Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

AKtuelle Charts November 2003

Erstellt von waschbaer, 08.11.2003, 15:32 Uhr · 8 Antworten · 1.107 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Die meisten von uns hier im Forum leben ja fest nach dem Motto: Die frühere Musik war einfach besser und hat mir besser gefallen. Geht mir ja auch so. Aber ich habe mir heute mal einen bewussten Blick auf die deutschen Charts gegönnt und denke mir, dass einige Titel gar nicht so schlecht sind. Sicherlich, viele sind es nicht, aber was gefällt euch aus den aktuellen Charts mal so? Ich habe einfach mal die deutschen Top 20 genommen und meinen Kommentar dazu geschrieben.

    1 Alexander: Free like the wind

    DSDS-Pop, den ich echt langweilig finde

    2 Black Eyed Peas: Where is the love

    Das ist für mich echt akustische Umweltverschmutzung. Den Track finde ich einfach nur noch furchtbar.

    3 Dido: White flag

    Dieses Lied gefällt mir ausnahmslos gut, aber ich habe seit dem ersten Album von Dido einfach eine Schwäche für ihre Stimme.

    4 Jeanette: Rockin´ on heaven´s door

    Wie bei nahezu jedem Jeanette-Titel habe ich das Gefühl, dass hier in der Melodieführung geklaut wurde. Ich denke, dass wieder einmal Roxette Pate gestanden sein könnten, bin mir aber nicht ganz sicher. Vielleicht auch Jule Neigels "Schatten an der Wand".

    5 Eko Fresh: Ich bin jung und brauche das Geld.

    Juhu, wir machen einen auf Ghetto-Sound in Deutschland. Das finde ich echt zum Kotzen.

    6 Beyonce: Baby boy

    Finde ich furchtbar. Überhaupt nicht mein Stil.

    7 Pink: Trouble

    Finde ich auch nicht so schlecht. Nicht so gut, wie die Titel aus ihrer ersten CD, aber durchaus in Ordnung.

    8 Seal: Love´s divine

    Wenn das keine gute Ballade ist, dann weiß ich es auch nicht. Schön, dass "Seal" wieder da ist.

    9 Sugababes: Hole in my head

    Würde ich mir auch nicht kaufen, aber im Radio kann ich es gut anhören.

    10 The Rasmus: First day of my life

    Nicht so gut wie "In the sahdows" aber für mich echt ein ganz guter Titel.

    11 Ferric MC: Zur Erinnerung

    Kotz, Würg, Spei. Seit der Typ "Flesh for fantasy" verunstaltet hat, ist er für mich unten durch.

    12 50 Cent: P.I.M.P.

    Kotz, Würg, Spei Teil 2.

    13 Blue Cantrell: Breathe

    Finde ich ziemlich langweilig. Und die Rapeinlagen hätte es definitv nicht gebraucht. Weg damit.

    14 Atomic Kitten: If you come to me

    Braver Sound, den ich mir nicht kaufen würde, den ich aber so nebenbei im Radio durchaus noch anhören kann.

    15 Within Temptation: Mother Earth

    Seit "Ice queen" finde ich die Band echt ganz gut. Auch hier wird irgendwann wohl das Album in meiner Sammlung stehen, denn die bisherigen Singles finde ich okay.

    16 Christina Aguilera: Can´t hold us down

    Die Zusammenarbeit mit Lil Kim findet der Waschbär ganz furchtbar. Gefällt mir nicht.

    17 Lumidee: Never leave you

    Nein, bei dem Lied sucht der Waschbär das Weite.

    18 Buddy: Ab in den Süden

    Auch auf die Gefahr hin, dass ich hier im Forum geschlagen werde: Ein guter Mitgröhler und im Sommer echt ein "Gute-Laune-Lied". In Augsburg in dem Club, in den ich gehe immer wieder auch auf Ü30-Partys gespielt und die Anwesenden gehen ab.

    19 Dave Gahan: Bottle living

    Nicht so gut wie Depeche Mode, aber irgendwann komme ich an dem Album wohl nicht vorbei.

    20 No Angels: Feelgood lies

    Bitte nicht lachen: Aber ich finde das echt eine der besseren Singles der No Angels. Gut, ich würde sie mir nicht kaufen, aber ich finde man kann es anhören.


    Ansonsten finde ich auf den hinteren Plätzen gar nicht so schlecht:

    22 One-T + Cool-T: The magic key

    Zugegeben, die Stimme ist etwas nervig, aber irgendwie auch locker.

    23 Stacie Orrico: More to life

    Für mich eine der wenigen guten Neuentdeckungen des letzten Jahres

    25 Linkin´ Park: Numb

    Mich hiermit als Linkin`Park Gutfinder oute. Ihr Album "Hybrid theory" finde ich echt klasse.

    28 Reamonn: Alright

    Reamonn gehören für mich auch zu den wenigen positiven Überraschungen seit dem Jahre 1999.

    30 Apocalyptica: Seemann

    Einfach ein ganz anderer Sound

    48 Ärzte: Unrockbar

    Dass die beste Band der Welt einem einfach gefallen muss, ist doch klar, oder?

    58 R.E.M.: Bad day

    R.E.M. können wahrscheinlich machen, was sie wollen. Sie werden mir immer gefallen. Nicht so gut wie frühere Scheiben, aber ganz passabel.

    60 Tiziano Ferro: Perverso

    Nachdem ich manchmal eine Schwäche für italienische Canzoni habe (siehe Chartspiel), finde ich Tiziano ganz gut. Nicht so schleimig wie Eros.

    67 The Rasmus: In the shadows

    Läuft so oft bei uns im Eisstadion in Augsburg. Finde den Song auch einen der Songs, der ein ewiger Rockklassiker werden kann.

    68 Stacie Orrico: Stuck

    siehe obiger Kommentar zu Stacie

    72 Phil Collins: Lost through my eyes

    Sicher nicht so gut wie seine 80er Sachen, aber durchaus anzuhören.

    70 Evanescence: Going under

    Nicht ganz so prickelnd wie "Bring me to life", aber durchaus in Ordnung. Eben so ein bisschen Nu Rock, den ich gar nicht so schlecht finde.

    81 Wir sind Helden: Aurelie

    Die CD der "Wir sind Helden" habe ich mir gleich in der ersten Woche nach Veröffentlichung gekauft und "Aurelie" fand ich gleich einen der besten Titel.

    89 Mia: Wie es ist

    Auch in Ordnung. Zwar nicht spitzenklasse, aber deutlich über dem Durchschnitt bei dem, was sich sonst so in den Charts tümmelt.


    Ich habe mich echt gewundert, wie viele Titel ich jetzt gar nicht einmal so übel finde. Es war schon einmal viel, viel schlimmer. So, jetzt seid ihr dran. Zerreißt mich oder stimmt mir zu, aber scheibt was.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Da muß man ja mal bei "musicline.de" die Shortcuts durchhören.
    Ist ne tolle Idee mal mehr oder weniger ne Chartbesprechung zu machen,
    wirklich !!! Alllerdings fehlt mir im Moment die Zeit, mir die Songs auch wirklich
    mal in Ruhe zu Gemüte zu führen. Deshalb gebe ich hier keine Wertung ab.
    Ich habe jedenfalls in den letzten 2 Monaten nichts gehört, was mich zu einem
    Kauf animiert. Und "Neue-Musik-Schleim-und-Eventuell"-Wertungen finde ich
    nicht gut. Buddy "Ab in den Norden" fand ich als letzten Song mal ganz witzig.
    Obwohl der Song "Ab in den Süden" bereits ca 24 Monate alt ist.
    Solange hat es aus den Mallorca-Charts bis nach Deutschland ungefähr
    gedauert. Ich habe mal nachgeschaut, ich kenne den Song seit dem 13.10.2001 !!!!!!!!!!!!!!!
    Ich werde mir aber bestimmt demnächst mal die Zeit nehmen
    ciao
    Zachi

  4. #3
    Benutzerbild von [RaiN]

    Registriert seit
    30.01.2003
    Beiträge
    658
    Also dass schrecklichste aus dieser Auflistung finde ich ja dass von Elko Fresh... ne ziemliche Misshandlung von R. Kellys "The World's Greatest"... obwohl ich auch dass ned oft hören muss. Aber trotzdem tut es in den Ohren weh dieses Cover hören zu müssen.

    RaiN

  5. #4
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Okay, dann will ich auch mal:

    1 Alexander - Free like the wind

    seh ich genauso wie waschbär. Auf den Müll damit

    2 Black Eyed Peas - Where is the love?

    obwohl ich nicht gerade ein HipHop-Freund bin, gefällt mir die Nummer ziemlich gut

    3 Dido - White Flag

    auch hier schließ ich mich wieder Waschbär an. Ein ausgesprochen schönes Lied

    4 Jeanette - Rockin on heaven's door

    hier gilt: "Schuster bleib bei deinen Leisten"! Allerdings frag ich mich noch, was das bei Frau Biedermann dann eigentlich ist

    5 Eko Fresh - Ich bin jung und brauche das Geld

    ich hoffe mal, daß er denn Songtitel ernst meint, denn das wäre auch schon der einzige Grund das schöne "I'm the greatest" von R.Kelly dermaßen zu verunstalten

    6 Beyonce feat. Sean Paul - Baby Boy

    Beyonce mag ich ja nun mal überhaupt nicht (im gegensatz zu Destiny's Child. Da hat sie einige gute Lieder gemacht)

    7 Pink - Trouble

    gefällt mir sehr gut

    8 Seal - Love's Divine

    kenn ich (noch) nicht. Aber von Seal ist eigentlich einiges zu erwarten

    9 Sugababes - Hole in my head

    kenn ich auch nicht. Mag die Sugababes allgemein nicht

    10 The Rasmus - First day of my life

    da hab ich mich schon beim ersten Lied gefragt, was daran eigentlich so toll sein soll!

    11 Ferris MC - Zur Erinnerung

    Den kann ich grad mal gar nicht leiden und die Stimme hört sich an wie ein Papagei mit Halsschmerzen! Fazit: Herr wirf Hirn herab!

    12 50 Cent - P.I.M.P.

    Siehe Waschbär. Jedes weitere Wort ist Verschwendung

    13 Blu Cantrell - Breathe

    ganz nett, aber die Rap-Passage hätt's nicht gebraucht

    14 Atomic Kitten - If you come to me

    ganz nett

    15 Within Temptation - Mother Earth

    Hab mal zufällig nachts um 2 Uhr (oder so) beim Zappen ein Konzert von denen gesehen und mich dabei in "Never-Ending Story" verliebt. Am nächsten Tag die CD gekauft und bis heute nicht bereut! Kann ich nur empfehlen!

    16 Christina Aguilera - Can't hold us down

    X-Tina hat meiner Meinung bisher nur 1 gutes Lied gemacht. Dieses ist's nicht

    17 Lumidee - Never leave you

    dieses "uh Oh" erinnert irgendwie an die Teletubbies. deshalb: Winke-Winke

    18 Buddy vs. DJ The Wave - Ab in den Süden

    eigentlich ganz ok. Ich persönlich kann's seit einem Beach-Basketball-Wochenende in Eckernförde nicht mehr hören, weil's da einmal pro Stunde lief!

    19 Dave Gahan - Bottle Living

    kenn ich nicht

    20 No Angels - Feelgood Lies

    bisher gefiel mir nur ein Liedchen der Nicht-Engel. Dieses ist's nicht!

    nun zu den weiteren Plätzen:

    21 Before Four - I'll be there

    gerade bei den hohen Tönen hört sich der Sänger einfach nur noch grausam an

    29 Vanessa S - Ey Ey Ey/Back to Life

    und wieder mal wird ein 80er-Song vergewaltigt. Damit's nicht so auffällt wird noch ein 2. selbstgeschriebener Teil dazugemischt

    30 Apocalyptica feat. Nina Hagen - Seemann

    gefällt mir ganz gut, obwohl's ein Cover ist.

    47 DJ Ötzi - Burger Dance

    endlich hat DJ Ötzi sein wahres Niveau erreicht

    48 Ärzte - Unrockbar

    was soll ich sagen. Gnadenlos gut. Wie meistens!

    54 Rolling Stones - Sympathy for the Devil (Neptunes RMX)

    gefällt mir besser als das Original und - aber das ist ja keine Kunst - so deutlich besser als alles was die Stones seit 1981 mit Ausnahme des "Stripped"-Albums gemacht haben!

    58 REM - Bad Day

    endlich gibt's was neues von REM

    62 Pur - Was ist passiert?

    Ich kenn das Lied zwar nicht, aber allein bei dem Gedanken rollen sich mir die Zehennägel

    69 Sophie Ellis-Bextor - Mixed up world

    ganz nett, auch wenn's nicht ganz so gut wie das erste Album ist

    81 Wir sind Helden - Aurelie

    gefällt mir. Wird zeit, daß ich mir endlich mal das Album kaufe!

    82 Johnny Cash - Hurt

    unverwechselbar! Leider viel zu früh verstorben! Johnny Cash ist und bleibt Kult!

    87 Fettes Brot singt Rio Reiser - Ich bin müde

    gefällt mir ebenfalls. Und wenn ein deutscher Musiker eine Tribut-CD verdient hat, dann Rio Reiser

    89 Mia - Was es ist

    ganz nett

    97 Jess - Ten steps back

    gefällt mir eigentlich ganz gut. Zumindest besser als (fast) alles was die No Angels jemals gemacht haben

    99 The Ataris - Boys of Summer

    interessantes, wenn auch gewöhnungsbedürftiges Cover

    noch ein Wort zu Casting-Shows:

    die Inflation dieser Shows erkennt man doch allein schon daran, daß sich unmengen von Interpreten dieser Sendungen in den Charts tummelm.
    Ich hab folgende gefunden:

    1 Alexander
    20 No Angels
    27 Fame Academy
    29 Vanessa S
    43 Martin Kesici
    46 Gareth Gates
    51 Fame Academy
    53 Gracia
    57 Martin Kesici
    61 Judith Lefeber
    76 Fame Academy
    84 Fame Academy
    94 Fame Academy
    97 Jess

  6. #5
    Benutzerbild von icebomb_de

    Registriert seit
    17.12.2002
    Beiträge
    373
    Ich glaub das Problem mit den Casting shows ist, daß es im Moment einfach zuviele davon gibt. Mann kann nicht alle über den Kamm schweren und sagen: Alles was aus casting shows kommt ist schei...

    Die Cd von Gracia z.B. finde ich persönlich ziemlich gut.

    Ansonsten müßte man auch diese Leute hier mit über diesen Kamm scheren, die allesamt erst durch amerik. castingshows erst so richtig raus kamen:

    Alanis Morissette, Aaliyah,Usher, Britney Spears, Justin Timberlake, Christina Aguilera, Destiny's Child usw.

    Unabhängig davon finde ich es ziemlich müßig, die ganzen charts zu diskutieren - einzelne Titel ja, aber irgendwie hab ich da keinen Bock mehr drauf immer über die Charts rumzujammern. Wenn die Musikindustrie meint solche Sachen produzieren zu müssen - bitte... Ich höre und kaufe eh nur die Musik die mir gefällt.

    So Long
    Ice

  7. #6
    Benutzerbild von [RaiN]

    Registriert seit
    30.01.2003
    Beiträge
    658
    icebomb_de postete
    Die Cd von Gracia z.B. finde ich persönlich ziemlich gut.
    Da kann ich sogar zustimmen... schlecht ist sie wirklich nicht.

    RaiN

  8. #7
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660
    Ja, zwischen vielen wirklich schwachen Titeln gibt es da momentan wirklich einiges in den aktuellen Charts, was mir doch recht gut gefällt. Nämlich Dido (nicht nur die Single, das ganze Album ist klasse!), Seal und Within Temptation sowie mit Abstrichen noch Atomic Kitten aus den Top 20 und aus den Top 100 dann noch Reamonn, Phil Collins und ganz besonders der "Abschiedssong" von Johnny Cash, der bei mir so richtig unter die Haut geht... das neue Lied von Wonderwall finde ich auch noch ganz gut, auch wenn es "Witchcraft" oder "Just more" leider bei Weitem nicht das Wasser reichen kann, aber immerhin sehr netter Radio-Pop.

  9. #8
    Benutzerbild von producer

    Registriert seit
    08.01.2003
    Beiträge
    333
    icebomb_de postete
    Unabhängig davon finde ich es ziemlich müßig, die ganzen charts zu diskutieren - einzelne Titel ja, aber irgendwie hab ich da keinen Bock mehr drauf immer über die Charts rumzujammern. Wenn die Musikindustrie meint solche Sachen produzieren zu müssen - bitte... Ich höre und kaufe eh nur die Musik die mir gefällt.
    Die Charts zu diskutieren ergibt wirklich keinen Sinn, das sehe ich ganz genau so. Zudem - es tut mir leid, das sagen zu müssen - waren die Charts (oder die guten alten Hitparaden, wie sie ja in den 80ern noch hießen) noch nie was für alte Leute mit festgefahrenen Geschmäckern.

    Nahezu alle Interpreten, die hier als akustischer Müll abqualifiziert wurden, gehören zu den international erfolgreichsten und sind durchweg die Abräumer der MTV Music Awards und anderer wichtiger Preisverleihungen. Black Eyed Peas, Beyonce, 50 Cent, Blu Cantrell oder auch Pink und Christina Aguilera machen aber auch keine Musik für alte Säcke.

    Liebe Grüße
    vom producer

  10. #9
    Benutzerbild von Level 42

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    647
    Ein paar Sachen gefallen gefallen mir ja auch ganz gut (Dido, Sophie Ellis-Bextor).

    Aber ich glaube, wir können auch in der Zukunft nicht mehr viel von der Musik erwarten.
    Jeder Akkord wurde schon gespielt, jedes Gitarren Riff schon gezupft, jeder Beat schon gesampelt und jeder Vocal schon gesungen.
    Was soll da noch kommen ???, die Tonleiter beschränkt sich nunmal auf 7 Noten und den Halbtonschritten.

    Aber das ist völlig normal das wir an den "Alten Zeiten" hängen, oder glaubt Ihr das mein Vater "Eminem" hört...


    Gruß Level 42

Ähnliche Themen

  1. aktuelle Wetterlage
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1643
    Letzter Beitrag: 18.02.2016, 22:43
  2. Aktuelle Musiktipps
    Von monofreak im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 832
    Letzter Beitrag: 12.04.2015, 21:59
  3. aktuelle Top 100 ? wo?
    Von cater78 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 16:25
  4. Aktuelle Info für DJs
    Von dj.forklift im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2003, 13:51