Seite 23 von 63 ErsteErste ... 1319202122232425262733 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 221 bis 230 von 626

Witz der Woche

Erstellt von Torsten, 05.08.2002, 17:50 Uhr · 625 Antworten · 75.360 Aufrufe

  1. #221
    Benutzerbild von F.G.T.H.

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    672
    Eine Frau wacht mitten in der Nacht auf und stellt fest, dass ihr Ehemann nicht im Bett ist. Sie zieht sich ihren Morgenmantel an und verlässt das Schlafzimmer. Sie findet ihn am Küchentisch vor einer Tasse Kaffee. Tief in Gedanken versunken starrt er nur gegen die Wand. Sie kann beobachten, wie ihm eine Träne aus den Augen rinnt und er einen kräftigen Schluck Kaffee nimmt. "Was ist los, Liebling? Warum sitzt du um diese Uhrzeit in der Küche?" fragt sie ihn. "Erinnerst du dich, als wir vor 20 Jahren unser erstes Date hatten? Du warst gerade erst 16!" fragt er sie. "Aber ja, natürlich erinnere ich mich!" erwidert sie. "Erinnerst du dich daran, dass uns dein Vater dabei erwischt hat, als wir uns gerade in meinem Auto geliebt haben?" "Ja, ich erinnere mich gut, das werde ich nie vergessen." "Erinnerst du dich auch, als er mir sein Gewehr vor das Gesicht gehalten hat und gesagt hat: "Entweder du heiratest meine Tochter oder du wanderst für die nächsten 20 Jahre ins Gefängnis!" "Oh, ja!" sagt sie. Er wischt eine weitere Träne von seiner Wange und sagt: "Weißt du - Heute wäre ich entlassen worden!"

    Zwei Blondinen unterhalten sich, da sagt die eine:
    Was ist eigentlich näher, der Mond oder London?
    Sagt die andere: Ist doch klar, der Mond, oder kannst du von hier aus London sehen?

    http://img36.exs.cx/img36/4536/bild6un.jpg

  2.  
    Anzeige
  3. #222
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    Sagt der eine zum anderen:
    "Ich glaube, meine Frau ist tot. Im Bett ist sie so wie immer, aber in der Küche sieht es aus wie Sau..."

  4. #223
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der für seine Härte bekannt ist.
    Er duldet keinen der nicht mind. 120% Arbeit leistet und ist bekannt
    dafür, Arbeiter die nicht alles geben sofort zu feuern. Am ersten Tag wird
    er
    durch die Büros geführt und der Chef sieht wie ein Mann sich gegen die Wand
    im Flur lehnt. Alle Mitarbeiter können ihn sehen und der Chef denkt, hier
    hat er eine gute Gelegenheit den Mitarbeitern zu zeigen, dass er Faulheit
    nicht dulden wird. Er geht zu dem Mann hin und fragt ganz laut: "Wie
    viel verdienen sie in der Woche?"
    Ein bisschen überrascht antwortet der Mann:" 300,- EUR die Woche,
    wieso?"
    Der Chef holt seine Geldbörse heraus, gibt ihm 600,-EUR und schreit
    ihn an mit den Worten: "Ok, hier ist dein Lohn für 2 Wochen, nun HAU AB und
    komme nie wieder hierher!!." Der Chef fühlt sich toll, dass er allen
    gezeigt
    hat dass Faulheit nicht mehr geduldet wird und fragt die anderen
    Mitarbeiter:
    "Kann mir jemand sagen was dieser faule Sack hier gemacht hat?" Mit
    einem Lächeln im Gesicht sagt einer der Mitarbeiter: "Pizza geliefert!"

  5. #224
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Hahaha, bei so einem Lohn könnte ich mir das mit dem Pizza-ausliefern auch nochmals überlegen...

  6. #225
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Aus dem Tagebuch eines überzeugten Kommunisten

    "Hallo, willkommen bei McDonalds, was darf's denn sein?"

    "Äh, hallo, ja also, ich hätte dann gerne ein von geknechteten Bauern getötetes Kuhhack auf Brötchen, ein kapitalistisch-imperialistisches Symbolgetränk, dazu eine von ausgebeuteten Landwirten geerntete und frittierte Kartoffelspeise."

    "...äh...?"

    "Naja, einen Hamburger mit Cola und Pommes, bitte."

    "Achso, ja. Für hier oder zum Mitnehmen?"

    "Glauben Sie im Ernst, dass ich mich auch noch hier in diesen Tempel kapitalistischer Nahrungsausbeute setze? Zum Mitnehmen natürlich!"

    "Äh, also, das macht dann 3,20 EUR."

    "Wie viel?"

    "3,20 EUR."

    "Soso. Und was verdienen Sie daran?"

    "Ich? Ich... äh... ich bin hier nur angestellt."

    "'Nur angestellt'. Typisch devote Arbeiterhaltung ohne Klassenbewusstsein. Ist Ihnen eigentlich klar, was Ihr Chef an Ihnen verdient? Warum lassen Sie sich so ausbeuten von dem dreckigen Kapitalisten?"

    "Ich, äh..."

    "Würden Sie nicht viel lieber selbst im SLK Ihres Chefs durch die Gegend fahren, statt sich von einem multinationalen Krakenkonzern ausbeuterisch ausnehmen lassen?"

    "Äh... mein Chef hat einen Audi 80."

    Stimmen aus der Schlange dahinter:
    - "Arschloch!"
    - "Geh doch nach Korea, wenn's nicht passt!"
    - "Is' das hier ein Schnellrestaurant oder die Versammlungshalle der KPD?"


    "Schweigt, ihr dreckigen Bonzenschweine. Ich kotz eure Swimmingpools voll. Also, was ist jetzt? Wärst du, liebe Frau Okütürk, statt 'Mitarbeiterin des Monats' nicht lieber 'Revolutionärin des Jahrhunderts?' Wirf deine Ketten ab und folge mir in die Freiheit und Gerechtigkeit!"

    "Hör'n Sie, ich muss jetzt..."

    "Nein, Frau Okütürk, Du musst nicht. Wenn du und deine Kollegen, wenn ihr, wenn wir alle die Arbeit verweigern, dann knicken die Bonzen ein und wir haben mehr Freizeit!"

    Stimme von hinten: "Und wer macht dann die Hamburger, Arschloch?"

    "Hamburger, Hamburger, ist das alles, was ihr faschistischen Pharisäer der Ausbeuterklasse dazu zu sagen habt? 'Erst das Fressen', oder was? Unsere Revolution wird euch hinwegfegen wie Sand im Wasser - gell, Frau Okütürk?"

    "Also ich, äh, ..."

    "Wie sieht's jetzt aus? Krieg ich diesen Imperialistenfraß nun kostenlos oder nicht?"

    "Also, äh, das kann ich jetzt nicht... das muss der Chef..."

    "Ich weigere mich, mit diesem kapitalistischen Ausbeuter zu reden. Der wird an die Wand gestellt, wenn die Revolution kommt!".

    "Hör'n Sie, da sind noch andere Gäste, die haben auch Hunger... Zahlen Sie oder lassen Sie es!"

    "Ich lasse es, Sie Knechtin des Großkapitals. Sie merke ich mir vor. Sie sind fällig, wenn die Revolution kommt!"

    Türe schlagend ab.

    Stimme aus der Küche: "Machen Sie sich nix draus, Frau Okütürk. Der kommt jede Woche einmal vorbei und macht das."

  7. #226
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Ostern fällt aus:




  8. #227
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Amerikanische Wissenschaftler auf der Suche nach dem Bösen ... Manchmal
    ist auch Physik lustig.....

    Nachfolgend lesen Sie eine Prüfungsfrage aus der aktuellen Zwischenprüfung im Fach Chemie an der Universität von Washington. Die Antwort eines Teilnehmers war "so profund", dass der Professor Sie via
    Internet mit Kollegen in der ganzen Welt teilen wollte. Und darum haben auch wir die Freude, daran teilhaben zu dürfen.

    Bonus-Frage: Ist die Hölle exotherm (Wärme abgebend) oder endotherm (Wärme aufnehmend)? Die meisten Studenten untermauerten Ihre Antwort, indem Sie das Boyle-Mariotte- Gesetz heranzogen ("Das Volumen und der Druck eines geschlossenen Systems sind voneinander abhängig", d.h. Gas kühlt sich ab, wenn es sich ausdehnt und erwärmt sich bei Kompression)

    Einer aber schrieb folgendes:
    Zuerst müssen wir feststellen, wie sich die Masse der Hölle über die Zeit ändert. Dazu benötigen wir die Rate der Seelen, die "zur Hölle fahren" und die Rate derjenigen, die sie verlassen. Ich denke, wir sind darüber einig, dass eine Seele, einmal in der Hölle, diese nicht wieder verlässt.
    Wir stellen also fest: Es gibt keine Seelen, die die Hölle verlassen. Um
    festzustellen, wie viele Seelen hinzu kommen, sehen wir uns doch mal die
    verschiedenen Religionen auf der Welt heute an. Einige dieser Religionen sagen, dass, wenn man nicht dieser Religion angehört, man in die Hölle kommt. Da es auf der Welt mehr als eine Religion mit dieser Überzeugung gibt, und da niemand mehr als einer Religion angehört, kommen wir zu dem Schluss, dass alle Seelen in der Hölle enden. Auf der Basis der
    weltweiten Geburten- und Sterberaten können wir davon ausgehen, dass die
    Anzahl der Seelen in der Hölle exponentiell ansteigt. Betrachten wir nun die Veränderung des Volumens der Hölle, da nach dem Boyle-Mariotte-Gesetz bei gleich bleibender Temperatur und Druck das Volumen proportional zur Anzahl der hinzukommenden Seelen ansteigen muss. Daraus ergeben sich zwei
    Möglichkeiten:

    1. Expandiert die Hölle langsamer als die Anzahl der hinzukommenden Seelen, dann steigen Temperatur und Druck in der Hölle
    an, bis sie explodiert.

    2. Expandiert die Hölle schneller als die Anzahl der hinzukommenden Seelen, dann sinken Temperatur und Druck in der Hölle,
    bis sie gefriert. Zur Lösung führt uns der Ausspruch meiner Kommilitonin
    Teresa: "Eher friert die Hölle ein, als dass ich mit dir ins Bett gehe..."
    Da ich bis heute nicht dieses Vergnügen mit Teresa hatte (und wohl auch
    nie haben werde), muss Aussage 2 falsch sein, was uns zur Lösung bringt: Die Hölle ist exotherm und wird nie einfrieren.

    Der Student bekam als einziger Prüfungsteilnehmer die volle Punktzahl.



  9. #228
    Benutzerbild von Zokarr

    Registriert seit
    11.02.2003
    Beiträge
    986
    Schon die Zeitung von heute gelesen?


  10. #229
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    @ Zokarr

    Klasse!!

    Okay, sorry schon mal vorneweg, dass jetzt wieder ein englischer Joke kommt, aber
    der ist beim besten Willen nicht übersetzbar, es scheitert wie so oft an der Pointe:

    A skinny little white guy goes into an elevator, looks up and sees this HUGE African American guy standing next to him. The big guys sees the little guy staring at him, looks down and says:
    "7 feet tall, 350 pounds, 14 inch penis, 1 pound left testicle, 1 pound right testicle,...Turner Brown."

    The small man faints away and falls to the floor. The big guy kneels down and brings him to, shaking him. The big fellow says, "What's wrong with you?" In a weak voice the little guys says, "What EXACTLY did you say to me?"

    The big dude says, "I saw the curious look and figured I'd just give you the answers to the questions everyone always asks me. I'm 7 feet tall, I weight 350 pounds, I have a 14 inch penis, my left testicle weighs 1 pounds, my right testicle weighs 1 pounds and my name is Turner Brown."

    The small guy says, "Turner Brown?
    Thank God! I thought you said "Turn around."


  11. #230
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    wie lehrreich solche Schneespuren

Ähnliche Themen

  1. Deutschlands schlechtester Witz
    Von italomaster im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 08:24
  2. (K)ein Witz!
    Von bamalama im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 14:11
  3. Der lustigste Witz der Welt...!
    Von Heinzi im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 01.10.2005, 13:03
  4. Kein Witz: Papst-Poster in der BRAVO
    Von DeeTee im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.08.2005, 19:04
  5. meine top 10 der woche
    Von dr.disco im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.10.2003, 12:45