Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

50er und Roch`n`Roll

Erstellt von Neptuna, 22.08.2007, 15:18 Uhr · 4 Antworten · 887 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Neptuna

    Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    5

    50er und Roch`n`Roll

    So. Nun werde ich auch mal ein für mich interessantes Thema eröffnen. Zu meiner outung, eigentlich stehe ich total auf die 50er Jahre, sprich Rock`n`Roll wie Hillbilly Hellcats, Gene Vincent, Eddie Cochran und weitere große Künstler.

    In den 80ern kamen ja dann Shaky und auch die Ace Cats, mit unter anderem dem bekannten Lied "Linda" der für Nachwuchs in der Szene sorgte, auch wenn es nicht unbedingt den alt Bekannten Rock`n`Rollern Stil entsprach.

    Was haltet Ihr von diesen, gefiel Euch diese Musik überhaupt?

    Gruss Kerstin

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276

    AW: 50er und Roch`n`Roll

    Was Link Wray und Robert Gordon 1978 losgetreten hatten fand ich ganz gut.Die erste Stray cats auch noch.Was den deutschen Rockabilly angeht lasse ich die frühen Alsmann Sachen auch noch durchgehen.
    Es wurde einfach zuviel auf den Markt geworfen.Ähnlich wie bei der NDW.
    Höre aber sehr gerne die alten wie Fats Domino,Chuck Berry,Cochran etc.
    Die frühen Psychobilly Classicks wie Cramps und Meteors dürfen dabei aber auch nicht fehlen.
    Sehe mir die Cramps immer wieder mal live an wenn sie in der Nähe sind.

  4. #3
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292

    AW: 50er und Roch`n`Roll

    Die Stray Cats und (mit Abstrichen) Roman Holliday und Matchbox fand ich schon ziemlich gut. Vor allem "Rock this town" und "Stray Cat Strut" von den Cats und "Don`t try to stop it" von RH höre ich auch heute noch gerne. Und aus den 50s mag ich Buddy Holly (unerreicht), die Everly Brothers, Eddie Cochran und den ganz frühen Rock`n Roll des Sun Labels (vor allem Jackie Brenston).

    Mit Schüttel Stefan verbindet mich sowas wie Hassliebe, einerseits finde ich die 50s Cover "It`s late" und "Green door" ganz gelungen, andererseits machen Titel wie "You drive me crazy" genau das (im negativen Sinne). Und die Ace Cats - och nö... das hatte so was Peter-Kraus-und-Ted-Herold-und-Conny-Froboess-mäßig spießig-schlagerhaftes. Ging genauso wenig wie die Spider Murphy Gang.

  5. #4
    Benutzerbild von cv-cd

    Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    411

    AW: 50er und Roch`n`Roll

    Puh ... ähm ... ?
    Gemischte Gefühle.
    Den Germanischen Kram mag ich schonmal überhaupt nicht.
    Uff ... dabei fällt mir ein, ich wollte schon immer mal das Stück "When" von den Kalin Twins haben!
    Zurück zum Thema.
    Generell sind die Sachen aus den Fünfzigern besser, als der Versuch des Wiederauflebens.
    Gut, die Stray Cats waren ganz nett, ebenso Matchbox, aber nach einer weile geht mir das so auf die Senkel, dass ich dann auf Presley, Cochran, Holly zurückgreife. Schade nur ... früher wurde davon soviel im Radio gespielt, heute nischts mehr. Mir schwirren mitunter irgendwelche fetzen in der Birne rum, aber kann es nicht "Katalogisieren" um es mal zu kaufen.
    cv-cd

  6. #5
    Benutzerbild von freddieflopp

    Registriert seit
    11.09.2002
    Beiträge
    1.024

    AW: 50er und Roch`n`Roll

    So. Nun werde ich auch mal ein für mich interessantes Thema eröffnen. Zu meiner outung, eigentlich stehe ich total auf die 50er Jahre, sprich Rock`n`Roll wie Hillbilly Hellcats, Gene Vincent, Eddie Cochran und weitere große Künstler.

    In den 80ern kamen ja dann Shaky und auch die Ace Cats, mit unter anderem dem bekannten Lied "Linda" der für Nachwuchs in der Szene sorgte, auch wenn es nicht unbedingt den alt Bekannten Rock`n`Rollern Stil entsprach.

    Was haltet Ihr von diesen, gefiel Euch diese Musik überhaupt?
    Kurz gefasst kann man wohl sagen, dass diese Art Musik der Ursprung aller heutigen Rockmusik in all ihren Facetten war.
    Natürlich hat da sicher jeder so seine Favoriten. Bill Haley, Elvis Presley, Chuck Berry, Buddy Holly.....nur um einige zu nennen sind natürlich absolut Top.
    Vom deutschsprachigem Angebot finde ich Rudolf Rock und die Schocker oder aber auch Spider Murphy Gang super. Vor allem waren das Gruppen, die das musikalische Handwerk perfekt beherrschten.

Ähnliche Themen

  1. Phänomen um Hans Albers die späten 50er und 60er Songs nicht in den Hitparaden?
    Von ICHBINZACHI im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 17:26
  2. Zeitgemässes Phänomen - Der 50er Star der einen 80er Hit hatte in D LITTLE RICHARD
    Von ICHBINZACHI im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 17:01
  3. 80er oder 50er in den 80ern
    Von Cpt.Kirk im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 15:26
  4. Veterans - There ain't no age for rock'n'roll
    Von Gosef im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.2006, 14:14
  5. So ein Forum wünsch ich mir über die 50er Jahre!!!
    Von Moppy01 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 16:27