Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 26 von 26

80er Bands, die ihr heute sch**** findet...

Erstellt von Lutz, 13.11.2014, 21:37 Uhr · 25 Antworten · 2.435 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von Hardy

    Registriert seit
    21.10.2014
    Beiträge
    15

    AW: 80er Bands, die ihr heute sch**** findet...

    Bands, die ich in den 80ern mochte, aber heute nicht mehr... da gibt es nur ein paar wenige Beispiele.

    Erasure: die fand ich in den Jahren 1986 (ab Sometimes) bis 1989 (Drama) ganz passabel. Die frühen Neunziger waren auch noch ok, aber als ich den Song Run To The Sun gehört habe - den fand ich nur noch schlecht. Und seit 1997 sind Erasure ganz aus meinem Plattenschrank verschwunden.

    Mache Leute mögen mich jetzt töten - aber ich kann Depeche Mode heute nicht mehr hören. Das mag daran liegen, dass die letzten 4 Alben pure Langeweile waren. Die alten Alben haben bei mir auch immer deutlicher an Reiz verloren. Irgendwo hab ich mal gelesen, dass die Darmwinde eines Roadies melodiöser waren als Depeche Mode Songs. Dem kann ich nur beipflichten.

    Gleiches gilt für The Cure. Gut, die gehörten nie zu meinen Lieblingen. Einzelne Songs, zum Beispiel Inbetween Days oder The Upstairs Room oder Lovesong fanden sich in meinem Plattenschrank. Vor ein paar Monaten habe ich die einzige Cure CD die ich habe hervorgekramt, The Head On The Door. Die Musik ist ja gar nicht mal schlecht, aber das Gejammer von Herrn Schmidt geht gar nicht mehr.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von Pastellfarbe

    Registriert seit
    04.09.2017
    Beiträge
    112

    AW: 80er Bands, die ihr heute sch**** findet...

    Madonna

    Gut, keine Band, aber die Dame gefiel mir in den 80er vieeeeeel besser. Heute macht sie scheinbar nichts mehr.

    Gut so!

  4. #23
    Benutzerbild von Tommy69

    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    102

    AW: 80er Bands, die ihr heute sch**** findet...

    Bands heute sch*** finden ist schon ziemlich hart ausgedrückt. Manches hört man einfach aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr bzw. verfolgt es ab einem Punkt X nicht mehr, was eben auch unterschiedliche Gründe haben kann.
    Bei mir ist es so, daß sich mein Musikgeschmack in den letzten 20 Jahren komplett gewandelt hat; und auch weil mich gewisse musikalische Outputs schlichtweg abgeschreckt haben, sind einige meiner 80er Lieblingsbands komplett über den Tellerrand gefallen, als da wären:

    Simple Minds...nach dem unterirdischen Néapolis musste ich sie leider verdrängen.
    U2...hatten sich für mich schon fast mit Rattle&Hum erledigt. Zoo Station machte Hoffnung, aber alles danach ging völlig an mir vorbei.
    Big Country...nach Peace in our time kam m. E. nur noch Schrott, und der Tod von Stuart erledigte den Rest.
    Pet Shop Boys...bis einschl. Nightlife waren die für mich noch hörbar, und dann machten sie Release...
    Depeche Mode...schwer zu sagen, ob es an Wilder´s Ausstieg lag, oder einfach an der Tatsache, daß man plötzlich meinte, mit einem Drummer zu touren. DM waren für mich immer eine Synthiepop-Band, und echte Drums sind da für mich einfach ein Widerspruch.

    Nichtsdestotrotz landen regelmässig Alben der o. g. Bands auf meinem Plattenteller, wenn ich mal wieder ne 80er Phase habe. Abgewandelt zum Thema gäbe es für mich dann auch z. B. Genesis, die ihre besten Leistungen in den 70ern abgeliefert haben, aber dann Ende der 70er/Anfang der 80er eben einen fast schon radikalen musikalischen Umschwung durchgeführt haben, der kaum noch an ihre musikalischen Peaks erinnerte. Ok, als Genesis-Fan hat man natürlich alle (auch schlechten) Alben im Regal, aber aufgelegt wird in 9 von 10 Fällen eben nur ein Album im Beisein von PG. Aber sie wegen eines We can´t dance sch*** finden? Nein.

  5. #24
    Benutzerbild von Wolfmoon

    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    64

    AW: 80er Bands, die ihr heute sch**** findet...

    Nun, sowas hängt auch ein wenig mit der Entwicklung des eigenen Musikgeschmacks zusammen, aber natürlich gibt's da welche...

    NENA - In den 80ern toll, aber spätestens mit dem Zerstören der eigenen Songs auf "Nena featuring Nena" unhörbar geworden.

    U2 - Aus einer härteren Rockband wurde-ja was eigentlich? Alles nach "The unforgettable Fire" geht für mich gar nicht.

    Madonna - Mein erstes Konzert (1987) und meine klare Favoritin in den 80ern. Nach "Bedtime Stories" (1994?) ging es imho steil bergab.

    Von vielen meiner 80er Jahre Lieblingsbands höre ich heutzutage allerdings eh nichts mehr (Ruhmreiche Ausnahme: Kate Bush )

  6. #25
    Benutzerbild von chris74

    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    921

    AW: 80er Bands, die ihr heute sch**** findet...

    Also mir hat die Idee von Nena, sich selbst zu covern, ganz gut gefallen. Gerade "Leuchtturm" und "Irgendwie..." fand ich richtig gut gelungen. Und sie ist meiner Meinung nach solo seit den 2000ern eh besser als davor. Ist aber halt nur meine Meinung.

    Bei Madonna muß ich Dich jetzt schon fragen: "Ray Of Light" ist sowas von toll und auch für ihre Art der Musik durchaus anders, da sie damit deutlich in eine elektronischere Richtung gegangen ist. Was hat Dir daran nicht gefallen?

  7. #26
    Benutzerbild von Wolfmoon

    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    64

    AW: 80er Bands, die ihr heute sch**** findet...

    Zitat Zitat von chris74 Beitrag anzeigen
    Also mir hat die Idee von Nena, sich selbst zu covern, ganz gut gefallen. Gerade "Leuchtturm" und "Irgendwie..." fand ich richtig gut gelungen. Und sie ist meiner Meinung nach solo seit den 2000ern eh besser als davor. Ist aber halt nur meine Meinung.
    Gerade "Leuchtturm" ist in der neueren Version einfach grauenhaft (mal abgesehen davon, dass der Song so gut ist dass er schlicht und einfach keine "moderne" Version gebraucht hätte) und bei "Irgendwie..." (ich nehme an wir reden über die Version mit Kim Wilde) hat man ja anscheinend nicht mal gemerkt, dass der Songtext übersetzt "Irgendwo, irgendwo, irgendwann " lautet...

    Zitat Zitat von chris74 Beitrag anzeigen
    Bei Madonna muß ich Dich jetzt schon fragen: "Ray Of Light" ist sowas von toll und auch für ihre Art der Musik durchaus anders, da sie damit deutlich in eine elektronischere Richtung gegangen ist. Was hat Dir daran nicht gefallen?
    Genau diese Hinwendung zur Techno - ich nenn es jetzt mal "Musik" hat mich massiv verärgert und abgeschreckt. Damit kann ich (und das ist sehr wohlwollend formuliert) nichts anfangen. Es gibt auch gute elektronische Musik, aber die kommt heutzutage meist aus der Gothic - Ecke.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. 80er Filme, die wir damals toll fanden, aber heute doof sind
    Von Dosmo im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.03.2018, 20:17
  2. 80er Filme/Serien die ihr zum letzten Mal in den 1980s gesehen habt...
    Von Lutz im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 282
    Letzter Beitrag: 14.10.2016, 16:38
  3. 80er Filme die ihr erst vor kurzem zum ersten Mal gesehen habt...
    Von Lutz im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 182
    Letzter Beitrag: 30.08.2015, 09:39
  4. 80er-Songs, die ihr euch vorstellen könntet
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 21:36
  5. Wer kennt die Kontakt bzw. Homepageadressen dieser 80er Bands?
    Von re-flexion im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.02.2006, 21:27