Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

achtung: so können kratzer entstehen!

Erstellt von endivien, 12.04.2002, 14:42 Uhr · 10 Antworten · 5.885 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von endivien

    Registriert seit
    12.04.2002
    Beiträge
    5
    bei uns in der schweiz hiess das putzmittel erst "vif" dann "fim" und irgendwann dann "cif" oder so.
    ein paar weisse schlittschuhe drehten auf dem eis eine pirouette und dann kam die warnung: ACHTUNG! SOO KÖNNEN KRATZER ENTSTEHEN....

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Heiko

    Registriert seit
    01.10.2001
    Beiträge
    3.389
    .. ja, stimmt, genau! Ich kenn es allerdings nur unter Fim oder war es Fis .. keien AHnung mehr Gab es ausser der Dame die ihre Hände gerade drin badete (war das Palmoliv oder Pril) auch noch andere Putzmittel? Übrignds, die Werbeagentur, welche den Streifen produzieren lassen hat (das mit dem baden) hat mir den Spot auf Video geschickt. Mal sehen, vielleicht krieg ich den irgendwie ins netz!?

  4. #3
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    Die Dame mit den Händen im Spülmittel war Tilly!Hier der Thread: http://www.die-80er-jahre.de/forum/s...ime=1018294030
    Hoffentlich kriegste das mit dem Video hin Heiko,wär genial den alten Spot noch mal zu sehen.

  5. #4
    Benutzerbild von endivien

    Registriert seit
    12.04.2002
    Beiträge
    5
    in der schweiz hiess tilly "claire" (sprich: Gglääär)
    sowieso schien es damals üblich, den werbeprotagonisten namen zu geben: frau sommer (Jacobs kaffee) herr kaiser (versicherung) und eben tilly, claire, etc. wer weiss noch mehr namen?

  6. #5
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    Na, Ariels Klementine natürlich!
    Die Scheuermilch hieß in Deutschland übrigens Viss und ist unter dem Namen auch immernoch zu kaufen. Der Spot dazu ging so: Ein Frau (natürlich!) scheuert eine Wanne mit Scheuerpulver. Stimme aus dem Off: "Normale Scheuermittel können kratzen. Was da passieren kann..." Dann sah man die Schlittschuhe. "Mit Viss kann das nicht passieren, denn Viss kann nicht kratzen!"
    Palmolive: "Sie baden gerade ihre Hände darin..." "In Geschirrspülmittel !?" "Nein, in Palmolive" sagt Tilly und drückt der Manikür-Kundin die tropfende Pfote wieder in die Waschsuppe. Tilly hatte übrigens auch "Tilly" in den Kittel eingestickt, weshalb es schwer fällt zu glauben, dass es sich in dem schweizer Pendant-Spot um die gleiche Person gehandelt hat...
    Gruß
    Gosef

  7. #6
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    Na da gabs doch den Typen der für Persil geworben hat,immer frisch gestylt und mit den Worten:"Wir aus dem Hause Henkel empfehlen Persil,da weiss man was man hat!"
    Hatte der eigentlich auch einen Namen?

  8. #7
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    Klar hatte der einen Namen! Nur weiß ich ihn nicht...
    Hihi,
    Gosef

  9. #8
    Benutzerbild von Big_F

    Registriert seit
    30.04.2002
    Beiträge
    149
    Hi,
    da gab's doch mal so ein Spot in dem die Frau ihrem Mann mit dem Reinigungsmittel die Glatze poliert.

    "Bodo kratzt das?" oder so ähnlich.

  10. #9
    Benutzerbild von Feldhofe

    Registriert seit
    23.09.2002
    Beiträge
    16
    endivien postete
    bei uns in der schweiz hiess das putzmittel erst "vif" dann "fim" und irgendwann dann "cif" oder so.
    ein paar weisse schlittschuhe drehten auf dem eis eine pirouette und dann kam die warnung: ACHTUNG! SOO KÖNNEN KRATZER ENTSTEHEN....
    Wie heißt das in der Schweiz denn jetzt?
    Also ich kann mich nur draan erinnern, dass ich mal in der Schweiz war und ganz erstaunt war, dass das selbe Zeugs, was bei uns Viss heißt, bei euch Vif hieß...

  11. #10
    Benutzerbild von radio-man

    Registriert seit
    28.09.2002
    Beiträge
    12
    hi,

    naja, auch jetzt gibt's noch namen, die immer wieder auftauchen und wo ich pickel kriege, wenn die im spot auftauchen.

    man denke da z.b. an STEFANIE GRÄFIN VON PFUHL, die immer wieder an ihrem duftenden eduscho-kaffee schnuppert.

    gibt's die eigentlich wirklich mit ihren 5 im kreis laufenden kindern?

    weiß das jemand? harald schmidt hat sich auf jeden fall schon mal köstlich darüber lustig gemacht (was natürlich insofern wieder besonders amüsant ist, da er ja nun selber für einen "KLASSE KAFFEE" wirbt, vor einem grottenschlechten köln-hintergrund....) ;-)

    gruß

    radio-man

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das allerschönste was wir tun können ist ... Tanzen !
    Von Rene71 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.09.2006, 01:17
  2. Die können mich alle mal
    Von djrene im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2004, 17:12
  3. Was die können, könnten wir schon lange!
    Von Torsten im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2002, 01:43