Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 71

DAS CHARTSPIEL DER 80er für April 1985 (Runde 065)

Erstellt von waschbaer, 01.01.2005, 22:49 Uhr · 70 Antworten · 5.589 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Pallas

    Registriert seit
    12.03.2004
    Beiträge
    937
    Euch allen hier ein frohes und gesundes neues Jahr!

    12 Punkte: Killing Joke - Love Like Blood NEU
    10 Punkte: Frankie Goes To Hollywood - The Power Of Love
    8 Punkte: Tears For Fears - Everybody Wants To Rule The World NEU
    7 Punkte: Talk Talk - Such A Shame
    6 Punkte: King - Love And Pride
    5 Punkte: Wham - Last Christmas
    4 Punkte: Dead Or Alive - You Spin Me Round
    3 Punkte: Animotion - Obsession NEU
    2 Punkte: Valerie Dore - The Night
    1 Punkt: David Bowie & Pat Metheny - This Is Not America

    Mann, diesmal war's ganz schön schwer mit der Auswahl und ich hätte gern 20 freie Plätze gehabt...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Reading

    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    224
    Heute fange ich mal an: Gute Neuzugänge.

    12 Moti special: Cold days hot nights
    10 Foreigner: I want to know what love is
    8 Animotion: Obsession
    7 Paso doble: Computerliebe
    6 Fox the fox: Precious little diamond
    5 Flash & The Pan: Midnight man
    4 Phil Collins: One more night
    3 Nik Kershaw: The riddle
    2 Steve Allen: Letter from my heart
    1 Murray Head: One night in Bangkok

    So, das war die erste Wertung des neuen Jahres 2005. Allen ein gutes Neues Jahr.

  4. #13
    Benutzerbild von Bristol

    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    180
    Volle Granate für die Neuzugänge.

    12 REO Speedwagon: Can´t fight this feeling
    10 Foreigner: That was yesterday
    8 Murray Head: One night in Bangkok
    7 Nik Kershaw: The riddle
    6 Fox the fox: Precious little diamond
    5 Flash & The Pan: Midnight man
    4 Moti special: Cold days hot nights
    3 Raggio di luna: Commanchero
    2 Animotion: Obsession
    1 Stranglers: No mercy

  5. #14
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    bamalama postete
    [RaiN] postete
    Mal ne Frage abseits des Spiels: Mein ich dass nur oder waren damals die Charts langsamer?
    ja, das waren sie. von 0 auf 1 gab´s seinerzeiten so gut wie nie! selbst die aktuellen SINGLES damals angesagter interpreten brauchten häufig einige wochen um in die TOP 10 zu gelangen!
    Da kann ich Bamalama nur zustimmen. Ich erinnere mich noch, wie geplättet
    ich war, als "holiday rap" 1986 von 0 auf 15 einstieg und schon eine Woche später auf der 1 landete! War ne absolute Seltenheit damals.

    Aber auch bei nicht so großen Hits war die durchschnittliche Verweildauer in den Charts wesentlich höher...

    musicola

  6. #15
    Benutzerbild von [RaiN]

    Registriert seit
    30.01.2003
    Beiträge
    658
    Wär mir ja eigentlich lieber wenn dass heute auch noch so wäre... ich vermute mal dass sich auf Dauer mehr Qualität durchsetzen könnte. Aber eben... wir leben heute in ner Fast Food-Welt, da stehen die Charts auch nicht aussen vor.

    SRT

  7. #16
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    @[Rain]

    Wir leben mittlerweile wirklich in einer "Fast Food World" oder wie ich es mal in einem anderen soziologischen Buch gelesen habe, in einer "Wegwerfgesellschaft". Da gehört mittlerweile leider auch die Musik dazu.

    Ich habe auf der Silvesterfeier, bei der ich war, festgestellt, dass ich mich mit den Leuten dort stundenlang über Musik unterhalten konnte und dass das für die heutige Jugend einfach nicht mehr möglich wäre.

    Schon alleine aus der Angebotsfülle (die war in den 80ern nicht so breit) kann man sich heute nur noch einen Bruchteil herausnehmen und somit kennen. Außerdem ist der Markt schnelllebiger (oh, endlich mal wieder ein Wort mit drei L). das heißt, die Käufer heute sind auch nicht mehr so bereit, sich für einen Song zu interessieren, sondern man muss einfach nur haben, haben, haben (Tauschbörse, Schulhof von Kumpels), egal ob es einem gefällt oder nicht. Und wenn es nicht gefällt, dann wird es weggeschmissen. Früher hat man sich darüber erst einmal informiert und erst bei Gefallen gekauft. So kontne man das "Wegwerfen" vermeiden.

    Ich kann mich noch erinnern, wie platt ich war, dass Band Aid damals nach zwei Wochen auf Platz 1 lagen. Das war Rekordgeschwindigkeit.

  8. #17
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    hier mal eine komplette liste (1952 - 1994) der titel, die von 0 auf 1 der britischen charts einstiegen (was ja heutzutage an der tages, bz.w wochenordnung ist):

    01 14.11.52 Here In My Heart Al Martino (#1 in the first chart, so debuted there by default)
    02 24.01.58 Jailhouse Rock Elvis Presley
    03 03.11.60 It's Now Or Never Elvis Presley
    04 11.01.62 The Young Ones Cliff Richard and the Shadows
    05 23.04.69 Get Back The Beatles with Billy Preston
    06 03.03.73 Cum On Feel The Noize Slade
    07 30.06.73 Skweeze Me Pleeze Me Slade
    08 17.11.73 I Love You Love Me Love Gary Glitter
    09 15.12.73 Merry Xmas Everybody Slade
    10 22.03.80 Going Underground / Dreams Of Children The Jam
    11 27.09.80 Don't Stand So Close To Me The Police
    12 09.05.81 Stand And Deliver Adam And The Ants
    13 13.02.82 A Town Called Malice / Precious The Jam
    14 04.12.82 Beat Surrender The Jam
    15 26.03.83 Is There Something I Should Know? Duran Duran
    16 16.06.84 Two Tribes Frankie Goes To Hollywood
    17 15.12.84 Do They Know It's Christmas? Band Aid
    18 07.09.85 Dancing In The Street David Bowie and Mick Jagger
    19 04.04.87 Let It Be Ferry Aid
    20 20.05.89 Ferry 'Cross The Mersey Christians, Holly Johnson, Paul McCartney, Gerry Marsden and Stock Aitken Waterman
    21 10.06.89 Sealed With A Kiss Jason Donovan
    22 16.12.89 Let's Party Jive Bunny And The Mastermixers
    23 23.12.89 Do They Know It's Christmas? Band Aid II
    24 05.01.91 Bring Your Daughter... To The Slaughter Iron Maiden
    25 26.01.91 Innuendo Queen
    26 02.11.91 The Fly U2
    27 23.11.91 Black Or White Michael Jackson
    28 07.12.91 Don't Let The Sun Go Down On Me George Michael and Elton John
    29 21.12.91 Bohemian Rhapsody / These Are The Days Of Our Lives Queen
    30 13.06.92 Abba-Esque EP Erasure
    31 01.05.93 Five Live EP Queen and Geoge Michael with Lisa Stansfield
    32 17.06.93 Pray Take That
    33 09.10.93 Relight My Fire Take That with Lulu
    34 18.12.93 Babe Take That
    35 19.02.94 Without You Mariah Carey
    36 09.04.94 Everything Changes Take That
    37 17.09.94 Saturday Night Whigfield
    38 15.10.94 Sure Take That

  9. #18
    Benutzerbild von TalkTalk

    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    1.661
    12 Talk Talk: It´s my life
    10 Matt Bianco: More than I can bear
    08 Kim Wilde: Rage to love
    07 Moti Special: Cold days hot nights
    06 Talk Talk: Such a shame
    05 Animotion: Obsession
    04 Killing Joke: Love like blood
    03 Nik Kershaw: Wide boy
    02 Phil Collins: Sussudio
    01 Yello: Vicious games

  10. #19
    Benutzerbild von [RaiN]

    Registriert seit
    30.01.2003
    Beiträge
    658
    @ Waschbär
    Die Angebotsfülle... gutes Stichwort. Dass lässt mich daran denken dass ich 3 meiner 4 Lieblingsbands am Anfang weniger mochte... Die eine hatte halt einen Hit in den Charts der mir zwar gefiel, der mir aber auch schnell verleidete weil er halt ein bisschen zusammengeschustert wirkte. Die andere hatte nen Musikstil mit dem ich mich wenig befasst habe und die Songs zeigen erst mit der Zeit ihre Feinheiten und die dritte... die dritte ist schlichtweg skurril und ddie Stimme der Sängerin erst gewöhnungsbedürftig, dann so lala und dann einfach geil.

    Aber grade die besten Songs sind meiner Meinung nach die, welche sich erst mit der Zeit steigern und immer besser werden je öfter man sie hört. Doch diese haben eben bei den meisten in meinem Alter (21) und tiefer wenig Chancen weil man halt keine Zeit für sowas hat. Und ältere kaufen halt meist weniger neue Musik.

    Ich glaube übrigens unsere (die Schweizer Charts) sind ein bisschen langsamer, wär mal etwas wo ich froh wär wenn wir als langsam gelten

    Will ich grad mal nachprüfen, ich mach mal ne kleine Liste der "null auf eins"-Titel.

    SRT

  11. #20
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    Könnte auch locker 20 Songs Punkte geben, alleine die Neueinsteiger... Matt Bianco und Yello gehen ebenso leer aus wie Henley und King:

    12 Punkte: China Crisis - Wishful Thinking
    10 Punkte: Killing Joke - A love like blood
    08 Punkte: Talk Talk - It`s my life
    07 Punkte: Tears For Fears - Shout
    06 Punkte: Adventures - Send my heart
    05 Punkte: Animotion - Obsession
    04 Punkte: Anne Clark - Our darkness
    03 Punkte: FGTH - Welcome to the pleasure dome
    02 Punkte: Tears for Fears - Everybody wants to rule the world
    01 Punkt: Toy Dolls - Nellie the Elephant

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das US Chartspiel Runde 33: März/April 1985
    Von Curtis im Forum 80er / 80s - CHARTSPIEL / CHART GAME
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 22:16
  2. Das UK-Chartspiel der 80er - Runde 65 (April 1985)
    Von ihkawimsns im Forum Archiv: Chartspiel UK
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 13:28
  3. Das UK-Chartspiel der 80er - Runde 29 (April 1982)
    Von ihkawimsns im Forum Archiv: Chartspiel UK
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 13:36
  4. Das UK-Chartspiel der 80er - Runde 5 (April 1980)
    Von ihkawimsns im Forum Archiv: Chartspiel UK
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 18:27
  5. Das Chartspiel der 80er für April `83 (Runde 041)
    Von Closelobster im Forum ARCHIV: CHARTSPIEL DEUTSCHLAND
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 11.06.2004, 17:31