Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

1.Maxi CD überhaupt ?

Erstellt von freddieflopp, 04.03.2005, 16:57 Uhr · 9 Antworten · 1.120 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von freddieflopp

    Registriert seit
    11.09.2002
    Beiträge
    1.024
    Gefunden in der Mai Ausgabe 1986 der Zeitschrift "Stereoplay". Sicherlich eine der ersten Maxi CDs überhaupt.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Interessant. Wäre auch eine Bestätigung meiner Annahme, dass es Maxi- bzw. Single-CDs erst ab 1986 gab...

  4. #3
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330
    Interessante Einleitung zum Text ist da in der stereopplay zu lesen: "die Füße wundlaufen": da hat sich ja bis heute gar nix verändert, nach CDs von 1986 muss man sich heute auch noch die Füße wundlaufen bzw. die Finger blutig klicken.
    Auch bemerkenswert ist die Verpackung der Scheibe. Ich dachte, Digipacks sind eine neuere Erfindung.

    Gruß
    Christoph

  5. #4
    Benutzerbild von k.surfer

    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    29
    Also, ich kann mich an Fancys "Latin Fire" auf Maxi-CD erinnern. Das war ungefähr 1987.

  6. #5
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276
    So,ich denke mal hier ist die allererste von 1985.Es gibt sie,aber gesehen habe ich sie noch nie.

    http://www.musicstack.com/item/54066...ts/brothers+in

  7. #6
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    k.surfer postete
    Also, ich kann mich an Fancys "Latin Fire" auf Maxi-CD erinnern. Das war ungefähr 1987.
    von FANCY gab´s vorher noch die MAXI-CD von lady of ice.

  8. #7
    Benutzerbild von k.surfer

    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    29
    Oh sorry, bamalama - ich meinte eigentlich auch die "Lady of Ice"...

  9. #8
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Eine der ältesten Single-/Maxi-CDs könnte auch diese Scheibe hier sein, die kürzlich in einem CD-Paket auftauchte, das bei ebay verhökert wurde:



    Laut Roland handelt es sich dabei um die britische MCD. Wenn das stimmt und diese Scheibe zeitnah veröffentlicht wurde, dürfte es sich tatsächlich um eine der ersten Exemplare dieser Tonträger-Gattung handeln: "Money For Nothing" trat am 06.07.85 in die englischen Charts ein.

    Womit ich mich also geirrt hätte.

  10. #9
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Hier habe ich eine interessante Ebay-Auktion (lassen wir mal den Preis unbeachtet) was die von Mr.Knister erwähnte MCD (oder SiCD) der Dire Straits angeht:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...735650012&rd=1

    Gruß

    J.B.

  11. #10
    Benutzerbild von Ruedili

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    286
    Hmm,
    schön und gut, aber 199 Euro ???

    Auf der Maxi-CD ist nix drauf, was es nicht auf anderen Tonträgern der Dire Straits auch gibt.

    Bin skeptisch, dass die ersteigert wird.

    Da habe ich schon Maxi-CDs gesehen, die eine weit höhere Auflage hatte und trotzdem für 200 Euro und mehr den Besitzer gewechselt haben.

    Dire Straits gehören bei weitem nicht zu den Gruppen, deren Tonträger Höchtpreise bringen.

    Ruedili

Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Gibt es den Song überhaupt ??!
    Von Lune im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 14:04
  2. Hat der Wahnsinn überhaupt ein Ende ???
    Von ICHBINZACHI im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.02.2006, 23:38
  3. Die schönsten und besten...oder überhaupt alle 80s-xmas-titel!
    Von Gosef im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 29.11.2005, 15:33
  4. Die besten Synthie-Pop-Titel überhaupt ...
    Von DeeTee im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 03.07.2003, 16:20