Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Live Music Hall in Köln?

Erstellt von gently69, 16.05.2002, 07:41 Uhr · 11 Antworten · 1.548 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von gently69

    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    572
    Kommen welche von Euch auch aus Köln und verlaufen sich da ab und zu mal in die Live Music Hall? Da gibt es ja freitags in regelmäßigen Abständen eine 80's Party.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Captain Retro

    Registriert seit
    07.11.2001
    Beiträge
    89
    Komme aus Köln und war auch schon mal da. Mit entsprechendem Alkoholpegel ist's soweit ja auch ganz witzig. Aber regelmäßig verlaufe ich mich da nicht hin (zu teuer und musikalisch eher banal), bin halt mehr der Waver!

  4. #3
    Benutzerbild von UltraViolet

    Registriert seit
    22.05.2002
    Beiträge
    6
    ich war früher mal öfters in der Live M.H., bei den Gothic-Parties oben in diesem kleinerem, furchtbar schelcht belüfteten Raum
    Ich mag die Atmosphäre dort aber allgemein nicht , stimme Captain Retro da ganz zu....

    greets~
    Violet

  5. #4
    Benutzerbild von gently69

    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    572
    Ja, ihr habt recht. So prickelnd ist es da wirklich nicht. Is schon schade irgendwie. Viele Kiddies kommen dahin, um sich mit dem Freibier die Birne zu zu knallen, bevor sie dann in 'ne "richtige" Disco gehen.

  6. #5
    Benutzerbild von Zachary

    Registriert seit
    18.05.2002
    Beiträge
    146
    Was heißt denn "musikalisch eher banal"? Ist das etwa auch eine von den 80er-Parties, wo man über 99 Luftballons, Knutschflecke, vergoldete (inzwischen bestimmt!) Reiter und zum 3189.mal Wegrennen mit den Seemöven nicht hinauskommt?! *schluck*

    Ich war nur einmal da, auf 'ner "Synthipop-Party" oder so, war auch oben. Da gab's von "You" nur den Bum-Bum-Remix. Ob das etwa schon die 80er-Party gewesen sein sollte?! Ich hoffe nicht....?

  7. #6
    Benutzerbild von Captain Retro

    Registriert seit
    07.11.2001
    Beiträge
    89
    @Zachary: ich denke, du hast in etwa schon gemerkt, was ich mit banal meine. Im Wesentlichen eben die ganz bekannten Hits und kaum Gelegenheiten, zufällig mal wieder über den einen oder anderen Song zu stolpern, den man zu Unrecht völlig verdrängt hat. Ich will's jetzt ja nicht völlig runtermachen. Schließlich sind mir die alten Hits immer noch lieber als die neuen Hupfdohlenstücke. Und ein- bis zweimal im Jahr kann man sich ja auch mal betrinken!

  8. #7
    Benutzerbild von gently69

    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    572
    Kennt ihr denn 80er Partys in Köln und Umgebung, die besseres bieten? Bin für Anregungen dankbar.

  9. #8
    Benutzerbild von Zachary

    Registriert seit
    18.05.2002
    Beiträge
    146
    Köln ist absolutes Brachland.

    Zumindest für Waver und anspruchsvolle Goths/80'sFreaks.

    Ich sage das nicht gerne, aber es ist nun mal die Wahrheit.
    Natürlich nicht wenn man gern EBM-, Synthi-Pop- und besagte Schlechtes-Beispiel-für-die-80er-Parties besucht. Sowas gibt's regelmäßig - und ich denke Du suchst nach regelmäßigen Parties?

    Das Q1 in Gladbach (gute Stilmischung) hat zugemacht - zuwenig Leute.
    Der Gloomy Sunday ("schwarzer Abend" querbeet, auch 80er) im Rose Club hat zugemacht - zuwenig Leute.
    Das Atlantis in Bonn macht auch nix Waviges mehr - immer öfter wurden die DJ's gedrängt, lukrativen EBM zu spielen, bis sie ganz aufgaben.

    Könnte höchstens noch den Ketty im Blue Shell empfehlen, der auch im Q1 aufgelegt hat, weil der die 80er ins Programm integriert - ist ja selber 'n alter Hase Nur leider ist das Shell keine Disse, sondern 'ne Kneipe; man kann halt nicht tanzen und weiß auch nie, was für'n Publikum gerade da ist. Einziger Wermutstropfen *seufz*.

    Klingt frustrierend, was?
    Sorry, würde gern Positives berichten. Aber da ist nix Regelmäßiges...


    Allerdings... etwas Gutes hab' ich doch noch anzubieten, auch wenn's nicht sooo oft stattfindet, aber es ist mein persönlicher Geheimtip... schau mal unter www.koma-kino.net, gottseidank ist es ja nicht mehr lange bis zum 22.
    (und, nein, ich lege nicht mit auf, bin nicht am Laden beteiligt und arbeite auch nicht dort - es ist also keine Eigenwerbung )

    gruß
    zach

  10. #9
    Benutzerbild von gently69

    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    572
    Ja, kenne das Blue Shell, wußte aber nicht, dass da auch 80s aufgelegt werden.
    Anspruchvolle 80er? Was verstehst du darunter genau? Klar, sollen nicht immer die gleichen Hits gespielt werden, aber nicht so bekannte Songs ziehen eben auch nicht die Leute an.

    Was ist denn bei dieser Being Boiled Party so angesagt? Und wie ist die Location?

  11. #10
    Benutzerbild von Zachary

    Registriert seit
    18.05.2002
    Beiträge
    146
    gently69 postete
    Ja, kenne das Blue Shell, wußte aber nicht, dass da auch 80s aufgelegt werden.
    ist auch keine reine, "offizielle" in dem sinne daß nichts, was aus den 90ern stammt, gespielt werden dürfte
    aaaaaber *flyer sucht* es steht drauf: da! "spirit of the 80s" *stolz zeigt*

    Anspruchvolle 80er? Was verstehst du darunter genau? Klar, sollen nicht immer die gleichen Hits gespielt werden, aber nicht so bekannte Songs ziehen eben auch nicht die Leute an.
    tscha, da würd' ich mal sagen die mischung macht's
    und zudem... öhm... sagen wir so: Es gibt gute bekannte songs und schlechte bekannte songs. ich hab' z.b. so meine probleme mit ndw, wie ich weiter oben schon mal sagte... und auch mit manchen pop-abteilungen... wie etwa "like a virgin" von madonna... das muß meines erachtens nicht sein... *stöhn*
    eine gute 80er-party beschränkt sich meines erachtens auch nicht nur auf eine richtung (NUR pop oder NUR synthi oder...) sondern mischt die verschiedenen stile. und klebt auch nicht zwangsläufig an den charts


    Was ist denn bei dieser Being Boiled Party so angesagt? Und wie ist die Location?
    warst noch nie im LaLic?
    klein isses, klein is auch die tanzfläche, dafür hat's 2 stockwerke. Heiß und stickig isses auch schnell, wenn ich von den bisherigen gut besuchten being-boiled-parties ausgehe *grinst* aber man kann's aushalten...
    naja wie soll ich sagen, zum lic hab ich eine - nein nicht haßliebe, eher haß-duldung... ich bin da sehr sehr selten und eben nur dann, wenn ich weiß, daß marc & lorry da auflegen. weil es sich dann musikalisch auf jeden fall lohnt für mich. (gehöre nicht zu den typen die gut weggehen können nur wegen "leute sehen" oder "bier trinken" - für mich ist die musik maßgeblicher bestandteil eines diskothekenbesuchs...)

    dresscode oder so gibts da net. (kleines zusatzinfo am rande)

    die musik... hm... für mich ne gute mischung aus pop, wave, goth-rock, minimal/frühem electro, bissel punk... will hier nich dutzende bands aufzählen, würde den rahmen sprengen. kann ich aber wenn gewünscht gerne per pn machen

    puh... nu aber pause... wenn noch fragen sind - stell sie einfach, bis dann ist es ja "morgen"

    *ein recht übermüdeter*
    zachary

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. John Miles "Music was my first love" live
    Von DerRabe im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 19:53
  2. Hall & Oates - Maneater
    Von lennyk im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.2005, 22:38
  3. hall&oats
    Von manic miner im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2005, 23:14
  4. Emiliana Torrini live im Prime Club, Köln - ein Bericht
    Von Dr.Music im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 13:25
  5. Rock Pop Music Hall
    Von SilentCircleFan im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.10.2004, 19:41