag findet eine Stadtratssitzung im Rathaus Dillingen mit Einwohnerfragestunde statt. Beginn ist um 18 Uhr.

    Hier könnt Ihr Euch eine Unterschriftenliste downloaden. Wer sich beteiligen möchte, kann die Listen an mich zurücksenden. Ich werde sie dann entsprechend weiterleiten. Vielen Dank und beste Grüsse! Meng
    Wirst du dort persönlich anwesend sein? Falls ja, kannst du ja schreiben, wie die erlauchten Herren die Schließung begründen und ob es noch etwas dagegen auszurichten gibt.

  7. #6
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Sobald ich mehr weiss, gebe ich Bescheid. Habe die Infos auch erst vor zwei Stunden bekommen. Ich denke, dass da noch nicht das letzte Wort gesprochen ist. Wenn alle Stricke reissen, hoffe ich doch sehr, dass Uwe dagegen klagen wird.

  8. #7
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Heute ist wieder ein neuer Artikel in der Saarbrücker Zeitung:


  9. #8
    Benutzerbild von Deja Vu

    Registriert seit
    20.07.2003
    Beiträge
    29
    Sound ist wirklich Kult, ich meine wir sind hier alle im Sound 'groß' gworden. Es gibt keine bessere Disko hier, und der Mittwoch war für uns schon so was wie Pflicht.
    Ich denke, das Sound wird wieder bald geöffnet. Nur Bürgermeister Berg hat durch diese Aktion bei mir einen gewaltigen Minuspunkt.

    Gruß aus Dillingen
    Deja Vu

  10. #9
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Deja Vu postete
    Sound ist wirklich Kult, ich meine wir sind hier alle im Sound 'groß' gworden. Es gibt keine bessere Disko hier, und der Mittwoch war für uns schon so was wie Pflicht.
    Ich denke, das Sound wird wieder bald geöffnet. Nur Bürgermeister Berg hat durch diese Aktion bei mir einen gewaltigen Minuspunkt.

    Gruß aus Dillingen
    Deja Vu
    Ah ddo hammer jo noch e Saarlänner

    Hoffe das Sound macht bald wieder auf. Den Technokram können sie sich eh schenken...

  11. #10
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Zwei Links zum aktuellen Thema:

    http://de.indymedia.org/2004/12/101177.shtml

    http://www.sound-saarland.de/master.htm

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Veranstaltungstips Discothek SOUND, Dillingen (Saar)
    Von 666meng666 im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 11:03
  2. XLR X-Treme - Die Mobile Discothek für 80s Partys
    Von xlr-xtreme im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2006, 09:29
  3. Klickdiskussion geschlossen
    Von Heiko im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.01.2003, 07:10