Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 34

fernsehwerbung heut zu tage

Erstellt von manzi, 26.01.2003, 15:58 Uhr · 33 Antworten · 6.599 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von Zachary

    Registriert seit
    18.05.2002
    Beiträge
    146
    was man definitiv nachverfolgen kann sind einfach die gewandelten menschen- bzw. rollenbilder in der werbung. sportlich fitte bulimie-bedrohte frauen gab es wohl schon in den 80ern, aber inzwischen sind wir auch mit der figurbewußten karrierefrau gesegnet, die arbeitet mit nichts als einem kaffee-light (!) zur wegzehrung und nach dem rollerbladen dann noch lust auf 5ex hat weil gaaar nicht abgespannt... (ich hätte allerdings wiederum keine lust auf solche hyperaktiven bohnenstangen-frauen).

    hat sich das denglisch eigentlich geändert - hat das zugenommen?
    und verdummungswärter wie "cerealien"... *schauder*

    und daß man sich dummdreist-cool an die jugend ranschmeißt... war das früher auch schon so extrem, kinder als zielgruppe??

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von midnight_angel

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    429
    @safaritünnes: bitte vielmals um Verzeihung...wie konnte ich nur diesen dummen Fehler begehen *zwinker*...ei ei ei.... Natürlich, Ford...achje achje

    Viele Grüße und noch einen schönen Sonntagabend

  4. #23
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Die Werbung unserer Tage erscheint einem deshalb nerviger, weil sie einfach in viel größerer Menge auf einen niederprasselt. Je höher die Anzahl aller Werbespots, umso höher ist natürlich auch die Masse der Beispiele, die einem schon nach wenigen Sekunden auf den Sack gehen.

    Aufgrund dieses regelrechten rund-um-die-Uhr-Werbe-Bombardements gibt's aber natürlich auch eine ordentliche Anzahl an witzigen und einfallsreichen Filmchen. Überhaupt ist gute Werbung in meinen Augen grundsätzlich auf Humor aufgebaut - am besten ist solche, bei der der Hersteller Fähigkeit zur Selbstironie zeigt. Jegliche Werbung, die nicht witzig ist, ist schlechte Werbung!

    Ich selbst haber aber mittlerweile schon einen inneren Filter gegen Werbung ausgebildet. Plakatwerbung auf den Straßen fällt mir gar nicht mehr auf, bei Werbepausen im TV greife ich mit fast schon Pawlowschem Reflex zur Fernbedienung und schalte um. Mit ein bisschen Zeitgefühl hat man sehr schnell raus, wann man wieder zurückzappen kann - mein diesbezügliches Timing hat schon erschreckend präzise Ausmaße angenommen...

    Ach ja: Wenn ich hier lese, dass die Ferrero-Werbung so schlimm sein soll, kann ich nur lachen. Offensichtlich haben hier alle die Krönung deutschen Reklame-Terrors vergessen: "Geiz ist geil!". Das einzig Geile an diesem Spot ist dabei das Gesicht der Trulla, die diesen Spruch mit einer Kreische rausbrüllt, als gelte es, auch dem Schwerhörigsten eine Musikanlage zu verkaufen. Aber abgesehen vom Nerv-Faktor ist dies auch die abartigste Werbung unserer Tage: Nun wird Geiz auch noch hoffähig gemacht - ganz so, als würde es sich dabei nicht um eine negative Eigenschaft handeln. Erinnert mich irgendwie an die ganzen Trullas, die mit dümmlichem Stolz T-Shirts mit der Aufschrift "Luder", "Schlampe" oder "Hexe" durch die Gegend tragen. Eine Pseudo-Selbstironie, die letztendlich aber nur zeigt, wie sehr unsere Gesellschaft mittlerweile von sich selbst gelangweilt ist...

    Übrigens: Wer immer noch auf die vollmundigen Versprechungen der großen Elektro-Discounter Saturn oder Media-Markt ("Ich bin doch nicht blöd") reinfällt und glaubt, hier echte Schnäppchen zu machen, muss im Gegenteil schon ziemlich bescheuert sein!

    Aber so wird deutlich, dass das Gros heutiger Werbung sich nur noch zu einem geringen Teil durch ihren Inhalt transportiert. Den viel größeren Effekt hat die ständige Wiederholung der Spots auf allen Kanälen bzw. in sämtlichen Medien. Funktioniert wie bei Musiktiteln, die den Leuten bis zum Geht-nicht-mehr per "Heavy Rotation" in die Birne gehämmert werden, bis sie endlich hängen bleiben.

    Selbst schuld, wer sich dieser Flut an "Kaufempfehlungen" freiwillig aussetzt...


    Zachary:

    "hat sich das denglisch eigentlich geändert - hat das zugenommen?"

    Diese Frage kannst du dir selbst beantworten, wenn du nur die Werbung derTelekom bzw. der restlichen Kommunikationsbranche aus den letzten Jahren vor deinem geistigen Auge Revue passieren lässt...

    Zum Thema "Denglisch" bzw. dem stellenweise lächerlich-abstrusen, übermäßigen Gebrauch von Anglizismen könnte man glatt einen eigenen Thread starten...

  5. #24
    Benutzerbild von Zachary

    Registriert seit
    18.05.2002
    Beiträge
    146
    Diese Frage kannst du dir selbst beantworten, wenn du nur die Werbung derTelekom bzw. der restlichen Kommunikationsbranche aus den letzten Jahren vor deinem geistigen Auge Revue passieren lässt...
    nicht daß ich die wirklich im kopf hätte
    aber t-dsl-speed... nun ja
    irgendwo ist es logisch, wenn es im allgemeinen sprachgebrauch "denglischt", es dies auch in der werbung tut... ich glaube aber, in den 80ern ging das los daß englische schnipsel "in" wurden, oder?
    (wahrscheinlich wollte ich darauf hinaus und habe es verwurschtelmurkst... 0:-))

  6. #25
    Benutzerbild von bimse

    Registriert seit
    09.07.2002
    Beiträge
    24
    der_80er_bln postete
    hallo ihr,

    an die stereoton-versuchssendung kann ich mich auch noch erinnern. haben die da nicht ein ausschnitt aus einem spiel von union solingen gebracht, zuerst den tollen sound (hatten sowiso nur monogeräte, klang aber trotzdem irgendwie anders) und dann den normalen ton ("und jetzt sitzen sie wieder ganz brav in ihrem wohnzimmer")?

    außerdem habt ihr den lückenfüller "videotext für alle" vergessen. :-)
    mensch, das war doch noch fernsehkultur ;-)

    gruß aus berlin

    euer René der_80er_bln
    Jaa, da kann ich mich auch noch dran erinnern. Da war dann auch ein Ausschnitt aus einer Oper oder so und da hat dann einer gesungen: "Toooot, jaaa, Toooot..." (da war nämlich einer gestorben).

    Und dann noch der Ausschnitt aus dieser Serie, wo welche zum Mars gereist sind, ich weiß nicht mehr wie sie hieß, Invasion auf dem Mars oder so.

  7. #26
    Benutzerbild von bimse

    Registriert seit
    09.07.2002
    Beiträge
    24
    bimse postete
    der_80er_bln postete
    hallo ihr,

    an die stereoton-versuchssendung kann ich mich auch noch erinnern. haben die da nicht ein ausschnitt aus einem spiel von union solingen gebracht, zuerst den tollen sound (hatten sowiso nur monogeräte, klang aber trotzdem irgendwie anders) und dann den normalen ton ("und jetzt sitzen sie wieder ganz brav in ihrem wohnzimmer")?

    außerdem habt ihr den lückenfüller "videotext für alle" vergessen. :-)
    mensch, das war doch noch fernsehkultur ;-)

    gruß aus berlin

    euer René der_80er_bln
    Jaa, da kann ich mich auch noch dran erinnern. Da war dann auch ein Ausschnitt aus einer Oper oder so und da hat dann einer gesungen: "Toooot, jaaa, Toooot..." (da war nämlich einer gestorben).

    Und dann noch der Ausschnitt aus dieser Serie, wo welche zum Mars gereist sind, ich weiß nicht mehr wie sie hieß, Invasion auf dem Mars oder so.
    Nun weiß ich es. Es hieß "Mars-Chroniken". Allerdings weiß ich nicht, was für eine Oper das war....

  8. #27
    Benutzerbild von umi_de

    Registriert seit
    16.03.2003
    Beiträge
    7
    Ich vermisse diese schicken Graphiken (okay, neue Rechtschreibung: Grafiken), die zwischen den Werbespots liefen... außerdem gab's im Regionalfernsehen Berlin immer noch so einen gelben Berliner Bären mit mehr oder weniger (meist weniger) komischen Aktionen... Man konnte sich zwischen den Werbespots immer ein bisschen erholen.

    Ansonsten finde ich, dass sich die Werbung extrem verbessert hat: kein "Mühe allein genügt nicht" ... und Clementine ist auch erst im Nachhinein Kult geworden, als Kind fand ich die ätzend! Schon diese Stimme...

  9. #28
    Benutzerbild von Big_F

    Registriert seit
    30.04.2002
    Beiträge
    149
    Alle Nike Werbungen finde ich spitze. Die Jungs lassen sich wirklich was einfallen.
    Die ganzen deutschen Webefilme für Waschmittel, Reinigungsmittel, Schokolade usw. haben sich in den letzten 20 Jahren nicht verändert.
    Eine(r) grinst blöd in die Kamera und preist das Produkt an.

  10. #29
    Benutzerbild von Pseiko

    Registriert seit
    15.05.2003
    Beiträge
    5
    Ich finde die Werbung wird seit einigen Jahren kreativer. Die Zeiten in denen irgendein Produkt einfach nur lächelnd in die Kamera gehalten wurde sind (größtenteils) vorbei. Was aber endlos nervt sind diese gestellten Interviews ala "Warum benutzen sie...".

    Was ich ziemlich lustig finde sind diese schlecht synchronisierten Dauerwerbesendungen aus den USA die spät abends laufen. Die sind echt (ungewollt) komisch. Und wenn sie gleich bestellen...

    Leider hat die Häufigkeit der Werbung extrem zugenommen. Wenn das so weitergeht wird irgendwann noch die Werbung für den Film unterbrochen.

    Naja, zur Not gibts immer noch die Fernbedienung. :-)

  11. #30
    siren
    Benutzerbild von siren
    ja, ich finde auch, dass es eine menge guter spots neben 50% schrott gibt. sie gehen vielleicht nur schneller unter in der masse.

    ich mag z.b. den bluna spot, den audi spot, wo der ehemann versucht sich zu erinnern, wo der tankdeckel am auto ist, weil er so selten tanken musste. den jever spot guck ich nach ewiger zeit immer noch gern.

    schlimm dagegen die natreen spots oder dallmeyer pro domo...uaaah! telekom buh!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rendezvous heut abend (?)
    Von Teilnehmer im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.01.2009, 14:33
  2. Commodore Fernsehwerbung
    Von Stingray im Forum 80er / 80s - WERBUNG / COMMERCIALS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 13:59
  3. Alte Fernsehwerbung
    Von Respirance im Forum 80er / 80s - WERBUNG / COMMERCIALS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 16:30
  4. Deutsche Atari Fernsehwerbung der 80er auf ARD/ZDF
    Von Sternenwächter im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 19:27
  5. Atari Fernsehwerbung der 80er ARD/ZDF
    Von Sternenwächter im Forum 80er / 80s - WERBUNG / COMMERCIALS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 16:59