Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

3x f**k

Erstellt von ihkawimsns, 23.05.2004, 14:36 Uhr · 14 Antworten · 1.184 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    "Dragostea Din Tei" hat uns ja schon auf das Thema gebracht, dass manchmal zwei gleiche Titel gleichzeitig die Charts stürmen.

    Das wird nun wohl noch getoppt.

    Aktuelle Nummer 1 in Deutschland ist ja zur Zeit Eamon mit "F**k it". Auf Platz 37 tummelt sich Florida Inc mit dem selben Titel als Umtz-Umtz-Umtz-Verschnitt. Und jetzt kommt's: Am 1. Juni kommt Frankee heraus, just genau die Dame, die Eamon besingt. Titel des Werkes: "F U Right Back" - ein etwas anderer Text, konsequenterweise aber die selbe Melodie. Und von einem Verkaufserfolg ist auszugehen, bei den Briten ist dieser Titel bereits Platz 1.

    Drei im Prinzip gleiche Titel zur selben Zeit in den Charts - das haben noch nicht mal Modern Talking geschafft...

    Auch wenn ich es mal wieder denkwürdig finde, wie schamlos mittlerweile gecovert wird - man wartet noch nicht einmal ab, bis der Titel zumindest eine kleine Weile heraus ist aus den Ohren, sondern versucht, sofort auf den Zug mit aufzuspringen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von McFly

    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    1.920
    Hmpf. Also ich weiß nicht. Man sollte hier langsam aufpassen, dass man nicht "aus Prinzip meckert". Will sagen:

    1. Erst wird ein 80s-Hit nach dem andern gecovert--> da hieß es dann "Buh"

    2. Dann kamen Castingsternchen more and more --> da hieß es auch "Buh" und "Iiieh" und "Bäääh" und so.

    3. war dann teilweise eine Kombination aus 1.+2. --> Das fiel dann von der Bewertung auch unter *schnaub-tob-fluch*

    Und jetzt? Jetzt wird mal nicht gecovert und gecastet und trotzdem ist wieder ein toller Grund gefunden, sich aufzuregen nur weil da ein, zwei Liedchen halt mehrfach in den Charts sind.

    Deswegen @ ihkawimsns: NA UND???

    McFly

  4. #3
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    Hä? Da war doch vorhin noch ein weiteres Posting, von Closelobster, wenn ich nicht irre...

    Hab ich jetzt Hallu's?

  5. #4
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Wer hat O-Zone eigentlich mit diesem "Grand Prix(-like) Song" auf die Welt losgelassen. Irgendwo haben die in der Zeitung von einem Sommerhit geschrieben und nach dem ersten Charterfolg, habe ich es jetzt auch gehört.
    Den Song möchte ich nicht wieder hören. Also ... liebe Freunde vom Radio ...
    diesen Song dürft Ihr gerne aus dem Programm rauslassen

  6. #5
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    McFly postete
    1. Erst wird ein 80s-Hit nach dem andern gecovert--> da hieß es dann "Buh"
    Heißt es auch weiterhin, solange gelungene Cover wie "Crying At The Discotheque" (klasse Auftritt von Alcazar in der gestrigen "Charts-Show!") oder die von Kate Ryan die Ausnahme bleiben.

    McFly postete
    2. Dann kamen Castingsternchen more and more --> da hieß es auch "Buh" und "Iiieh" und "Bäääh" und so.
    Heißt es ebenfalls weiterhin, solange man von diesen Knallchargen in jeder zweiten TV-Sendung belästigt wird.

    McFly postete
    3. war dann teilweise eine Kombination aus 1.+2. --> Das fiel dann von der Bewertung auch unter *schnaub-tob-fluch*
    Wen wundert's?

    McFly postete
    Und jetzt? Jetzt wird mal nicht gecovert und gecastet und trotzdem ist wieder ein toller Grund gefunden, sich aufzuregen nur weil da ein, zwei Liedchen halt mehrfach in den Charts sind.
    Den hohlraumversiegelten Armleuchtern aus den Chefetagen der heutigen Musikindustrie kann eigentlich gar nicht oft genug gesagt werden, was für eine Scheiße sie garnieren. Und drei kongruente Titel zum gleichen Zeitpunkt in den Charts - das ist schon extrem peinlich...

  7. #6
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    @ Torsten

    Um mal auf die gestrige Chart-Show zu kommen: Ja, ich habe gestern auch noch mal reingeschaltet. Über unser aller Geissen ist ja schon alles gesagt, aber ansonsten fand ich das mal ganz gelungen. Dieser Hilfs-Komiker Barth war ein bisschen ätzend, aber sonst war es mal eine ganz gelungene Ausgabe. Die nächste steht ja auch schon an ("Made In Germany"), aber danach bin ich mal gespannt, was sie sich dann noch einfallen lassen - weit weg vom Klopapier sind wir nicht mehr...

  8. #7
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    @ musicola:

    stimmt, da war noch ein Posting von mir, wurde aber wegen "political incorrectness" gelöscht.

    Daraufhin habe ich beschlossen, mich zu etwaigen strittigen Diskussionspunkten nicht mehr zu äußern und mich auch weitestgehend aus diesem Forum zurückzuziehen. Lediglich das Chartspiel werde ich in gewohnter Form weitermachen.

  9. #8
    Benutzerbild von stoni

    Registriert seit
    27.10.2001
    Beiträge
    803
    Und jetzt? Jetzt wird mal nicht gecovert und gecastet und trotzdem ist wieder ein toller Grund gefunden, sich aufzuregen nur weil da ein, zwei Liedchen halt mehrfach in den Charts sind.
    @MCFLY

    Hab noch einen Grund zum meckern gefunden
    Dieses F..k kommt mir einfach zuuuuuuuuuu oft in dem ansonten sehr gelungenem Song vor

  10. #9
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    @ McFly

    Zu Deinem ersten Punkt:

    Bis auf wenige, ganz wenige Ausnahmen empfinde ich diese Cover als schlechte Musik. Darüber kann ich mich ärgern, mosern und mich darüber beklagen. Das werde ich auch weiterhin tun, wenn ein großer Song aus der Vergangenheit meiner Meinung nach sträflichst verunstaltet wurde.

    Zum zweiten Punkt:

    Aus diesen ganzen Casting-Shows ist meiner Meinung nach nicht ein einziger Superstar hervorgegangen der dieses Prädikat auch nur ansatzweise verdient hätte. Davon, dass die für diese armen Würstchen geschriebene Musik und die Texte weder Substanz noch Wiedererkennungswert haben mal ganz abgesehen. Musik aus der Retorte zum Wegwerfen. Oder weißt Du was Herr Klaws gerade macht? Der war immerhin mal Gewinner so einer Show. Bei den anderen kann man sich ja nicht mal mehr an die Namen erinnern!

    Zum letzten Punkt:

    So eine Kombination ist ja auch die Kulmination des akustischen Supergaus. Diese gecasteten Melkmaschinen werden ins kalte Wasser geworfen. Die Musik, der Text, die Choreographie, ihre Aussagen in Interviews, ja oft selbst das Image wurde für sie geschrieben, ausgelegt darauf, eine bis zwei Nummer 1 Hits in den Single Charts und ein Top 5 Album abzuliefern. Danach verschwinden sie in der Versenkung. Die Song, ja selbst das Sternchen sind nur Konsumgut. Und wenn dann noch alte Klassiker auf eben dieses Konsumgut getrimmt werden, kann einem schon mehr als der Kragen platzen.


    Es ist doch heute so, dass alles was Erfolg vespricht sofort zigfach geklont und dann auf den Markt geworfen wird. Bisher wurde zumindest in der Musik nur der Stil und die Aufmachung kopiert, wenn man zeitgleich in den Charts war, aber einen Song zu covern der schon in den Charts ist und diesen dann auch noch in die Charts zu pushen, und dass gleich in zweifacher Ausführung, ist wohl die Dreistigkeit schlechthin und zeigt deutlich, wie egal es dem Gros der Käuferschaft ist was sie da eigentlich kaufen, da Musik zum ein-paar-mal-hören-und-dann-wegwerfen-oder-vergessen-Produkt verkommen ist.

    Und Deinem NA UND entnehme ich, dass es Dir egal ist, wie sich die Musik entwickelt oder es unwichtig ist wie dreist die MI zeigt, dass es ihr weder um Qualität noch Kundenwünsche geht sondern nur noch um das ganz schnelle Geld.

    Ich für meinen Teil, werde mich immer da beklagen und lautstark protestieren, wo solche eine eklatante und offensichtliche Mikromalisierung von Qualität, Kundenorientierung und Anspruch auftritt.

    Und daher nehme zumindest ich mir für mich das Recht heraus, mich darüber aufzuregen und mich laut- oder wortstark darüber zu mokieren.

    Gruß

    J.B.

  11. #10
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Mal kurz OT:
    ihkawimsns postete
    Dieser Hilfs-Komiker Barth war ein bisschen ätzend, (...).
    Ein bisschen...? Ich hab bereits vor einem halben Jahr in irgendeinem Thread geäußert, was für ein nervtötender Möchtegern-Comedian das ist. Kann mir mal einer erklären, was an dieser Pfeife auch nur ansatzweise komisch sein soll? Also abgesehen von dem Umstand, dass so etwas tatsächlich im TV auftreten darf...

    ihkawimsns postete
    Die nächste steht ja auch schon an ("Made In Germany"), aber danach bin ich mal gespannt, was sie sich dann noch einfallen lassen - weit weg vom Klopapier sind wir nicht mehr...
    Ich warte mir gewisser Spannung zumindest noch auf die - dann wahrscheinlich letzte - Folge, in der auf Basis der seit langem laufenden Internet-Umfrage der beliebteste Charts-Song gewählt wird (aus knapp 16.000 Titeln). Wurde ja bereits im Herbst letzten Jahres angekündigt.

    Ansonsten hast du natürlich Recht: Haarsträubend, wie RTL auch hier wieder versucht, auf Teufel komm raus noch den letzten Tropfen aus einem Show-Konzept herauszuquetschen...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte